Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Wenn noch einer ‹Schlitzauge› zu mir sagt ...»

«Wein doch!» – das Format, in dem sich watson-Mitarbeiter während ihrer Arbeitszeit betrinken dürfen (es wird niemand dazu gezwungen, falls jemand das Gegenteil behaupten sollte) und sich ihr Leid von der Seele reden. Diese Woche: Bunni, über Vorurteile gegen Asiaten.

31.05.18, 13:58 31.05.18, 22:14
Bunni Khun, Emily Engkent


Video: watson/Bunni Khun, Emily Engkent

Umfrage

Auf ein Drink mit Bunni?

  • Abstimmen

681 Votes zu: Auf ein Drink mit Bunni?

  • 30%Ja, sicher.
  • 41%Ja, aber nicht was auch immer er da trinkt. Sieht schrecklich aus.
  • 17%Nein, ich habe was gegen watson-Mitarbeiter.
  • 12%Bernie Sanders.

Wein doch!

«Wieso könnt ihr Fussballfans nicht feiern wie Sexbesessene oder Fantasyfans?»

«Wenn noch einer ‹Schlitzauge› zu mir sagt ...»

«Spam-Mails nerven! Und Spam-Telefonate!! Und Spam-Briefe!!!»

«Ich finde, Tanzen gehört nicht zum Leben»

«Wer föhnt sich schon die Schamhaare!?!»

präsentiert von

«Es gibt Pendler, die einfach Arsch... Ah, das darf ich nicht sagen, oder?»

«Was sind das für Psychopathen, die am Morgen im Zug reden?»

«Oh, das ist mein Platz» – «Jetzt nicht mehr, B*tch!»

«Kinderfotos auf Social Media sind asozial» – «Bachelorette»-Safak ist wütend

«Fussballer sind keine Pussys!»

«Ich habe nichts gegen Callcenter-Sklaven, aber ich habe keinen Bock auf eure Sch**sse»

«Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!»

«Ihr, watsons, ihr und eure digitale Sch**sse seid schuld»

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

präsentiert von

«Leute, die gerne Winter haben, regen mich so RICHTIG auf!»

«Wollt ihr einen Pelzkragen? Ich mache euch einen aus meinen Schamhaaren»

«Ich finde es übrigens nicht geil, klein zu sein»

«Auf eine rohe Zwiebel zu beissen – das ist eine Nahtoderfahrung»

«Nirvana ist die beschissenste Band der Welt!»

«Hört auf, den St.Galler Dialekt zu hassen»

«Ich hasse geizige Menschen! S*******!»

«Menschen sind blöd, sie stinken und sind fixiert auf Kacke! Woof!»

«Hört auf, Zürcher als arrogant zu beschimpfen!»

«Ich bin wirklich angetrunken. Lösch alles!»

«Behaltet euren Penis in der Hose!... zumindest am Anfang»

«Ein Steh-Lunch ist das ‹F*ck You› der Geschäftsessen»

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

47
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
47Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • JimmyNo 2.0 01.06.2018 14:01
    Highlight Von einem CH-AZN zum anderen, reagier mal so Bunni (.")_, (",)

    Auf "Ausländer raus!"
    Gibst du Konterschrei: "Gsehn i öppe us wien Walliser?!"

    Bezeichnet dich jemand als Schlitzauge
    Gibst du Neidkonter: "Breitbild ist schon was feines.."

    Frei nach dem Motto von Homer J.
    "The secret is to say that you're prejudiced against all rascists"
    8 2 Melden
  • Fabian Studer 31.05.2018 20:47
    Highlight Also das mit denen im Auto und im Militär: stehe ich mit dir, geht gar nicht!

    Aber das ganze: jo de abwart hed denkt ich bi sicher nid a de kanti will ich asiat bi und usserdem Hend au all s gfühl mir sind guet i de schuel was ich nid gsi bi obwohl ich an d kanti gange bi isch e chli fragwürdig, vor allem so direkt hintereinander.

    Und zum Thema Asiate in Medie: ich wär froh wenn ich so positiv würd dargstellt werde wie mini chindheitshelde jackie chan oder Bruce Lee und Jet li: zielstrebig witzig diszipliniert und eifach cool
    5 30 Melden
  • Bachblüte 31.05.2018 19:48
    Highlight wie kommt frau zu einem drink mit dem äusserst attraktiven bunni? he is just adorable 😍😍😍
    27 3 Melden
  • tea_is_love 31.05.2018 19:43
    Highlight Merci für da coole Video :)
    i wör mitm Bunni gern eis go neh, solangs nöd das Gebisswasser-ähnliche Getränk isch ;)
    Und es isch leider scho so, Rassismus isch ufem Land nochli eher Alltag, muesch nöd mol 'uusländisch' uusgseh. Mini Gschwüsteri und i hend z.B. en italienische Familiename (3. Generation) und das het glanget zum e paar mol eis ufs Muul z becho 🤷
    8 2 Melden
  • The oder ich 31.05.2018 18:44
    Highlight Also das Video ist gut, auch wenn Bunni nicht sehr allo-, aklo-.. (ich komm nochmal rein:) betrunken wirkt.


    ABER BLAUERN WEIN!!!! NNNNEEEEIIIINNNN!!!
    10 1 Melden
  • Einer Wie Alle 31.05.2018 18:15
    Highlight "...Asiaten mached Kampfsport, guet ich mach Kampfsport, aber das isch Zuefall..."

    Erinnerte mich gleich an die eine Szene aus Men in Black, als Will Smith in der Vergangenheit etwas klaut und dem andern sagt, dass er nicht klaut weil er schwarz ist. Ich musste schmunzeln.

    Bunni du bist symphatisch. :)
    24 0 Melden
  • The Origin Gra 31.05.2018 17:51
    Highlight Was? Man darf sich zusammen mit Watson Mitarbeiter auf watsons Rechnung volllaufen lassen? Geil bin dabei 😁

    Das Berner Oberland... Klingt nach Adelboden oder Frutigtal 🤔
    10 1 Melden
  • Warum auch immer 31.05.2018 15:48
    Highlight Hey Bunni- take it easy, du bist süss... Prost🍻
    35 3 Melden
  • Boaty McBoatface 31.05.2018 15:45
    Highlight


    Maschs eh nid.
    82 0 Melden
    • LaTschuberlinca 31.05.2018 22:44
      Highlight 😂
      3 0 Melden
  • Mischa Müller 31.05.2018 15:23
    Highlight Hey, an und für sich trinke ich so wenig wie möglich. Und ich fühle mich stark der Shaolin Lohan Kampfkunst zugeneigt. Jedoch bin ich schwer krank...
    Trotzdem wäre ich bereit ein Sparring in echtem (Also nach dem Trinken, nicht vorher!) Drunkenstile mit Dir zu absolvieren. Aus Spass, niemals wegen Eifersucht oder Wut.
    2 47 Melden
    • sanmiguel 31.05.2018 16:49
      Highlight Was meint er!? 🤔
      54 0 Melden
    • Orwelll 31.05.2018 18:18
      Highlight Tchuligom?
      36 0 Melden
    • lilie 31.05.2018 19:11
      Highlight @sanmiguel: Ich nehme an, er bezieht sich auf Jackie Chans legendäre "Drunken Fist". Da spielt er einen Typen vom Dorf, der immer, wenn er sich volllaufen lässt, zum Kung Fu-Meister mutiert mit einem ziemlich irren Kampfstil (und viel Improvisationstalent).

      Den Film kann ich ABSOLUT empfehlen, aber bitte Jungs, das sollte man nicht zuhause nachmachen!
      7 0 Melden
    • Bunni 01.06.2018 11:37
      Highlight Kommt nicht gut :D

      7 0 Melden
  • Diagnose: Aluhut 31.05.2018 14:47
    Highlight Unglaublich, was Bunni und andere wohl fast jeden Tag erleben.
    44 8 Melden
  • Matthiah Süppi 31.05.2018 14:34
    Highlight Rassismus und Homophobie ist auf dem Land leider Tatsache.
    52 69 Melden
    • Maracuja 31.05.2018 14:52
      Highlight Als gäbe es das nur auf dem Land. Meine Kinder sind in Zürich aufgewachsen und wurden auch mit Vorurteilen konfrontiert, wenn auch mit etwas anderen: schulisch traute man ihnen weniger zu als Asiaten und Europäern, dafür wurde erwartet, dass sie gut tanzen/singen können und in bestimmten Sportarten top sind.
      54 6 Melden
    • Yakari 31.05.2018 15:20
      Highlight @Matthiah Süppi

      Pauschalisieren vom feinsten.

      Und in der Stadt werden wir rassistischen, hinterwäldlerischen Züri Oberländer dafür von den bösen Ausländern angepöbelt. Geht auch so rum wenn wir bei deiner Schubladen-Weltanschauung bleiben.
      51 11 Melden
    • Evan 31.05.2018 15:24
      Highlight Ja ne is klar, auf dem Land sind alles Hinterwäldler
      40 4 Melden
  • dr. flöckli 31.05.2018 14:33
    Highlight Das erste Wein doch, das mich hässig und traurig gemacht hat😳😡 natürlich nicht wegen Bunni
    48 15 Melden
  • Silly_Carpet 31.05.2018 14:32
    Highlight Mundspülung Tonic, auch mein Lieblingsdrink 👌
    60 3 Melden
  • Luca Brasi 31.05.2018 14:21
    Highlight WTF! Was für hinterwäldlerische Rassisten hängen denn im Zürcher und Berner Oberland rum?
    Asiaten haben ja zum Glück ein einigermassen positives Image mit "Gut im Lernen", "Machen keinen Ärger".
    Ich habe einmal erlebt, dass mich jemand -ich kam gerade von Ostasien in die Schweiz und hatte ein Cappie aus meiner Destination an- betrunken im Zug ernsthaft gefragt hat: "Du, jetzt mal unter uns, diese Schl... sind doch alle hinterhältig, nicht?"

    Ich will nicht wissen wie es für Schwarze in der Schweiz/Dorf ist...
    96 29 Melden
    • Darth Unicorn 31.05.2018 14:46
      Highlight ..Da hab ich einige Geschichten. Meine Schwestern wurden des öfteren als "Ne**er Töchterchen bezeichnet. Bei mir war es dann nicht mehr so schlimm da einige meiner Schulkameraden ebenfalls sehr durchmischt waren. Oder das einmal wo meine Cousine welche um einiges Dunkler ist, mit dem Satz: In Müllsack mit dir du dummer "Ne**er blöd angemacht wurde.
      Überrascht mich aber nicht so im Aargau ^^

      Bunni ich komm gerne was trinken. :D
      41 14 Melden
    • TanookiStormtrooper 31.05.2018 17:10
      Highlight Also ich hab mal eine ältere Dame beim Bäcker gesehen, die nicht von der dunkelhäutigen Dame bedient werden wollte. Lustigerweise kenne ich den Typen, der dort die Torten macht, der ist Tamile. Hab mir überlegt ob ich ihr das sagen soll aber ich fand die Ironie so viel besser. Vielleicht erstickt sie ja dran...
      52 3 Melden
    • w'ever 31.05.2018 17:47
      Highlight ich muss immer ein wenig schmunzel wenn ich ein tram betrete und die älteren damen plötzlich ganz fest an ihren einkäufen und handtaschen festhalten. weil glaubt mir, wenn du mal nicht aufpasst wirst du beklaut und gleich vergewaltigt.
      10 1 Melden
    • 's all good, man! 31.05.2018 18:03
      Highlight Ich glaube, sehr vielen Leuten sind solche Sachen gar nicht bewusst und sie legen einen unterschwelligen, von Kindsbeinen an eingeprägten Rassismus an den Tag. Es sind einfach Vorurteile und Schubladendenken, über die man sich keine Gedanken macht.

      Beispiel:
      Dunkelhäutige werden manchmal völlig sinnloserweise auf Englisch angesprochen und diese antworten dann im breitesten CH-Dialekt. Die wenigsten machen das aus Absicht, aber es ist himmeltraurig und wir müssen dieses Schubladendenken aus unseren Köpfen bekommen.
      23 1 Melden
    • Luca Brasi 31.05.2018 21:40
      Highlight @'s all good, man!: Wobei ich sagen muss, dass es dann schon noch einen Unterschied macht, ob jetzt einer direkt jemanden mit dem N-Wort beleidigt oder einfach aus falschen Überlegungen englisch spricht. Zweiteres ist eher ein Missverständnis, da man wohl davon ausging, dass es sich um einen Tourist, jemand, der erst kürzlich in der Schweiz lebt oder einen Expat handelt. Ich würde ja auch keinem Chinesen Rassismus unterstellen, wenn er mich in Schanghai auf Englisch anspricht.
      15 0 Melden
    • Buttercup 01.06.2018 10:20
      Highlight Also ich finds nicht schlimm, wenn man mich zuerst auf hochdeutsch anspricht, weil es könnte ja sein, dass ich irgendwie erst kürzlich in die Schweiz gezogen bin.
      Was mich aber wirklich stört ist, wenn die Leute auf hochdeutsch weiterreden, obwohl ich mit ihnen schweizerdeutsch rede.
      Ich habe das Gefühl, diese Leute stecken schon so fest in ihrem stereotypen-Denken, dass sie gar nicht auf die Idee kommen, dass jemand nicht-kaukasisches hier aufgewachsen sein könnte.
      8 1 Melden
    • Luca Brasi 01.06.2018 10:34
      Highlight @Buttercup: Wenn Sie Schweizerdeutsch sprechen und ihr Gegenüber weiterhin hochdeutsch spricht (es sei denn es kann selber kein Schweizerdeutsch), dann ist das schon problematisch. Ich verstehe so ein Verhalten überhaupt nicht.
      3 0 Melden
  • Gringoooo 31.05.2018 14:19
    Highlight Nur um ein weiteres Vorurteil zu benützen:

    Hätte ein mon chéri nicht gereicht für ein Wein doch?
    89 5 Melden
  • Filii Fornicatricum 31.05.2018 14:14
    Highlight „Listerine doch!“...😄
    60 1 Melden
  • TanookiStormtrooper 31.05.2018 14:14
    Highlight "Asiaten sind gut in der Schule"... und der KANTIschüler behauptet er sei schlecht in der Schule gewesen..?
    42 12 Melden
    • Picker 31.05.2018 16:59
      Highlight Kanti/Gymi-Abschluss gibt es auch mit ner 4 im Schnitt.
      Es gibt bestimmt nicht nur "5-6er" an einer Kanti sondern nicht wenige, die immer am Strich kämpfen.
      19 8 Melden
    • TanookiStormtrooper 31.05.2018 17:14
      Highlight Damit es nicht vergessen geht:

      #lina4weindoch👩🏻‍💻
      #lina4champagnerdoch🧐
      #lina4blaueszeugdoch🤢
      18 7 Melden
    • Raembe 31.05.2018 17:25
      Highlight Hab ich auch gedacht😂
      7 1 Melden
    • Mia_san_mia 31.05.2018 18:46
      Highlight Ach bitte kommentiert doch zum Thema. Was soll das Lina Zeugs? Die interessiert mich nicht.
      8 21 Melden
  • olga 31.05.2018 14:06
    Highlight ... ich wüsste da schon noch 1 Vorurteil, über das er nicht gesprochen hat... :D
    127 9 Melden
    • kärli 31.05.2018 14:32
      Highlight Ja richtig, Asiaten haben kleine Ohren, gell? 🤔 😎
      30 3 Melden
    • Schiri 31.05.2018 15:19
      Highlight Merci
      8 3 Melden
  • Fish'n'chips 31.05.2018 14:06
    Highlight Ja ehrlich, was trinkt er da? ;-)
    115 0 Melden
    • Emily Engkent 31.05.2018 15:09
      Highlight Vodka Redbull. :(
      37 1 Melden
    • TanookiStormtrooper 31.05.2018 17:17
      Highlight Wääääh.... also der Redbull-Teil...
      13 1 Melden
    • Raembe 31.05.2018 17:26
      Highlight Sieht mehr aus wie Mundspülung😂
      29 0 Melden
    • Mia_san_mia 31.05.2018 18:46
      Highlight Asiaten vertragen halt nicht viel.
      10 8 Melden
    • Bunni 01.06.2018 11:33
      Highlight Vodka + Red Bull Summer Edition Kokos & Heidelbeeren ;)
      4 1 Melden
    • Fish'n'chips 01.06.2018 12:01
      Highlight Das macht es auch nicht besser... ich trinke gerne eins mit dir, bleibe aber bei einem Bier! :-)
      4 0 Melden

Wann ist es okay geworden, sein Wort nicht mehr zu halten?

«Ich komm dann später. Vielleicht.»

Letztens auf Instagram hab ich sie wieder gesehen: die grafisch einwandfreie Aufforderung, freitagabends doch einfach zuhause zu bleiben nach einer anstrengenden Woche. «Selfcare first» lautet die ungeschriebene Regel des Instaversums.

Hauptsache, man tut sich selbst etwas Gutes, während man ein Klatschheft im Schaumbad liest. Hinter mir die Schaum, äh, Sinnflut! Und was die anderen wollen: auch egal.  

So sehr ich diese Einstellung auch begrüsse – langsam hat sie spürbar negative …

Artikel lesen