Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Passenderweise wird Ava Max immer mal wieder als «Lady Gaga's little sister» bezeichnet. bild: shutterstock

Wie Ava Max innert Tagen zur Nummer 1 wurde (und P!nk dafür 6 Jahre brauchte)

An «Sweet but Psycho» kommt keiner vorbei: Der Song wird derzeit auf und ab gespielt und hat Ava Max in nur vier Wochen an die Spitze der Schweizer Charts katapultiert. Eine Garantie für dauerhaften Erfolg ist das noch lange nicht.



Ava Max hat das geschafft, wovon tausende junge Menschen träumen: den grossen Durchbruch als Musikerin. Als Kind albanischer Einwanderer wurde sie 1994 in Amerika geboren, lernte mit 14 Jahren den Produzenten und Songschreiber Pharrell Williams kennen und zog nach Los Angeles.

Mit ihrer ersten Single «Sweet but Psycho» erobert sie aktuell die Schweiz: Der Song stieg im November auf Platz 44 ein und kletterte in nur vier Wochen an die Spitze der Charts. Seither hält er sich hartnäckig in den vordersten vier Rängen.

«Sweet but Psycho» von Ava Max

abspielen

Video: YouTube/Ava Max

Wird Ava Max die nächste Lady Gaga? Oder doch nur ein One-Hit-Wonder? Welche Senkrechtstarter konnten sich wirklich im Musikbusiness etablieren? Und welche Superstars waren eigentlich überhaupt Senkrechtstarter? Ein Blick auf die Geschichte der Hitparade – und der Vergleich mit Ava Max.

Die schnellsten Nummer-1-Hits seit 1975

Wir beginnen mit den Senkrechtstartern. Die Grafik zeigt die Anzahl Künstler, die es seit 1975 innert fünf oder weniger Wochen an die Spitze der Schweizer Single Charts schafften. Es zeigt sich: Der kometenhafte Aufstieg von Ava Max mag für einige überraschend sein, aussergewöhnlich ist er aber nicht.

Lesebeispiel

2018 schaffte es Ava Max als vierte Künstlerin dieses Jahres innert fünf oder weniger Wochen auf Platz 1. Zuvor war sie nie in der Hitparade platziert.

In Magenta hervorgehoben ist eine handverlesene Auswahl an interessanten Künstlern.

Anzahl Künstler, die seit 1975 in der Schweizer Hitparade innert 5 Wochen einen Nummer-1-Hit landeten:

Bild

Von null auf eins in kürzester Zeit ist also nichts Neues – und es ist auch nicht einfacher geworden in den letzten Jahren, meint Peter Stutz, Musikchef von Radio Argovia. «Durch zahlreiche Streamingdienste hat man jederzeit Zugriff auf Millionen von Songs. Wenn man es da nicht schafft, aus der Masse herauszustechen, hat man schon verloren.»

«Heute kann man eine Fangemeinde aufbauen, ohne das Haus zu verlassen.»

Chris Jäckli, Musikchef Radio 24

Auch Chris Jäckli, Musikchef bei Radio 24, bestätigt: «Dank Plattformen wie YouTube oder Soundcloud kann ein Künstler seine Musik veröffentlichen, ohne Plattenfirma und umständliche Vertriebswege. So kann theoretisch eine Fangemeinde aufgebaut werden, ohne jemals den Proberaum oder das Haus verlassen zu müssen. Früher war es unerlässlich, rauszugehen, live zu spielen und sich zu zeigen.»

Welche Künstler wie lange für ihren ersten Nummer-1-Hit brauchten

Doch was ist überhaupt nötig, damit ein Künstler einen Senkrechtstart hinlegen kann? «In erster Linie braucht es einen guten Song mit einer Melodie, die, wie im Fall von ‹Sweet but Psycho›, süchtig macht und das breite Publikum anspricht», meint Peter Stutz. Über eine lange Karriere sagt ein solcher Senkrechtstart jedoch noch wenig aus.

Die erfolgreichsten Künstler seit 1969 in der Schweizer Hitparade warteten ganz unterschiedlich lange auf ihren ersten Nummer-1-Hit. P!nk beispielsweise hatte insgesamt 329 Mal Songs in den Wochencharts, bevor sie 2008 mit «So What» zum ersten Mal an die Spitze stürmte.

So oft waren Künstler vor ihrem ersten Nummer-1-Hit platziert

Bild

So verlief die Karriere deines Lieblingskünstlers:

Die 300 erfolgreichsten Künstler in der Geschichte der Schweizer Hitparade findest du hier! Tippe den Namen deines gesuchten Künstlers in das Suchfeld ein. Standardmässig siehst du die letzten paar Jahre, du kannst aber auch durch horizontales Scrollen bis ins Jahr 1969 zurückschauen.

Suchen Zufälliger Künstler
Hitparade
Entschuldigung, die Grafik konnte leider nicht geladen werden. Versuche bitte, die Seite neu zu laden.

Zur interaktiven Grafik

Markiert ist jeweils der höchstplatzierte Song pro Künstler pro Woche. In Magenta hervorgehoben sind alle Nummer-1-Platzierungen (falls vorhanden). Die Platzierungen vor dem ersten Nummer-1-Hit sind dunkel: Je kürzer diese Periode ist, umso steiler ist die Karriere gestartet.

Zu beachten gilt es, dass die Wochenhitparade in ihren Anfängen nur die erfolgreichsten 10 Lieder beinhaltete. Über die Jahre wurde sie sukzessive auf 100 Titel ausgebaut.

Die erfolgreichsten Künstler aller Zeiten in der CH-Hitparade

Um eine erfolgreiche Karriere zu haben, ist ein schneller Einstieg in die Charts also nicht zwingend. Die erfolgreichste Künstlerin hierzulande macht es vor: Insgesamt 909 Mal war Madonna mit einem (und teilweise auch mehreren Songs gleichzeitig) in den Wochenhitparaden vertreten. Erstmals platziert war sie bereits 1984, auf ihren ersten Nummer-1-Hit («La isla bonita») wartete sie jedoch bis 1987.

Die erfolgreichsten Künstler nach Anzahl Wochenplatzierungen:

Bild

Die erfolgreichsten Künstler in der Schweizer Hitparade, nach Anzahl Vertretungen in den Wochenhitparaden. Pink markiert sind jeweils die Schweizer Künstler.

Und was wird jetzt aus Ava Max?

Damit aus Ava Max kein «One Hit Wonder» wird, liegt noch viel Arbeit vor ihr. Dass sie gute Hits produzieren kann, hat sie mit «Sweet but Psycho» bereits bewiesen. «Ava Max hat das gewisse Etwas, mit dem sie aus der Masse von Pop-Newcomern heraussticht: eine starke Stimme, einen individualistischen Sinn für Fashion und eine gewisse Coolness. Ausserdem ist sie am Songwriting beteiligt und kann so ihren eigenen Stil einbringen», meint Peter Stutz, Musikchef von Radio Argovia.

Das konnten längst nicht alle Senkrechtstarter von sich behaupten.

Datenquelle und Analyse

Die Daten stammen von der Webseite hitparade.ch. Platzierungen von Künstlern, die sowohl als Einzelkünstler als auch in Gruppierungen aufgetreten sind, werden separat gewertet (z. B. bei Ritschis Erfolgen als Einzelkünstler sind die seiner früheren Band Plüsch nicht eingerechnet).

Baschi bei Nico Franzoni: «... dann hab' ich mir einen runtergeholt»

abspielen

Video: watson/Nico Franzoni, Lya Saxer

Die 30 CH-Nummer-1-Hits aus 50 Jahren CH-Hitparade

Musik

Adieu, Leonard Cohen: Du warst die harte Liebesprüfung, die mein Vater bestehen musste

Link zum Artikel

Zum Tod von Dick Dale: 28 Surf-Music-Tracks, um die Beach Party weiterlaufen zu lassen

Link zum Artikel

Von der Anklagebank in die Charts? Loredanas erstes Album preist monoton Cash

Link zum Artikel

«Ich kann nicht schweigen» – dieses Video sorgt in der Türkei gerade für ziemlich Wirbel

Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

Link zum Artikel

16 extrem deprimierende Musik-Fakten (der Schweizer Beitrag ist fast der schlimmste imfall)

Link zum Artikel

Urteil im Fall von US-Rapper Asap Rocky wegen Körperverletzung

Link zum Artikel

Reggae ist Unesco Weltkulturerbe! Darauf stossen wir an mit diesen 30 HAMMER-TRACKS

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Rolls, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

Link zum Artikel

Halloween mit passendem Soundtrack: 10 Psychobilly-Bands, die du kennen solltest

Link zum Artikel

Heil, Heil, Rock'n'Roll: Weshalb fahren gewisse Rocker auf Nazi-Kram ab?

Link zum Artikel

Nicki Minaj will zurücktreten 😱! Oder doch nicht 😱?!

Link zum Artikel

Punk oder Schlager? Erkennst du es an der Textzeile?

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Sind die Drogen Schuld? Miley Cyrus verarbeitet ihre Trennung in neuem Song

Link zum Artikel

Fertig «iischere Party»: Das war Tag 4 am Openair Gampel

Link zum Artikel

«Keinen Millimeter nach rechts»: Grönemeyer sorgt mit Statement für Wirbel

Link zum Artikel

Und NUN: 10 hammergeile Elvis-Songs, die du vermutlich nicht kennst. Gern geschehen!

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

To Sarah With Love. Gute Frau, muss man mal sagen

Link zum Artikel

Und NUN: Erkenne den Rockstar an der Beule!

Link zum Artikel

Es muss einfach mal gesagt werden: The Ramones sind die beste Band der Welt

Link zum Artikel

Stell dir vor, du schaffst es in Obamas Playlist – du würdest wohl auch so reagieren

Link zum Artikel

26 grosse Fragen der Popmusik – von Queen bis Gölä – und die Antworten darauf

Link zum Artikel

Wie aus Winterthurer Utopie schönste Schweizer Musikgeschichte wurde

Link zum Artikel

Erkennst du diese berühmten Bands ... anhand der Musiker?

Link zum Artikel

Zum 25. Todestag: Das war das extravagante Leben von Freddie Mercury

Link zum Artikel

Kool Savas im Interview: «Wem ich gerne mal die Fresse polieren würde? Dem Nestlé-Chef»

Link zum Artikel

Der gefährlichste Song der Welt ist ...?

Link zum Artikel

Zu 50 Jahre Woodstock gibt's Bilder, Bilder und noch mehr Bilder ... und ein paar Videos

Link zum Artikel

24 Skinhead-Reggae-Tracks für deine perfekte Dance-Party

Link zum Artikel

«Die heissen WIE? Hitler Stole My Potato? Eh nöd!»: Welche dieser absurden Bandnamen sind echt?

Link zum Artikel

So ist es wirklich, als Schweizer Rock'n'Roll-Band quer durch Europa zu touren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Musik

Adieu, Leonard Cohen: Du warst die harte Liebesprüfung, die mein Vater bestehen musste

9
Link zum Artikel

Zum Tod von Dick Dale: 28 Surf-Music-Tracks, um die Beach Party weiterlaufen zu lassen

9
Link zum Artikel

Von der Anklagebank in die Charts? Loredanas erstes Album preist monoton Cash

78
Link zum Artikel

«Ich kann nicht schweigen» – dieses Video sorgt in der Türkei gerade für ziemlich Wirbel

35
Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

134
Link zum Artikel

16 extrem deprimierende Musik-Fakten (der Schweizer Beitrag ist fast der schlimmste imfall)

71
Link zum Artikel

Urteil im Fall von US-Rapper Asap Rocky wegen Körperverletzung

13
Link zum Artikel

Reggae ist Unesco Weltkulturerbe! Darauf stossen wir an mit diesen 30 HAMMER-TRACKS

44
Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Rolls, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

32
Link zum Artikel

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

24
Link zum Artikel

Halloween mit passendem Soundtrack: 10 Psychobilly-Bands, die du kennen solltest

16
Link zum Artikel

Heil, Heil, Rock'n'Roll: Weshalb fahren gewisse Rocker auf Nazi-Kram ab?

23
Link zum Artikel

Nicki Minaj will zurücktreten 😱! Oder doch nicht 😱?!

4
Link zum Artikel

Punk oder Schlager? Erkennst du es an der Textzeile?

43
Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

54
Link zum Artikel

Sind die Drogen Schuld? Miley Cyrus verarbeitet ihre Trennung in neuem Song

5
Link zum Artikel

Fertig «iischere Party»: Das war Tag 4 am Openair Gampel

10
Link zum Artikel

«Keinen Millimeter nach rechts»: Grönemeyer sorgt mit Statement für Wirbel

140
Link zum Artikel

Und NUN: 10 hammergeile Elvis-Songs, die du vermutlich nicht kennst. Gern geschehen!

7
Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

17
Link zum Artikel

To Sarah With Love. Gute Frau, muss man mal sagen

13
Link zum Artikel

Und NUN: Erkenne den Rockstar an der Beule!

62
Link zum Artikel

Es muss einfach mal gesagt werden: The Ramones sind die beste Band der Welt

50
Link zum Artikel

Stell dir vor, du schaffst es in Obamas Playlist – du würdest wohl auch so reagieren

7
Link zum Artikel

26 grosse Fragen der Popmusik – von Queen bis Gölä – und die Antworten darauf

5
Link zum Artikel

Wie aus Winterthurer Utopie schönste Schweizer Musikgeschichte wurde

0
Link zum Artikel

Erkennst du diese berühmten Bands ... anhand der Musiker?

49
Link zum Artikel

Zum 25. Todestag: Das war das extravagante Leben von Freddie Mercury

0
Link zum Artikel

Kool Savas im Interview: «Wem ich gerne mal die Fresse polieren würde? Dem Nestlé-Chef»

0
Link zum Artikel

Der gefährlichste Song der Welt ist ...?

18
Link zum Artikel

Zu 50 Jahre Woodstock gibt's Bilder, Bilder und noch mehr Bilder ... und ein paar Videos

35
Link zum Artikel

24 Skinhead-Reggae-Tracks für deine perfekte Dance-Party

44
Link zum Artikel

«Die heissen WIE? Hitler Stole My Potato? Eh nöd!»: Welche dieser absurden Bandnamen sind echt?

3
Link zum Artikel

So ist es wirklich, als Schweizer Rock'n'Roll-Band quer durch Europa zu touren

32
Link zum Artikel

Musik

Adieu, Leonard Cohen: Du warst die harte Liebesprüfung, die mein Vater bestehen musste

9
Link zum Artikel

Zum Tod von Dick Dale: 28 Surf-Music-Tracks, um die Beach Party weiterlaufen zu lassen

9
Link zum Artikel

Von der Anklagebank in die Charts? Loredanas erstes Album preist monoton Cash

78
Link zum Artikel

«Ich kann nicht schweigen» – dieses Video sorgt in der Türkei gerade für ziemlich Wirbel

35
Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

134
Link zum Artikel

16 extrem deprimierende Musik-Fakten (der Schweizer Beitrag ist fast der schlimmste imfall)

71
Link zum Artikel

Urteil im Fall von US-Rapper Asap Rocky wegen Körperverletzung

13
Link zum Artikel

Reggae ist Unesco Weltkulturerbe! Darauf stossen wir an mit diesen 30 HAMMER-TRACKS

44
Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Rolls, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

32
Link zum Artikel

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

24
Link zum Artikel

Halloween mit passendem Soundtrack: 10 Psychobilly-Bands, die du kennen solltest

16
Link zum Artikel

Heil, Heil, Rock'n'Roll: Weshalb fahren gewisse Rocker auf Nazi-Kram ab?

23
Link zum Artikel

Nicki Minaj will zurücktreten 😱! Oder doch nicht 😱?!

4
Link zum Artikel

Punk oder Schlager? Erkennst du es an der Textzeile?

43
Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

54
Link zum Artikel

Sind die Drogen Schuld? Miley Cyrus verarbeitet ihre Trennung in neuem Song

5
Link zum Artikel

Fertig «iischere Party»: Das war Tag 4 am Openair Gampel

10
Link zum Artikel

«Keinen Millimeter nach rechts»: Grönemeyer sorgt mit Statement für Wirbel

140
Link zum Artikel

Und NUN: 10 hammergeile Elvis-Songs, die du vermutlich nicht kennst. Gern geschehen!

7
Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

17
Link zum Artikel

To Sarah With Love. Gute Frau, muss man mal sagen

13
Link zum Artikel

Und NUN: Erkenne den Rockstar an der Beule!

62
Link zum Artikel

Es muss einfach mal gesagt werden: The Ramones sind die beste Band der Welt

50
Link zum Artikel

Stell dir vor, du schaffst es in Obamas Playlist – du würdest wohl auch so reagieren

7
Link zum Artikel

26 grosse Fragen der Popmusik – von Queen bis Gölä – und die Antworten darauf

5
Link zum Artikel

Wie aus Winterthurer Utopie schönste Schweizer Musikgeschichte wurde

0
Link zum Artikel

Erkennst du diese berühmten Bands ... anhand der Musiker?

49
Link zum Artikel

Zum 25. Todestag: Das war das extravagante Leben von Freddie Mercury

0
Link zum Artikel

Kool Savas im Interview: «Wem ich gerne mal die Fresse polieren würde? Dem Nestlé-Chef»

0
Link zum Artikel

Der gefährlichste Song der Welt ist ...?

18
Link zum Artikel

Zu 50 Jahre Woodstock gibt's Bilder, Bilder und noch mehr Bilder ... und ein paar Videos

35
Link zum Artikel

24 Skinhead-Reggae-Tracks für deine perfekte Dance-Party

44
Link zum Artikel

«Die heissen WIE? Hitler Stole My Potato? Eh nöd!»: Welche dieser absurden Bandnamen sind echt?

3
Link zum Artikel

So ist es wirklich, als Schweizer Rock'n'Roll-Band quer durch Europa zu touren

32
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

40
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
40Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Schleiger 02.03.2019 12:39
    Highlight Highlight Noch nie gehört! Danke Watson das ihr mich darauf aufmerksam gemacht habt
  • Me:ish 01.03.2019 11:34
    Highlight Highlight Möchte ich wirklich wissen, was nötig ist, dass man als 14-jährige Grössen wie Pharrell Williams "kennenlernt"? Talent kann es nicht sein.
  • Quecksalber 01.03.2019 09:33
    Highlight Highlight Diesen Artikel schreiben war wohl aufwendiger als den Hit auf dem Computer herzustellen. Die Melodie hört man schon seit 30 Jahren ziemlich gleich.
  • Luke Skywalker 01.03.2019 09:02
    Highlight Highlight Schweizer Charts sind was internationale Künstler betrifft immer noch zurückgeblieben. Wer eine gute Wertung will, orientiert sich an den US Billboard-Charts.
    Auch viele Hits durch Streaming, doch eine Diversität und Abwechslung die für jeden etwas zu bieten hat. Haben wir der Streaming-Industrie zu verdanken, alles schnell-lebig, Fluch und Segen zu gleich. Nur die Schweizer Charts wissen dies noch nicht.. ;)
  • The fine Laird 01.03.2019 07:35
    Highlight Highlight Ach was heutzutage alles als Musik zählt. Wenn dass das alte Jahrhundert wüsste😱😱😱
  • Digitalrookie 01.03.2019 05:29
    Highlight Highlight Mein gutes altes Vinyl war zwar nie in den Charts, auch damals nicht, klingt aber musikalisch wie soundtechnisch tausendmal besser als der ganze Müll, der heute produziert wird. Der Massengeschmack war mir schon in jungen Jahren ein Rätsel und heute erst recht. Okay, ich bin alt geworden und da versteht man die Musik der Jugend eh nicht mehr. Muss man auch nicht. 1975 war's ja auch nicht besser. Boney M? Schauderhaft!
  • H. L. 28.02.2019 22:44
    Highlight Highlight Der Song ist erfolgsmässig zwar leicht überbewertet, dennoch bin ich froh, dass es auch heute noch astreine Popsongs an die Spitze der Charts schaffen. In Zeiten, in denen Autotune Rap den Mainstream regiert, alles andere als selbstverständlich. In einer Woche erscheint ihre neue Single, mal schauen, wie die ankommt.
  • tolgito 28.02.2019 22:37
    Highlight Highlight 🙄 ehrlich, habe das Lied noch nie gehört und will es auch gar nicht hören
  • Delg. 28.02.2019 21:56
    Highlight Highlight Peinlich
  • Füdlifingerfritz 28.02.2019 19:49
    Highlight Highlight Immer wieder witzig, wie Songs es auf Platz 1 schaffen, obwohl scheinbar alle das Stück ganz schrecklich finden und es niiiieeemand hört, geschweige denn streamt oder runterlädt. :-D
  • Hüendli 28.02.2019 17:37
    Highlight Highlight Spannender Artikel, Danke!
    Was jedoch mit den Streamingdiensten geändert hat, ist die Zählweise: Früher zählten ausschliesslich Verkäufe pro Woche. Es musste also immer wieder neue Leute geben, die einen Titel noch nicht hatten, um die Nummer 1 zu halten.
    Nach der aktuellen Zählweise hat ein eingängiger Song die Nr. 1 auf sicher, solange er nicht zu sehr verleidet.
    Das erklärt dann auch, warum ABBA erst gerade wieder in der Hitparade waren: Happy New Year wird in der entsprechenden Zeit viel gespielt.
    Wie schon bei Capital Bra geschrieben: Vllt. ist die Hitparade ein Relikt aus alten Zeiten.
  • Dä-do 28.02.2019 16:26
    Highlight Highlight Ich glaub auch, die Ava Max ist unglaublich froh, so schnell an die Spitze der Schweizer Hitparade gekommen zu sein...ich meine, welcher US-Künstler träumt nicht sein Leben lang davon?! Und Pink ärgert sich jetzt sicher grün und blau, dass sie selber so lange gebraucht hat. Nämli!

    *Ironie off*
  • Dä-do 28.02.2019 16:21
    Highlight Highlight "Ausserdem ist sie am Songwriting beteiligt und kann so ihren eigenen Stil einbringen"

    Unglaublich, da wird von den Produzenten irgend ein Brunz zusammengeschustert, die "Sängerin "beteiligt" sich etwas und alle Radio-Fanboys/girls flippen aus, weil das ja so aussergewöhnlich ist und nicht jeder Künstler von sich behaupten kann...*Kopfschüttel*
  • Ludde 28.02.2019 16:08
    Highlight Highlight Bleibe RIN, Yung Hurn und old-school Treu
    • dieBied 28.02.2019 16:54
      Highlight Highlight Und ich Metallica, Foo Fighters &Co. ...
  • dmark 28.02.2019 15:49
    Highlight Highlight Die Leute vom Radio sollten sich mal eher mit den Billboard-Rock-Charts beschäftigen und mehr davon spielen lassen, anstatt den Äther mit seichter Dosenmusik zu verseuchen. Im Moment macht da u.a. die Gruppe Greta van Fleet ihre Sache recht gut.

    Das Leben ist zu kurz, um schlechte Musik zu hören.
    • Streuner 28.02.2019 19:25
      Highlight Highlight Greeta sind effektiv toll, nicht toll sind hingegen die ach so hippen Radios die Rock Musik quasi boykottieren... "die Leute wollen das nicht hören" so lautet jeweils die Rechtfertigung. ln Wahrheit setzen die Plattenfirmen nur noch auf diesen Elektro Autotune Schrott und sorgen natürlich auch dafür dass es zigfach täglich am Radio läuft. Was die Leute wirklich hören wollen kommt jeweils bei nicht gefakten Musikwunsch Sendungen a la JRZ zutage.... lch bin glücklich dass ich seit Jahren nicht mehr Radio hören muss und mich voll auf Rockantenne und Spotify verlassen kann
    • Albi Gabriel 28.02.2019 19:43
      Highlight Highlight Den Schlusssatz kann ich so unterschreiben!
      Aber: Greta van Fleet? Nein, danke! Es gibt unzählige, viel bessere Led Zeppelin Coverbands.
    • dmark 01.03.2019 10:24
      Highlight Highlight @Albi:
      Sicher gibt es immer etwas besseres - deshalb schrieb ich ja auch "u.a."
      Coverband? Naja, klingt zwar ähnlich, ist aber doch was eigenes - und vor allem - "Handmade" ;)
  • Statler 28.02.2019 15:28
    Highlight Highlight Autotune... Die Pest & Cholera der heutigen Musik-Industrie...
    • dieBied 28.02.2019 16:55
      Highlight Highlight Da bin ich ganz bei dir!!
    • Streuner 28.02.2019 19:17
      Highlight Highlight Absolut einverstanden.... ich bekommme Ohrenbluten wenn ich das Wort nur schon höre.... hach... es gibt zum Glück noch genug Leute die noch Instrumente beherrschen... u. a. die Stimme
  • saukaibli 28.02.2019 15:07
    Highlight Highlight Wie ein Lied an die Spitze der Hitparade kommt, wurde wissenschaftlich untersucht und die Ergebnisse auch genutzt. Das menschliche Gehirn funktioniert so: Man muss einen Song nur genug oft spielen und die Hörer werden ihn irgendwann mit einem positiven Erlebnis verknüpfen. Z.B. läuft ein Lied im Radio wenn man grad Feierabend hat und das Wetter schön ist (oder sonst was Positives) und beim nächsten mal hören erinnert sich unser Gehirn unterbewusst daran. Das nutzen die Plattenstudios aus. Sie pushen einfach einen Song, indem sie die Radiostationen bezahlen, ihn möglichst oft zu spielen.
    • Lag93 28.02.2019 15:32
      Highlight Highlight Die Radio Stationen haben fixe Angaben wie oft welches Lied gespielt wird. Zum Beispiel bei energy ist es jede 2. Stunde müssen Charts laufen!
  • mrgoku 28.02.2019 14:56
    Highlight Highlight Wer das?!
  • Gubbe 28.02.2019 14:45
    Highlight Highlight Das sogenannte Lied ist ein Zusammenschnitt von etwas älteren, zum Teil gut gelaufenen Songs. Es ist ein erbärmlicher Erguss von aufreizenden Posen und einer Quitschstimme durch den Kompressor. Habe den Song hier im Video gehört und werde das nicht mehr tun.
  • River 28.02.2019 14:27
    Highlight Highlight Wtf. Der Song tönt wie jeeeder aller hippen, jungen Künstlerinnen zur Zeit....
  • Score 28.02.2019 14:11
    Highlight Highlight Cooles Spiel. Die Seite so nach oben Scrollen das man nur "Zufälliger Künstler" sieht und dann anhand der Grafik unten raten wer es ist :-)
    Benutzer Bild
    • Lea Senn 28.02.2019 14:37
      Highlight Highlight @Score Haha, coole Idee! Ok, mein erster Versuch war auch relativ easy zu erraten... ;-)
      Benutzer Bild
  • Score 28.02.2019 14:10
    Highlight Highlight Schni Schna Schnappi. Oh man... :-D
  • alessandro 28.02.2019 14:03
    Highlight Highlight Das Lied ist eine Mischung aus "Happy" und Schlager. Null Innovation.
    • H. L. 28.02.2019 22:35
      Highlight Highlight Wie zum Kuckuck kommst du auf Happy?
  • Antigone 28.02.2019 13:59
    Highlight Highlight Jaja, die Albaner haben momentan das Musikbusiness voll im Griff! <3
    • DemonCore 28.02.2019 15:47
      Highlight Highlight Es gab da ein Mädchen, glaube ich aus Tirana, die hat guten Hip Hop gemacht. Leider fällt mir der Name nicht mehr ein. Ava ist zum davon laufen.
    • Illyrian 01.03.2019 07:54
      Highlight Highlight Rita Ora, Bebe Rexha, Dua Lipa, G4SHI, Ava Max, Era Istrefi, Action Bronson und es werden viele weitere internationale Stars mit albanischen Wurzeln folgen! Kuq & Zi per jet!
  • Scaros_2 28.02.2019 13:49
    Highlight Highlight Und trotzdem

    Das Lied ist schrecklich wie vieles das heute Produziert wird. Denoch höre ich diesen Song nicht weil ich schlicht keine Radios oder dergleichen höre. Ausschliesslich meine Playlists und da kommt sowas nicht rein.
    • greeZH 28.02.2019 14:13
      Highlight Highlight Ein den(n)och ergibt in deinem Kommentar keinen Sinn. Der Song sei ja schlecht, da macht es Sinn dass du den nicht hörst.

      Entweder:
      Das Lied ist schrecklich wie vieles das heute Produziert wird. Dennoch höre ich diesen Song ständig weil es im Radio auf und ab läuft.

      Oder:
      Das Lied ist toll. Dennoch höre ich diesen Song nicht weil ich schlicht keine Radios oder dergleichen höre.
    • Thecaptainsolo 28.02.2019 14:16
      Highlight Highlight Hmm bei mir ganz im gegenteil ich bin zwar eigentlich auch deiner meinung aber irgendwie fasziniert mich dieser song ich kann nicht sagen wieso und das obwohl ich im heavy metal zuhause bin 🙈
    • Hallosager 28.02.2019 14:18
      Highlight Highlight @gree: ich bin froh, nicht der einzige gewesen zu sein, den das triggert ^^
    Weitere Antworten anzeigen

Bringen wir kleinen Jungs Sexismus bei? Dieser Comic will uns genau das aufzeigen

Es war ein scheinbar alltägliches Erlebnis, das Damian Alexander zu seinem Comic inspirierte: Als er in einem Laden ist, sieht er, wie eine Frau ihrem Sohn keine Wonder-Woman-Puppe kaufen wollte. Warum? Weil das etwas für Mädchen sei.

Alexander fing an darüber nachzudenken, wie er als Kind ähnliches erlebt hatte und die Gesellschaft sich noch immer weigert, kleinen Jungen zu erlauben, weibliche Vorbilder zu haben. Wozu das führen kann, hat der Künstler in einem Comic veranschaulicht, den er …

Artikel lesen
Link zum Artikel