Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Beach Cars – die wohl unpraktischsten und stylischsten Autos der Geschichte

Bild: bonhams

Beach Cars, Leute! Eine der obskureren Fussnoten der Automobilgeschichte, gewiss, aber eine der absolut coolsten.



Okay, um es im Voraus klarzustellen: Nein, wir reden hier nicht von Beach Buggies. Die, nämlich, sind (zumindest theoretisch) geländegängige Spassmobile, die in den frühen Sechzigerjahren in Kalifornien erfunden wurden:

Auch reden wir hier nicht von der ähnlich obskuren Autoklasse der Mini-Jeeps, die an dieser Stelle bereits einmal porträtiert wurden:

Nein, mit einem Beach Car (= Strandauto) ist etwas in dieser Art hier gemeint:

Es sind demnach europäische (allermeistens italienische) Fahrzeuge, die alleine einem einzigen Zweck taugen: Sehr stylishe Menschen entlang mediterranen Küstengefilden zu spedieren, nämlich, und diese dabei noch stylisher als sonst aussehen zu lassen. So in den Jahren zwischen 1950 und 1970, ungefähr.

Meistens haben sie Korbsitze. Luxus-Schnickschnack wie Türen? Fehlanzeige. Sitzgurte? Sag' mal, spinnst du? Nö, das sind ungemein unpraktische Dinger, die mit ihrer Kombination von spartanischer Ausstattung und schickem Styling die ultimative Form von Luxus darstellen. Und eine Fahrzeugkategorie ist, die aufgrund ihrer Seltenheit gerne vergessen geht. Lassen wir also einige der grossartigsten Beach Cars der Automobilgeschichte Revue passieren!

Fiat Topolino/Belvedere Mare

fiat topolino belvedere mare auto design strand sommer italien https://www.jpgcars.com/autos/30433

Bild: jpgcars

Dieser Topolino-Umbau von 1954 müsste wohl das erste Auto sein, das der Kategorie Beach Car entspricht. Wenig ist darüber bekannt, ausser dass dies ein Einzelstück geblieben ist ...

... was aber von dem hier nicht behauptet werden kann:

Fiat 600 Jolly

fiat 600 jolly retro auto beach car korbsitze design italien

Bild: shutterstock

Diese Version des Fiat-600-Kleinwagens dürfte das wohl erfolgreichste Beach Car der Geschichte sein. Okay, ‹erfolgreich› ist relativ, blieben die Stückzahlen doch stets minim – wir reden hier von weniger als 100 Exemplaren (wobei es bei vielen der weiter unten aufgelisteten Vehikel gar bei Einzelanfertigungen geblieben ist).

Korbsitze, eine Karosserie vom Design-Team von Carozzeria Ghia – und bei Bedarf ein ... naja, wie nennt man so was? Markisen-Dach?

fiat 600 jolly auto retro design beach car italien https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fiat600Jolly.JPG

Bild: wikicommons

Grossartig ist's auf jeden Fall.

Fiat 500 Jolly

fiat 500 jolly retro auto beach car korbsitze design italien

Bild: shutterstock

Und den noch kleineren Fiat 500 gab es ebenfalls als Jolly – auf Wunsch mit Parasol-Dach!

Fiat 600 Multipla Jolly

fiat multipla 600 jolly beach car strand sommer italien retro auto design https://www.mecum.com/lots/CA0814-191342/1959-fiat-600-multipla-jolly/

Bild: mecum

Derweil wurden – wiederum auf der Fiat-600-Platform – Beach-Car-Versionen des Frontlenker-Minivans Fiat 600 Multipla hergestellt. Denn vielleicht wollte man ja zu sechst an den Strand.

Renault 4 Plein Air

Derweil, in Frankreich, stellte man fest, dass in den trendigen Sommerdestinationen an der Côte sich Mini Mokes zunehmender Beliebtheit erfreuten. Citroën antwortete darauf mit einer Jeep-Version seines Dyane, dem Méhari, während Renault gleich zwei Modelle anbot: Den Rodeo, ein eher frugales, kantiges Jeep-Ding, und den Renault 4 Plein Air:

Trés chic! (Geparde nicht im Lieferumfang enthalten.) 2019 stellte Renault eine Elektro-Version vor:

Serienproduktion? Bisher leider Fehlanzeige.

Renault 4CV Ressort Special

Renault 4CV Resort Special beach car retro design strand auto  https://www.bonhams.com/auctions/23132/lot/43/?category=list

Bild: bonhams

Aber bereits vor dem Plein Air liess Renault vom italienischen Karosserienbauer Ghia 50 Stück dieses Renault 4CV Ressort Special anfertigen.

Austin Mini Beach Car

austin mini beach car 1961 1964 retro auto strand design sommer https://www.bonhams.com/auctions/21917/lot/233/?category=list

Bild: bonhams

Oh ja. Auch den Mini gab es als Beach Car! Sogar in einer Version mit Stufenheck:

austin mini beach car 1961 1964 retro auto strand design sommer https://www.bonhams.com/auctions/21917/lot/233/?category=list

Bild: bonhams

Vom argentinischen Designer Dick Burzi gestylt, wurden weniger als 20 Stück für eine sehr erlesene Kundschaft gebaut. Die Queen bekam einen – und soll ihn rege auf ihrem Landanwesen in Sandringham benutzt haben.

DAF Kini

DAF Kini beach car strand auto design Willem Alexander 1966 DAF Kini
English: DAF Beach Car, a prototype built in 1966 by Giovanni Michelotti based on a DAF Daffodil, then presented in various exhibitions such as DAF Kini. The car was assigned to the service of the Dutch royal family, in the summer residence of Porto Ercole https://commons.wikimedia.org/wiki/File:1966_DAF_Kini.jpg

Bild: wikicommons

Auch die niederländische Königsfamilie bekam ein Beach Car. Der italienische Autodesigner Giovanni Michelotti konstruierte auf Basis des DAF 32 den Kini, den er Willem-Alexander taufte nach dem damaligen Thronfolger (und heutigen König).

So, und nun kommen nur noch Fiats. Es gibt zig Versionen, die vor allem auf der Plattform des Fiat 600 Multipla basieren und jeweils in kleinsten Stückzahlen von den schicken Karosserienstylisten wie Ghia, Vignale, Pininfarina und Konsorten entworfen und konstruiert wurden. Und alle sind hammercool. Guckt mal:

Fiat 600 Multipla Marinella

 Fissore Marinella the 1957 prototype designed by Giovanni Michelotti on a Fiat Multipla 600 .

Bild: wikicommons

Giovanni Michelotti entwarf etliche grossartige Beach Cars für das Designstudio Fissore. Auf Basis des Fiat 600 Multipla etwa dieses Einzelstück Marinella.

 Fissore Marinella the 1957 prototype designed by Giovanni Michelotti on a Fiat Multipla 600 .

Bild: wikicommons

Fiat Shellette 850 Speciale

fiat 850 shellette special michelotti beach car design retro auto https://commons.wikimedia.org/wiki/File:1969_Michelotti_Shellette_(850).jpg

Bild: wikicommons

Oder auf Basis des Fiat 850 die Shellette, die nicht nur Sitze aus Korbgeflecht bekam, sondern gar die gesamte Frontkonsole!

Fiat 850 Shellette special Michelotti auto beach car retro design 

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Michelotti_Shellette_i.jpg

Bild: wikicommons

Fiat 500 Boano Spiaggia

Und dann war noch der Boano Spiaggia, entworfen von Mario Boano von Carrozzeria Ghia. Genau zwei Stück dieses Autos wurden gebaut – eins für Aristoteles Onassis und eins für Fiat-Chef Gianni Agnelli höchstpersönlich.

Hier sieht man Onassis am Steuer mit Beifahrer Winston Churchill, 1959 unterwegs zur Ausgrabungsstätte bei Delphi:

winston churchill aristotle onassis fiat 500 boano spiaggia 1959 delphi griechenland retro design history

Bild: FCA

Fiat 600 Multipla Vignale Spiaggia

Fiat 600 Multipla Vignale Spiaggia design retro beach car auto wikicommons

Bild: wikicommons

Hier eine Version des Designteams Vignale, ... zu der es ziemlich genau zero Info gibt. Dem Nummernschild nach darf man annehmen, dass es anno dazumal in Monaco wohl zwischen Jachthafen und Luxusvillen hin und her kurvte.

Fiat Eden Roc

Fiat 600 Eden Roc Multipla Marine gianni agnelli auto design retro beach car strand 
 https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d1/Fiat_600_Eden_Roc_front.jpg

Bild: wikicommons

Am legendärsten ist vielleicht Gianni Agnellis persönliches Beach Car, das Fiat 600 Eden Roc. Wiederum auf Basis der 600 Multipla entwarf das Designhaus Pininfarina eine luxuriöse Karosserie, die den Riva-Motorbooten nachempfunden war. Ganze drei Stück dieses Modells wurden gebaut; eins gehörte Konkurrent Henry Ford II, der es sein Lieblingsauto nannte.

Es gibt noch etliche weitere Variationen des Prinzips. Gemeinsam haben sie alle, dass sie unglaublich unpraktisch sind und wir alle trotzdem so ein Ding wollen. Einen Sommer lang irgendwo am Mittelmeer mit so einem Ding herumcruisen. Hach.

Gemeinsam haben alle obenstehenden Modelle auch, dass sie heute aufgrund ihrer Seltenheit hohe Preise an Auktionen erzielen. So ein Mini Beach Car wurde letztes Jahr für 230'000 Dollar versteigert. Naja. Träumen ist gratis.

Retrofantastico!

60 Jahre «Psycho» – 25 scary facts zu Hitchcocks Meisterwerk des Grauens

Link zum Artikel

Keep Calm and Carry On – wenn ein Weltkriegsplakat plötzlich wieder hochaktuell wird

Link zum Artikel

Legendäre Plattencover im Zeitalter von Social Distancing

Link zum Artikel

20 unglaubliche Facts zu 40 Jahre «The Blues Brothers», dem besten Musikfilm ever

Link zum Artikel

9 grossartige Hitchcock-Filme, die du dir in der Quarantäne reinziehen solltest

Link zum Artikel

Wie viel cooler waren eigentlich Auto-Werbungen anno dazumal?

Link zum Artikel

Wer kam eigentlich auf die abstruse Idee, Spannteppiche für Badezimmer wären toll?

Link zum Artikel

Können wir mal über das neue Batmobile reden?

Link zum Artikel

Was, wenn die Autos von heute anno dazumal designt worden wären?

Link zum Artikel

Die beste Sci-Fi-Serie, die du vermutlich nicht kennst ... mit Marionetten!

Link zum Artikel

Es gibt Drink-Trends ... und dann gibt es den Old Fashioned. Der geht IMMER

Link zum Artikel

Die unglaubliche wahre Geschichte hinter «Le Mans 66»

Link zum Artikel

So schön waren die Sci-Fi-Frauen von anno dazumal

Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

Link zum Artikel

Und NUN: Erkenne den Rockstar an der Beule!

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Zu 50 Jahre Woodstock gibt's Bilder, Bilder und noch mehr Bilder ... und ein paar Videos

Link zum Artikel

Schauspieler Adam West gestorben – darum war der 60er-Jahre-Batman der beste Batman ever

Link zum Artikel

10 legendäre Cartoon-Network-Serien, von schonogeil bis hammergenial

Link zum Artikel

Wir ziehen uns aus und wälzen uns im Farbtopf – hier kommt History Porn Showbiz Edition!

Link zum Artikel

Nun checkt mal diese krassen Karren von anno dazumal!

Link zum Artikel

In einer Zeit vor Photoshop: 42 Pin-up-Bilder und ihre noch schöneren Modelle 

Link zum Artikel

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

Link zum Artikel

Wie cool sind denn diese E-Bikes aus alten Töffli-Komponenten??!

Link zum Artikel

Bananen-Schinken-Rouladen mit Käse-Senf-Sauce, irgendwer?

Link zum Artikel

Als es noch Flüge exklusiv für Männer gab (und Frauen nur als Stewardessen mitfliegen durften)

Link zum Artikel

Entdeckt: Disneys geplante (aber nie realisierte) Mini-Schweiz – mitsamt Matterhorn!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Stars and Cars – als Promis und Autos noch Stil hatten

Emily darf jetzt mit geschalteten Autos fahren

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

22
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • *sharky* 10.08.2020 12:46
    Highlight Highlight Und für die FIAT Jolly Modelle, hat dann später Lancia kräftig und erfolgreich die Werbetrommel gerührt... ;)


    PS: schon klar, es (JC) war vor allem ein Rally-Rennstall.
    Na Baroni, wär das eine Idee als Kontrast zu diesen sänftenähnlichen Knutschkugeln, die damaligen Gruppe-B Boliden vor zu stellen, S4 und so..., oder ein Lancia Special?!
    Benutzer Bild
  • rüpelpilzchen 10.08.2020 01:19
    Highlight Highlight Der passende Soundtrack für diesen Artikel:
    Play Icon

    (Dune Buggy - Zwei wie Pech und Schwefel)
  • BoomBap 09.08.2020 19:41
    Highlight Highlight Das erstevwas mir dazu eingefallen ist. 😂

    Play Icon
  • Prometheuspur 09.08.2020 19:20
    Highlight Highlight Der Austin Mini Beach Car ist auf jeden 😍
    Und so einen Fiat Jolly neben der Strandhütte stehen zu haben, war in den 60er voll angesagt.

    Fiat 600 Jolly
    Play Icon
  • cool zurich boy 09.08.2020 18:56
    Highlight Highlight Amüsant. Nur: Wieso sollen diejenigen, die in einer solchen Kiste sassen, "stylish" gewesen sein? In 50 Jahren wird hier wohl stehen, die Trainerhosenträger der Audi 6 seien "stylish" gewesen.
  • Zeit_Genosse 09.08.2020 16:43
    Highlight Highlight Aus den USA ist es heute der emanzipierte Golfwagen, den man fürs Cruisen in Strandnähe, zum Einkaufen oder die Kidz herumkutschiert. Keine Ikonen und trotzdem relativ teuer.
    • Zeit_Genosse 09.08.2020 17:03
      Highlight Highlight so...
      Benutzer Bild
  • Sharkdiver 09.08.2020 14:57
    Highlight Highlight Scheint vor allem ein Fiat Dings gewesen zu sein
  • T13 09.08.2020 14:55
    Highlight Highlight Hehe nur schon diese Korbgeflechtsitze.
    🤣
  • fools garden 09.08.2020 14:52
    Highlight Highlight Baroni...echt sorry aber wir sollten den Citroen Mehari nicht vergessen😍
    • PlayaGua 09.08.2020 15:55
      Highlight Highlight Den Mehari hat Baroni schon bei den Mini-Jeeps porträtiert.
    • Harry Zimm 09.08.2020 16:17
      Highlight Highlight Das wollt ich auch eben monieren...
      Benutzer Bild
  • Exilglarner 09.08.2020 14:42
    Highlight Highlight ''Praktisch'' ist sicher anderst, aber ein ''Hingucker'' sind sie allemal...
  • Magnum 09.08.2020 14:14
    Highlight Highlight Einen Artikel zu Beach Cars ohne ein Bild der als «Mehari» bekannten Strand-Ente von Citroën? Habe ich meine Mühe mit - und reiche hiermit gerne ein Bild nach.
    Benutzer Bild
    • obi 09.08.2020 17:00
      Highlight Highlight Steht oben: Im Mini-Jeep-Artikel & Slideshow.
      Read 😊
  • cille-chille 09.08.2020 14:12
    Highlight Highlight Wunderschön, alle zusammen.

    Was aber definitiv fehlt, ist der Citroen Mehari, auf der Basis des Deux Chevaux, oder 2 CV

    Love it.
    • obi 09.08.2020 17:01
      Highlight Highlight Steht oben: Im Mini-Jeep-Artikel & Slideshow.
      Read 😊
  • Toga 09.08.2020 13:52
    Highlight Highlight Wenn ich bei meinem Auto die Türen demontiere, könnte ich wahrscheinlich auch am Strand herumfahren 😂
  • dmark 09.08.2020 13:50
    Highlight Highlight Mini mit Stufenheck???
    Alleine die Idee - einfach genial gemacht.
    Ich will den. Da würde prima ein Kühler für das Bier rein passen...
    • Fox on the Run 09.08.2020 14:09
      Highlight Highlight Den Stufenheck Mini gab es auch als Strassenversion und zwar als Wolseley Hornet bzw. Riley Elf.
    • dmark 09.08.2020 23:03
      Highlight Highlight @Fox on the Run:
      Danke, das wusste ich gar nicht.
      Gesucht - gefunden.
      Ok, die haben einen aufrechten Kühlergrill und wirken zwar optisch etwas anders als der Mini, aber durchaus interessant.
  • fenstersimsli 09.08.2020 13:31
    Highlight Highlight Bild Renault 4CV Ressort Special mit den Wellen. Heute wären dort mind. 5 Surfschulen auf dem Wasser 😢

Die 26 geilsten Pools, die du derzeit im Internet finden kannst

Der Sommer kommt, die Leute bleiben ... in der Schweiz und somit in den einheimischen Badis. Wie es dort schlussendlich aussehen wird, wissen wir auch nicht. Falls es aber zu voll wird, hier zumindest etwas zum Träumen, wie es auch sein könnte.

Und was steht bei euch so im Garten? Grosse Wellness-Oase oder doch einfacher aufblasbarer Pool? Zeig es uns in den Kommentaren! Wir sind gespannt.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel