Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

11 nicht ganz ernst gemeinte Spartipps für Studenten

Präsentiert von

Markenlogo

Du hast es geschafft! Jahrelanges Rumhängen am Gymnasium hat sich endlich ausgezahlt: Du bist Student! Doch, oh Schreck: Das Leben ist teurer geworden und du ein armer Schlucker geblieben ... Höchste Zeit, diese Spartipps einzusetzen!

Der Duschvorwand

Hygiene ist wichtig, damit Pest und Cholera nicht wieder ausbrechen. Wasser verschwenden will aber niemand. Besonders nicht, wenn es das eigene ist. Deshalb nutze das Sportangebot deiner Uni, selbst wenn du gar keinen Sport machst, und lass sie deine Wasserrechnung zahlen.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Verzichte auf den ÖV

Früher sind die Leute noch von weither aus den Bergen ins Tal gewandert, um zur Schule zu gehen. Knüpfe an Schweizer Traditionen an und wandere zur Uni. Das ist erst noch gesund. Oder nimm dir ein Fahrrad, das du dir an jedem grösseren Bahnhof illegal ausleihen kannst.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Gleich geht's weiter mit den Spartipps für Studis, vorher ein kurzer Hinweis:

10 kleine Schritte in eine bessere Welt

Duschwasser zu sparen und aufs Velo umzusteigen, sind doch schon mal zwei gute Ansätze. Wenn du unserer Umwelt – und deinem Portemonnaie – wirklich etwas Gutes tun willst, haben wir für dich 10 Tipps, die dein Leben nachhaltiger machen. Setze einen oder mehrere unserer Tipps um, teile es mit deinen Freunden und gewinne eine IKEA Geschenkkarte!

Und nun zurück zur Story ...

Stifte akquirieren

Der Stift ist der beste Freund des geneigten Notizennehmers. Besonders wenn ein neuer Laptop das Doppelte deines gesamten Ersparten kostet.

Leider gibt es fast nur noch stiftlose Technik-Jünger mit den neusten Apple-Gadgets in den Vorlesungssälen. Halte Ausschau nach der Etui-Hipsterin, welche die Vorlesungsfolien ausgedruckt vor sich liegen hat. Und dann frage sie immer wieder, ob du einen Stift ausleihen kannst, bis du ihn geschenkt bekommst.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson/giphy

Prüfungslaub

Eine hervorragende Möglichkeit, an Papier zu kommen, ist eine Prüfung. Meist halten die Aufsichtspersonen zusätzliches Papier für Notizen bereit. Schnapp dir möglichst viel davon, um deinen Vorrat aufzustocken.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Bis 30 zu Hause wohnen

Wer länger im «Hotel Mama» wohnt, der spart Geld – und zwar massiv. Und wenn du dir deswegen dumme Sprüche anhören musst, dann denk daran: 30 Jahre ist das Auszieh-Durchschnittsalter in Italien. Und aus Italien kamen viele grosse Denker wie Leonardo da Vinci oder Pietro Ferrero.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Gründe eine WG mit möglichst vielen Leuten

Wenn deine Eltern dich rauswerfen, dann nimm dir eine günstige Wohnung etwas ausserhalb und teile sie mit möglichst vielen Leuten. So kannst du die Miete für den einzelnen minim halten. Nimm dir ein Beispiel an den Grossfamilien des 19. Jahrhunderts. Irgendwo im Schrank hat es immer noch Platz für ein Grosi.

Alternativ kannst du auch leere Wohnungen gratis besetzen. Als Student ist das nicht verpönt, sondern Ausdruck einer antikapitalistischen Haltung. Und die Polizei hilft dir erst noch beim Zügeln.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson/giphy

Brunnen sind dein «Brünneli»

Zu deinem Glück ist die Schweiz gespickt mit Brunnen, an denen du gratis Trinkwasser konsumieren kannst. Oder Zähne putzen, Füsse waschen ... Also fülle deine Trinkschläuche und achte nicht auf die komischen Blicke der Passanten. Sie haben schliesslich nicht studiert.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Lass dich auf Partys einladen

Der studentische Kreislauf verlangt natürlich nicht nur nach Brunnenwasser, sondern will dieses mit Hopfengebräu ergänzt sehen. Deshalb musst du investieren. Bring auf die erste Party, auf die du eingeladen bist, Bier mit. Leute mit Bier werden gerne eingeladen und deine gute Tat wird mit einem Vielfachen an Alkohol kompensiert werden.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson/giphy

Die Zauberfrage

«Haben Sie Studentenrabatt?» Diese Frage sollte dein ständiger Begleiter sein: Im Kino, im Tram, am Dönerstand, im Puff. Wenn die Antwort «Nein» ist, rümpfe deine Nase und entferne dich von diesem Ort. Er sind deine Zeit nicht wert.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Die Apéro-Tarnung

Wieder musst du ein bisschen investieren und kriegst dafür gratis Essen. Kaufe dir einen Second-Hand-Anzug und eine schöne Krawatte. Das ist dein Ticket an all die Apéros, die an der Uni oder an anderen öffentlichen Orten abgehalten werden, denn mit Anzug zweifelt niemand deine Zugehörigkeit an.

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: watson/giphy

Der Schmarotzer

Eine weitere Möglichkeit, an Gratis-Essen zu kommen, ist, sich mit gesundheitsbewussten Menschen anzufreunden. Ihre Mägen sind nicht in der Lage, ein ganzes Menü aufzunehmen, weshalb sie dir nach der Hälfte ihr Essen anbieten werden. Aber Vorsicht! Die Gefahr besteht, dass sie lediglich Salat dabei haben und du zu einer lauchartigen Teiggestalt verkümmerst.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Gemeinsam verbessern wir die Welt

Grosse Ziele inspirieren uns – so beispielsweise das Ziel, bis 2020 alle Energie, die wir für unseren Betrieb benötigen, selbst zu produzieren. Aber was wirklich zählt, sind die kleinen Schritte, die in der Summe Grosses bewirken. Hier hast du die Möglichkeit, dir einen oder mehrere Schritte selbst vorzunehmen. Es lohnt sich – nicht nur für die Umwelt.

9 Typen, denen du im Studium oder in der Schule begegnest

abspielen

Video: watson

Diese 19 Grafiken beschreiben perfekt, wie die heutige Generation funktioniert

Hier gibt es noch viel mehr Spass!

QDH: Huber hat Grindweh. Mal sehen, ob es nach dem Quiz noch schlimmer wird

Link zum Artikel

10 Spiele, die bei den Amis gerade voll angesagt sind

Link zum Artikel

Und NUN: Erkenne den Rockstar an der Beule!

Link zum Artikel

15 Bilder und GIFs aus der Kategorie «Genug Internet für heute»

Link zum Artikel

Komm, wir kaufen uns eine Insel! Wir haben 8 der coolsten für dich ausgesucht

Link zum Artikel

Wenn Verkäufer ehrlich wären... (wären sie gar nicht so freundlich)

Link zum Artikel

Über 30 lustige Tiere, um das Warten auf das Weekend zu verkürzen

Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge tust, bist du ein richtiger Tubel*

Link zum Artikel

Zwei Schweizerinnen drehen eine Simpson-Hommage – und begeistern YouTube

Link zum Artikel

Ich bin wieder da! Hallo. PICDUMP. 🥳

Link zum Artikel

22 Touristen aus der Hölle, die Respekt vor gar nichts haben

Link zum Artikel

«Irgendwann hütet man Hamsterherden, obwohl man eigentlich Umsatz machen müsste»

Link zum Artikel

7 Situationen, die jeder kennt, der mit einem Schrittzähler lebt

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Weil du das genau JETZT brauchst: Die 23 lustigsten (und fiesesten) Fails der Woche

Link zum Artikel

Siehst du den Fehler? 14 irrsinnige Insta-Fails von Influencern und Möchtegerns

Link zum Artikel

QDH: Huber ist wieder da! Irgendwie

Link zum Artikel

Der Fotobeweis: So viel besser isst du in der Business Class. Oder gar First Class.

Link zum Artikel

16 Cocktail-Gläser, bei denen du nur noch «WOW!» sagst (und auch: «WTF?»)

Link zum Artikel

So sehen die Menschen der «ersten» Memes heute aus

Link zum Artikel

Und nun, zum Schulstart: Wenn Lehrer ehrlich wären

Link zum Artikel

1 Rätsel + 24 Tierbilder, damit der Freitag schneller vorübergeht. WER IST DABEI?

Link zum Artikel

Spider-Man und Marvel: Kommt es zur Scheidung? Und wenn ja: OH NEIN!!!

Link zum Artikel

PICDUMP! (Und bald keine Ferien mehr ... 😓)

Link zum Artikel

Schnürlischrift? «Das sind alles unwichtige Buchstaben»

Link zum Artikel

Handy vergessen ist Pipifax! Das sind die 7 schlimmsten Gefühle in unserem Alltag

Link zum Artikel

So wird der neue James-Bond-Film heissen

Link zum Artikel

Jede Situation auf deinem ehemaligen Pausenplatz – in einer Zeichnung

Link zum Artikel

24 lustige Fails für mehr Spass am Dienstag! Jetzt!

Link zum Artikel

Sturm crasht Filmeabend: Dann bringt er dutzende Matratzen zum Tanzen

Link zum Artikel

Hier kommen 28 Dinge, die dich sentimental machen, wenn du ein 80er/90er-Schulkind warst

Link zum Artikel

Du bist ein Escape-Room- und Rätselfan? Wir haben 5 Spiele für dich getestet

Link zum Artikel

15 Comics von Zucker-Herzen, die schonungslos aufzeigen, wie die Gesellschaft funktioniert

Link zum Artikel

Die wohl coolste Fussnote der Automobilgeschichte: Mini-Jeeps!

Link zum Artikel

«Habe den Herd ausgemacht»: So verhindert ein Paketbote einen Brand in einer Kita

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Hier kommen die lustigsten Tier-Bilder der Woche – Fails inklusive! 😸

Link zum Artikel

Zu 50 Jahre Woodstock gibt's Bilder, Bilder und noch mehr Bilder ... und ein paar Videos

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • salamikoenig 14.05.2018 15:19
    Highlight Highlight So bin jetzt auch wach. Papier einfach aus der schublade der Drucker klauen, welche überall herumstehen und horrende Summen berechnen.
    • Alnothur 14.05.2018 17:04
      Highlight Highlight An den meisten Schweizer Unis kannst du dich übrigens bei deiner Studentenvertretung für die horrenden Druck- und Kopierpreise bedanken :)
    • Likos 14.05.2018 17:50
      Highlight Highlight Was kostet denn da so ne Seite?
    • Alnothur 15.05.2018 00:55
      Highlight Highlight Ich bin mir nicht mehr ganz sicher - bin mittlerweile Mitarbeiter und muss das deshalb nicht bezahlen - aber es sollten 20 Rappen für einseitig schwarzweiss an der Uni Bern sein.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Lionqueen 14.05.2018 09:33
    Highlight Highlight S hed nor no kei Kommentär, wöu d Studänte nonig wach send.
    • Hölzig 14.05.2018 13:39
      Highlight Highlight He bin grad aufgewacht! :-p
    • LupaLouu 14.05.2018 13:42
      Highlight Highlight U die wo wach si, si itz fang mau gah düschele...

22 Touristen aus der Hölle, die Respekt vor gar nichts haben

Massentourismus und Lokalkultur vertragen sich per se nicht. Doch dann gibt es noch vereinzelte Vollidioten (und nein, für dieses Wort muss man sich in diesem Kontext nicht entschuldigen), welche diese Divergenz auf die Spitze treiben.

Das Phänomen ist definitiv kein Novum: Touristen kommen in Massen, reissen sich alles unter den Nagel, was als «authentisch» gilt, glauben für ein paar Tage (oder Stunden) wie locals zu leben, steigen in ihre Cars und hinterlassen eine malträtierte Lokalkultur, geschunden von ihrer Ignoranz.

Ein Beispiel hierfür lieferte letztens eine Influencerin, die sich in Bali mit heiligem Wasser bespritzen liess – ein Affront erster Güte für die lokale Bevölkerung. Auch in Europa fürchten sich immer …

Artikel lesen
Link zum Artikel