Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Sperren, den Hooligan!» So heftig sind die ersten Reaktionen auf Constantins Ausraster 

Sion-Präsident Christian Constantin sorgt nach der Partie in Lugano für einen Riesenskandal. Er schlägt TV-Experte Rolf Fringer vor laufender Kamera – wir haben die ersten Reaktionen gesammelt.



Tweets zum Stadionverbot:

Die nicht ganz ernsten Tweets:

Weitere Reaktionen:

Tiefe Trauer im Wallis: Basel zerstört Sions Cup-Mythos

Das ist der moderne Fussball

Psychologe analysiert Tattoos von Fussballprofis – mit klarem Ergebnis

Link zum Artikel

Marcel Reif zum St.Galler VAR-Drama: «Das ist nicht die Idee des VAR, so schadet er»

Link zum Artikel

Kein Witz! Darum heisst Juventus Turin im neusten FIFA-Game «Piemonte Calcio»

Link zum Artikel

Die teuersten Teenager der letzten 25 Jahre – so krass sind die Transfersummen explodiert

Link zum Artikel

Barça patzt, Real profitiert – das ist der «japanische Messi» Takefusa Kubo

Link zum Artikel

Kevin-Prince Boateng haut neuen Rapsong raus – aber was macht das Pferd da eigentlich?

Link zum Artikel

Liga gibt zu, dass der VAR in St.Gallen nicht hätte eingreifen dürfen

Link zum Artikel

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Klub leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

Link zum Artikel

Der ÖFB-Cup als Fundgrube für jeden mit einem Herz für grossartige Klubnamen

Link zum Artikel

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Link zum Artikel

«Hunderte Dinge haben mich genervt» – dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fussball

Link zum Artikel

Rassismus-Vorwürfe gegen einen FCSG-Spieler – was geschah im Testspiel gegen Bochum?

Link zum Artikel

Oh Mäzen, mein Mäzen – wie der Schweizer Fussball ums finanzielle Überleben kämpft

Link zum Artikel

11-Jähriger trifft Messi im Strandurlaub – und spielt eine Runde mit ihm

Link zum Artikel

4 Fussball-Stars erstreiken sich den Wechsel – und immer soll es zu Barcelona gehen

Link zum Artikel

Warum es besser wäre, wenn jeder Klub nur noch drei Transfers tätigen dürfte

Link zum Artikel

Topklubs haben schon fast 1 Milliarde für Transfers ausgegeben – die Übersicht

Link zum Artikel

Wir würden als Sportchefs für 100 Millionen diese Teams zusammenstellen – und du?

Link zum Artikel

Vier Gründe, warum Bayern München einfach keinen Topstar abkriegt

Link zum Artikel

Ein Problem namens Wanda – wie Torjäger Mauro Icardi bei Inter in Ungnade gefallen ist

Link zum Artikel

Nur noch 7 Profis im Kader – Traditionsklub Bolton droht der totale Kollaps

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Herbert Anneler 22.09.2017 11:06
    Highlight Highlight CC kommt mir vor wie ein kleines Arschloch, das vom Süssigkeiten-Regal vor der Migros-Kasse nichts bekommt, auf den Boden liegt und das ganze Geschäft zusammenschreit und nicht begreifen will, dass er nicht der Nabel des Universums ist. Es gibt halt auch für CC Dinge, die stärker sind als er - die stärker sind als jeder narzisstische Ultra-Macho. Eine harte Lektion!
  • nass 22.09.2017 10:32
    Highlight Highlight Und als Eltern von F-Junioren unterschreibt man zusätzlich zum Kind einen Verhaltenskodex. Aber die "Grossen" benehmen sich wie Idioten. Unglaublich.
  • öpfeli 22.09.2017 09:44
    Highlight Highlight CC mag, wie es scheint, niemand wirklich. Zu gerne würde ich die Reaktionen lesen, wenn Fringer geschlagen hätte.

    Ein Schelm wer Böses denkt.
    • satyros 22.09.2017 12:27
      Highlight Highlight Wieso sollte Fringer Constantin schlagen? Ich gehe davon aus, dass Fringer ein Mindestmass an Anstand hat und sich anders zu wehren weiss, als ein zweijähriger im Sandkasten.
    • öpfeli 22.09.2017 13:32
      Highlight Highlight Du verstehst die eigentliche Message nicht.
  • Pjehle 22.09.2017 09:39
    Highlight Highlight Das ist ja wie in einem Kindergarten.
    Erwachsene Männer vertragen die Kritik nicht.
    Nicht mal im Kindergarten würden die kleinen deswegen zusammen Prügeln.....
    Pfui.....
  • Carl Gustav 22.09.2017 09:20
    Highlight Highlight Falls man den Typen sperrt, kommt einfach sein Terriersohn zum Zug. Mit dem Handy am Ohr auf der Trainerbank oder so.
  • Grego 22.09.2017 08:43
    Highlight Highlight Phu, ich nerve mich hauptsächlich einfach über den das/dass-Fehler im Gesetzestext.
  • Theor 22.09.2017 07:55
    Highlight Highlight Endlich wird eine Fussballberichterstattung mal spannend. 😂
  • Schneider Alex 22.09.2017 07:54
    Highlight Highlight Dass man Constantin nicht schon längst zurückbinden konnte, ist ein klarer Hinweis auf die Dekadenz des Profifussballs.

Luzern träumt von der erneuten Cup-Überraschung gegen Meister YB

Die Viertelfinals im Schweizer Cup werden am Donnerstag ab 18 Uhr mit den Spielen Luzern – YB und Rapperswil-Jona – Sion beendet. In Luzern steigt der einzige Viertelfinal mit zwei Super-League-Klubs.

Wie man YB, den neuen Serienmeister, aus dem Cup wirft, weiss man in der Innerschweiz seit dem März 2019. An jenem 6. März spielten die Luzerner ebenfalls in den Viertelfinals daheim gegen eine Berner Mannschaft, die in der Meisterschaft längst schon keine ernsthaften Gegner mehr hatte. Aber Luzern, damals frisch von Thomas Häberli angeführt, deklassierte die Young Boys 4:0.

Es war eine riesige Überraschung, zumal der FCL in jener Saison unter Häberlis Vorgänger René Weiler längere Zeit …

Artikel lesen
Link zum Artikel