Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
This is an undated image  issued by  auction house Sotheby's on Monday May 22, 2017   of a large 26.27 karat diamond ring, ‘Costume jewelry’ diamond really worth hundreds of thousands. Consider the person who dropped about 10 pounds, US Dollars 15,  Thirty years ago on what was thought to be a piece of costume jewelry, it turned out to be a 26.27 carat white diamond. The gem bought at a car boot sale is expected to fetch about 350,000 pounds ($454,000) when it is auctioned by Sotheby’s next month (Sotheby's via AP)

26,27 Karat hat dieser weisse Diamant. Sein Wert liegt bei ungefähr einer halben Million Franken.   Bild: AP/Sotheby's

In welcher Schachtel steckt der Diamant?



Du hast einen wertvollen Diamanten geschenkt bekommen. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte ist: Der Edelstein befindet sich in einer von 100 identischen Schachteln, die nebeneinander in einer Reihe stehen – und du weisst nicht, in welcher. 

Zum Glück siehst du aber, dass auf jeder Schachtel ein Etikett klebt, auf dem steht:

«Der Diamant befindet sich entweder in der Schachtel links oder in der Schachtel rechts.»

Und du weisst ausserdem, dass diese Aussage nur bei genau einer Schachtel zutrifft

Wenn dir alle diese Voraussetzungen bekannt sind, kannst du die folgende Frage sicher problemlos beantworten: 

Umfrage

Wie viele Schachteln musst du im Minimum öffnen, damit du sicher weisst, in welcher sich der Diamant befindet?

2,180 Votes zu: Wie viele Schachteln musst du im Minimum öffnen, damit du sicher weisst, in welcher sich der Diamant befindet?

  • 6%0
  • 39%1
  • 27%2
  • 8%3
  • 8%4
  • 11%5

Achtung, nach dieser Spoiler-Warnung folgt des Rätsels Lösung!

spoiler alert

Die richtige Lösung lautet: Du musst genau 1 Schachtel öffnen, damit du zweifelsfrei weisst, in welcher Schachtel sich der Diamant befindet. 

Die gesuchte Schachtel muss sich am linken oder rechten Rand der Schachtelreihe befinden. Es kann sich nicht um eine der anderen handeln, denn in diesem Fall würden beide Nachbarschachteln eine korrekte Aussage auf ihrem Etikett tragen – dies ist aber, wie wir wissen, nur bei einer einzigen Schachtel der Fall. 

Du musst daher eine der Schachteln am Rand der Reihe öffnen. Wenn der Diamant dort ist, hast du ihn bereits gefunden. Wenn nicht, dann muss er sich in der anderen befinden. 

Auf Brilliant.org haben 46 Prozent der Teilnehmer dieses Rätsel richtig gelöst. 

(dhr)

Umfrage

Wie schwierig war dieses Rätsel?

  • Abstimmen

793 Votes zu: Wie schwierig war dieses Rätsel?

  • 11%5 (sehr schwierig)
  • 7%4
  • 13%3
  • 16%2
  • 53%1 (sehr einfach)

Mehr Rätsel gibt's hier:

Dieses Rätsel ist so einfach, du wirst es niemals zugeben, wenn du es nicht lösen kannst

Link to Article

Die Schlauen auf der Redaktion lösen dieses logische Rätsel in unter 10 Minuten – und du?

Link to Article

Nur wenn du clever bist, überlebst du dieses Russisch-Roulette-Rätsel

Link to Article

Wetten, dieses Tetris-Rätsel bringt dein Hirn mehr zum Kochen als die Sommerhitze?

Link to Article

Klar, die rote und die blaue Fläche sind gleich gross. Aber beweise das mal!

Link to Article

Mit Pythagoras schaffst auch du dieses Rätsel. Oder etwa nicht?

Link to Article

Kannst du das Leuchtturm-Rätsel für Achtjährige lösen?

Link to Article

Schaffst du diese 5 Rätsel ohne Hilfe, darfst du dir einen Pokal ausdrucken!

Link to Article

Wenn du dieses Kornkreis-Rätsel nicht lösen kannst, holen dich die Aliens

Link to Article

Das halbe Internet zerbricht sich den Kopf darüber: Wie gross ist die pinke Fläche?

Link to Article

Um dieses Rätsel zu lösen, benötigst du viel Hirn – und deine cleverste Freundin

Link to Article

Dieses Rätsel wurde für Superhirne mit IQ 131 oder mehr entworfen? Schaffst dus trotzdem?

Link to Article

Logik mit Äpfeln! Dieses Rätsel ist vielleicht gesund – aber sicher brutal schwierig! 

Link to Article

Kannst du «out of the box» denken? Dann hilf dem Osterhasen, alle Nester zu besuchen!

Link to Article

Teil 1 von diesem Rätsel ist einfach. Aber schaffst du Teil 2 auch?

Link to Article

Gehörst du zu den 60 Prozent, die sehen, wie gross die blaue Fläche ist?

Link to Article

Wie schnell kommen die vier Freunde über die Brücke? Hilf ihnen mit Logik!

Link to Article

Wie viele Dreiecke findest du hier?

Link to Article

Aus 4 mach 3! Und zwar in 3 Zügen. Kein Problem für dich, oder?

Link to Article

Welche Fläche ist grösser – die blaue oder die grüne?

Link to Article

Welches Wort suchen wir? Dieses knifflige Rätsel können nur Gehirnakrobaten lösen

Link to Article

3 Kreise teilen die Ebene in 8 Flächen. Wie viele Flächen machen 4 Kreise?

Link to Article

Setz den König matt! Wie viele Züge brauchst du dafür?

Link to Article

Dieses logische Rätsel können nur 2% der Bevölkerung lösen – sagte zumindest Einstein

Link to Article

Diese Aufgabe ist so leicht, dass auch du sie schaffen kannst. Finde alle Dreiecke!

Link to Article

Dieses Rätsel benötigt nur 9 Kugeln, 1 Waage – und ein bisschen Gehirnschmalz

Link to Article

Hast du 8 Münzen zur Hand? Dann schaffst du dieses Rätsel mit links

Link to Article

Zwei Logiker in einer Bar – Schaffst du dieses verflucht schwierige Rätsel?

Link to Article

Dieses Rätsel schaffst du nicht einmal, wenn du ein Bücherwurm bist

Link to Article

Nur einer von sechzehn sieht hier alle Dreiecke – gehörst du dazu?

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

MIT-Forscher haben endlich das Spaghetti-Rätsel gelöst

Play Icon

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • neoliberaler Raubtierkapitalist 25.11.2018 19:53
    Highlight Highlight Habe es nicht richtig gelesen, aber so würde ich wohl auch vorgehen. Ich würde jede Schachtel öffnen und schauen was drinnen ist, ausser sie ist zu leicht.
    • Hayek1902 26.11.2018 06:54
      Highlight Highlight Sehr geiler name übrigens
  • TactixX 25.11.2018 11:48
    Highlight Highlight Und ich klicke auf 2...🤔 Ich leg mich besser wieder hin 🙄
  • Igowhenyougo 25.11.2018 11:10
    Highlight Highlight Punkt 1: Wie viele Schachteln im Minimum...? Die Antwort ist sogar dann 1, wenn man gar keine Infos hätte...

    Punkt 2: Wäre die Frage richtig gestellt ("maximal"), ist die richtige Antwort "3". Der Diamant könnte auch in der 2. Schachtel von links oder rechts sein, weil die Etikette auf den Randschachteln eh falsch ist, haben diese doch bloss eine Nachbarschachtel...
    • Zuzi 25.11.2018 12:33
      Highlight Highlight Punkt 1) Falsch, wenn du keine Infos hast, weist du nach einer nicht sicher, wo sie ist.

      Punkt 2) Warum ist die Aussage für die Schachtel links & rechts aussen falsch. Sie lautet: Der Diamant befindet sich entweder in der Schachtel links oder in der Schachtel rechts. Wenn es bspw. die 2. Schachtel von links ist, ist diese Aussage für die Schachtel links korrekt, denn es ist die Schachtel rechts davon. Da spielt es keine Rolle, dass links keine ist.

      Wenn man schon korrigiert, sollten die Aussagen schon korrekt sein ;-)
  • Pana 25.11.2018 11:05
    Highlight Highlight 29% wählten die richtige Lösung, aber 47% fanden es sehr einfach 😂

    Grosses Kino. Und ja, es war wirklich sehr einfach bzw logisch ;)
    • salamandre 25.11.2018 11:31
      Highlight Highlight alles ist einfach wenn man weiss wie es geht...ich hätt wohl 97 getippt, es war als Lösungsansatz leider nicht dabei😂
    • Hayek1902 26.11.2018 06:56
      Highlight Highlight Deshalb sibd auch 95% der leute gemäss eigener aussage überdurchschnittlich intelligent

Als Beethoven Napoleon ausradierte

«Nicht sehen trennt von den Dingen, nicht hören trennt von den Menschen», schrieb der deutsche Philosoph Kant. Eben so erging es dem armen Beethoven, der schon mit 28 Jahren schwerhörig wurde. «Ich bringe mein Leben elend zu», schrieb er einem Freund. Die kranken Ohren machten den Komponisten einsam. Er begann die Leute zu meiden, er verstand sie nicht mehr. 

Doch Beethoven holte sich dieses Stück Menschsein, das ihm unaufhaltsam genommen wurde, mit aller Gewalt zurück. Unaufhörlich von …

Artikel lesen
Link to Article