Leben

«Blade Runner 2049» – wir verraten ALLES über den Film des Jahres, aber spoilern NICHTS 

Was sieht man hier? Sagen wir nicht! Bild: screenshot via youtube

Wir wurden vom Filmverleih gebeten, «Blade Runner 2049» unter gar keinen Umständen zu spoilern. Wir sind höfliche Menschen und haben uns daran gehalten. So sieht das dann aus.

02.10.17, 17:29 14.11.17, 13:41

Trailer zu «Blade Runner 2049»

Video: YouTube/Warner Bros. Pictures

Wer das wohl sein mag??? Bild: Sony

Wow. Mehr verraten wir nicht. Bild: screenshot via youtube

Keine Ahnung, wer dieser Mann ist ... Bild: Sony

Schöne Menschen auf Dach, wahrscheinlich. Bild: screenshot via youtube

«Blade Runner 2049» wird am Mittwochabend in zwei Vorstellungen am ZFF gezeigt und läuft ab Donnerstag im regulären Kinoprogramm.

Diese Stars waren alle schon am Zurich Film Festival!

Unsere Liebsten Zeichentrickserien aus den Neunzigern

1m 42s

Unsere Liebsten Zeichentrickserien aus den Neunzigern

Video: watson

Mehr mint gibt's hier:

11 Serien für eine kuschlige Sofa-Session während den kalten Tagen

Ich häkle, also bin ich – der Niedergang der Do-it-yourself-Bewegung

Die 10 besten Reisetipps der watson-Redaktion für 2018

Nur wer genug Mumm hat, kehrt bei «Klong!» als Sieger aus dem Verlies zurück

In diesen 7 Desserts ist Gemüse drin, also darfst du auch 3 Stück davon essen

Wenn du «Faust» nur mit Gewalt assoziierst, hast du bei diesem Quiz keine Chance!

7 orientalische Spezialitäten für deinen nächsten Apéro

17 Tipps und Tricks, um das perfekte Porträtfoto zu schiessen

Dumm ist, wer an den IQ glaubt! Schau, was die Wirtschaft jetzt von deinem Hirn will

Der neue «Star Wars»-Film kommt im Mai. Und er wird wohl eine Katastrophe 

Diese 15 neuen Serien bringen 2018 frischen Wind in deinen TV-Abend

Viel mehr als nur Skifahren: 13 tolle Dinge, die du im Winter in den Bergen machen kannst

Alarm in Japan: Supermarkt verkauft versehentlich tödlichen Kugelfisch

Kann ich das noch essen oder muss ich's wegwerfen? Mit diesen Tipps bist du safe

23 Lebensmittel, die beim Angucken schon ein Genuss sind

«The End of the F***ing World» – eine Serie, die dich kirre macht! 

«Bin ich eine Mimose?» – das Leben als hochsensibler Mensch

Der neue Reality-TV-Kult GTFOOMH ist genau wie dieses Bild

15 Stars, die legendäre Filmcharaktere spielen sollten – und Nein sagten

Schlafen könnte so schön sein – wenn diese 9 Situationen nicht wären

Stell dir vor, du gewinnst einen Golden Globe, reisst einen Witz – und keiner lacht

«Die Zeit ist um»: Oprah Winfreys Rede an den Golden Globes geht uns alle an

Wer Spaghetti-Western mag, wird dieses Brettspiel lieben

8 gesunde Gerichte, mit denen du den Winterspeck bekämpfst

Kein Kinderkram: Für diese 9 Kinderbücher bist du nie zu alt

Mit neuer App: Migros greift Viehhändler an und will Bauern zu Direktlieferanten machen

Aus rassistischem Shitstorm wird #flowerrain: Die rührende Story des Wiener Neujahrsbabys

Auch im Kinojahr 2018 gibt's wieder viel Bum-Bum – diese Blockbuster erwarten dich

«Was genau ist dieser ‹Abgang›?»

Jetzt ist es fix: «Game of Thrones» wird erst 2019 zurückkehren

«Kann ein Wein wirklich nach Waldbeeren schmecken?»

Die 13 schönsten Filmplakate des Jahres 2017

«Wie kann ich mit meinem nicht vorhandenen Wein-Wissen bluffen?»

8 Grafiken, die den Schweizer Pendler-Alltag perfekt beschreiben

Das Kinojahr 2018 startet horrormässig – 8 Filme im Check

Fehlt dir die Disziplin? Hier sind 11 Vorsätze für 2016, die du garantiert einhalten kannst

Und, schön gefeiert? Dann kommen hier 11 Kater-Essen, die ruckzuck zubereitet sind

Warum «Ready Player One» der einzige Film ist, den du 2018 sehen musst

Das Liebeshoroskop 2018: Paart euch ordentlich, es ist das Jahr der Venus!

«Kann man Rot- und Weisswein im Blindtest unterscheiden?»

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
23
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Loco Floco 03.10.2017 13:57
    Highlight Ohne jetzt gross auf Details einzugehen gefielen mir Prisoners und Sicario schon sehr, sehr gut, doch Arrival hat mich absolut weggehauen. Die Atmosphäre, die Anspannung und die interessante Thematik, die atemberaubende musikalische Untermalung und das gute Acting. Meiner Meinung eine Wahnsinsins-Inszenierung.

    Als ich hörte das Denis Villeneuve Blade Runner 2049 drehen wird hatte ich eine riesen Freude. Ich bin überzeugt, dass dieser Typ die nächsten Jahre die Filmindustrie prägen wird und noch einige geniale Werke drehen wird.
    6 0 Melden
    • blobb 03.10.2017 18:06
      Highlight Yeah, seit Sicario bin ich Fan. Seine Art zu erzählen haut mich um. Und erst seine Bildsprache!
      4 0 Melden
  • .:|HonigTroll|:. 03.10.2017 10:01
    Highlight Quasi ständig in der Pubertät plus Midlife-Kriese.
    Gottlob können diese Roboter nicht Kompensieren, das würde sonst den ganzen Film ruinieren.

    Da hilft nur noch der Blade-Runner-Blues

    0 0 Melden
  • EMkaEL 02.10.2017 22:51
    Highlight so, habe NICHTS gelesen, aber dafür für samstag reserviert.. 😜

    (am freitag noch My Little Pony - The Movie mit der kleinen) 😂
    10 0 Melden
  • blobb 02.10.2017 20:05
    Highlight Auf keinen Fall den Spolier, äähhh Trailer ansehen!
    7 0 Melden
  • Blitzableiter 02.10.2017 18:51
    Highlight Ich war ewigs nicht mehr im Kino. 5 Jahre? Jetzt hats wiedermal ein Film geschafft mich zu überzeugen ins Kino zu gehen!
    19 2 Melden
  • N. Y. P. 02.10.2017 18:25
    Highlight Interstellar ist meiner Meinung nach einer der besten Science Fiction Filme überhaupt. Christopher Nolan (mit Musik von Hans Zimmer) hat es einfach drauf, so eine ganz bestimmte Stimmung in einem Film zu erzeugen.

    Blade Runner 2049 sei ein Million mal ästhetischer als Interstellar + melancholisch.

    Interstellar ist auch melancholisch angehaucht und nicht zu knapp.

    Blade Runner werde ich natürlich (ohne Sveitsi😄) noch anschauen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass dieser 2049 das Meisterwerk Interstellar toppt.

    Unmöglich..
    18 10 Melden
    • blobb 02.10.2017 20:03
      Highlight Naja, das hat Villeneuve doch schon sein erster Si-Fi Film geschafft.
      (Interstellar ist mein zweitliebster Si-Fi film)
      3 1 Melden
    • FranciscoTarrega 02.10.2017 20:15
      Highlight zur info, für die musik in blade runner 2 ist nebst johannsson auch zimmer verantwortlich ;)
      3 0 Melden
    • Laut_bis_10 02.10.2017 21:11
      Highlight Wenn du Blade Runner schaust, stell sicher, dass du die europäische Fassung oder den Directors Cut erwischst und nicht die vom Studio verunstaltete US-Fassung ;)

      Natürlich sind Filme immer Geschmackssache. Ich habe aber bis heute keinen besseren Science Fiction Film gesehen. Gerade auch, was die Stimmung betrifft. Ich hoffe sehr, dass die Fortsetzung das Niveau halten kann.
      6 0 Melden
    • stef2014 03.10.2017 15:09
      Highlight Interstellar macht Spass zu gucken. Audiovisuell tatsächlich beeindruckend. Doch weniger wäre da mehr gewesen. M.M.n. scheitert Interstellar an seiner Aufgeblasenheit. Gerade wenn Zimmer in die Tasten haut (und wie hauen hört es sich auch an), wurde es mit zeitweise dann doch zu viel des Guten. Ich kann Zimmer's Scores ehrlich gesagt nicht mehr hören, ist er doch gefühlt an jedem 2. Film beteiligt. Schade, denn der Mann versteht sein Handwerk, aber es wiederholt sich alles ein bisserl...
      3 0 Melden
    • N. Y. P. 03.10.2017 15:32
      Highlight @alle

      Villeneuve wird unbestritten immer besser. Arrival konnte auch eine tolle Atmosphäre erzeugen. Ganz nach meinem Geschmack. Sicario ist auch ein Spitzenfilm. Alle 3 Hauptdarsteller wurden perfekt besetzt.

      Ok, ich werde die europäische Fassung von Blade Runner schauen. Danke für die Warnung.

      Stimmt, der Zimmer ist mittlerweile in jedem Film. Das Problem ist tatsächlich, dass es keinen Besseren gibt und dadurch seine Musik zur Normalität verkommen könnte..
      2 0 Melden
  • Darth Unicorn 02.10.2017 18:03
    Highlight 😂 echt gut "geschrieben"
    5 5 Melden
  • Kunibert der fiese 02.10.2017 17:57
    Highlight Besser als interstellar generell, oder nur von der ästhetik her?
    Weil interstellar ist bei mir zuoberst auf der "beste filme die ich jeh gesehen habe" liste. Da müsst er schon verdammt gut sein. Nicht das ich dann entäuscht bin 😅🙈
    12 7 Melden
    • Simone M. 02.10.2017 19:32
      Highlight «Interstellar» ist ein Meisterwerk, ohne Frage, ich hab ihn auch schon mehrfach gesehen. BR ist von der Geschichte her nicht derart hochkomplex, aber unfassbar schön. Bin dann gespannt auf deine Meinung!
      12 4 Melden
  • TanookiStormtrooper 02.10.2017 17:54
    Highlight Hab mich jetzt trotzdem nicht getraut es zu lesen, deshalb kurze Frage: Ist er gut? Und ich meine wirklich gut! Den letzten Indy fand ich nach so vielen Jahren ziemlich Scheisse und auch sonst halte ich nicht sehr viel von Fortsetzungen nach so vielen Jahr(zehnt)en... War mir bei einem Film selten so unsicher...
    6 1 Melden
    • Knarzz 02.10.2017 21:39
      Highlight Blade Runner 2049 ist kein Indie. Der hat ein Budget von über 100 Millionen US-Dollar.
      1 12 Melden
    • grünezecke #teamprobillag 03.10.2017 07:00
      Highlight Indy? Harrison ford? Klingelts?;)
      15 1 Melden
  • Captain Downtown 02.10.2017 17:47
    Highlight Naja.. Nicht spoilern sieht anders aus.. Ihr habt mir soeben einiges gespoilert.
    Es ist relativ einfach sich aus den geschwärzten Stellen einen Reim zu machen und die passenden Wörter zu finden.
    Unkonventionelle Artikel in allen Ehren, aber das war alles doch sehr inhaltsleer, zusammenhangslos und mehr eine Ansammlung von naiven Assoziationen.

    Jedenfalls nichts, dass ich unter einem Filmartikel gebrauchen kann- mit oder ohne Spoiler.
    13 15 Melden
  • Normi 02.10.2017 17:46
    Highlight Ist es empfehlenswert sich das Original nochmals anzusehen bevor man sich das Remake reinzieht ?
    5 0 Melden
    • Simone M. 02.10.2017 19:34
      Highlight Lohnt sich. Es werden zwar ein paar Dinge erklärt, aber nicht viel. Wenn du vorbereitet bist, entdeckst du viele hübsche Details und mindestens ein Erzählstrang fährt emotional besser ein.
      12 3 Melden
  • Geronimo146 02.10.2017 17:46
    Highlight Danke für diesen wunderbaren Rück-Vorausblick mit dem Du das Herz eines Blade Runner Fans voll getroffen hast. Die Vorfreude auf Donnerstag und die Erwartungen sind nochmals gestiegen. 😃
    10 3 Melden
    • Simone M. 02.10.2017 19:35
      Highlight Es ist toll. Ich freu mich schon auf den zweiten Kinobesuch.
      8 5 Melden

Und dann war das Model zu dick ... Der Zürcher Walter Pfeiffer lebt im Glamour-Himmel

Er fotografiert Cara Delevingne oder Clown Pennywise aus «It». Er jettet um die Welt und jobbt für Dior und die «Vogue». Mit 71. Zeit für eine kleine Liebeserklärung. Und einen Dokfilm!

Walti, was ist dein Trick? «Wenn die Leute schön sind, dann gibt’s auch schöne Fotos.» – «Das ist alles?» – «Ja.» Zu den schönen Leuten, mit denen Walter Pfeiffer an einem ganz normalen Tag arbeitet, gehören zum Beispiel Cara Delevingne oder Bill Skarsgard, der Mann unter der Maske von Pennywise in der neuen «It»-Verfilmung. Den hat er grad in London für «Dazed» geshootet. Mit vielen bunten Ballonen. Denn Walters Welt ist bunt, schön und leicht. Entspannte Bilder von happy people.

Und …

Artikel lesen