bedeckt
DE | FR
Videos
Leben

So koche ich Pasta al Limone – drei verschiedene Rezepte

So koche ich Pasta al Limone – auf drei verschiedene Arten

22.07.2022, 11:5222.07.2022, 18:53
Oliver Baroni
Folge mir
Mehr «Videos»

Zitronen! Mmh! Der Geschmack des Mittelmeers und des Sommers! Selbstredend kann man damit mehr als Sorbets und Desserts zubereiten. Pasta-Rezepte, etwa, gibt es etliche. Hier drei, die ich den Sommer über gerne zubereite:

Spaghetti al limone come fa «Cooking with Bello»

Okay, hier muss ich konstatieren, dass ich den Herrn Bello (eigentlich heisst er Angelo), der ständig alles und jenes mit «Mamma mia, sooo sexy» kommentieren muss (nervt ein bisschen), bis vor Kurzem nicht kannte. Seine spaghetti al limone waren ein Vorschlag meiner Tochter, als es darum ging, mir zu beweisen, dass auf TikTok mitunter durchaus gute Rezepte existierten (deshalb übrigens auch untenstehendes Video). Aber letztendlich ist dieses Rezept eins, das ich seit Jahrzehnten zubereite (wobei bei meiner Version noch ein kleiner Gutsch Grappa dazukommt). Bitte sehr:

Video: watson

Zutaten:

Für 2 Personen
(selbstverständlich sind die Mengen variabel und nach Common Sense zu verstehen)

  • 160 g Spaghetti
  • 2 EL Olivenöl
  • 1-2 Knoblauchzehen, geschält, ganz belassen
  • Saft und Zeste 1/2 Zitrone
  • 1 kleiner Gutsch Halbrahm
  • bei Bedarf 2 cl Grappa
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • etwas Prezzemolo (flachblättrige italienische Petersilie), fein gehackt

Zubereitung:

  • Spaghetti gemäss Packungsangaben kochen.
  • Derweil in einer flachen, beschichteten Pfanne den Knoblauch im Olivenöl auf mittlere Flamme erhitzen. Der Knoblauch darf ruhig etwas Farbe bekommen.
  • 1 Minute vor Ablauf der Pasta-Garzeit Zitronensaft, Zeste und Rahm in die flache Pfanne geben sowie 1-2 EL Pastawasser. Bei Bedarf auch den Grappa. Knoblauch entfernen.
  • Spaghetti direkt vom Kochtopf in die Pfanne ziehen. Alles vorsichtig untermischen. Abschmecken und mit Prezzemolo garnieren.

Spaghetti al limone come lo fanno al River Cafe

Als zweite Rezeptvariante empfehle ich eine, die ich vom grossartigen «River Cafe Cookbook» kenne und wahrlich die Einfachheit selbst ist.

spaghetti al limone essen food kochen italien pasta zitrone
Bild: shutterstock

Zutaten:

Für 2 Personen (Mengen variabel und nach Common Sense)

  • 160 g Spaghetti
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Saft von 1 Zitrone, bei Bedarf auch etwas Zeste
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • 1 kleine Handvoll frisches Basilikum, Blätter fein zerrupft

Zubereitung:

  • Spaghetti gemäss Packungsangaben kochen.
  • Derweil Zitronensaft, Olivenöl und Parmesan untermischen. 2-3 EL Pastawasser beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Geschmack mehr oder weniger Zitronensaft etc. beigeben.
  • Spaghetti ableeren, Sauce beigeben und gut untermischen, damit jeder Pastastrang mit Käse bedeckt ist. Basilikum und etwas Zitronenzeste untermischen.

Tagliolini al limone con pinoli

Und hier noch ein drittes Rezept für alle, die – wie ich – Pinienkerne lieben. Entdeckt habe ich's vor Urzeiten in einem Jamie-Oliver-Kochbuch aus den Neunzigern (er nennt's glaub anders ...); und er wiederum basierte das Gericht auf obigem vom River Cafe, seinem früheren Arbeitgeber. Hier wird das Basilikum durch italienische Petersilie ersetzt, und mit Pecorino erhält das Gericht eine zusätzliche, leicht pikante Geschmacksnote.

tagliolini primavera con pinoli e limone pasta kochen essen food italien https://img.jamieoliver.com/jamieoliver/recipe-database/oldImages/large/575_1_1436891328.jpg?tr=w-800,h-1066
Bild: jamie.com

Zutaten:

Für 2 Personen (Mengen variabel und nach Common Sense)

  • 160 g Tagliolini
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Zitrone, Saft und Zeste
  • 1 Handvoll Prezzemolo (glattblättrige, italienische Petersilie), Blätter gezupft, die Hälfte fein gehackt, die andere Hälfte ganz gelassen
  • 70 ml Olivenöl
  • 60 g Parmesan und Pecorino, frisch gerieben, Mengenverhältnis nach Geschmack
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  • Tagliolini gemäss Packungsangaben kochen.
  • Derweil die Hälfte der Pinienkerne in einem Mörser zu einer Art Paste zerstossen und dann zusammen mit den restlichen, ganz belassenen Pinienkernen, Zitronensaft und Zeste, Prezzemolo und Olivenöl in eine grosse, hitzebeständige Schüssel geben. Umrühren und den Parmesan und Pecorino hinzufügen. Mit schwarzem Pfeffer abschmecken. Dabei bedenken, dass der saure Geschmacksanteil abnehmen wird, sobald der Käse etwas schmilzt.
  • Vor dem Ableeren 1-2 EL Pastawasser der Sauce beifügen und unterrühren. Abgeleerte Tagliolini untermischen.
Weiterhin einen schönen Sommer, allerseits!

Food! Essen! Yeah!

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Lauter schöne Italiener!
1 / 52
Lauter schöne Italiener!
Am 24. Juni 1910 wurde in Milano die Società Anonima Lombarda Fabbrica Automobili (wörtlich «Aktiengesellschaft Lombardische Automobilfabrik») – kurz A.L.F.A. – gegründet. Grund genug, einige Modelle dieser 110-jährigen Geschichte Revue passieren zu lassen!

quelle: fca / fca
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Das könnte dich auch noch interessieren:
55 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Caligula
22.07.2022 14:15registriert Dezember 2015
160g Spaghetti für 2 Personen? Ich nehme für mich alleine schon mehr 😅
628
Melden
Zum Kommentar
avatar
esmereldat
22.07.2022 15:08registriert März 2016
Das liebe ich an Pasta. 3-4 einfache, frische Zutaten und eine gute Pasta dazu und es schmeckt himmlisch.
481
Melden
Zum Kommentar
avatar
Upsidupsiwiederda
22.07.2022 15:58registriert März 2020
80 gramm pro Person. OK passt als Vorspeise :-)
423
Melden
Zum Kommentar
55
Adrenalinjunkies aufgepasst! Bald eröffnet: die neue Mega-Achterbahn im Europa-Park

Am 23. März wird der Europa-Park seine Tore für die Saison 2024 öffnen. Ebenfalls dann wird – nach zwei Jahren Bauzeit – der 20. Themenbereich des Parks, Kroatien, zum ersten Mal für Besucherinnen und Besucher zugänglich sein. Hauptattraktion davon: Die neue Mega-Rekord-Achterbahn «Voltron Nevera», inspiriert vom kroatischen Erfinder und Elektroingenieur Nikola Tesla. Aktuell laufen gerade die letzten Tests an der Bahn:

Zur Story