Wissen

Rund jede zehnte Frau ist von Endometriose, einer Wucherung der Gebärmutterschleimhaut, betroffen. bild: shutterstock

Wenn du mehr hast als normale Mensschmerzen – 4 Anzeichen, die für Endometriose sprechen

Endo… was? Die gynäkologische Erkrankung Endometriose ist immer noch ein Rätsel. Nicht nur für die Wissenschaft, sondern insbesondere auch für die Betroffenen.

Publiziert: 02.10.16, 20:36

coachfrog

Ein Artikel von

Viele Frauen ertragen oder missachten die Symptome (z. B. starke Regelschmerzen) von Endometriose und ertragen sie über Jahrzehnte hinweg. Oft geben sie sich mit der Erklärung zufrieden, «das liegt an den schlechten Genen» – nicht zuletzt deshalb, weil sie von Endometriose noch nie etwas gehört haben.

Deshalb zuerst ein paar Fakten zur Endometriose:

Und jetzt zur Frage:

Wann hören Menstruationsschmerzen auf und wann beginnt Endometriose? Hier kommen 4 Anzeichen, die auf eine Endometriose hinweisen können:

 

Über Coachfrog

Suchst du einen Experten aus den Bereichen Gesundheit und Wohlbefinden? Auf Coachfrog findest du über 30’000 qualifizierte Therapeuten, Coaches und Trainer, die in verschiedene Kategorien gegliedert und mit Kundenbewertungen ausgezeichnet sind. Coachfrog bietet dir eine Übersicht im schnell wachsenden Gesundheitsmarkt und unterstützt dich bei deiner Suche.

Du hast mehr als nur ein Ziehen im Unterleib

bild: shutterstock

Bei einer Endometriose siedelt sich das verschleppte, meist gutartige Gewebe an umliegenden Organen der Gebärmutter wie Eierstöcke, Eileiter oder Blasenwand an. Wie die Schleimhaut in der Gebärmutter sind auch die Endometriosenherde von den Geschlechtshormonen abhängig und verändern sich mit dem monatlichen Zyklus. Wenn sie während der Menstruation mitbluten, kann das Blut je nach Stelle des Herdes möglicherweise nicht abfliessen. Starke Schmerzen sind die Folge.

Weiter können sich auch Entzündungen, Zysten oder Verklebungen bilden. Dabei stehen die Beschwerden nicht immer im direkten Verhältnis zu den Wachstumsherden. So können kleine Herde starke Schmerzen verursachen und umgekehrt.

Wichtig ist: Lokale Beschwerden sollten nicht über ein leichtes Ziehen hinausgehen. Alles was sich stärker anfühlt, kann auf die chronische Erkrankung Endometriose hindeuten und sollte untersucht werden. Bei unklaren Unterleibsschmerzen solltest du auf jeden Fall deinen Gynäkologen darauf aufmerksam machen.

Deine Laune ist im Keller, aber sowas von!

bild: shutterstock

Gereizt und etwas wehleidig sind fast alle Frauen mal, wenn die Periode sich anbahnt. Leichte Stimmungsschwankungen während der Periode sind normal. Schliesslich muss frau ja auch einiges in dieser Zeit ertragen. Von Verdauungsbeschwerden über Kopfschmerzen bis hin zu unreiner Haut oder Heisshunger.

Wer hingegen an Endometriose leidet, hat häufig mit weitaus grösseren Problemen zu kämpfen. Starke Krämpfe in der Nacht verringern das Schlafpensum und erhöhen gleichzeitig die Gereiztheit und Erschöpfung am Tag. Kommt es alle vier Wochen zu belastenden Schmerzen und den damit verbundenen Einschränkungen im Arbeitsalltag, kann das ganz schön an den Nerven ziehen und in manchen Fällen sogar depressive Verstimmungen hervorrufen.

Auch gynäkologische Untersuche oder Schmerzen beim Wasserlassen können zur Qual werden, wenn die Endometrioseherde gerade aufflammen. Typisch ist ebenso, dass Frauen mit Endometriose während der Menstruation anfälliger sind, Erkrankungen wie Infektionen oder Migräne zu entwickeln, und häufig ein Schwindelgefühl empfinden, weil das Immunsystem geschwächt ist.

Die Familienplanung will nicht klappen

bild: Shutterstock

Auch ein unerfüllter Kinderwunsch kann auf Endometriose hindeuten. Die komplexe Erkrankung wird als eine der häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit vermutet. Die Europäische Endometriose Liga geht sogar davon aus, dass bis zu 50 Prozent aller Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch an Endometriose leiden.

Grund für die Unfruchtbarkeit können Nebenwirkungen der Wucherungen wie Gewebeverklebungen, Verwachsungen oder Eileiterverschlüsse sein, die eine Befruchtung verhindern. Auch Zysten in den Eierstöcken sind typisch für Endometriose und können die Eizellreifung verhindern.

Die Erkrankung wird meist erst in einer Kinderwunschklinik erkannt, wenn sich die Frau einer Bauchspiegelung unterzieht. Denn erst dabei kann die Diagnose genau bestätigt werden. Diese ist enorm wichtig.

Aber: Wer an Endometriose leidet, muss seine Familienpläne nicht abschreiben. Mittlerweile gibt es zahlreiche Behandlungen, durch die eine Schwangerschaft ermöglicht werden kann.

Der Geschlechtsverkehr wird zum schmerzvollen Akt – oder es geht gar nichts mehr

bild: shutterstock

Wuchern Endometrioseherde sehr ausgeprägt an der Scheide, kann das den Geschlechtsverkehr zu einer schmerzhaften Angelegenheit machen. Wie genau sich die Schmerzen äussern, ist von Frau zu Frau ganz unterschiedlich. Manche beschreiben sie «wie ein Messer» als sehr aggressiv und belastend oder empfinden die Beschwerden als brennend und beissend. Oft sind sie auch von der Stellung abhängig.

Breiten sich die Herde am Bauchfell und in der Bauchhöhle der Frau aus, die zwischen dem Darm und der Gebärmutter liegt, können sich die Schmerzen beim Geschlechtsverkehr auch im Kreuz bemerkbar machen.

Wird die schönste Nebensache der Welt durch Endometriose beeinträchtigt, kommen oft soziale Konflikte. Entweder weil die Frau den Geschlechtsverkehr ablehnt und sich deshalb Schuldgefühle gegenüber ihrem Partner macht. Oder weil sie die Schmerzen erträgt – für ihren Partner oder des Kinderwunsches wegen.

Dass die Frau beim Geschlechtsverkehr unter Schmerzen wenig Lust empfindet, liegt auf der Hand. Umso wichtiger für die Beziehung ist es, sich offen mit dem Partner über die Beschwerden auszutauschen, damit die Sexualität nicht zu einem Konfliktthema wird.

Und hier: Unsere besten Storys rund um die Mens

Und nun: Let's talk about the wichtigste Nebensache der Welt

Neue Theorie: Warum Frauen einen Orgasmus bekommen – oder nicht

Dirty Talk in der Studenten-WG: «Pornos haben mich nicht geprägt, aber Stellungen habe ich auch schon abgeschaut»

20 erstaunliche Fakten zum Thema Masturbation, um dir mehr Wonne zu schenken. Bei Nummer 16 wirst zwei Mal schlucken müssen

Ich kam nach einer kurzen Abwesenheit zurück und meine Chefinnen hatten folgende Stories für mich: Penis-Peperoni und Twerk-Sextoys. Ich liebe meinen Job

Prostituierte zu sein bedeutet viel mehr als Sex zu haben: Diese 6 bizarren Kundenwünsche sind wirklich ... gefühlsecht  

«15 Orgasmen pro Woche sind rein beruflich. Dazu noch jede Menge in meinem privaten Sexleben»

«Na Baby, wie war ich?» – diese Frage kannst du dir in Zukunft sparen. Denn der Penis wird zum Data-Tracker

Wenn das Bedürfnis nach Sex fehlt: 6 asexuelle Frauen erzählen ihre Geschichte

Porno-Ikone Rocco Siffredi: «Heute vögeln sie alle identisch»

«Playboy» präsentiert: 18 unausgesprochene Regeln beim Sex

Sex macht Paare glücklicher: Auch wenn du nicht dran glaubst, dein Unterbewusstsein weiss es

Sex Sells: 18 Game-Werbungen, die zwischen plump und sexistisch schwanken

B**s dich fit! Mit dieser nicht jugendfreien Fitness-App

Dänemark macht Werbung für mehr Sex. Das Resultat 9 Monate später: Babyboom

Objektsexualität: Valentina lebt mit ihrem Laptop zusammen – vorher liebte sie einen Kran

Der Nörgler, der Profi, die «eine» Frau: Diese neun Typen findest du in einem Sexforum

Alle Artikel anzeigen

Love Life! Wie die Anti-Aids-Kampagnen mit den Jahren immer heisser wurden

Hol dir die App!

User-Review:
naja, mir - 16.4.2016
Immer auf dem neusten Stand. Besticht mit sympathischem, intelligentem Witz!
2 Kommentare anzeigen
2
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Libertine 04.10.2016 15:00
    Highlight Guter Artikel! Habe die Diagnose Endometriose nur erhalten, weil ich im Internet darüber gelesen und meine Frauenärztin darauf angesprochen habe. Vorher wurder ich nicht ernstgenommen und meine Beschwerden für Psychisch befunden...
    1 0 Melden
    600
  • Klobold 03.10.2016 01:15
    Highlight Klingt wie obligatorischer Militärdienst... (abgesehen von Nr 4)
    7 22 Melden
    600

Diktatur der Frühaufsteher: Warum Langschläfer in der Gesellschaft keine Chance haben

Gerade im Winter fällt es vielen Menschen schwer, morgens aus dem Bett zu kommen. Warum müssen Schule und viele Jobs so früh beginnen? Weil eine Gruppe von Frühaufstehern über die Allgemeinheit bestimmt.

Heute weiss ich, dass nicht ich schuld war, sondern das System. Meine Pubertät verbrachte ich im Halbschlaf, zumindest in der Schule. In meiner Erinnerung liege ich von der achten bis zur zehnten Klasse mit dem Kopf auf der Tischplatte. Abends und nachts war ich topfit und blieb lange auf. Aufstehen musste ich aber um halb sieben, da blieb nicht viel Zeit zum Schlafen.

Lange Zeit dachte ich, dass es einfach mein Fehler gewesen sei, jetzt weiss ich: In der Pubertät gerät der Schlafrhythmus …

Artikel lesen