Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Oralverkehr gab Axl Rose seinen Künstlernamen – und 19 weitere Fakten der Musik-Geschichte

Präsentiert von

Markenlogo

Alle Mitglieder von Nirvana wurden von ihrer eigenen Album-Release-Party geschmissen, weil sie mit Essen um sich geworfen hatten.

Members of the band Nirvana shown in a 1991 photo are (from left) Krist Novoselic, David Grohl, and Kurt Cobain. Novoselic recently sat down with former (Aberdeen) Daily World Publisher and Editor John Hughes for an oral history, which was released Feb. 24, 2009 by the Washington secretary of state's Legacy Project. Novoselic said fans should not expect any more Nirvana songs to be released. (AP Photo/Chris Cuffaro)

Bild: AP Chris Cuffaro

Das Album hiess bezeichnenderweise «Nevermind».

Leo Fender, Erfinder solch ikonischer Rock'n'Roll-Gitarren wie der Telecaster oder Stratocaster, konnte nicht Gitarre spielen.

leo fender telecaster elektrische gitarre rock'n'roll rockmusik kalifornien fullerton http://www.strat-talk.com/threads/its-leos-birthday.405403/

Bild: strat-talk.com

NoClue ist der schnellste Rapper der Welt: 723 Silben in 51,27 Sekunden macht er. Das sind 14,1 Silben pro Sekunde.

Gleich geht's weiter mit den Musik-Fakten, vorher aber ein praktischer Hinweis:

Error
TypeError: Cannot read property 'id' of undefined
   at Object.fe (/opt/watsui/dist/server.js:1:19187)
   at u (/opt/watsui/node_modules/preact-render-to-string/dist/index.js:1:2193)
   at u (/opt/watsui/node_modules/preact-render-to-string/dist/index.js:1:2299)
   at u (/opt/watsui/node_modules/preact-render-to-string/dist/index.js:1:2299)
   at u (/opt/watsui/node_modules/preact-render-to-string/dist/index.js:1:2299)
   at ze (/opt/watsui/dist/server.js:1:32803)
   at /opt/watsui/dist/server.js:1:35633
   at Layer.handle [as handle_request] (/opt/watsui/node_modules/express/lib/router/layer.js:95:5)
   at next (/opt/watsui/node_modules/express/lib/router/route.js:137:13)
   at /opt/watsui/dist/server.js:1:2660

Paul McCartneys Gage für seinen Auftritt an der Eröffnungszeremonie der Londoner Olympischen Spiele betrug £1.-, ein Pfund.

N'Sync hatten einen kleinen Auftritt in «Star Wars Episode II: Attack of the Clones» – weil George Lucas' Töchter sich dies sehnlichst wünschten.

Die Sequenz wurde aber in der endgültigen Filmfassung wieder rausgeschnitten.

Der kürzeste Song der Rockgeschichte ist «You Suffer» von Napalm Death. Er dauert 1,316 Sekunden:

Das Klavier, das Freddie Mercury in «Bohemian Rhapsody» spielt, ...

... ist dasselbe, das Paul McCartney in «Hey Jude» benutzt.

Axl Rose ist ein Anagramm von oral sex.

LAS VEGAS, NV - MAY 21: Singer Axl Rose of Guns N' Roses performs at The Joint inside the Hard Rock Hotel & Casino during the opening night of the band's second residency,

Bild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

Sein richtiger Name lautet William Bailey.

Elvis war eigentlich blond.

Elvis Presley is seen in the front yard of his home at 1034 Audubon Drive, Memphis, Tennessee in this handout photo from 1956, courtesy of The Elvis Presley Estate. Presley would have been 80 years old on January 8, 2015, an occasion that will be marked with a multi-day celebration in Memphis, Tennessee at his Graceland mansion.   REUTERS/The Elvis Presley Estate/Handout via Reuters  (UNITED STATES - Tags: ENTERTAINMENT ANNIVERSARY) ATTENTION EDITORS - THIS PICTURE WAS PROVIDED BY A THIRD PARTY. REUTERS IS UNABLE TO INDEPENDENTLY VERIFY THE AUTHENTICITY, CONTENT, LOCATION OR DATE OF THIS IMAGE. NO SALES. NO ARCHIVES. FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS. THIS PICTURE IS DISTRIBUTED EXACTLY AS RECEIVED BY REUTERS, AS A SERVICE TO CLIENTS

Bild: HANDOUT/REUTERS

Dunkelblond, okay. Aber nicht pechschwarz, wie man ihn gewöhnlich kennt. Bereits als er ein Teeny war, fing er an, sich die Haare zu färben.

Eminem schrieb «The Real Slim Shady» (und nahm den Track auf und mixte ihn) gerade drei Stunden vor dem Abgabetermin der Produktion.

60 bis 80 Prozent aller Rap-Musik in den USA wird von Weissen konsumiert.

Animiertes GIF GIF abspielen

«Yesterday» von den Beatles hiess anfänglich «Scrambled Eggs».

Im Ernst jetzt. Die erste Zeile ging so (kannst mitsingen, denn du kennst die Melodie aus dem Schulsingbuch): 

«Scrambled eggs
Oh my baby how I love your legs
Not as much as I love scrambled eggs ...»

Im Jahr 1989 beschallte das US-Militär das Gelände von General Noriega in Panama zwei Tage lang ununterbrochen mit der Musik von AC/DC.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Der Diktator ergab sich. 

Die Royal Navy hingegen benutzt Britney-Spears-Songs, um somalische Piraten abzuschrecken.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Es funktioniert.

Malcolm Young von AC/DC arbeitete früher in einer BH-Fabrik.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Als Nähmaschinen-Mechaniker.

Der Leadgitarrist der Rolling Stones ertrank im Swimmingpool von Winnie Pu.

brian jones rolling stones 1965 chelsea london http://rollingstoned.tumblr.com/page/256

Bild: rollingstoned.tumblr

Schriftsteller A.A. Milne, Autor der Winnie-the-Pooh-Kinderbücher, wohnte mit seinem Sohn Christopher (dem Christopher Robin der Pooh-Bücher) auf Cotchford Farm, einem hübschen Landanwesen mit viel Umschwung in der südenglischen Grafschaft Sussex. Dieses Haus und das Anwesen mit dazugehörigem Waldstück waren auch die Inspiration hinter den Pooh-Geschichten (worin u.a. zahlreiche Landschaftsmerkmale haargenau beschrieben werden). Ende der Sechzigerjahre gehörte das Haus Rolling-Stones-Gründungsmitglied Brian Jones, der dort am 3. Juli 1969 unter mysteriösen Umständen im Swimmingpool ertrank. 

Bob Dylan nannte sich für kurze Zeit Blind Boy Grunt. 

Eigentlich heisst er Robert Zimmermann.

Der Hit «I Write the Songs» von Barry Manilow wurde nicht von ihm geschrieben.

Finnland hat mehr Heavy-Metal-Bands pro Kopf als jedes andere Land.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Die Hip-Hop-Crew D12 sollte ursprünglich aus den zwölf besten Detroiter Rappern bestehen. Doch leider fand man nur deren sechs.

Deshalb kreierte jedes Mitglied noch ein Alter Ego seiner selbst, damit der Name D12 benutzt werden konnte. So kam Eminem auf seine Figur Slim Shady.

Mehr zum Thema Musik:

Und NUN: Erkenne den Rockstar an der Beule!

Link zum Artikel

Zu 50 Jahre Woodstock gibt's Bilder, Bilder und noch mehr Bilder ... und ein paar Videos

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Rolls, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Reggae ist Unesco Weltkulturerbe! Darauf stossen wir an mit diesen 30 HAMMER-TRACKS

Link zum Artikel

To Sarah With Love. Gute Frau, muss man mal sagen

Link zum Artikel

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

Link zum Artikel

Erkennst du diese berühmten Bands ... anhand der Musiker?

Link zum Artikel

Zum Tod von Dick Dale: 28 Surf-Music-Tracks, um die Beach Party weiterlaufen zu lassen

Link zum Artikel

Punk oder Schlager? Erkennst du es an der Textzeile?

Link zum Artikel

26 grosse Fragen der Popmusik – von Queen bis Gölä – und die Antworten darauf

Link zum Artikel

24 Skinhead-Reggae-Tracks für deine perfekte Dance-Party

Link zum Artikel

16 extrem deprimierende Musik-Fakten (der Schweizer Beitrag ist fast der schlimmste imfall)

Link zum Artikel

Heil, Heil, Rock'n'Roll: Weshalb fahren gewisse Rocker auf Nazi-Kram ab?

Link zum Artikel

Der gefährlichste Song der Welt ist ...?

Link zum Artikel

Und NUN: 10 hammergeile Elvis-Songs, die du vermutlich nicht kennst. Gern geschehen!

Link zum Artikel

Zum 25. Todestag: Das war das extravagante Leben von Freddie Mercury

Link zum Artikel

«Die heissen WIE? Hitler Stole My Potato? Eh nöd!»: Welche dieser absurden Bandnamen sind echt?

Link zum Artikel

So ist es wirklich, als Schweizer Rock'n'Roll-Band quer durch Europa zu touren

Link zum Artikel

Es muss einfach mal gesagt werden: The Ramones sind die beste Band der Welt

Link zum Artikel

Adieu, Leonard Cohen: Du warst die harte Liebesprüfung, die mein Vater bestehen musste

Link zum Artikel

Halloween mit passendem Soundtrack: 10 Psychobilly-Bands, die du kennen solltest

Link zum Artikel

Wie aus Winterthurer Utopie schönste Schweizer Musikgeschichte wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr Musik – von euch: Das sind eure Pics vom Zürich Openair 2016

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Asmodeus 09.09.2016 15:22
    Highlight Highlight «Scrambled eggs
    Oh my baby how I love your legs
    Not as much as I love scrambled eggs ...»

    ♪and even less than anal sex♫
  • smoe 09.09.2016 15:15
    Highlight Highlight Zu 19: In Finnland gibt es auch Heavy Metal Bands für Kinder
    Play Icon


    Kein Wunder gründen die kleiner Racker dann Bands, sobald sie eine Gitarre halten können \m/
  • Kastigator 09.09.2016 14:54
    Highlight Highlight Zu "90 Prozent aller Rap-Musik wird" ein kleiner Hinweis in aller Güte (aus Duden Bd. 9): Prozent: Bei Prozentangaben mit Zahlen, die ungleich 1 sind, steht das Verb im Plural: 10 Prozent haben zugestimmt; 0,3 Prozent enthielten sich. Wenn das Subjekt des Satzes aus einer Prozentangabe und einem Nominalausdruck im Genitiv besteht, dann richtet sich das Verb in seinem Numerus gewöhnlich nach der Prozentangabe (der Numerus des Genitivs spielt keine Rolle). Es heißt also standardsprachlich: Ein Prozent der Mitglieder stimmte nicht ab. Neunzig Prozent der Bevölkerung leben in Armut.
    • obi 09.09.2016 15:14
      Highlight Highlight Boah. Wieder mal was gelernt. Thanks! :-)
    • SusiBlue 10.09.2016 00:22
      Highlight Highlight Hä?? Also wie sollte der Satz nun korrekt lautten? 🙄🤔
  • Karl Müller 09.09.2016 14:53
    Highlight Highlight Axl Rose ist kein Anagramm von "oral sex". Er wurde als William Rose geboren, und nahm diesen Nachnamen später wieder an, weil Bailey der Name seines verhassten Stiefvaters war. Und "Axl" war der Name seiner Band.
    • db13 09.09.2016 16:30
      Highlight Highlight Dann muss man sich fragen, ob es Zufall war, dass die Band "Axl" hiess...
  • MasterPain 09.09.2016 14:53
    Highlight Highlight Axl Rose mag zwar eine anagramm sein, das hat aber nichts mit seinem Namen zu tun... 🙄
  • flowdawg 09.09.2016 14:37
    Highlight Highlight Ich dachte immer die Ironie an der Sache war, dass sie Noriega mit Van Halen (3 Mal raten welches Stück) aus der Botschaft des Vatikans rausgeekelt haben.
  • Homes8 09.09.2016 14:25
    Highlight Highlight Lemmy Kilmister wird nachgesagt, dem als unmusikalisch geltenden Sex-Pistols-Mitglied Sid Vicious das Bassspielen beigebracht zu haben. Eigenen Angaben zufolge hat Kilmister begonnen, ihm Bassunterricht zu geben, den er nach drei Tagen aufgab: „Sid war ein hoffnungsloser Fall".
    Lemmy verbrachte seine freie Zeit gerne an Spielautomaten, wodurch er etliche seiner Kollegen um etwas Geld anpumpte „Can you lem’me five?“ oder „Lemme a fiver“. In seiner Autobiographie erklärt Kilmister allerdings, dass er bereits als Zehnjähriger in der walisischen Grundschule den Spitznamen „Lemmy“ erhalten hatte.
  • Toerpe Zwerg 09.09.2016 14:21
    Highlight Highlight
    Play Icon


    Einfach weils so geil ist.

Wenn sich ein 16-Jähriger (!) Musikvideos der 80er und 90er anschaut

Noah (16) hilft uns immer wieder dabei, in Nostalgie zu schwelgen. Letztes Mal versuchte sich unser jüngster Praktikant an alten Gadgets. Dieses Mal durfte Noah die von euch gewählten «Besten Hits der 80er und 90er» über sich ergehen lassen ...

Artikel lesen
Link zum Artikel