USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Trump ist fettleibig – 10 Sportarten, in denen er abnehmen UND brillieren könnte 🙈

Der US-Präsident gilt offiziell als fettleibig. Und das trotz hoch intensiven körperlichen Betätigungen wie Stehen oder Spazieren. Schock. Zeit, dem Donald zu zeigen, was er sonst noch tun könnte. Zehn Vorschläge.



Hier findest du alles rund um den Gesundheitszustand des Präsidenten:

Lieber Herr Trump, in Sorge um Ihr Wohlergehen, hier zehn Vorschläge, wie Sie sich fit halten könnten. Lg, watson

Schach

Schach ist offiziell eine Sportart. Und eine Donald-konforme dazu. Denn er kann vollkommen sportlich im Sitzen ein wenig «Kriegerlis» spielen, ohne vorher mit den zähen Demokraten im Repräsentantenhaus um das Budget zu feilschen.

Bild

Bild: watson / shutterstock

Falls ihm der Sport zu kompliziert ist, kann das alles mit einigen einfachen Kniffen Donald-gerecht simplifiziert werden.

Bild

König Donald gegen die Pelosi-Bauern – ein Träumli! bild: watson / shutterstock

«Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?»

Auch wenn er persönlich «the least racist person you'll ever see» ist, so liegt der Verdacht dennoch nah, dass dieses rassistische frivole Kinderspiel Trump in Bezug auf körperliche Aktivität positiv beeinflussen könnte.

Spätestens wenn das Spiel in «Wer hat Angst vor den bad hombres umgetauft wird, sehen wir, wie flink, wendig und schnell Donald eigentlich ist.

Bild

bild: watson / shutterstock

Schwingen

Mit seinen 1,90 m Körpergrösse und seiner Masse bringt Donald Trump das benötigte physische Rüstzeug zum Trump Donald. Dem ländlichen Publikum gefällt es ja bereits jetzt, wenn er Staub Sägemehl aufwirbelt.

Endlich würden ihn seine Mitmenschen auf Schultern tragen, wenn er jemanden flach- oder aufs Kreuz legt – wie es sich gebührt. Zusätzlich als Plus zu verbuchen sind die vielen innigen Berührungen, die ihm Melania verwehrt.

Bild

bild: watson / keystone

Wettkampfessen

Ein Menüplan, mutmasslich bestehend aus Cheeseburgern und Diet Coke, scheint auf den ersten Blick fragwürdig punkto Gesundheit. Steigert man allerdings die Menge und verringert die Zeit des Verzehrs, ist man bereits Sportler.

+++ Füsse hoch, der folgende Absatz kommt flach +++

Gefundenes Fressen für President «The Mac» Donald.

Bild

bild: watson / shutterstock

Dressurreiten

Auch das Dressurreiten bietet Trump alles, was ein Sport nach seinem Gusto verkörpern muss: Es darf dabei gesessen werden, alles ist dabei schön chic und sauber und glänzt ordentlich, der Sport wird von Menschen mit dicken Portemonnaies geschätzt, und wenn etwas schief geht, war es vermutlich nicht dein Fehler, sondern der des Esels Pferds.

Bild

bild: watson / shutterstock

Fechten

Menschen berühren, die das nicht wollen – das triggert den Wettkampf-Geist in ihm. Wie die (auf Tonband aufgezeichnete) Geschichte bereits mehrfach gezeigt hat, ist es zudem eines seiner Spezialgebiete. Wir sagen dem Degen-Donald eine grosse Zukunft voraus!

Bild

bild: watson / shutterstock

Curling

Menschen, die für einen den Dreck wegwischen, diese Menschen anschreien und Andersfarbige aus dem Haus befördern – auch dieser Sport hat alles, was Trump schätzt. Und da es keinen Klimawandel gibt, bleibt das Eis ja sowieso ganzjährig bespielbar.

Bild

bild: watson / shutterstock

Fussball-Torwart

Gemäss Eigenaussagen ist Trump ein begnadeter und erfahrener Steher. Somit bringt er schon mal eine optimale Grundveranlagung für einen klassischen Linien-Torwart mit. Ebenfalls kann er dann endlich den ganzen Tag lang Mauern aufbauen, verschieben und anschreien.

Da er der grösste Deal-Maker in history ist, wird er sowieso bald schon bei Barça zwischen den Pfosten stehen.

Bild

Bild: watson / keystone

Fuchsjagd

Während andere am Boden die Drecksarbeit verrichten, kann der Capo hoch zu Ross genüsslich den ganzen Tag dem Fox nachjagen, ohne sich die Hochglanzstiefel schmutzig zu machen. Praktischerweise ist auch er es, dem schliesslich die Lorbeeren zufallen. Donald, das kriegst du hin!

Bild

bild: watson / keystone

Delfin-Trainer

Vielleicht, weil es ein Sport ist. Vielleicht aber auch, weil wir alle schon immer wissen wollten, wie der Donald auf dem Delfin aussehen würde.

Bild

Bild: watson / shutterstock

Und Trump-Experte Philipp Löpfe so: «Die Randensprosse ist das Arschloch der Gesellschaft»

abspielen

Video: watson/Philipp Löpfe, Emily Engkent

Diese Demokraten kandidieren gegen Trump

Hier gibt es noch viel mehr Spass!

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Studenten und Faulenzer aufgepasst! Die 7 goldenen Regeln des Hinausschiebens

Link zum Artikel

Diese 14 Bilder und Gifs geben dir den Glauben an die Menschheit zurück

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Mit ihren «tierfreundlichen» Idiomen hat PETA den Vogel abgeschossen

Link zum Artikel

Dieses Skelett veräppelt die typischen Posen der Instagrammer – und es ist 🙌

Link zum Artikel

15 Lustigkeiten im Schweizer ÖV, die dir deine Fahrt in vollen Zügen erleichtern

Link zum Artikel

Die schwerste Zeit für Pendler ist angebrochen – so (über-) lebst du in vollen Zügen

Link zum Artikel

Noch kein Advents-Outfit? Hier die Crème de la Crème unter den Weihnachtspullis 😂 

Link zum Artikel

9 Adventskalender, die wir dieses Jahr wirklich brauchen

Link zum Artikel

«Saminigginäggi» ist so etwas von gestern! 10 Samichlaus-Sprüchli für das Jahr 2018

Link zum Artikel

Diese 26 lustigen Design-Fails lenken von deinen eigenen Fehlern ab (juhu!)

Link zum Artikel

9 Situationen, in denen du merkst, dass du eher 30 als 20 bist ...

Link zum Artikel

Was mit dir geschieht, wenn du masturbierst – wenn man einem Arzt von 1830 glaubt 😄

Link zum Artikel

Reggae ist Unesco Weltkulturerbe! Darauf stossen wir an mit diesen 30 HAMMER-TRACKS

Link zum Artikel

Was das Schweizer Sorgenbarometer WIRKLICH über uns aussagt 😉

Link zum Artikel

Du musst dich neu bewerben? Dann mach's wie diese Alltagsgegenstände!

Link zum Artikel

«Vorsichtig fingern»: 17 üble Beweise dafür, dass China bessere Übersetzer braucht

Link zum Artikel

Alleine in der Winterzeit? So kriegst du deinen Schwarm – wenn es nach Filmen geht ...

Link zum Artikel

Die 8 absurdesten Geschenke, die das Internet zu bieten hat 🙈

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link zum Artikel

Hier ist eine Karte von jedem Schweizer Weihnachtsmarkt. JEDEM!

Link zum Artikel

Treffen mit Freunden, damals vs. heute – in 5 Situationen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

12 Produktdesigner mit nur einem Ziel: Dich. Zu. Verarschen.

Link zum Artikel

Wie Spongebob meine Generation geformt hat

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

24
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
24Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ichweisskeinenNamen 18.02.2019 14:36
    Highlight Highlight Schade, dass die meisten Artikel über Trump von Lappalien handeln. Als US-Präsident sind nicht nur sein Gewicht und seine Golfanlage, sondern vorallem das relevant, was er sonst noch so den lieben langen Tag treibt und entscheidet. Es ist überfällig ein paar Artikel zu schreiben, welche fundiert über seine Arbeit und Entscheide berichten. Denn obwohl auch ich das alles andere als toll finde: Die Arbeit des Präsidenten einer Weltmacht ist auch für uns relevant, egal wer den Job inne hat.
    Ich bin etwas enttäuscht @watson
  • Revolutionärer Abbau Zürich 18.02.2019 05:53
    Highlight Highlight Darf die Funicello auch mitmachen? Die ist ja offensichtlich auch fettleibig - oder nennt man es hier curvy?
  • In vino veritas 17.02.2019 23:25
    Highlight Highlight Aha. Seid ihr nun so weit, dass ihr Bodyshaming betreibt? Was sind eure Ansprüche an euch selbst? Ihr schreibt gefühlt 10 Artikel pro Woche über Schwulenhass, Benachteiligung von Frauen und Rassismus, urteilt aber selbst aufgrund von Äusserlichkeiten? Wie passt das zusammen? Ihr solltet euch schämen. Das sage ich jetzt nicht weil euer Logo mir nicht gefällt, sondern weil ihr hier gerade Schund betreibt.
  • chrimark 17.02.2019 16:13
    Highlight Highlight Statt zum Golfen nach Florida nach Texas gehen und Maurern was das Zeug hält.
  • Temeraire 17.02.2019 14:11
    Highlight Highlight Die Punkte über sein Gewicht finde ich unnötig. Damit lässt ihr euch auf Trumps Niveau herab. Das muss nicht sein.

    Die Restlichen Vergleiche (zB Curling) finde ich allerdings gelungen. :D
  • Bene86 17.02.2019 13:57
    Highlight Highlight Ich dachte, wir nennen das jetzt "Curvy"?
    • Roterriese 17.02.2019 14:11
      Highlight Highlight Nicht bei Trump, da ist es "Fettleibig" und man darf sich darüber lustig machen
  • Paddiesli 17.02.2019 13:45
    Highlight Highlight Fettnäpfchen-Wetthüpfen habt ihr vergessen.
  • AquaeHelveticae 17.02.2019 12:50
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • satyros 17.02.2019 12:24
    Highlight Highlight Bodyshaming? Echt jetzt, Watson? Trump ist ein 72-jähriger Mann mit einem BMI von 30,4. Das ist knapp adipös, aber kaum derart ungewöhnlich, als dass man sich nun dauernd darüber lustig machen muss.
    • OLAF der I. Vong Gàn her 17.02.2019 13:30
      Highlight Highlight Schau ihn dir mal an. BMI von 30,4? Wohl kaum...
    • Revolutionärer Abbau Zürich 18.02.2019 05:54
      Highlight Highlight In Vergleich zur Juso-Präsidentin, welche noch nicht mal 30 ist, hat sich Trump nicht schlecht gehalten
    • Satox 18.02.2019 08:59
      Highlight Highlight Es ist nicht die „knappe Adipositas“ über welche man sich lustig macht - es ist Trump!
  • TheLaenz 17.02.2019 12:05
    Highlight Highlight Ausserdem könnte er beim Curling eine Mauer errichten
    • Marshawn 17.02.2019 12:37
      Highlight Highlight stell dir vor. beste mauer ever. der würde gar nicht versuchen im haus punkte zu machen sondern immer nur eine guard legen, die dann umgehend wieder entfernt würde.
  • jaähä 17.02.2019 11:58
    Highlight Highlight Grandios! Danke für die lacher.
  • Waggis 17.02.2019 11:48
    Highlight Highlight Mit Xi Jinping und Kim Jong-un Boxen! Wieso hat watson nur Trump erwähnt? Die anderen zwei haben es genau so nötig!
  • Dr. Unwichtig 17.02.2019 11:31
    Highlight Highlight "1. Schach"... das erklärt natürlich, weshalb Watson-Redakteure ob den Manifestationen des trumpschen Wesens ein ums andere Mal aus dem Häuschen geraten...
  • Heinzbond 17.02.2019 11:29
    Highlight Highlight Kanonenkugel reiten... Gerne auf den Mond, one way...
  • real donald trump 17.02.2019 11:28
    Highlight Highlight Fechten
    Menschen berühren, die das nicht wollen – das triggert den Wettkampf-Geist in ihm.
    Hahahah made my day!
  • HugiHans 17.02.2019 11:23
    Highlight Highlight Uhii ... lieber Jodok Meier. Bei "Punkt 7 - Curling" hast du dich glaubs ziemlich vergriffen. Trump hat nichts was dieser Sport ausmacht, würde schon beim zweiten Punkt des "Spirit of Curling" scheitern und nie ein Spiel spielen können. Somit keine Chance hierbei abzunehmen ;-)

    https://www.curlingbern.ch/curling-lernen/was-ist-curling/spirit-of-curling/
    • Filzstift 17.02.2019 13:39
      Highlight Highlight Das ist bei vielen Sportarten so. Nicht nur bei Curling!
    • HugiHans 17.02.2019 16:13
      Highlight Highlight @Filzstift
      Mhh, spontan kommen mir allerdings nur sehr wenige Teamsportarten in den Sinn bei denen ein solcher "Spirit" sowohl von den Spielern wie auch den Fans wirklich aktiv gelebt wird.
  • SJ_California 17.02.2019 10:38
    Highlight Highlight Die armen Tiere... er soll sich lieber auf seinem Golfbuggy über das englische Grün chauffieren lassen

24 normale Schweizer Dinge, die für Touristen völlig verrückt sind

Wenn man die Schweiz durch die Augen eines Touristen sieht, werden alltägliche Dinge plötzlich zu etwas ganz Besonderem. Manchmal beeindrucken sie sogar so sehr, dass sie als Bild oder Kommentar im Internet landen. Unter dem Hashtag #onlyinswitzerland amüsiert sich dann die ganze Welt über unsere seltsamen Schweizer Angewohnheiten.

Artikel lesen
Link zum Artikel