Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!»

«Wein doch!» – das Format, in dem sich watson-Mitarbeiter betrinken und sich über irgendetwas beklagen. Diese Woche: Marius von watson.de (ja, uns gibt's jetzt auch in Deutschland!) über Sprachnachrichten.

Marius notter, Emily engkent



abspielen

Video: watson/Marius Notter, Emily Engkent

Umfrage

Schickst du Sprachnachrichten?

  • Abstimmen

985

  • Ja, jeden Tag.10%
  • Ja, aber nur wenn ich was singen will.3%
  • Ja, weil ich Ananas erotisch finde.12%
  • Ja, aber nur um meine Mutter zu informieren, dass ich gerade in einem Dreier stecke.11%
  • Nein, ich habe keine Freunde.34%
  • Bernie Sanders.31%

Wein doch!

«Wollt ihr einen Pelzkragen? Ich mache euch einen aus meinen Schamhaaren»

Link zum Artikel

«Putzt eure Ohren!» – die Leiden einer Coiffeuse

Link zum Artikel

«Hört auf, Zürcher als arrogant zu beschimpfen!»

Link zum Artikel

«Ihr, watsons, ihr und eure digitale Sch**sse seid schuld»

Link zum Artikel

«Wenn noch einer ‹Schlitzauge› zu mir sagt ...»

Link zum Artikel

«Behaltet euren Penis in der Hose!... zumindest am Anfang»

Link zum Artikel

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Auf eine rohe Zwiebel zu beissen – das ist eine Nahtoderfahrung»

Link zum Artikel

«Ich finde es übrigens nicht geil, klein zu sein»

Link zum Artikel

«Menschen ohne Deo – das ist ein weltbewegendes Problem»

Link zum Artikel

«Oh, das ist mein Platz» – «Jetzt nicht mehr, B*tch!»

Link zum Artikel

«Wieso könnt ihr Fussballfans nicht feiern wie Sexbesessene oder Fantasyfans?»

Link zum Artikel

«Leute, die gerne Winter haben, regen mich so RICHTIG auf!»

Link zum Artikel

«Spam-Mails nerven! Und Spam-Telefonate!! Und Spam-Briefe!!!»

Link zum Artikel

«Ich finde, Tanzen gehört nicht zum Leben»

Link zum Artikel

«Wer föhnt sich schon die Schamhaare!?!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Es gibt Pendler, die einfach Arsch... Ah, das darf ich nicht sagen, oder?»

Link zum Artikel

«Was sind das für Psychopathen, die am Morgen im Zug reden?»

Link zum Artikel

«Kinderfotos auf Social Media sind asozial» – «Bachelorette»-Safak ist wütend

Link zum Artikel

«Fussballer sind keine Pussys!»

Link zum Artikel

«Ich habe nichts gegen Callcenter-Sklaven, aber ich habe keinen Bock auf eure Sch**sse»

Link zum Artikel

«Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!»

Link zum Artikel

«Nirvana ist die beschissenste Band der Welt!»

Link zum Artikel

«Hört auf, den St.Galler Dialekt zu hassen»

Link zum Artikel

«Ich hasse geizige Menschen! S*******!»

Link zum Artikel

«Ich bin wirklich angetrunken. Lösch alles!»

Link zum Artikel

«Ein Steh-Lunch ist das ‹F*ck You› der Geschäftsessen»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

50
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
50Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • fischolg 23.03.2018 06:43
    Highlight Highlight Wenn die Planung von der Arbeit wiedermal einen Notfall hat, habe ich mindestens 3 Anrufe, 1 Mail, 1 SMS und noch eine Sprachnachricht auf meinem Phone. Jedes Mal. So viel dazu 😂

    #berniesanders
  • The oder ich 23.03.2018 01:23
    Highlight Highlight Word
    Benutzer Bild
  • paramountcake 22.03.2018 23:17
    Highlight Highlight Amen. Danke Marius. Sollen deine Worte die Wege finden
  • Kollani 22.03.2018 22:04
    Highlight Highlight „Labber labber labber“ 😂😂😂 sehr lustiges weindoch!!!
  • DerElch 22.03.2018 16:12
    Highlight Highlight Und diese 12 Minuten Gelaber hört garantiert jemand im Zug ab. Um 17.45 Uhr. Ohne Kopfhörer.

    Ga-ran-tiert.

    Einfach damit 143 andere den Scheiss ebenfalls noch hören dürfen/müssen.

    Messischön....
    • Raembe 22.03.2018 17:35
      Highlight Highlight Bitte😀
  • El Vals del Obrero 22.03.2018 15:48
    Highlight Highlight Genau so nervig sind ComBox-ähnliche Anrufbeantworter. Jemand nuschelt da was undeutlich rein und kommt nie auf den Punkt und ganz am Schluss wird undeutlich und schnell eine Telefonnummer genannt, die man zurück rufen soll. Man kann aber nicht innerhalb der Nachricht "spulen", sondern muss dann diese Nachricht x-mal von vorne abhören, bis man die Nummer vollständig hat.

    P.S. Der eine Aufkleber auf dem Telefon ist mir sehr sympatisch.
    • El Vals del Obrero 22.03.2018 16:45
      Highlight Highlight Praktisch wäre dafür eine Funktion "Bitte drücken sie während dem Abspielen Taste X um 10 Sekunden zurück zu gehen"
  • Joshuuaa 22.03.2018 15:27
    Highlight Highlight Mich interessiert eigentlich nur noch eine Frage: Was säuft der junge Mann da?
    • Charlie7 22.03.2018 20:09
      Highlight Highlight Vodka-Lemon?
      Absinth?
    • Lichtblau550 22.03.2018 20:30
      Highlight Highlight Mich auch. Pernod, Ricard, Anisette? Jedenfalls wirkt er angemessen „breit“, wie er es wohl nennen würde 😊.
    • Emily Engkent 23.03.2018 12:01
      Highlight Highlight Vodka-Lemon. ;)
  • KaTy 22.03.2018 14:49
    Highlight Highlight Spricht mir aus der Seele 😂
  • Papa Swappa 22.03.2018 14:45
    Highlight Highlight Sein inflationäres benutzen von Kraftausdrücken lässt den Herrn nicht gerade souverän wirken, auch wenn er im Kern der Aussage gelegentlich recht haben mag.
  • Cool Hand Luke 22.03.2018 14:39
    Highlight Highlight schwer, sehr schwer
  • Mode!? 22.03.2018 14:35
    Highlight Highlight mich nerven alkoholisierte Menschen. Die hier behandelten Themen interessieren mich nicht. Alkolisierte Narzissten mag ich auch nicht
    • Triumvir 22.03.2018 15:37
      Highlight Highlight Mimimimimimimimimimimi...wein doch! :-P
    • sparkling unicorn 22.03.2018 15:48
      Highlight Highlight Dann schau das "Wein Doch" nicht...
      Ich kommentiere auch nicht unter einen Fussballbericht, dass mich Fussball nicht interessiert.
  • Kate Fallet 22.03.2018 14:06
    Highlight Highlight Ich frage mich eher:

    Eeeeeeh sach mal, woher weisstn dit miter Ananas? 😉😂
  • Malti (Zeuge del Curtos) 22.03.2018 13:53
    Highlight Highlight "Ich hasse Sprachnachrichten!" Meine Worte!
  • clint 22.03.2018 13:20
    Highlight Highlight da kann man sagen was man will, aber soo eloquent hat in der schweiz noch nicht mancher geWEINt. muss wohl am andersfarbigen wein liegen, was trinken die bloss im hohen norden??
  • Snowy 22.03.2018 13:05
    Highlight Highlight Jawohl!

    Und noch übler sind Sprachmailboxnachrichten - ausser man teilt der Mutter mit, dass man grad IN einem Dreier steckt natürlich!
  • alessandro 22.03.2018 12:56
    Highlight Highlight Die Missverständnisquote ist bei 20 gelaberten Sekunden um ein Vielfaches tiefer als bei 4 Zeilen Text.
    Von daher ein + für Sprachnachrichten.
  • #tschanforpresident 22.03.2018 12:54
    Highlight Highlight Und ich habe die ganzen drei Minuten vergeblich darauf gewartet, dass er sein Glas über den Haufen wirft :)
    • Kate Fallet 22.03.2018 14:07
      Highlight Highlight Ich auch... 😂 er scheint italienisches Gestikulationsblut zu haben... höhö
  • Capoditutticapi 22.03.2018 12:47
    Highlight Highlight 100 % Zustimmung und geiler Pulli
  • Abnaxos 22.03.2018 12:43
    Highlight Highlight Ganz schlimm finde ich auch die Sprachnachrichten: «Ja, hallo, es ist X:Y Uhr, ich habe versucht anzurufen aber konnte Dich nicht erreichen. Ich versuche es später nochmal.»

    Ja, danke, das wusste ich alles bereits, als ich mir die Zeit genommen habe, mir diesen Sprach-Mist anzuhören. Es stand gross und deutlich auf dem Display: «Verpasster Anruf von … um … Uhr.»
  • Matrixx 22.03.2018 12:41
    Highlight Highlight Ich mag Sprachnachrichten.
    Dann kann der andere seinen Scheiss labbern, und ich muss dabei nicht mal zuhören! WIE GEIL IST DAS DENN! Kein gefaktes Interesse mehr am Telefon, kein "aha, ja, oke, ja, verstehe, oke" mehr.
    Bitte sendet mehr Sprachnachrichten an mich, die NIEMALS angehört werden!
  • lilie 22.03.2018 12:38
    Highlight Highlight Also, Moment mal, ich hab das noch nicht ganz gerafft: Der deutsche Kollege unserer allseits geliebten Watson-Redaktion braucht über 3 min, um kategorisch zu erklären, dass man ALLES in 20 sec sagen kann???

    Momoll, sehr weise. 🙄😂
    • paramountcake 22.03.2018 23:19
      Highlight Highlight Eventuell hat Emily Zwischenfragen gestellt 🤔
      Auf jeden Fall hat Marius Recht 🤗
    • Emily Engkent 23.03.2018 12:00
      Highlight Highlight Eigentlich hätten wir das «Wein doch» unseren User als Sprachnachricht schicken sollen.
  • Hardy18 22.03.2018 12:27
    Highlight Highlight Endlich mal gutes deutsches Gedankengut 😂
  • Knety 22.03.2018 12:10
    Highlight Highlight Dieser Pullover ist das mit Abstand schrecklichste Kleidungsstück das ich jemals zu Gesicht bekam.
    Mir bluten die Augen.
    • who cares? 22.03.2018 13:27
      Highlight Highlight Ok cool
    • Red4 *Miss Vanjie* 22.03.2018 15:00
      Highlight Highlight Ich hass mich jetzt selber für den.. (Versteht jemand etwas mehr ausser Ok cool?)
      Play Icon
  • TanookiStormtrooper 22.03.2018 12:07
    Highlight Highlight Oh Gott! Jetzt wird sicher noch die ganze Belegschaft von Watson.de nach Zürich eingeflogen um ein Wein Doch zu machen, bevor Lina eines macht...😒

    #lina4weindoch
    • Ratson 2.0 23.03.2018 11:38
      Highlight Highlight Meine Theorie ist ja, das Lila schwanger ist.

  • Sauäschnörrli 22.03.2018 12:02
    Highlight Highlight Habe mir Lina irgendwie anders vorgestellt. 😅
    • who cares? 22.03.2018 12:10
      Highlight Highlight Jetzt wird sogar schon aus Deutschland importiert, damit Lina nicht ran muss😅

      PFZ kündigen, sofort.
  • atomschlaf 22.03.2018 12:02
    Highlight Highlight 100000000 Prozent Zustimmung!!

    ...aber was trinkt der gute Mann...? Wein ist das nicht.
    • Emily Engkent 22.03.2018 12:32
      Highlight Highlight Vodka Lemon. ;)
    • AustinOsmanSpare 22.03.2018 12:48
      Highlight Highlight Vodka Lemon darf man nur als Pegelsäufer trinken, als Ersatz fürs Mittagessen.
    • atomschlaf 22.03.2018 13:19
      Highlight Highlight ... auch gut! 😋
  • Miicha 22.03.2018 11:58
    Highlight Highlight Ananas... 🤣🤣🤣
  • maljian 22.03.2018 11:57
    Highlight Highlight Ich hätte gerne die Auswahl
    Nein, ich hasse Sprachnachrichten!
  • reamiado 22.03.2018 11:53
    Highlight Highlight •Es gibt watson.de?
    • Leo Helfenberger 22.03.2018 12:05
      Highlight Highlight https://www.watson.de/
    • AustinOsmanSpare 22.03.2018 12:48
      Highlight Highlight ... der neue watson-mexikanerkanal
    • Raembe 22.03.2018 17:37
      Highlight Highlight Mexiko? Build a wall!😂
  • aglio e olio 22.03.2018 11:52
    Highlight Highlight SMS für schreibfaule.
    So stell ich mir ein Telefongespräch mit Cpt. Kirk vor.
    Sprechen...warten...hören...sprechen...warten...hören...sprechen...warten...

König Karl ist tot – merci für ein Leben in Schönheit und Überfluss

Karl Lagerfeld war Herr über 70 iPods, eine Luxuskatze und das Modeimperium Chanel. Jetzt ist er im Alter von 85 Jahren gestorben.

«Paris dreht sich um Hellgrau. Das ist für mich die Farbe von Paris», sagte er im vergangenen Sommer über seine neue Kollektion. Sie war elegant, nicht wirklich grau, eher unendliche Facetten von Silber, sie war wandelbar, raffinierte Schlitze liessen sich öffnen, verlängerten Arme und Beine. «Ein Bein ist im Profil am schönsten», sagte er und hatte damit natürlich recht.

Als er am Morgen des 19. Februars in einem Pariser Spital stirbt, da macht ihm seine Stadt die Freude, sich ganz in die Farbe …

Artikel lesen
Link zum Artikel