DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In den USA löste der Presidential Alert bereits satirische Reaktionen in Hülle und Fülle aus. 
In den USA löste der Presidential Alert bereits satirische Reaktionen in Hülle und Fülle aus. 
Bild: Twitter (@jimjeffriesshow)

Wie es aussehen würde, wenn die Schweiz einen «Presidential Alert» hätte

Die USA haben gestern ein landesweites Warnsystem getestet. In Zeiten eines Twitter-wütigen Präsidenten natürlich gefundenes Fressen für die Social-Media-Gemeinde. Doch wie sähe ein solcher Alarm in der Schweiz aus?
04.10.2018, 14:1705.10.2018, 06:52
Falschmeldung
Satire - (fast) kein Wort ist wahr!

Dir hat niemand geschrieben? Keine Freunde? In Amerika ein Ding der Unmöglichkeit. Denn die Administration von Donald Trump meldete sich – ob man wollte oder nicht.

Der Service der US-Regierung soll zukünftig bei Ausnahmezuständen, wie zum Beispiel einem Terroranschlag, die Bevölkerung warnen und instruieren.

Für uns ja (neben dem unterhaltenden Effekt) unbedeutend. Darum die Frage, wie diese Benachrichtigungen denn in der Schweiz aussehen würden.

Das ist keine Übung!

Bild: watson / knowyourmeme

Nutze deine Chance!

Bild: watson / knowyourmeme

Schon ein Weilchen her, aber Totgesagte leben bekanntlich länger ... 

Bild: watson / knowyourmeme

Bild: watson / knowyourmeme

Hach, die sprachliche Vierfaltigkeit!

Bild: watson / knowyourmeme

The end is near ...

Bild: watson / knowyourmeme

Oh. Ok.

Bild: watson / knowyourmeme
bild: watson / knowyourmeme

Wo ist Winkelried, wenn man ihn braucht?

Bild: watson / knowyourmeme

Gut zu wissen.

Bild: watson / knowyourmeme

Wir haben Trumps Traumjob gefunden!

Video: watson/Emily Engkent

Bis es so weit ist: Diese super-nützlichen Apps solltest du unbedingt kennen

1 / 45
Diese super-nützlichen Apps solltest du unbedingt kennen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hier gibt es noch viel mehr Spass!

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wie sich Querdenker an der Fussball-EM (vermutlich) verhalten werden

Dass es trotz Corona letztlich doch noch zur Austragung der Fussball-EM 2020 kommt, ist natürlich erfreulich. Dass aber auch ein Typ Mensch dabei sein wird, den wir erst seit dieser Pandemie wahrgenommen haben, hingegen weniger.

Eigentlich hätte die Fussball-Europameisterschaft vor einem Jahr beginnen sollen. Dann kam das Coronavirus und der Rest dürfte uns allen ja bestens präsent sein. Dieses Jahr wird die Fussball-EM nun nachgeholt und somit kehrt (zumindest für Sportfans) ein Stück Normalität zurück in unser Leben.

Die Ausgangslage an der EM ist für viele Teams ähnlich wie vor Jahresfrist. Für die Fans hingegen nicht wirklich. Denn neben all den anderen, bereits gängigen Fan-Typen – von den Besserwissenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel