DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So deaktivieren Netflix-User Trailer-Einblendungen zwischen Episoden

25.08.2018, 14:4926.08.2018, 10:51

Netflix hat zu Testzwecken begonnen, zwischen einzelnen Serien-Folgen «Werbung» einzublenden für andere Inhalte. Die Trailer werden automatisch abgespielt und können beim Binge-Watching stören. Doch das muss nicht sein.

In den Netflix-Einstellungen lässt sich die «Test-Teilnahme» deaktivieren. Danach können Serien-Junkies wieder ungestört eine Folge nach der anderen geniessen.

screenshot: watson

Das Deaktivieren ist nur über den Web-Browser möglich, nicht mit der Netflix-App für Mobilgeräte.

Die Werbeeinblendungen erfolgen (noch) nicht regelmässig und nicht bei allen Netflix-Usern. Sollte das Unternehmen die definitive Einführung der automatischen Serien-Trailer beschliessen, wird man nichts mehr dagegen tun können.

Man führe jedes Jahr «Hunderte Tests» durch, um besser verstehen zu können, «was den Mitgliedern hilft, leichter etwas Grossartiges zum Schauen zu finden», teilte Netflix mit.

(dsc, via CNET)

Video: srf

Hier gibt es noch viel mehr Spass!

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Netflix will bald auch Game-Streaming anbieten

Bereits im Frühling ist durchgesickert, dass Netflix sein Film- und Serienangebot um Games erweitern möchte. Ähnlich wie bei Google Stadia oder Apple Arcade wird man für eine monatliche Gebühr auf eine Bibliothek aus Spielen zugreifen können. Das Game wird direkt via Netflix-App auf das Endgerät gestreamt. Da das Spiel auf externen Rechnern läuft, kann man selbst auf schwacher Hardware High-End-Games spielen. Während man auf Computern und Smartphones wie gewohnt via Touchscreen, …

Artikel lesen
Link zum Artikel