DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gib's zu! Diese 8 Selbstlügen hast du dir selber auch schon vorgetragen

Irgendetwas im Menschen treibt ihn dazu, sich konstant gegenüber sich selber rechtfertigen zu müssen. Wieso auch immer. Gut also, dass es Selbstlügen gibt. Und die folgenden acht davon kennen wir alle.
22.09.2017, 20:0122.09.2017, 21:11

Die Putz-Lüge

Selbstlüge-Form, die mit zunehmendem Alter zusehends ausgewaschen wird. Vermehrtes Vorkommen in Single-Haushalten. Im Anfangsstadium enorm effizient.

Häufige Ausprägungen:

I.

Bild: watson / shutterstock

II.

bild: watson / shutterstock

III.

bild: watson / shutterstock

Die Sport-Lüge

Äusserst hartnäckige Selbstlüge-Form. Betrifft diverse Alterskohorten und ist kaum eindämmbar. Potenziell eine gesamtgesellschaftliche Zwangsneurose der Zukunft.

Häufige Ausprägungen:

I.

bild: watson / shutterstock

II.

bild: watson / shutterstock

III.

bild: watson / shutterstock

Die Pausen-Lüge

Auftreten in Arbeitswelt, sowie in akademisch aktiven Privathaushalten beobachtet. Der Wolf im Schafspelz unter den Selbstlügen.

Häufige Ausprägungen:

I.

bild: watson / shutterstock

II.

bild: watson / shutterstock

III.

bild: watson / shutterstock

Und an alle, die sich in einem «akademisch aktiven Privathaushalt» befinden:

Die Abstimmungslüge

Zirka viermal jährlich von grosser Bedeutung. Kaum therapierbar, äusserst folgenreich.

Häufige Ausprägungen:

I.

bild: watson / shutterstock

II.

bild: watson / shutterstock

III.

bild: watson / shutterstock

Die Laster-Lüge

Von Betroffenen nicht als Selbstlüge wahrgenommen. Mutmasslich seit der Erfindung von Lastern in Gebrauch.

Häufige Ausprägungen:

I.

bild: watson / shutterstock

II.

bild: watson / shutterstock

III.

bild: watson / shutterstock

Die Schlafens-Lüge

Beinahe ausschliesslich in jüngeren Jahren. Destruktives Lügen-Konstrukt, das beinahe unweigerlich eine körperliche Gegenreaktion zur Folge hat.

I.

bild: watson / shutterstock

II.

bild: watson / shutterstock

III.

bild: watson / shutterstock

Die Trink-Lüge

Insbesondere unter der Woche äusserst verhängnisvoll. Betrifft glücklicherweise nur Teile der Bevölkerung. Bedauerlicherweise katalysiert durch steigende Alkohol-Promille und befeuert durch kollektive Zustimmung.

I.

bild: watson / shutterstock

II.

bild: watson / shutterstock

III.

bild: watson / shutterstock

Die Handy-Lüge

Hauptsächlich dem Aufkommen von Smartphones geschuldet. Immer weiter verbreitet. Abschwächungstrend nicht in Sicht.

Häufigste Ausprägung:

bild: watson / shutterstock

Und wenn die Selbstlügen dann (nicht ganz überraschend) nicht aufgehen:

bild: watson / shutterstock

Noch nie eine Selbstlüge ausgepackt? Bravo. Aber hast du dein Leben auch wirklich im Griff?

Wieso sich selbst belügen? Oder wie Luki einst sagte: «Benutzt euer Gehirn! F***!»

Video: watson/Luki Bünger, Emily Engkent

Auch im Sport! 12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was er sich dabei denkt

1 / 14
12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was er sich dabei denkt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die beliebtesten Listicles auf watson

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

24 normale Schweizer Dinge, die für Touristen völlig verrückt sind

Wenn man die Schweiz durch die Augen eines Touristen sieht, werden alltägliche Dinge plötzlich zu etwas ganz Besonderem. Manchmal beeindrucken sie sogar so sehr, dass sie als Bild oder Kommentar im Internet landen. Unter dem Hashtag #onlyinswitzerland amüsiert sich dann die ganze Welt über unsere seltsamen Schweizer Angewohnheiten.

Artikel lesen
Link zum Artikel