bedeckt, wenig Regen
DE | FR
24
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
Architektur

Gar nicht so teuer: Elvis' Villa in Palm Springs steht zum Verkauf

Elvis' Villa in Palm Springs steht zum Verkauf – für gar nicht mal so viel, imfall

03.12.2020, 15:04
Oliver Baroni
Folge mir

Palm Springs, im kalifornischen High Desert, keine 2 Stunden von Downtown Los Angeles entfernt, ist ein Juwel. Denn diese ehemalige Wüstenoase hat einen besonderen Vibe, den man sonst nirgends findet. Zwischen Palmen blickt man an die Felswand der Wüstenberge. Der Joshua Tree National Park ist gleich um die Ecke. Es ist wunderschön.

Palm Springs Landschaft Wüste Kalifornien Joshua Tree
Bild: shutterstock

In den Fünfzigerjahren etablierte sich diese Kleinstadt als Rückzugsort für Hollywoodstars. Ein bisschen dem Presse-Trubel Hollywoods entfliehen ... aber trotzdem ein wenig Nightlife geniessen, verstehst? Bis heute wohnt dem Ort immer noch der Glamour vergangener Tage bei, als Sinatra und sein Rat Pack abstiegen (und standesgemäss die dortigen Tiki-Bars und Hotels unsicher machten). Heute ist Palm Springs mehr von der Gay-Community und Pensionären geprägt (ein Mengendiagramm ergäbe vermutlich eine 80-prozentige Überlagerung). Und von der, dem Wüstenklima sei Dank, gut erhaltenen Mid Century Modernist Architecture. Etliche berühmte architektonische Bauwerke stehen in Palm Springs. Die Bob-Hope-Villa, etwa:

Für einiges weniger gibt's aktuell eine weitere historische Palm-Springs-Villa zu kaufen. Nicht minder ein architektonisches Juwel. Und mit nicht minder Promi-Connection.

1350 Ladera Circle wurde 1960 für das Architekten-Ehepaar Bob und Helene Alexander gebaut und im «Time Life Magazine» als «The House of Tomorrow» porträtiert:

https://2nd-street.livejournal.com/314362.html
Mit dem E-Type ins Büro. Nicht schlecht, Bob Alexander, nicht schlecht. Bild: 2nd-street.livejournal

Ab 1966 wurde es von einem gewissen Elvis Presley geleast, der hier seine Flitterwochen mit Priscilla verbrachte.

Und just diese Villa, also, steht nun zum Verkauf (hier geht's zum Listing).

Für 2,5 Millionen Dollar.

Was gar nicht so viel ist, wenn man's bedenkt. Aktuell sind das nämlich 2,2 Millionen Franken. Was bekommt man für 2,2 Millionen hierzulande? In meinem heimischen Zürich fast nichts. Diese 159m2-Wohnung in Zürich-Seebach etwa. Eine 4,5-Zimmer-Wohnung in Zürich-Altstetten, vielleicht. Aber ein Design-Haus mit 464m2 Wohnfläche, eine historische Architektur-Ikone mit 1900m2 Garten und Umschwung und Pool und Sicht auf die malerischen Berge rund um Palm Springs? Nope. Und Elvis kannst eh vergessen. Udo Jürgens wohnte mal im Dachstock vom Mascotte ... schon nicht das Gleiche.

Schauen wir uns also mal um!

Der Eingangsbereich ist schon mal hammermässig:

Und dann dieses Wohnzimmer erst!

Okay – man muss sich all die grauenhaften Elvis-Kitsch-Bilder wegdenken. Und das eine oder andere Möbelstück auch. Aber checkt mal den Raum!

Der «schwebende Kamin» (so nennt man das, offenbar) – wie cool ist denn das?

Diese Kochinsel!

Und der Garten und Pool erst!

Okay, das Haus bedarf vermutlich einiges an Investitionen, um es auf modernsten Stand zu bringen. Doch die Bausubstanz scheint zu stimmen und sein Status als architektonische Ikone plus die Elvis-Connection bedeutet garantierte Wertsteigerung.

Mehr Bilder:

1 / 33
Elvis-Villa in Palm Springs zu verkaufen! Wer macht mit?
quelle: realtor.com / realtor.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Ein Schnäppchen, eigentlich. Wer ist dabei? Kommt, wir müssen uns zusammentun!

Architektur, Immobilien und so – träumen darf man ja

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Häuser und Villen gibts für 1 Million Franken

1 / 70
Diese Häuser und Villen gibts für 1 Million Franken
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

24 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
MarGo
03.12.2020 15:53registriert Juni 2015
Ich liebe es in anderer Leute Hütten zu schauen!

Äh...

Das klingt irgendwie creepier als ich's eigentlich mein....
1373
Melden
Zum Kommentar
avatar
Ruffy
03.12.2020 16:02registriert Januar 2015
Ja aber wer will denn in einem dritte welt land leben.. das haus wäre super.
13027
Melden
Zum Kommentar
avatar
SkyDaddy
03.12.2020 15:15registriert Januar 2017
Wenn ich morgen im EuroMillions gewinne, kaufe ich das Haus, damit ich neu meine Kommentare von dort aus verfassen kann und ändere meine Signatur.

Von Elvis' ehemaligen Haus gesendet
1021
Melden
Zum Kommentar
24
WAS? James Bond war ein Stormtrooper? 21 «Star Wars»-Cameos, die du wohl verpasst hast
Sie sind Weltstars. Und sie spielen Imperiums-Offiziere, Droide und Aliens. Und Sturmtruppen. Ja, vor allem Sturmtruppen noch und nöcher.

Meist ist's ein alberner Spass. Und ein bisschen Zufall. Ein Filmstar kennt den Cast Manager des neusten «Star Wars»-Drehs persönlich, etwa, und fragt den, ob er nicht eine kleine Statistenrolle bekommen könnte. Klar! Schnapp dir husch eine Stormtrooper-Uniform!

Zur Story