DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Von «Popeye» bis «Tom & Jerry» – was uns Kinder-Cartoon-Serien wirklich sagen wollten

Was heute unser «Suits», «Orange is the New Black» oder «Blackmirror» ist, war früher unser «Popeye», «Tom & Jerry» oder «Hey Arnold!». Und erst jetzt wird einem klar, dass uns damals komplett befremdende Moralsätze eingetrichtert wurden.
11.08.2018, 16:0112.08.2018, 10:09

Heute wollen wir uns mal unserer friedlichen Vergangenheit aus einer alternativen Perspektive widmen. Dies wie gewohnt mit bitterer Ernsthaftigkeit und wissenschaftlicher Akkuratesse.

Bugs Bunny

Sein Name ist Hase, das wissen wir ja bereits. Aber was will uns der Cartoon eigentlich beibringen?

Bugs Bunny wird immer wieder aufs Neue von beliebigen Aggressoren willkürlich drangsaliert und gejagt. Das ist natürlich ganz fest gemein. Natürlich kommt er irgendwann an einen Punkt, an dem er sich zu wehren beginnt. Diesen Moment kennzeichnet er im englischen Originalton sympathisch wie folgt:

Dann ist Schluss mit der naiven Gutmütigkeit. Bunny-Beast-Mode on.

Die eiskalten, perfiden Racheakte werden für gewöhnlich mit einer Arroganz, einem Hochmut ausgetragen, die bestenfalls in Napoleons Russlandfeldzug ein adäquates Vergleichsbild finden.

Darum ist die Moral der Geschichte:

Bild: watson / youtube

Popeye

Was für ein hipstriger Teufelskerl, dieser Seemann!

Ein knorziger, rauer und gewiss schlagfertiger (höhö) Mann, der seine Dame Olivia (im englischen Original etwas aussagekräftiger Olive Oyl) um jeden Preis beschützen will.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Traditionell und dem gesellschaftlichen Kontext dieser Zeit eher gerecht, kommen ab und an die guten, alten Fäuste zum Einsatz.

Etwa so:

Animiertes GIFGIF abspielen

Oh. Stimmt. Natürlich darf nicht vergessen werden, dass im Vorfeld noch eine Büchse Spinat verputzt werden muss, um den Schlägen auch ordentlich Schmackes zu verleihen.

Darum ist die Moral der Geschichte:

Bild: wwatson / youtube

Tom & Jerry

Das vermeintlich ikonischste Cartoon-Duo in der Geschichte des linearen Fernsehens ist, nicht nur aufgrund der Charakterisierung der beiden Figuren, der Inbegriff des Katz-und-Maus-Spiels.

Animiertes GIFGIF abspielen
Gif: vix

Natürlich stellt sich die für Nemesis übliche Frage, ob Tom denn Jerry auch tatsächlich kriegen will oder ob es die Jagd ist, die seiner Existenz Sinn verleiht.

Geleakte Bilder wie diese lassen Zweiteres vermuten:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: tenor

Dennoch darf nicht ausser Acht gelassen werden, dass die Vorgehensweisen von Tom, wenn denn seine Blutlust gegen sein schmusendes Alter Ego Oberhand gewinnt, nicht aufs Fangen, sondern strikt aufs Töten der Maus ausgelegt ist. Und diesbezüglich legt er eisernes Durchhaltevermögen und methodische Vielfalt an den Tag.

Darum ist die Moral der Geschichte:

Bild: watson / youtube

Calvin und Hobbes

Calvin und Hobbes sind grossartig illustrierte Comics vom jungen Calvin der mit seinem Plüsch-Tiger Hobbes rührselige Abenteuer erlebt. So ein wenig Winnie Pooh light.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Hobbes verleitet Calvin immer wieder dazu, Dinge spitzbübischer Natur zu tun. So ein wenig Fight Club light.

Das Ganze à la:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: rvcj

Die Dinge, die Hobbes vorschlägt, überzeugen Calvin in der Regel und manchmal bringen sie ihn in die Bredouille. Trotzdem folgt Calvin immer und immer wieder den Suggestionen Hobbes'. Und hat so immerhin Spass.

Darum ist die Moral von der Geschichte:

Bild: watson / crixeo

Hey Arnold!

Arnold, herzallerliebster Footballschädel und von seinen Grosseltern grossgezogen, verlebt seine Kindheit im wohl coolsten Kinderzimmer der Welt. Und hat nebenbei den (damals) coolsten Gruss mit dem coolsten Freund.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: tenor

Neben vielen Dingen, die man als Kind so erlebt oder erleben will, gibt es da noch die fiese Helga in seinem Leben. Klar, jede und jeder hat irgendwann mal eine fiese Helga in seinem Leben, aber diese Helga schlägt die meisten davon. Ich meine ...

... Hallo?

Animiertes GIFGIF abspielen
Gif: tenor

Natürlich ist Helga nur so ein fieser Fiesling – insbesondere gegenüber Arnold selbst – weil sie unsterblich in Arnold verliebt ist. Dafür sammelt sie im Geheimen Haarsträhnen und Fotos von ihm. Aaaaaah 😍.

Darum ist die Moral der Geschichte:

Bild: watson / youtube

Pokémon

Ein junger Mann, der vor Tugenden nur so strotzt, ein magisch anmutendes Wesen, das diesem Mann treu und loyal zur Seite steht und eine Welt voll Abenteuer und Freundschaft. Ja, wir alle wollten sie uns schnappen.

Neben dem flapsigen Rocko und der feschen Misty ist das Team Rocket ebenfalls von zentraler Bedeutung. Die Bösewichte vom Dienst haben es sich zum Ziel gemacht, Pikachu zu entführen.

Animiertes GIFGIF abspielen
Gif: gifer

Bei aller Bösewichterei muss man jedoch anerkennen, dass sie dies auf beneidenswert engagierte, kreative und konsequente Art und Weise machen. Noch wichtiger: Sie agieren als unzertrennliches, eingespieltes und abgestimmtes Team gegen Eigenbrötler Ash. Ihr Traum vom Pikachu bleibt ihnen aber verwehrt.

Darum ist die Moral der Geschichte:

Bild: watson / youtube

Disney's Grosse Pause

Vielleicht nicht DIE grosse Kinder-Cartoon-Serie, aber dennoch ein wohliges Unterhaltungsprogramm für Kinder, im Clinch zwischen parentaler Konformität und jugendlicher Rebellion.

Wie das brutale Leben auf dem Schulhof nun mal sein kann, geraten T.J.,  Ashley, Vince, Gretchen, Gus und Mikey immer wieder in verzwickte Situationen. Nicht zuletzt wegen Randall. Randall, die Ratte.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Er erstattet der mässig sympathischen Lehrerin Miss Finster kontinuierlich Bericht über die unrechtmässigen Geschehnisse auf dem Pausenplatz. Während die Hauptakteure oftmals zwischen moralischen Graubereichen transzendieren, bleibt seine Arbeit und deren Entlohnung konstant.

Darum ist die Moral der Geschichte:

Bild: watson / recess.wikia

Kim Possible

Mann, war Kim einst toll. Hübsch, mutig, frech und intelligent. Ja, vielleicht handelt es sich hierbei um einen mittelschwer ausgeprägten Fall von Cartoon-Crush.

Oh, du coolere Version von Lara Croft meiner Kindheit!

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Sie und ihr treu ergebener (weil für sie schwärmender, Klassiker) Kumpane Ron Stoppable haben die Welt gerettet, wie ich Kaffee trinke: eigentlich immer und auf lustige Art und Weise.

Animiertes GIFGIF abspielen
Gif: tenor

Und da war noch der herzige, kleine Begleiter: Rufus der Nacktmull. Er verlieh der ganzen Sache einen kleinen Touch Aussergewöhnlichkeit. Denn wer rettet die Welt schon mit einem Nacktmull an seiner Seite?

Darum ist die Moral der Geschichte:

Bild: watson / disney.wikia
Surprise
Wieso musstest du mich derart belügen, Kim? WIESO?
Bild: wikipedia

Weil wir jetzt eh in der Stimmung dazu sind: Unsere Liebsten Zeichentrickserien aus den 90ern

Video: watson

Damit wir auch heut noch was dazugelernt haben: Die Isländer haben den besten schwarzen Humor – in 31 Cartoons

1 / 32
Diese 31 Cartoons beweisen: Die Isländer haben den besten schwarzen Humor
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die beliebtesten Listicles auf watson

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

James Fridman – der Photoshop-Troll – hat wieder zugeschlagen

Es gibt Leute, die sagen, wer James Fridman nicht kennt, kennt das Internet nicht. Diese Aussage mag etwas gar gewagt sein, aber Fakt ist, dass James Fridman eine Legende ist.

Seit Jahren unterhält er das Internet mit seinen Photoshop-Skills. Leute können ihm ihr Foto mit dem Änderungswunsch senden. Manchmal kommt er diesem Wunsch nach – und manchmal interpretiert er den Wunsch auf seine eigene Weise.

Es ist Zeit, wieder mal seine neusten Werke zu begutachten.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel