DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

11 Dinge, die nur Technik-Liebhaber verstehen

13.12.2016, 13:4714.12.2016, 03:22

Der verführerische Duft frisch ausgepackter Elektronik

Die Angst, die neuste völlig unnötige und auch nicht ganz billige Anschaffung der Partnerin oder dem Partner erklären zu müssen

Der fast noch bessere Duft alter Elektronik

Diese, oh wunderbarste Tätigkeit der Welt

Animiertes GIFGIF abspielen

Weil es so schön war, gleich nochmals:

Animiertes GIFGIF abspielen

Die Überraschung, wenn man ein paar Kickstarter-Projekte unterstützt hat, diese aber wieder vergisst und dann eines Tages völlig überraschend ein Päckli vor der Türe steht, von dem man keine Ahnung hat, was sich darin befindet

Den Triumph, die perfekte Antwort auf «den unnützen Scheiss brauchst du doch sowieso nie» geben zu können

Die innere Zufriedenheit, wenn man sowas erleben darf

Apropos: 55 Perfektionisten bei der Arbeit: Besser geht nicht

1 / 57
55 Perfektionisten bei der Arbeit: Besser geht nicht
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Poppfolie

Die innere Zufriedenheit, wenn man sowas erleben darf – reloaded

Der Schmerz, wenn Sir Killalot sich wieder zum Spielverderber ... ach, ich mag gar nicht darüber schreiben

Die Freude an diesen Mails!

Weihnachten?

Bilder aus einer Zeit, als man sich auf die Nerds noch verlassen konnte

1 / 47
Bilder aus einer Zeit, als man sich auf die Nerds noch verlassen konnte
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr zum Thema Video- und Gesellschaftsspiele:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die besten Comics und Karikaturen, die unsere Corona-Situation auf den Punkt bringen

Obacht, geschätzte watson-Userin, geschätzter User: Wenn die Tweets in diesem Artikel nicht prompt angezeigt werden, klicke für unseren hilfsbereiten IT-Support auf diesen Link, zähle wahlweise laut oder leise auf fünf und scrolle erst dann weiter.

Das Video ist schon älter, wurde nun aber wieder auf Twitter gepostet, da das Hacker-Kollektiv Anonymous letzte Woche das iPad des Schweizer Verschwörungserzählers Roger Bittel aus der Ferne gelöscht hat.

Artikel lesen
Link zum Artikel