Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fußball Champions League: Viertelfinal-Hinspiel, Borussia Dortmund - AS Monaco am 12.04.2017 im Signal Iduna Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Torwart Roman Buerki von Dortmund traegt beim Aufwaermen ein Trikot mit der Rueckennummer für den beim Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund verletzt fehlenden Teamkollegen Marc Bartra. (KEYSTONE/DPA/Bernd Thissen)

Roman Bürki setzte vor dem Spiel gegen Monaco ein Zeichen für seinen verletzten Teamkollegen Marc Bartra. Bild: DPA

Roman Bürki: «Die Aussagen der UEFA sind die grösste Frechheit, die es gibt»

Fünf Tage nach dem Sprengstoffanschlag auf den Dortmunder Teambus hat sich Roman Bürki in einem Interview mit der Sonntags-Zeitung erstmals ausführlich zum Terror-Angriff geäussert. Der Schweizer Goalie erhebt schwere Vorwürfe an die Adresse der UEFA.



«Ich habe noch immer Probleme, schlafen zu können. Im Unterbewusstsein zucke ich zusammen und schrecke darum auf. Das ist das Schlimmste: dass ich keine Nacht durchschlafen kann.» Die Bombenexplosionen hallen nach, der Schock sitzt beim BVB-Keeper tief: «Ich muss drei Kreuze an die Decke machen, dass ich noch am Leben bin.»

epa05903396 A view on the damaged Borussia Dortmund's team bus after it was hit by three explosions in Dortmund, Germany, 11 April 2017. According to reports, Borussia Dortmund's team bus was damaged by three explosions on 11 April, as it was on its way to the stadium ahead of the UEFA Champions League soccer match between Borussia Dortmund and AS Monaco. Borussia Dortmund's player Marc Bartra was injured and is hospitalized. The match has been postponed.  EPA/STR

Der durch die Explosionen beschädigte Mannschaftsbus des BVB. Bild: STR/EPA/KEYSTONE

Von der profanen Normalität ist der 26-Jährige weit entfernt. Quälende Fragen kreisen im Kopf: «Warum? Warum ist das passiert? Wieso wir Fussballer als Ziel? Wir haben uns doch immer von politischen Themen distanziert. Uns anzugreifen, ist doch komplett absurd.»

Unverständnis über den Entscheid der UEFA

Für den Entscheid, den Champions-League-Viertelfinal knapp 24 Stunden nach der Attacke auf die Equipe neu anzusetzen, bringt er nicht das geringste Verständnis auf: «Für mich war schlimm, dass wir schon am Tag nach dem Anschlag wieder spielen mussten. Wenn wir hätten wählen können, von uns hätte keiner gespielt.»

«Wenn ich dann am nächsten Tag von irgendeinem Sprecher der UEFA oder der FIFA höre, das Spiel wäre abgesagt worden, wenn jemand ums Leben gekommen wäre ... Also, das ist doch wohl die grösste Frechheit, die es gibt.»

Roman Bürki

Er habe während der Partie gegen Monaco (2:3) alles immer etwas später wahrgenommen – «als hätte ich einen Schleier vor den Augen»; hinterher seien bei jedem Spieler Tränen geflossen, so Bürki im Gespräch mit der Sonntags-Zeitung am Tag nach der Rückkehr in die Bundesliga gegen die Eintracht Frankfurt (3:1).

Umfrage

Was hältst du vom Entscheid der UEFA, das Spiel gleich am Folgetag des Anschlags anzusetzen?

  • Abstimmen

1,910

  • Das war eine Fehlentscheidung. Das Wohlergehen der Spieler geht vor.78%
  • Das war richtig, damit man ein politisches Zeichen setzen konnte.13%
  • Ich will nur das Resultat sehen.9%

Der Schweizer hat wie der Dortmunder Coach Thomas Tuchel auch die UEFA im Verdacht, Druck ausgeübt zu haben, die Partie bereits am Tag danach durchzuführen. «Ich spürte, dass es denen (UEFA) nur ums Geld geht und nicht um das Menschliche. Wenn ich dann am nächsten Tag von irgendeinem Sprecher der UEFA oder der FIFA eine Aussage höre, das Spiel wäre abgesagt worden, wenn jemand ums Leben gekommen wäre ... Also, das ist doch wohl die grösste Frechheit, die es gibt. Muss immer zuerst etwas Gravierendes passieren, bevor man handelt?»

epa05909536 Dortmund head coach Thomas Tuchel reacts  during the German Bundesliga soccer match between Borussia Dortmund and Eintracht Frankfurt at Signal Iduna Park stadium in Dortmund, Germany, 15 April 2017.  EPA/FRIEDEMANN VOGEL EMBARGO CONDITIONS - ATTENTION: Due to the accreditation guidelines, the DFL only permits the publication and utilisation of up to 15 pictures per match on the internet and in online media during the match.

Auch BVB-Trainer Thomas Tuchel zeigt wenig Verständnis für den Entscheid der UEFA. Bild: FRIEDEMANN VOGEL/EPA/KEYSTONE

Von der politischen Rhetorik hält Bürki wenig, als Direktbetroffener beurteilt er die Aussagekraft der in einem äusserst schwierigen Kontext veranstalteten Champions-League-Partie anders. Für ihn persönlich war das Spiel am letzten Mittwoch kein Statement gegen den Terrorismus: «Das war doch kein Zeichen, das war nur ein Ignorieren der Tatsachen.» (abu/sda)

Explosionen vor dem Champions-League-Spiel Dortmund – Monaco

Das ist der moderne Fussball

Topklubs haben schon fast 1 Milliarde für Transfers ausgegeben – die Übersicht

Link zum Artikel

Der ÖFB-Cup als Fundgrube für jeden mit einem Herz für grossartige Klubnamen

Link zum Artikel

11-Jähriger trifft Messi im Strandurlaub – und spielt eine Runde mit ihm

Link zum Artikel

Marcel Reif zum St.Galler VAR-Drama: «Das ist nicht die Idee des VAR, so schadet er»

Link zum Artikel

Kevin-Prince Boateng haut neuen Rapsong raus – aber was macht das Pferd da eigentlich?

Link zum Artikel

Barça patzt, Real profitiert – das ist der «japanische Messi» Takefusa Kubo

Link zum Artikel

Oh Mäzen, mein Mäzen – wie der Schweizer Fussball ums finanzielle Überleben kämpft

Link zum Artikel

Rassismus-Vorwürfe gegen einen FCSG-Spieler – was geschah im Testspiel gegen Bochum?

Link zum Artikel

Vier Gründe, warum Bayern München einfach keinen Topstar abkriegt

Link zum Artikel

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Link zum Artikel

Nur noch 7 Profis im Kader – Traditionsklub Bolton droht der totale Kollaps

Link zum Artikel

«Hunderte Dinge haben mich genervt» – dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fussball

Link zum Artikel

Psychologe analysiert Tattoos von Fussballprofis – mit klarem Ergebnis

Link zum Artikel

4 Fussball-Stars erstreiken sich den Wechsel – und immer soll es zu Barcelona gehen

Link zum Artikel

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Klub leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

Link zum Artikel

Wir würden als Sportchefs für 100 Millionen diese Teams zusammenstellen – und du?

Link zum Artikel

Liga gibt zu, dass der VAR in St.Gallen nicht hätte eingreifen dürfen

Link zum Artikel

Die teuersten Teenager der letzten 25 Jahre – so krass sind die Transfersummen explodiert

Link zum Artikel

Warum es besser wäre, wenn jeder Klub nur noch drei Transfers tätigen dürfte

Link zum Artikel

Kein Witz! Darum heisst Juventus Turin im neusten FIFA-Game «Piemonte Calcio»

Link zum Artikel

Ein Problem namens Wanda – wie Torjäger Mauro Icardi bei Inter in Ungnade gefallen ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das ist der moderne Fussball

Topklubs haben schon fast 1 Milliarde für Transfers ausgegeben – die Übersicht

11
Link zum Artikel

Der ÖFB-Cup als Fundgrube für jeden mit einem Herz für grossartige Klubnamen

19
Link zum Artikel

11-Jähriger trifft Messi im Strandurlaub – und spielt eine Runde mit ihm

7
Link zum Artikel

Marcel Reif zum St.Galler VAR-Drama: «Das ist nicht die Idee des VAR, so schadet er»

23
Link zum Artikel

Kevin-Prince Boateng haut neuen Rapsong raus – aber was macht das Pferd da eigentlich?

6
Link zum Artikel

Barça patzt, Real profitiert – das ist der «japanische Messi» Takefusa Kubo

10
Link zum Artikel

Oh Mäzen, mein Mäzen – wie der Schweizer Fussball ums finanzielle Überleben kämpft

36
Link zum Artikel

Rassismus-Vorwürfe gegen einen FCSG-Spieler – was geschah im Testspiel gegen Bochum?

16
Link zum Artikel

Vier Gründe, warum Bayern München einfach keinen Topstar abkriegt

92
Link zum Artikel

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

41
Link zum Artikel

Nur noch 7 Profis im Kader – Traditionsklub Bolton droht der totale Kollaps

4
Link zum Artikel

«Hunderte Dinge haben mich genervt» – dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fussball

76
Link zum Artikel

Psychologe analysiert Tattoos von Fussballprofis – mit klarem Ergebnis

22
Link zum Artikel

4 Fussball-Stars erstreiken sich den Wechsel – und immer soll es zu Barcelona gehen

37
Link zum Artikel

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Klub leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

11
Link zum Artikel

Wir würden als Sportchefs für 100 Millionen diese Teams zusammenstellen – und du?

53
Link zum Artikel

Liga gibt zu, dass der VAR in St.Gallen nicht hätte eingreifen dürfen

28
Link zum Artikel

Die teuersten Teenager der letzten 25 Jahre – so krass sind die Transfersummen explodiert

7
Link zum Artikel

Warum es besser wäre, wenn jeder Klub nur noch drei Transfers tätigen dürfte

45
Link zum Artikel

Kein Witz! Darum heisst Juventus Turin im neusten FIFA-Game «Piemonte Calcio»

54
Link zum Artikel

Ein Problem namens Wanda – wie Torjäger Mauro Icardi bei Inter in Ungnade gefallen ist

22
Link zum Artikel

Das ist der moderne Fussball

Topklubs haben schon fast 1 Milliarde für Transfers ausgegeben – die Übersicht

11
Link zum Artikel

Der ÖFB-Cup als Fundgrube für jeden mit einem Herz für grossartige Klubnamen

19
Link zum Artikel

11-Jähriger trifft Messi im Strandurlaub – und spielt eine Runde mit ihm

7
Link zum Artikel

Marcel Reif zum St.Galler VAR-Drama: «Das ist nicht die Idee des VAR, so schadet er»

23
Link zum Artikel

Kevin-Prince Boateng haut neuen Rapsong raus – aber was macht das Pferd da eigentlich?

6
Link zum Artikel

Barça patzt, Real profitiert – das ist der «japanische Messi» Takefusa Kubo

10
Link zum Artikel

Oh Mäzen, mein Mäzen – wie der Schweizer Fussball ums finanzielle Überleben kämpft

36
Link zum Artikel

Rassismus-Vorwürfe gegen einen FCSG-Spieler – was geschah im Testspiel gegen Bochum?

16
Link zum Artikel

Vier Gründe, warum Bayern München einfach keinen Topstar abkriegt

92
Link zum Artikel

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

41
Link zum Artikel

Nur noch 7 Profis im Kader – Traditionsklub Bolton droht der totale Kollaps

4
Link zum Artikel

«Hunderte Dinge haben mich genervt» – dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fussball

76
Link zum Artikel

Psychologe analysiert Tattoos von Fussballprofis – mit klarem Ergebnis

22
Link zum Artikel

4 Fussball-Stars erstreiken sich den Wechsel – und immer soll es zu Barcelona gehen

37
Link zum Artikel

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Klub leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

11
Link zum Artikel

Wir würden als Sportchefs für 100 Millionen diese Teams zusammenstellen – und du?

53
Link zum Artikel

Liga gibt zu, dass der VAR in St.Gallen nicht hätte eingreifen dürfen

28
Link zum Artikel

Die teuersten Teenager der letzten 25 Jahre – so krass sind die Transfersummen explodiert

7
Link zum Artikel

Warum es besser wäre, wenn jeder Klub nur noch drei Transfers tätigen dürfte

45
Link zum Artikel

Kein Witz! Darum heisst Juventus Turin im neusten FIFA-Game «Piemonte Calcio»

54
Link zum Artikel

Ein Problem namens Wanda – wie Torjäger Mauro Icardi bei Inter in Ungnade gefallen ist

22
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

17
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

67
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

28
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

26
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

13
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

17
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

67
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

28
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

26
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

13
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • gecko25 17.04.2017 00:59
    Highlight Highlight nun, er kann wenigstens nach einem "Bombenanschlag" in Saus und Braus weiterleben. Das können viele Iraker. Syrer usw. nicht.
  • _stefan 16.04.2017 22:58
    Highlight Highlight Ich habe vollsten Respekt vor jedem Spieler, welcher dieses Attentat miterlebt hat. Die Aufarbeitung eines solchen Ereignisses braucht Zeit und ggf. professionelle Hilfe. Dass Bürki sich nun öffentlich gegen die UEFA äussert, verstehe ich aus seiner Sicht. Im nachhinein kann man einen solchen Entscheid immer besser beurteilen.

    Die UEFA entschied unmittelbar nach dem Vorfall, in Absprache mit den Vereinen. Dort hat sich niemand gegen die Neuansetzung gewehrt.

    Ich denke, sämtliche Beteiligten waren überfordert und haben schlicht nicht einschätzen können, wie sich die Spieler fühlen werden.
  • Jimmy :D 16.04.2017 17:55
    Highlight Highlight Wäre es möglich, dass man das Resultat der Abstimmungen gleich sieht, ohne noch "Ich will nur das Resultat sehen" zu drücken?

    Ausserdem verfälscht es die eigentliche Abstimmung.
    • Daria Wild 16.04.2017 18:24
      Highlight Highlight Hallo Jimmy :D, nein das geht nicht.
    • chnobli1896 16.04.2017 18:56
      Highlight Highlight Und die Anzahl Abstimmende?
    • Schlumpfinchen 16.04.2017 20:02
      Highlight Highlight Wenn man das Resultat schon sehen könnte, würde erst Recht die Abstimmung verfälschen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • LisaSimpson 16.04.2017 16:33
    Highlight Highlight Fussball hat nichts mit Sport zu tun weil:
    1) zu viel Geld im Spiel ist
    2) 2x 45min einem Ball nachrennen und dazwischen jammern kein Sport ist
    3) Doping weit verbreitet ist aber tod gschwiegen wird
    4) Die Spieler nicht für einen Club mit Herzblut spielen sondern für den Höch$tbietenden

    Fussball ist und bleibt BU$INE$$ nichts anderes. Daher ist es auch logisch wird das Spiel nicht abgesagt......
    Die Wahrheit ist manchmal leider auch unschön :-(

  • AJACIED 16.04.2017 15:49
    Highlight Highlight Jetzt lasst für einmal die FIFA damit in Ruhe. Mein Gott hier ist die UEFA der Chef und einzig allein der entscheidet. Aber easy FIFA bashing ist und bleibt ja in Mode was.
  • hoi123 16.04.2017 15:30
    Highlight Highlight Im nachhinein nur noch Mimimi
  • CASSIO 16.04.2017 15:20
    Highlight Highlight Ronan Bürki, jetzt mach mal nen Punkt. Das Fussballlbusiness ist ein Schlampengeschäft, das müsstest Du nach all diesen Jahren nun wirklich wissen. Das ist Big Business, hier geht's um jede Menge Kohle, man sagt, hier wird auch zünftig Geld gewaschen. Ihr verdient auch Unmengen an Geld, dies ist der Preis, den Ihr dafür zahlt.
    • elmono 16.04.2017 18:07
      Highlight Highlight Ihm fehlt halt das Menschliche. Wie kann man nur Fussballer angreifen, welche sich aus allem politischen raushalten, um ja keine potenziellen oder aktuellen Sponsoren zu vergraulen, um noch mehr Kohle zu scheffeln. Heuchlerei.
  • Donaldo Perez 16.04.2017 15:20
    Highlight Highlight Wenn die Spieler wirklich wie beschrieben vermindert arbeitsfähig waren, hätten sie das Spiel boykottieren können. Es wäre never ever als Forfait gewertet worden in dieser Situation. Aber hauptsache zum Spiel antreten und nach der Niederlage tagelang jammern und nach Ausreden suchen.
    Beim Sieg gegen Frankfurt scheint das Trauma jedenfalls schon nicht mehr so gross gewesen zu sein.
    • AJACIED 16.04.2017 15:50
      Highlight Highlight Amen
    • maxi 16.04.2017 15:52
      Highlight Highlight doch wäre es... zudem hätte der verein keine kohle aus dem tv pott usw. erhalten... deshalb haben die verantwortlichen auch nicht zum nicht antreten aufgerufen... man scheidet lieber aus mit der kohle anstatt das man ein zeichen setzt...
    • Amboss 16.04.2017 17:05
      Highlight Highlight @zu 100% einverstanden. Ein Spiel findet nur statt, wenn 2 Teams auf dem Feld stehen.
      Dortmund hätte einfach nicht antreten können und dann mal schauen was passiert.
      Dann wäre die UEFA wirklich in Zugzwang gekommen.

      aber eben . Der BVB und jeder einzelne Spieler hat lieber den einfachen Weg gewählt um die Geldtöpfe keinesfalls zu gefährden

Xhaka nach Irland-Sieg: «Es gibt keinen besseren Trainer für uns als Petkovic»

Der Schweizer Führungsspieler Granit Xhaka spricht im Interview nach dem 2:0-Sieg gegen Irland über die Zukunft des Schweizer Nationalteams. Er fordert den Fussball-Verband auf, den Vertrag mit Petkovic so schnell wie möglich zu verlängern.

Können Sie Ihre Gefühle nach dem 2:0 in Worte fassen?Granit Xhaka: Wir zeigten eine sehr gute Leistung, das Resultat stimmt. So kann es weitergehen. Wir konnten leider das Spiel gegen die Iren nicht sofort entscheiden, blieben aber dennoch der geforderten Linie unseres Trainers treu: hoch stehen, pressen, und dann fällt verdient noch das 2:0. Wir mussten ja sehr viel Kritik einstecken in den vergangenen Wochen und Monaten. Weil unsere Ergebnisse trotz sehr guten Auftritten nicht immer gepasst …

Artikel lesen
Link zum Artikel