Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Flussdiagramm weist dir den Weg, wie du ab sofort Champions League schauen kannst  

Heute beginnt endlich die Champions League – allerdings gibt es für den TV-Zuschauer einige Veränderungen. Zu den neuen Anspielzeiten kommt hinzu, dass  SRF nur noch die Übertragungsrechte für ein Mittwoch-Spiel hat. Wann du wie schauen kannst, verrät dir das Flussdiagramm.



Image

Das Wichtigste zu den TV-Übertragungen:

So arbeitet YB-Fan Nico vor dem Champions-League-Knüller

Play Icon

Video: watson/Angelina Graf

Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball

Das ist der moderne Fussball

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Link to Article

Der Videobeweis kommt auch in der Super League – die Frage ist nur wann und wie

Link to Article

Diese Elf kostet mehr als eine Milliarde, aber kennst du die Top 10 für jede Position?

Link to Article

Der Moment, in dem ich den allerletzten Glauben an den ehrlichen Fussball verlor

Link to Article

Fussball im Jahr 2018 ist, wenn statt der Münze eine Kreditkarte geworfen wird

Link to Article

Scheichs, Tormusik oder Wappenküsser – 16 Dinge, die schleunigst wieder aus dem Fussball verschwinden sollten

Link to Article

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Link to Article

So viele Schweizer Klubs hätte Liverpool statt Shaqiri kaufen können

Link to Article

Wer noch immer nicht recht wusste, was Büne mit «Pussy-Fussball» meinte: Genau DAS hier

Link to Article

Die FIFA ist endlich die Korruption losgeworden – aber nicht so wie du denkst

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

30
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
30Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zappenduster 18.09.2018 17:58
    Highlight Highlight Und so lasset eich melken ihr armen fans!🤪
    3 2 Melden
  • Connor McSavior 18.09.2018 17:29
    Highlight Highlight Also meine Online Livestreams sind immer in HD, was man von den offiziellen Livestreams auf srf.ch nicht behaupten kann.
    4 1 Melden
  • rudolf_k 18.09.2018 15:45
    Highlight Highlight Pah, wo ist die Variante "Ich habe Tickets für alle 6 Spiele" 8-)
    7 7 Melden
  • Töfflifahrer 18.09.2018 15:18
    Highlight Highlight Extra bezahlen? Nein danke, so habe ich mehr Zeit für anderes und geh mal wieder an einen lokalen Sportanlass.
    8 1 Melden
  • satyros 18.09.2018 14:38
    Highlight Highlight Bin fünfmal im Stadion. Weiss gar nicht, was Ihr alle habt.
    9 16 Melden
  • Lümmel 18.09.2018 14:16
    Highlight Highlight @Watson: Coole Idee! Könntet ihr sowas auch mit dem Schweizer Eishockey machen?
    15 2 Melden
  • Sensei 18.09.2018 14:03
    Highlight Highlight Gibts keine spiele in ausländischem free-tv?
    15 1 Melden
  • Posersalami 18.09.2018 13:26
    Highlight Highlight Ich bin gespannt, ob ich via VPN auf DAZN oder Sky CL schauen kann :D

    Ansonsten verzichte ich gerne, die Swisscom bekommt nie wieder Geld von mir. Ausser, sie machen mal realistische Preise.
    15 7 Melden
    • Eifach öpis 18.09.2018 13:56
      Highlight Highlight Auf DAZN kannste knicken, die schützen sich vor VPN....
      14 1 Melden
  • 00892-B 18.09.2018 13:18
    Highlight Highlight Für Inhaber eines Smart TVs von Samsung oder LG:

    1. Smart IPTV App auf dem TV downloaden.

    2. Subscription für TV-Sender online kaufen (die meisten haben ein Free Trial). Ich habe bspw. für 70€ ein Jahresabo bei iptvplan.com. Tausende Sender weltweit, inkl. Teleclub, MySports etc. aus der Schweiz.

    3. Die per Mail erhaltene Datei im m3u-Format mit allen Sendern importieren gemäss https://siptv.eu/mylist/ (Webseite der Smart IPTV App).

    4. TV & Sport in HD-Qualität schauen.

    5. Bei Bedarf: Für Mobile gibt es ebenfalls diverse Apps. Für Android funktioniert bspw. PlaylisTV ganz gut.
    13 5 Melden
    • mxpwr 18.09.2018 15:31
      Highlight Highlight Was ist das? Ist das legal? Läuft das stabil?
      3 0 Melden
    • Lümmel 18.09.2018 16:45
      Highlight Highlight Mysports Pro auch irgendwie dabei? Und ist das legal?
      0 0 Melden
    • 00892-B 18.09.2018 17:49
      Highlight Highlight @mxpwr:
      --> Was ist das: IPTV (Internet Protocol Television). Das technische Zusammenspiel von der Smart IPTV App und der Senderliste resp. dem m3u-File kann ich dir nicht erklären.

      --> Ist das legal: Es ist vermutlich im Graubereich. Empfohlen wurde mir das Ganze damals übrigens von einem Swisscom-Techniker.

      --> Läuft das stabil: Fast ausschliesslich ja. Einzig bei den US Open hatte ich bei ESPN mal Probleme.

      @Lümmel:
      So wie ich es verstehe ist MySports Pro kein Sender, sondern eine Abo-Option. Bei mir sind sämtliche MySports zweisprachig vorhanden.
      4 0 Melden
  • Suninho89 18.09.2018 13:03
    Highlight Highlight Ich werds auf DAZN schauen ;)
    3 24 Melden
    • luckypunter 18.09.2018 13:07
      Highlight Highlight Möchte ich auch versuchen, aber finde keine geeignete VPN die den geoblocker von Dazn umgehen kann.
      13 0 Melden
    • thatsthepoint 18.09.2018 13:35
      Highlight Highlight Falls jemand einen vpn oder proxy kennt der funktioniert, please share! :)
      7 2 Melden
  • pd90 18.09.2018 12:44
    Highlight Highlight https://www.reddit.com/r/soccerstreams/ viel Spass!
    34 2 Melden
  • Mario Dietrich (1) 18.09.2018 12:42
    Highlight Highlight Geht auf Reddit.com und sucht dann "Soccerstreams"
    Da findet ihr viele Links zu allen (Champions League) Partien
    15 1 Melden
  • Guy Incognito 18.09.2018 12:42
    Highlight Highlight Donnerstag AEK Larnaca FC - FC Zürich wer braucht schon Championsleague...
    39 46 Melden
  • Blister 18.09.2018 12:35
    Highlight Highlight Ab ins Pub.
    19 1 Melden
  • Dubox 18.09.2018 12:32
    Highlight Highlight Es scheisst mich etwas an.
    133 3 Melden
  • DichterLenz 18.09.2018 12:29
    Highlight Highlight teleclubzoom.ch scheint gerade down zu sein? Haben jetzt alle Watson-Leser grad draufgeklickt?
    15 0 Melden
  • Jimtopf 18.09.2018 12:25
    Highlight Highlight Ich weiss jetzt genau dass es neue Anstosszeiten gibt. Gönnt euch DAZN, könnt den Gratismonat nutzen und mal reinschauen, da gibts auch Championsleague, kann ich sehr empfehlen
    2 36 Melden
    • jnaKhsx6 18.09.2018 12:30
      Highlight Highlight Macht das nicht es gibt keine CL in der Schweiz und VPN'S werden (so ziemlich alle) geblockt
      37 0 Melden
  • Bieler95 18.09.2018 12:25
    Highlight Highlight Ganz einfachen DAZN ;)
    1 41 Melden
    • Grego 18.09.2018 12:32
      Highlight Highlight Hat DAZN auch die Rechte für die CH oder muss ich via VPN schauen?
      20 0 Melden
    • Saegezae 18.09.2018 12:35
      Highlight Highlight DAZN hat doch nur in Deutschland und Österreich die Rechte für die CL? Oder kann man das irgendwie umgehen?
      31 0 Melden
    • thatsthepoint 18.09.2018 13:38
      Highlight Highlight In der schweiz zeigt dazn keine cl-partien... Ich hatte bislang leider auch mit keinem vpn oder proxy dazwischen glück, hats jemand hingekriegt?
      6 1 Melden
  • DINIMAMIISCHNDUDE 18.09.2018 12:22
    Highlight Highlight Dann gibt es am Dienstag und Mittwoch je ein Spiel! Pro Tag ein Spiel im "Free TV" ist immernoch ein faires Angebot.
    Was ich die eigentliche Frechheit finde, dass das srf ein Embargo bis Mitternacht hat, und erst dann die Zusammenfassungen der anderen Spiele zeigen darf.
    81 4 Melden
    • zettie94 18.09.2018 14:07
      Highlight Highlight Kommt drauf an, WAS für ein Spiel Teleclub gratis zeigt. Wahrscheinlich ja eines, das kein Schwein interessiert und sicher nicht YB...
      8 1 Melden

«Wir verspüren keinen negativen Druck» – YB muss in Valencia punkten

Mut und Solidarität verlangt Gerardo Seoane von seinen Spielern für den Match in Valencia. Sie sollen die Zweikämpfe suchen, sich unterstützen und, wenn sich die Möglichkeit bietet, ohne Umschweife nach vorne spielen.

Die Young Boys erwarten eine andere Partie als vor zwei Wochen daheim gegen Valencia. Die Verteidigung wird mehr gefordert sein, die Phasen mit Ballbesitz kürzer. Trotzdem soll einiges so laufen wie in der zweiten Halbzeit beim 1:1 gegen Valencia. Loris Benito hofft, dass sie die Spanier erneut mit ihrem physischen Spiel bedrängen können.

Von Druck will Benito trotz der entscheidenden Bedeutung der Partie nichts wissen: «Wir verspüren keinen negativen Druck. Wir sind mit Hoffnungen hierher …

Artikel lesen
Link to Article