International

Trump befahl den Raketen-Angriff bei einem Stück Schoko-Kuchen mit Chinas Präsident Xi

12.04.17, 18:16

Viele fragten sich, wie das gehen kann. US-Präsident Trump empfing letzte Woche den chinesischen Präsidente Xi am selben Tag, an dem er den Angriff auf den syrischen Militärflughafen Schairat befahl.

Donald Trump erzählt, wie:

Dem US-Sender Fox berichtet Trump, dass er gerade mit dem chinesischen Präsidenten XI das «schönste Stück Schokoladen-Kuchen, das man je gesehen hat» am essen war, als er von seinen Generälen informiert wurde, dass die Tomahawk-Raketen abschussbereit seien.

Er habe dann den Feuer-Befehl gegeben. Und weil er, wie er weiter ausführt, nicht wollte, dass Xi von jemand anderem von dem Angriff erfährt, habe er ihm von seinem Befehl erzählt.

Xi habe nach einigem Überlegen sein Einverständnis mitgeteilt - jemand der Gas einsetze gegen unschuldige Kinder, müsse bestraft werden. (aeg)

USA bombardieren Stellungen des Assad-Regimes

Syrien

Wie die SNB 4 Millionen Dollar mit dem US-Angriff auf Syrien verdiente

Verprellt Trump mit dem Luftschlag in Syrien seine treuesten Anhänger?

Nach den Raketen die Fragezeichen – was will Trump in Syrien?

Nervengift-Angriff: Warum es immer noch Chemiewaffen in Syrien gibt

Autopsie bestätigt Chemiewaffen-Einsatz in Syrien – Erdogan beschimpft Assad als «Mörder»

Trotz US-Angriff: Syrien bombardiert weiter

Was der Fall von Aleppo für den Syrien-Krieg bedeutet

Russland und Iran erobern Aleppo – für Assad 

Kampf um Aleppo: Assads Truppen zerschlagen die Rebellengebiete in zwei Teile

Assad-Luftwaffe tötet offenbar türkische Soldaten – Rebellen für Feuerpause in Ost-Aleppo

Syrien-Krieg: UNO wirft Assad weiteren Einsatz von Giftgas vor

«Humanitäre Tragödie», «gigantischer Friedhof»: UNO über Aleppo

Ost-Aleppo wird ausgelöscht – und die Welt schaut zu

Syrische Weisshelme entschuldigen sich für #MannequinChallenge mit «Bomben-Opfer»

Assad bietet Trump Zusammenarbeit bei Kampf gegen Extremisten an

Russischer Flugzeugträger «Admiral Kusnezow» erreicht syrische Küste

Absurde Forderungen: Was Putin von den Amerikanern verlangt

UNO-Experten über Attacke auf Hilfskonvoi in Syrien: Es waren doch Luftangriffe

«Nicht Sex, sondern Krieg schändet den syrischen Körper»: Ein Flüchtling wird Pornostar

Scharen flüchten aus Aleppo – dieser Mann bleibt und kümmert sich um die verlassenen Katzen

Syrische Stadt Duma von heftigen Luftangriffen getroffen – es droht ein zweites Aleppo

«Ich habe Angst, dass ich heute Abend sterbe» – Siebenjährige twittert aus Aleppo

Ärzte ohne Grenzen fordern Ende des Blutbads in «Todeszone» Ost-Aleppo

Syrien-Gespräche mit Russland «nicht tot, aber auf der Intensivstation» 

Ein herber Rückschlag: USA beenden Gespräche mit Russland über Waffenstillstand für Syrien

#StingerEffect: Die neueste Lösung für den Syrien-Konflikt kommt aus Hollywoods Traumfabrik

Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Kriegsverbrechen in Syrien

Wieder Klinik bombardiert: Luftangriff auf Aleppo trifft eines der letzten Spitäler

Wieder Spitäler in Aleppo bombardiert – UNO-Chef Ban Ki Moon spricht von «Kriegsverbrechen»

Bekannter deutscher Journalist interviewt «Al-Nusra»-Kommandant – alles nur ein Fake?

Eiskaltes Schweigen zwischen Washington und Moskau

Feuerpause für Syrien rückt in Reichweite

Türkische Militäroperation in Syrien: Der «IS» ist der Vorwand, die Kurden sind das Ziel

Krieg? Welcher Krieg? Mit diesem Video will Syrien Touristen an seine Strände locken 

Was hat der Westen mit den Flüchtlingen zu tun? Diese 10 Punkte zeigen es

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
6Alle Kommentare anzeigen
6
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Waedliman 13.04.2017 20:18
    Highlight Erinnert das eigentlich niemanden an Charlie Chaplin in "Der grosse Diktator"? Ich weiss nicht, wie die Welt diesen Idioten überleben kann, ohne ihn und seine gesamte Mannschaft einfach dem Erdboden gleichzumachen.
    0 0 Melden
    600
  • Gott 12.04.2017 19:02
    Highlight Wenn man nicht mal weiss, welches Land man angegriffen hat...
    36 3 Melden
    600
  • King_Cone 12.04.2017 18:51
    Highlight Irak? Syrien?

    Adieu du schöne Welt...
    27 2 Melden
    600
  • milo 12.04.2017 18:39
    Highlight Absurd wie über eine militärische Intervention gesprochen wird.
    Stolz und aufgeheitert erzählt Trump wie er mit seinem neuen Spielzeug spielen durfte und die Interviewerin kommt aus dem Schwärmen nicht mehr raus.
    46 4 Melden
    • Domsh 12.04.2017 18:54
      Highlight Absolut gleicher Meinung. Ich kann kein Video von diesem Holzkopf zu Ende sehen, es ist unglaublich..!
      32 3 Melden
    • who cares? 13.04.2017 00:58
      Highlight Dieser man ist psychisch labil. Ich wünschte, man würde ihn für ein paar Tage in umkämpften syrischen Gebiet absetzen, damit er weiss über was er eigentlich entscheidet.
      1 0 Melden
    600

Die gefährlichste Mutprobe der Welt: USA gegen China

Handelskrieg und Nordkorea: Die beiden Supermächte befinden sich auf Kollisionskurs. Sitzen sie in der Thukydides-Falle?

In den 50er und 60er Jahren war eine spezielle Art einer Mutprobe in den USA beliebt: Auf einer geraden Strasse sassen an beiden Enden zwei junge Männer in einem Auto. Beide platzierten ihr linkes Vorderrad auf den Mittelstreifen und rasten aufeinander los. Wer zuerst vom Mittelstreifen abwich, hatte verloren.  

«Game of Chicken» wird dieses Spiel genannt – und es wird derzeit zwischen den USA und China gespielt. In dieser geopolitischen Mutprobe droht Donald Trump mit einem …

Artikel lesen