watson-Leser empfehlen

Tarot an der Esoterikmesse «Lebenskraft 2017» in Zürich. 

9 übersinnliche Erfahrungen, die es nur an der Esoterik-Messe gibt

Ist die Esoterikmesse «Lebenskraft» in der Stadt, gibt es von unterhaltsam über verstörend bis schlichtweg gefährlich so einiges zu entdecken. Die Highlights in neun Kategorien.

06.03.17, 11:59 07.03.17, 01:12
Natalia Widla
Natalia Widla

Allerlei Dienstleistungen

Zum Beispiel Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen des Lebens:

«Was waren Sie in Ihrem früheren Leben?» Die Antwort gibt's für nur 20 Franken!

Oder dieses preisgünstige Angebot hier:

Oder doch lieber etwas Digitales? Heute im Sonderangebot: Aura-Fotografie!

Und falls du dich schon immer mal gefragt hast, wie so ein Aura-Foto genau aussieht:

Zwischenfrage: Ist das hier überhaupt politisch korrekt?

Natürlich darf auch klassisches Tarot nicht fehlen:

Deutlich billiger geht es bei dieser maschinellen Handschriftanalyse:

Und wenn alles nicht hilft:

Wahre Schnäppchen zum Messepreis

Wer kann bei diesem Angebot schon Nein sagen?!

Energiepyramiden

Hübsch sehen die doch allemal aus!

Und falls du dich jetzt fragst, was die denn genau bewirken sollen:

Alles klar?

Gibt es übrigens auch als praktischen Stuhl!

Einhörner ... Dinge

Einhörner sind scheinbar nicht nur in der Popkultur voll der Renner ...

... auch im Bereich der Esoterik macht man sich ihre mystischen Fähigkeiten zu Nutze!

Und fall du jetzt denken solltest «Moment mal, Einhörner gibt es ja eigentlich nicht ...» Dann lass deine Zweifel ziehen und gebe dich der erleuchtenden Lektüre hin!

Beautiful, nicht?

Manche hören Klassik, andere eben das hier:

Das hier gibt es übrigens in gefühlten 439 verschiedenen Versionen:

(Falls ich übrigens jemals eine Metal Band gründen sollte, wird sie ‹Erzengel Michael und das Einhorn Löwenherz› heissen)

Nun aber zurück zum Thema:

Einhornessenz schön und gut, aber wie wendet man das wertvolle Wässerchen denn genau an? In die Luft sprühen? Auf die Haut? Aufs Kopfkissen? Nö.

Achso. Alles klar.

Willst du dein persönliches Einhorn finden? Wir haben es versucht ...

Spannende Weiterbildungsmöglicheiten

Und ich dachte immer mein Blut ist nicht ganz ehrlich mit mir ...

Das Beste zum Schluss:

Religiös Angehauchtes:

Kann man das dann als Special Skill in den Lebenslauf schreiben?

Ratgeber für alle Lebenslagen

Exotisches:

Grenzüberschreitendes:

...

Logisch nicht ganz Nachvollziehbares:

Praktisches für den Alltag

Esoterik und moderne Technologie im Einklang:

Als Mitbringsel:

Sonstige ... Dinge

Und wenn wir schon bei Katzen sind: Diese 63 sind ein bisschen normaler ... fast:

63 Katzen, die einfach nur Katzen sind

Die beliebtesten Listicles auf watson

«Alti, heb de Schlitte!» – Was, wenn du ehrlich zu deinem Chef wärst?

So würden unsere To-Do-Listen aussehen, wenn wir unseren Tag ehrlich planen würden

«Wir schätzten seinen Eifer» – Was diese 15 Arbeitszeugnis-Codes wirklich bedeuten

12 harmlose Fragen, die eine junge Beziehung auf die Probe stellen

7 ewige Online-Kommentar-Kriege, die dir die Freude an der Demokratie verderben

25 verblüffende Fakten über unseren Körper, die du vermutlich noch nicht kennst

180 Franken für eine Büroklammer – und 14 weitere absurde Preise für Alltagsgegenstände

25 Fotos, die beweisen, wie überbewertet Luzern eigentlich ist

Macht Ananassaft das Sperma süsser? Hier kommt der Mythencheck in der Sexualkunde!

17 Songs, die du ewig nicht mehr gehört hast, dir aber immer noch im Ohr liegen. Wetten?

50 herrlich verrückte Autonummern, die du kennen solltest

25 Filmklassiker, die zu gut sind, um sie nur vom Hörensagen zu kennen

Achtung, Schwindel! Diese 7 Produkte halten ihre Versprechen nicht

27 hübsche Wohnideen für alle, die nie genug Geld für teure Einrichtung haben

Der unverschämt witzige Fake-Kundendienst auf Facebook treibt Kunden wieder zur Weissglut

25 Dinge, die dir nur in der Schweiz im Zug passieren

18 ungewöhnliche (aber grossartige) Wohnideen für deine neue Traumwohnung

20 Grafiken für alle, die glauben, dass die Welt immer schlechter wird

16 originelle Wohnideen für alle, die NIE genug Platz haben

13 Innovationen, die wir sofort auch in der Schweiz brauchen

Tiefkühl-Gemüse ungesund? 3 Liter Wasser am Tag ein Muss? Schluss mit diesen Mythen!

17 Momente, in denen die Migros einfach zu weit gegangen ist

Wie du dir das WG-Leben vorstellst – und wie es wirklich ist

21 Schweizer Filmklassiker, die zu gut sind, um sie nur vom Hörensagen zu kennen

29 Dinge, die du nur verstehst, wenn du Pilot bist

Nackt schlafen ist gesünder? 8 Stunden Schlaf ein Muss? Schluss mit diesen Mythen! 

Rüebli sind gut für die Augen? Cola hilft bei Übelkeit? Schluss mit diesen Mythen!

«Trurige Siech» – wenn du ehrlich zu deinen Arbeitskollegen wärst

21 unterschätzte Städte in Osteuropa, die du besuchen solltest, bevor es alle tun

Diese historischen Fakten sind fast nicht zu glauben – weisst du, was davon wahr ist?

Weisst du noch damals, im Turnunterricht? Diese 10 Typen? Hier sind sie!

«Wir hassen uns jeden Tag ein bisschen mehr» – wenn Postkarten ehrlich wären

10 Witze, die nur intelligente (oder gebildete) Menschen verstehen

30 Fotos, die beweisen, wie überbewertet Zürich ist

Bist du so schlau wie ein Gymi-Kind? Wenn du 12 Punkte machst, darfst du eine Stunde gamen

15 unterschätzte Städte in Europa, die du besuchen solltest, bevor es alle tun

Was die Zukunft wohl bringt? Facebook-Posts aus dem Jahre 2037

24 Fotos, die beweisen, wie überwertet das Appenzellerland ist 😉

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
114
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
114Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gerner 07.03.2017 18:02
    Highlight Zum Thema Aura Fotografie. Aus technischer Sicht.

    https://www.wired.com/2011/02/aura-portraits/

    Durchaus interessant. Man könnte sagen: künstlerische Visualisierung eines Messwerts. Die Interpretation der Farben ist aber komplett aus den Fugen geraten. Findige Geschäftsleute.
    1 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 07.03.2017 10:55
    Highlight Der Frühling steht wieder vor der Tür und die Farben beginnen sich wieder zu zeigen in der Natur. Nur der Mensch glaubt er, sein Seelenleben, hat keine. Farben sieht er jeden Tag, schliesst aber aus das auch er aus Farben und Formen besteht und diese auch sichtbar machen kann. Zu eso. Schön hatte die Autorin ihren Spass (gewisse Angebote sind zum Kopfschütteln) ABER bevor man sich z.B. über Aura Fotos lustig macht, besucht das CERN. Vielleicht geht dort ein Licht auf (sagte ich gerade Licht? wie esoterisch) und man wird merken "Oh wir sind ja alle aus dem gleichen Stoff gemacht“.
    4 18 Melden
    • Amanda Schär 07.03.2017 17:35
      Highlight Verstehe die Blitzer, aber auch ihre Überlegungen.
      Die Quantenphysik spielt der Esoterik ganz schön in die Hände und kann Pragmatiker zur Verzweiflung bringen. Ein Grund, weshalb sich Einstein nicht damit auseinander setzen wollte.
      Doch der Aura-Fotoapparat wurde nicht im Cern entwickelt sondern in Kalifornien.
      Kann mir kaum vorstellen, dass ein Cernmittarbeiter mit einer solchen Maschine in Verbindung gebracht werden möchte.
      2 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 08.03.2017 10:40
      Highlight Blitzer gehören dazu. Aura Fotoapparat im Cern entwickelt? Hab ich nie gesagt. Sinn+Essenz meiner Aussage ist: Verbinden statt Trennen! Cern hat viele Erkenntnisse die sich mit der Erkenntnissen der Spirituellen Welt decken. Um was geht es denn in der Wissenschaft? Um Selbsterfahrung, nichts anderes und um das geht es auch in der Spiritualität. Woher, warum, wieso usw. Die Wissenschaft hat sich weiterentwickelt, Spiritualität auch. Die Aura des Menschen ist so sichtbar, wie gewisse Frequenzen für Tiere hörbar sind (aber nicht für uns). Vor Farben braucht nun wirklich keiner Angst haben.
      1 2 Melden
    • Amanda Schär 08.03.2017 21:14
      Highlight "Die Wissenschaft hat sich weiterentwickelt, Spiritualität auch." Ja! :)
      Und genau deshalb möchte ich zuerst wissen, was dieser Apparat von den Händen (!) liest, um dann in eine Aura zu verwandeln. Welcher Messwert? Wovon?
      Finde nichts unter Physik und Aura...
      Denke die Esoterik geht das ganze zu materialistisch (körperlich) an. Es ist der Geist der spannend und zu erforschen ist.
      Falls du Amit Goswami (Quantenphysiker und natürlich Inder, damit es schön esotherisch klingt;)) nicht schon kennst, äusserst interessant.
      Vielleicht hast du mir auch noch einen Tipp? :)


      1 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 09.03.2017 09:27
      Highlight @Amanda Suche nach: Kirlian-Kamera! Mittels dieser Kamera (sie enthält ca. 3000 Farben) ist es möglich, das Energiefeld (Aura) fototechnisch über den Kontakt der Hände (Bioenergie) auf Magnetfeldplatten zu fotografieren. Das Bild wird über das Polaroid-System für uns zugänglich.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Kirlianfotografie

      Danke für den Hinweis. Es ist schade das wenn es um die Feinstoffliche Welt (und solche Messen) geht, immer das Einfältigste (Einhörner etc.) gebracht wird und mit dem, was wirklich nahe geht, tief greift und ernst zu nehmen ist vermischt und abgewertet wird! Jänu :-)
      2 0 Melden
  • nilsnektarine 07.03.2017 07:51
    Highlight Musste beim Artikel-lesen schon ziemlich lachen, aber das beste sind hier dann doch die kommentare 😄
    14 1 Melden
  • Spooky 07.03.2017 02:20
    Highlight Die Esoterik-Messe hat mit der Esoterik so wenig zu tun wie der Vatikan mit Jesus.
    14 3 Melden
  • Redly 07.03.2017 02:03
    Highlight 😂😂😂😂😂
    ...aber nur zur Erinnerung: Homöopathie hat gleich viel nachgewiesene Wirkung wie diese Quacksalber.
    Wer daran glaubt, sollte nicht mitlachen.
    26 3 Melden
  • Mira77 06.03.2017 23:00
    Highlight Heee.. nichts gegen Steinli-Wasser! Aber dann doch lieber die Heilsteine beim Strahler (nein keine Aura-Strahlen, sondern der,der die Kristalle aus dem Berge holt) von nebenan holen gehen, dann weiss man wenigstens von wo diese kommen! 😄 und erst noch keine Abzocke!
    6 9 Melden
  • Chrispy 06.03.2017 22:20
    Highlight Meine Mutter hat mir mal so ein sauteures Energiebeutelchen geschenkt für unters Kopfkissen. Ich musste das natürlich sofort aufschneiden und nachschauen was da drin ist. Die Enttäuschung von Mutti war gross: Im Stöffchen befand sich lediglich Vogelsand und ein zerknittertes Jesusbild aus Eigendruck.
    25 0 Melden
  • Son of Wat 06.03.2017 20:51
    Highlight Sind die Einhörner eigentlich Bio?
    37 0 Melden
    • Sheez Gagoo 07.03.2017 03:45
      Highlight Nicht alle. Gewisse bekommen Antibiotika. Achte einfach auf das Siegel.
      33 0 Melden
  • kleiner_Schurke 06.03.2017 19:38
    Highlight ...seit den 1980er Jahren eine Zunahme geopathologische Strahlungen als Folge erhöhter Sonnenaktivität und dem damit verbundenen verstärkten Neutrinoausstoß.
    Gleichzeitig wird das schützende Magnetfeld der Erde kontinuierlich schwächer - mittlerweile 500 Mal weniger wirkungsvoll als noch zu Beginn des letzten Jahrhunderts. https://enki-institut.com/de/enki-quantenkraftstein.html

    Geopathologische Strahlungen als Folge erhöhter Sonnenaktivität, die sind echt Kreativ!
    17 1 Melden
    • Ridcully 06.03.2017 21:05
      Highlight Und was genau soll geopathologische Strahlung sein? Ich kenn nur elektromagnetische Strahlung...wozu übrigens auch die Neutrinos gehören.
      14 0 Melden
    • kleiner_Schurke 06.03.2017 22:51
      Highlight Was weiss ich, fragen Sie ENKI.
      23 0 Melden
    • Wehrli 07.03.2017 10:10
      Highlight Geopathologische Strahlungen sind die Stimmen im Kopf, die zwingen dich dann mit einem Pendel rumzulaufen und dich zuM Esel zu machen ...
      8 0 Melden
    • leu84 07.03.2017 11:56
      Highlight Ich hab schon ein Pendel. Manchmal bewegt es sich bei entsprechenden Aussichten 😎
      6 0 Melden
  • Gerner 06.03.2017 19:36
    Highlight Hier noch was lustiges zu dem Themenkreis als Dessert. https://en.m.wikipedia.org/wiki/John_R._Brinkley

    Den Dokumentarfilm "Nuts!" über Brinkley kann ich dazu nur empfehlen: http://www.nutsthefilm.com
    4 0 Melden
  • kleiner_Schurke 06.03.2017 19:29
    Highlight Was ist den eigentlich bei der Einhorn Essenz drin? Einhorn Extrakt? Im meine ist das der Extrakt aus einem ganzen Einhorns? Und falls ja. Wurde das Einhorn biologisch gehalten und hatte auch genügend Auslauf?
    41 1 Melden
    • leu84 07.03.2017 11:58
      Highlight Resten vom "Das letzte Einhorn"-Videoband
      2 0 Melden
  • Amanda Schär 06.03.2017 17:11
    Highlight Wie viele Quantenkraftsteine es wohl braucht, um zu teleportieren? 😅

    Noch gemeiner und durchtriebener als Homöopathie, denn die Schuld des Misslingens liegt dann an der inneren Einstellung und nicht am Produkt...
    33 0 Melden
  • PuRpLE_KusH 06.03.2017 17:06
    Highlight Die einzigen Leute die in aller Öffentlichkeit Menschen belügen und betrügen dürfen...
    32 1 Melden
    • Wehrli 06.03.2017 17:16
      Highlight Banken, Autoverkäufer, Versicherungen, Mode und Schmuckverkäufer, Werber, ... ähm eigentlich alle oder?
      62 1 Melden
    • äti 06.03.2017 19:53
      Highlight @wehrli: Politiker 😀
      25 2 Melden
    • Wehrli 07.03.2017 07:48
      Highlight Acjh äti: Genau diese ewige Vorurteil ist schuld daran: self-fullfilling prophecy.
      Kein Anständiger geht mehr in die Politik, weil er ist ja sowieso der Tubel und Mässig bezahlt.
      Darum bleiben die wirklich guten ja auch weg.
      9 0 Melden
    • PuRpLE_KusH 07.03.2017 09:38
      Highlight @wehrli ich glaube sie verwechseln da Lug und Betrug mit Werbung🙄

      Ein Auto fährt wenigstens, wohingegen ein Stein mein Wasser oder Essen energetisiert? Ich mein was soll das überhaupt heissen?
      3 0 Melden
    • Wehrli 07.03.2017 14:27
      Highlight Stell dir vor du bist in einem Raum mit 99 streng Gläubigen Christen eingesperrt. Du kannst sicher sein, in diesem Raum gibt es einen Gott, auch wenn du das Gegenteil beweisen kannst.
      D.h. wenn jemand daran glaubt hat er schon die halbe Miete.
      Es gibt Scharlatane, und es gibt Oberhippies, die Glauben den Kram den Sie verkaufen, genauso wie Ihre Kunden.
      Eine Frau die Gucci kauft, glaubt daran, dass Sie mehr bekommen hat als im H&M. Sie hat einen Mehrwert, genau wie der Einhornurintrinker.
      It's all in your Head.
      6 0 Melden
    • PuRpLE_KusH 07.03.2017 17:37
      Highlight Trotzdem ist es völlig überteuerter bullshit, auch wenn die halbe Menschheit dran glauben würde.

      Den Vergleich mit der Frau, die Gucci kauft, find ich nicht passend. Es gibt noch viele andere Gründe so ein teures Markenprodukt zu kaufen als nur der Glaube an den mehr Wert. Und man verkauft Gucci auch nicht und sag z.B. : das Ding verdoppelt deine sportlichen Leistungen, weil es Gucci ist.
      0 0 Melden
    • Wehrli 07.03.2017 22:10
      Highlight Das Ding verdoppelt deine Sexiness und verdreifacht deinen Status.

      Einhornpisse ist Gucci für Hippies.

      Ziemlich simpel.
      4 1 Melden
  • Dimchs 06.03.2017 16:30
    Highlight Ich finde man soll das denen lassen die an solche Dinge glauben und sich nicht über sie lustig machen solange niemandem geschadet wird. Wenn man sich so ne Pyramide für tausende Franken oder was auch immer gönnen will soll man doch. Als Magazin finde ich es ziemmlich arrogant sich so darüber lustig zu machen v.a wenn man ständig so tut als wäre man tolerant.
    26 90 Melden
    • amRhein 06.03.2017 18:32
      Highlight Menschen soll man tolerieren, nicht solche absurden Vorstellungen. Quatsch kann und soll man als solchen bezeichnen. Sich darüber lustig zu machen, ist geradezu Pflicht.
      53 9 Melden
    • äti 06.03.2017 19:55
      Highlight wenn es aber um Heilen wie Krebs, MS geht vergeht das Lachen.
      64 1 Melden
    • Wehrli 07.03.2017 09:59
      Highlight In der Wissenschaft sind wir uns einig, dass mindestens 50 % des Krebes psychisch begünstig ist, also brauchen wir auch therapieansätze ausserhalb des rein biochemischen
      6 12 Melden
  • Wehrli 06.03.2017 16:23
    Highlight Nun, ich habe an der ETH Neurowissenschaft studiert UND bin relativ gut im Tarot legen.
    Hüben wie drüben gibt es undenlich viel Humbug, aber ab und zu finden sich Perlen.
    Wobei die ESO-Messe ist echt der totale Lacher. Hab damals als Student an der Kongresshausgarderobe gearbeitet und das mal erlebt. Sehr schräges VOlk.
    38 3 Melden
    • Ridcully 06.03.2017 21:07
      Highlight Wahrscheinlich das selbe Volk von dem auch die SVP immer faselt...
      9 9 Melden
    • Gelöschter Benutzer 06.03.2017 22:19
      Highlight Ne Wehrli, du musst das in dein Aura sprühen, nicht trinken!
      1 8 Melden
    • Gelöschter Benutzer 06.03.2017 22:22
      Highlight @Ridcully: eher andere Seite ... die glaubt noch an Einhörner.
      4 12 Melden
    • giandalf the grey 07.03.2017 10:16
      Highlight ... wo bei neurowissenschaftliche Studien ja nicht einen viel besseren Ruf haben als Tarot was den Wahrheitsgehalt anbelangt ;)
      2 1 Melden
    • Wehrli 07.03.2017 11:17
      Highlight Die Wahrheit ist eine Hure und geht mit dem bestbezahlenden Freier ins Bett.
      Die Frage ist: Was nützt es, was mache ich aus der Erkenntnis?
      2 2 Melden
  • Toerpe Zwerg 06.03.2017 15:58
    Highlight Einen an der Waffel haben ...
    42 0 Melden
  • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 06.03.2017 15:39
    Highlight Einhornessenz: von glücklichen Einhörnern!
    42 0 Melden
  • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 06.03.2017 15:30
    Highlight Wenn man die Einhörner als Symbole Persönlicher Stärken betrachtet, mag das noch ganz interessant sein.

    Viele okkulte, esoterische oder religiöse Praktiken funktionieren so, dass man persönliche Stärken und Schwächen Namen gibt um sie so zu bekämpfen zu fördern. Für einige Menschen ist es so einfacher mit ihren schwächen und stäken zu arbeiten. Somit wäre das ja noch Ok.
    Dann aber werden dazu Einhorn-Essenzen verkauft, die genau so viel Bringen wie irgendwelche homöopatische mittel^^. Bringt natürlich mehr Kohle mehrmals Fläschchen zu verkaufen als ein Buch, das schon 100mal kopiert wurde^^
    27 1 Melden
    • lilie 06.03.2017 18:26
      Highlight @Dingo: Schöne Erklärungen! Genauso stelle ich mir das vor.

      Und die Einhornessenzen sind im besten Fall ätherische Öle, die einem zumindest ein schönes Dufterlebnis bescheren, im dümmsten Fall nur Wasser und im schlechtesten Fall irgend ein chemischer Scheiss.
      17 0 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 07.03.2017 08:14
      Highlight Thanks. Habe ein bisschen Erfahrung auf diesem Gebiet ^^
      2 0 Melden
    • Lichtblau 07.03.2017 22:15
      Highlight Extrem finde ich auch, dass bei dieser "Esoterik" die Grenzen offenbar sehr fliessend sind. Ich habe in meinem Umfeld akademisch gebildete Leute, welche mit "Edelsteinwasser" keine Probleme haben, beim Einhornmumpitz aber aufheulen würden. Nur, wo ist der Unterschied?
      0 0 Melden
    • lilie 07.03.2017 23:46
      Highlight @Lichtblau: Ich denke, man hat halt zum einen einen Bezug und zum anderen eben nicht.

      Ich bin radikal so, dass ich das verwende, was bei mir eine (positive) Wirkung hat. Das macht zwar auch nicht immer Sinn, aber warum soll ich Zeug schlucken, das mir absolut nichts bringt? Und warum soll ich nicht Dinge anwenden, die bei mir etwas bewirken?
      2 0 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 08.03.2017 06:43
      Highlight @Lichtblau
      Esoterik und Okkultismus funktioniert über den eigenen Glauben und, sagen wir Erfahrungen, die man damit gemacht hat.
      Im Grunde sollten es einen Weg aufzeigen, die Eigene Mitte zu finden, zur Ruhe zu kommen und Helfen sich zu Fokussieren und sich weiterzuentwickeln.
      Scharlatane haben aber schnell herausgefunden, dass du an den Kunden nur einmal ein gutes Buch verkaufen kannst, aber z.B. Öle mehrmals.
      Kurz: wenn du es für dich nutzen kannst, ohne dass du ein "Abo" lösen musst, ist es "eher" mal ein Versuch wert als wenn du dann immer die gleichen Öle kaufen musst...
      1 0 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 08.03.2017 06:47
      Highlight ... Und zu den Steinen. Im Gegensatz zu den Einhörnern siehst Du die Steine und wir sprechen auch von Mineralwasser.
      Ich denke die Menschen können sich da mehr mit dem Gedanken anfreunden, dass die Steine im Wasser durch stetigen Kontakt Minerale wieder an das Wasser abgeben, als dass ein Einhorn dich Beschützt da sie die Steine anfassen können und da man Weiss was sie beinhalten. Kollegen von mir haben einen Zylinder in der Wohnung, der mit einigen Steinen und Wasser gefüllt ist. Trinkwasser nehmen sie nur von da. Sie finden, das Wasser schmecke besser und sei weniger "Hart".
      1 0 Melden
    • lilie 08.03.2017 08:51
      Highlight @Dingo: Sehe ich genauso!

      Und das Edelsteinwasser ist vermutlich tatsächlich weniger hart, weil es ja rumsteht und der Kalk dann teilweise ausfällt.

      Ausserdem siehts hübsch aus auf dem Tisch, das mag mit ein Grund für die Beliebtheit sein.

      Wir haben schon Doppelblindtests mit energetisiertem Wasser gemacht, es war höchst interessant! Einige können sehr starke Unterschiede (ausnahmslos zu Gunsten des energetisierten Wassers) feststellen, andere hingegen gar keine.

      Ich denke, das erklärt, warum das die einen machen, die anderen hingegen nicht. Und ist ja auch gut so.
      2 0 Melden
  • Sheez Gagoo 06.03.2017 15:28
    Highlight Ich bin halb Araber. Wenn ich mir einen Turban aus dem Fasnachtsmarkt zulege und dazu ein paar bunte Steine und sage, ich berate mit der Kraft der Djinns für 100.- /30min. wäre das finanziell interessant.
    68 0 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 06.03.2017 16:37
      Highlight so als Nebenberuf kannst du sicher gut leben davon^^
      22 0 Melden
    • Sheez Gagoo 06.03.2017 17:21
      Highlight @Dingo: Möge der Djinn dir drei Wünsche erfüllen.
      34 0 Melden
    • SemperFi 07.03.2017 06:47
      Highlight Und am Abend dann Vorträge über blutiges Erdöl. Das gibt 10'000.- für 2 Stunden und umziehen müssen Sie sich auch nicht!.
      15 1 Melden
    • Sheez Gagoo 07.03.2017 15:24
      Highlight @semper: Spar dir das.
      0 0 Melden
    • SemperFi 07.03.2017 18:12
      Highlight @Sheez Gagoo: Ich hatte das Gefühl, da wir uns unter diesem spassigen Artikel etwas ironisch austoben. Das scheint mir misslungen zu sein. Wenn ich Sie mit meiner Ganser-Anspielung verärgert oder beleidigt haben sollte, dann tut mir das Leid und ich entschuldige mich aufrichtig dafür.
      6 0 Melden
    • Sheez Gagoo 07.03.2017 19:19
      Highlight @Semper: Es sei dir verziehen. Seit Araber "unbeliebt" sind, bin ich unter ständigem Rechtfertigungsdruck. Gestern noch stand hier ein Kommentar der mich aufforderte, einen Sprengstoffgürtel umzuschnallen. Der wurde inzwischen gelöscht aber das so etwas durchkommt ist für mich unverständlich. Mit der Zeit wird man dünnhäutig. Ich will auch nicht rumzicken.
      3 0 Melden
    • SemperFi 07.03.2017 20:08
      Highlight @Sheez Gagoo: Danke! Ich verstehe, dass das nervt. Ich bin froh, haben wir das geklärt.
      2 0 Melden
  • PurpleBanana 06.03.2017 15:06
    Highlight Ich will das Tarot der weis(s)en Katzen! Wer bringt es mir mit?
    23 0 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 06.03.2017 16:38
      Highlight Mittlerweile machen sich selbst die Verlage über die Eso-Fuzzies lustic und die Eso-Fuzzies merkens nicht mal xD
      20 0 Melden
  • Adam Gretener (1) 06.03.2017 14:59
    Highlight Workshop: Blut lügt nicht.

    Kann ich nur bestätigen, vorallem wenn es fontänenartig sichtbar wird, ist irgendwas kurzfristig nicht mehr ganz in Ordnung.
    63 0 Melden
    • The Origin Gra 06.03.2017 16:28
      Highlight Das Rote zeug sollte eigentlich drin bleiben
      23 0 Melden
    • Sheez Gagoo 06.03.2017 17:22
      Highlight Blut sagt auch nie etwas. Wie soll es da lügen?
      27 0 Melden
    • äti 06.03.2017 19:59
      Highlight Blutorangen lügen, nix von Blut da.
      21 0 Melden
  • Wilhelm Dingo 06.03.2017 14:38
    Highlight Ganz nach dem Motto: Glauben macht selig!
    15 0 Melden
  • BaaDummmTschhh 06.03.2017 14:31
    Highlight Einhornessenz -> klingt doch schon nach (Einhorn-)Tierquälerei :'(
    29 0 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 06.03.2017 16:42
      Highlight nene die Einhörner geben das Freiwillig ab. Regelmässig im Tag. Durch die Nahrung, die ihnen verabreicht wird und natürlich biologisch ist, entstehen die verschiedenen Essenzen direkt frisch vom Tier.

      Für das Tier ist die Entnahme weder störend noch gefährlich, da es sich mehr um eine Annahme als Entnahme handelt. Das Problem ist eher der grosse Verlust, da der Strahl sehr stark kommt und die Fläschchen so kleine Öffnungen haben. Deswegen sind diese Essenzen auch so Teuer. Bei der Gewinnung geht sehr viel "Essenz" verloren. Säuerlicher oder Spargel Geruch zeugt von 1A qualität!
      30 0 Melden
  • Jaing 06.03.2017 14:13
    Highlight Einhörner und dieses Zeugs mögen nach amüsant sein. Wenn es dann aber darum geht mit verzweifelten Menschen Geld zu machen, die an einer schweren Krankheit leiden (Krebs, MS) ist das nur noch widerlich.
    89 1 Melden
  • philosophund 06.03.2017 14:03
    Highlight "Quantenkraftsteine" LooooooL ..Dummheit ist wirklich unendlich.

    (So, nun wieder der obligate Rundumschlag:)
    Gotteshäuser mit irgendwelchen Fetischobjekten sind genauso doof wie Pyramidenstühle und Einhornextrakte.
    61 6 Melden
    • Wehrli 06.03.2017 16:17
      Highlight Meisstens endet die Keule nach dem Rundumschlag am eigenen Hinterkopf.
      17 22 Melden
    • rauchzeichen 07.03.2017 14:44
      Highlight Nur wenn du sie nicht zu führen weisst…

      Und der philosophische hund sagt nichts unwahres mit seinem rundumschlag. Zumindest wenn wir doof mit unlogisch und unerklährbar ersetzen
      2 1 Melden
    • rauchzeichen 07.03.2017 18:41
      Highlight sorry für den philosophischen hund, den namen schau ich mir erst jetz genauer an ^^
      1 0 Melden
  • mastermind 06.03.2017 13:57
    Highlight Der Artikel ist amüsant und verstörend zugleich. Gibt es in der Schweiz keine Stelle, die gegen Quacksalberei vorgeht? Von falschen Doktortiteln über Krebs-Heilverfahren bis hin zu Aurafotografie? Da haben ja religiöse Hetzschriften wie Bibel oder Koran mehr Wahrheitsgehalt.
    46 4 Melden
  • maddiepilz 06.03.2017 13:43
    Highlight hach, es gibt echt wenig was meine Laune in so kurzer Zeit verbessert :D wirklich guter Artikel!
    19 3 Melden
  • goldguegji 06.03.2017 13:40
    Highlight Das Einhorn, das eine Tasse Tee zwischen den Hufen hält, herrlich😍
    62 0 Melden
  • chraebu 06.03.2017 13:36
    Highlight Das traurige an diesem lustigen Artikel ist, dass mit diesen Maschen unheimlich viel Geld abgezockt wird.

    Besonders verwerflich finde ich die Nummer 7 ("Heilung" von schweren Krankheiten), welche sich entweder an verzweifelte Personen wendet, die bereits alles andere probiert haben oder - fast noch schlimmer - betroffene Personen davon abhält, klassische Behandlungen (welche bewiesenermassen in vielen Fällen nützen) in Anspruch zu nehmen.
    91 0 Melden
    • Wilhelm Dingo 06.03.2017 14:39
      Highlight Solche Heilversprechen sind übrigens verboten und könnten angezeigt werden...
      28 0 Melden
  • Wilhelm Dingo 06.03.2017 13:15
    Highlight Wie schön! In dieser faktenfreien Branche muss man sich nicht mit Fake News herumschlagen.
    54 1 Melden
  • Fridrik 06.03.2017 13:12
    Highlight Jetzt hats mich doch gewundert, ob da tatsächlich jemand mit seriöser Ausbildung über Raumfahrtmedizin doziert. Zwei Minuten Google-Recherche haben ergeben, dass der aufgeführte Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger zwei seiner Titel bei einer zwielichtigen Organisation in Russland erworben hat. Diese dürften gemäss Gerichtsentscheid nicht geführt werden, nicht mal mit Verweis auf die verleihende Stelle.
    Und ja, ich gebs zu, mir ist etwas langweilig bei der Arbeit.
    114 0 Melden
    • TanookiStormtrooper 06.03.2017 15:55
      Highlight Nicht Raumfahrtmedizin, Raumfahrtmedinzin (man beachte das zusätzliche "N" in MediNzin)! Das ist natürlich was vollkommen anderes! Wir Normalsterblichen ohne Einblick in die 5. Dimension verstehen sowas eben nicht!
      23 0 Melden
  • TanookiStormtrooper 06.03.2017 13:03
    Highlight KATZENTAROT?!?!
    78 1 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 07.03.2017 16:01
      Highlight Bedeutung der Karte mit der Katze die auf dem Rücken liegt und dir den Bauch entgegenstreckt:
      So Verlockend es ist, IT'S A TRAP!
      1 0 Melden
  • zombie woof 06.03.2017 12:57
    Highlight Kaufen Sie eine Packung Nichts zum Vorzugspreis von CHF 1000.- und Sie werden begeistert sein. Garantiert. Aber ganz sicher.
    66 0 Melden
  • saukaibli 06.03.2017 12:49
    Highlight Geiler Artikel, made my day! Aber solange es Menschen gibt, die an das glauben, was in der Bibel steht, kann ich die Esotheriker nicht zu hart verurteilen. Wenigstens haben die Esos meines Wissens nach noch keine Kriege vom Zaun gebrochen. Und kreativ sind sie, WIRKLICH KREATIV. Ich mein, wer kommt - ausser Disney - sonst schon auf die Idee mit Einhörnern Geld zu verdienen, genial!
    73 19 Melden
    • Gelöschter Benutzer 06.03.2017 13:30
      Highlight "Wenigstens haben die Esos meines Wissens nach noch keine Kriege vom Zaun gebrochen"

      Hat Jesus je einen Krieg vom Zaun gebrochen? Danke für Aufklärung.
      23 48 Melden
    • zettie94 06.03.2017 14:24
      Highlight @Aron777: Jesus selbst nicht, da es sich dabei um eine Märchenfigur handelt. Aber sagen dir Kreuzzüge etwas?
      41 15 Melden
    • Gelöschter Benutzer 06.03.2017 14:28
      Highlight @saukaibli Die ganze Nazi Ideologie ist esoterisch.
      Hitler hat sich als Retter gesehn und wollte die Welt säubern.
      Himmler hat u.a nach dem Heiligen Gral gesucht.

      https://www.google.ch/amp/s/amp.welt.de/amp/kultur/article1881680/Hitlers-Forscher-und-die-Jagd-nach-dem-Ur-Arier.html
      23 0 Melden
    • saukaibli 06.03.2017 14:31
      Highlight @Aron777: Es wurden im Namen von Jesus Millionen Menschen in Kriegen getötet, versklavt, auf Scheiterhaufen verbrannt, gefoltert, unterdrückt, medizinische Hilfe verwehrt usw., und das alles von Christen. Genug der Aufklärung? Geschichtsunterricht verpasst? Ich glaube über dieses Thema muss man nicht mehr diskutieren.
      30 7 Melden
    • Friedolin 06.03.2017 15:06
      Highlight @zettie94
      Esos sind auch nicht politisch. Jede Religion, die als Staatsreligion galt war in Kriege verwickelt.

      Aber solange es Menschen gibt, die floskeln unreflektiert herausposaunen, will ich die Esotheriker und andere Menschen die mir unbekannt sind nicht verurteilen. Verurteilen find ich ohnehin unweise.
      4 7 Melden
    • meine senf 06.03.2017 15:12
      Highlight "Wenigstens haben die Esos meines Wissens nach noch keine Kriege vom Zaun gebrochen"

      Der Bericht ist 10 Jahre alt und mittlerweile wurde es dort etwas besser, aber das geht in diese Richtung:

      http://birmaberichterstattung.blogspot.ch/2007/10/burmas-machthaber-und-deren-aberglaube.html

      "Am 8.8.1988 begannen Studentenunruhen gegen Programmparteichef Ne Win und die herrschende „9“. Für Ne Win war alles klar: Die 8 rebelliert gegen die 9 ... Er liess die Unruhen blutig niederschlagen. Im Gegenzug ließ der abergläubige Diktator am 9.9.1988 (dreimal 9 gegen zweimal 8) die Militärjunta gründen.
      3 0 Melden
    • Nico Rharennon 06.03.2017 15:48
      Highlight Damn it... Habe Aron ein Herzli gegeben, sollte natürlich ein Blitz sein.
      Ja hat er! Er hat dafür gesorgt das sich eine weitere religiöse Gruppe gebildet hat. In seiner Allwissenheit, hätte er also auch wissen sollen, dass wir in direkter Linie von Bakterien abstammen und bei denen heisst es schon seit je her: "Fressen und gefressen werden"
      Es musste also zu den von zettie erwähnten Kreuzzügen kommen, einfach weil der Mensch in der Masse nur geringfügig intelligenter ist als ein Bakterium!
      9 9 Melden
    • Liselote Meier 06.03.2017 15:55
      Highlight @saukaibli; Da nenne ich mal 2 Namen von Esoterikern Alfred Rosenberg und Heinrich Himmler.
      11 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 06.03.2017 16:57
      Highlight Ich möchte einfach noch sagen, dass Jesus für den absoluten Gewaltverzicht war.

      ZB halte die andere Backe hin, oder dass das Geld dem Staat gehört, Seelig sind die Barmherzigen. Wenn jemand kommt und zitiert, dass Jesus das zweischneidige Schwert bringe, dann hat er einfach von Hugo Stamm abgeschrieben und nie in der Bibel gelesen. Ja, da steht das, aber in welchem Zusammenhang? Nämlich dass der Glaube an Jesus Christus Brüder und Schwester trennen wird.

      Natürlich steht dann im alten Testament mehr als genug Gewalt drin. Aber ich finde es lächerlich Jesus mit Kreuzzügen zu verbinden.
      13 8 Melden
    • Alnothur 06.03.2017 20:51
      Highlight Zudem ist Jesus übrigens eine historisch verbürgte Person, und nein, damit meine ich nicht die Bibeltexte.
      11 6 Melden
    • zettie94 06.03.2017 21:55
      Highlight @Alnothur: Ok, ich korrigiere Märchen- zu Sagenfigur. In Sagen steckt bekanntlich immer ein Körnchen Wahrheit, während Märchen komplett erfunden sind.
      6 1 Melden
    • Oxymora 06.03.2017 22:13
      Highlight @ Joma
      Josef von Arimathäa hat die Jesusleiche ins Felsengrab gelegt. (Joh19,38-42 Lk23,50-54 Mk15,43-46)
      Er fing das Blut Jesu mit dem Trinkbecher, des letzten Abendmahls auf, als Jesus mit der heiligen Lanze durchstossen wurde.
      Dieses ist in der Acta Pilati, einem apokryphen Evangelium überliefert.
      Als der Leichnam Jesu dem Grab verschwunden war, wurde Josef verhaftet, des Raubes des Leichnams beschuldigt. Im Kerker erschien ihm Christus und bestimmte Josef von Arimathäa zum Hüter des heiligen Grals.

      Sie halten den heiligen Gral für estorisch und Jesus für historisch. Sehr kurios.
      2 12 Melden
    • leu84 07.03.2017 12:07
      Highlight Bei solchen Räucherstäbchen, Düfte und Mittelchen können Esos gar keinen Krieg führen ;)
      1 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 07.03.2017 15:36
      Highlight zettie94 Märchenfigur? Interessanter, wenn auch einfältiger Blickpunkt.
      1 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 07.03.2017 15:36
      Highlight saukaibli wo hat denn Jesus gesagt, man soll in seinem Namen andere umbringen? Danke für Aufklärung.
      1 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 07.03.2017 15:37
      Highlight Nico du hast nichts, aber rein gar nichts verstanden.
      1 1 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 07.03.2017 16:09
      Highlight An alle die jetzt Esos mit Himmler Alfred Rosenberg gleichsetzen:
      Man kann Moslems genau so wenig mit Osama Bin Laden Gleichsetzen, genau so wenig wie man die mehrheitlich friedlichen heutigen Christen mit den Kreuzrittern und Hexen verbrennenden Mob von damals gleichsetzen kann.

      Man kann sich darüber Lustig machen, ok. Man kann es kritisch betrachten, sehr gut (auch als Gläubiger)!
      Aber man sollte nicht alle in den gleichen Topf werfen, nur weil irgendwelche ******* (gewünschtes Wort einfügen) es für ihre Zwecke missbrauchen.
      1 0 Melden
    • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 07.03.2017 16:16
      Highlight Religion/Esoterik ist eigentlich nur ein Baukasten der Werkzeuge bietet, die persönlich helfen können. Daran ist nichts verwerfliches.
      Wie aber mit einem Hammer kann ich selbst entscheiden ob ich damit ein Dach für mich und meiner Familie bauen will oder ob ich damit jemanden den Kopf einschlagen will. Schlussendlich obliegt es dem Nutzer was er damit machen will. Wer sich z.b. für ein Verbot von Religion ausspricht müsste auch Hämmer verbieten, da dies auch als Waffe eingesetzt werden kann.
      4 0 Melden
    • Nico Rharennon 07.03.2017 19:49
      Highlight Aron, die Antwort hab ich erwartet...
      Wer glaubt die Erde sei 6000 Jahre alt, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Von daher habe ich auch nichts konstruktives erwartet.
      Kann das also nur zurück geben, oder in den Worten von Yoda: Noch viel zu lernen du hast, junger Padawan! (Mir hat ein Vögelchen gezwitschert das du auf Märchen stehst, deshalb dachte ich Yoda passt ganz gut. :-P)
      3 0 Melden
  • ThomasHiller 06.03.2017 12:45
    Highlight Man lernt ja immer dazu.

    Früher nannte man das "Fehl-Fokus" und hat die Objektive aussortiert, heute ist das einfach Aura-Fotografie.

    Man, was hätten wir damals mit den Gurken-Objektiven die Welt verändern können, wenn wir die Zeichen nur richtig gedeutet hätten !
    62 0 Melden
  • SVRN5774 06.03.2017 12:37
    Highlight 😂 Jetzt weiss ich was ich machen werde, falls ich keine Arbeitsstelle finde.
    58 0 Melden
  • Luca Brasi 06.03.2017 12:33
    Highlight Hat die Autorin auch die Dienstleistungen, Ratgeber, etc. selbst in Anspruch genommen? Erfahrungsberichte? ;)
    35 1 Melden
    • Nataliax 06.03.2017 12:40
      Highlight Die Autorin hat lediglich die (kostengünstige!) elektronische Handschriftenanalyse in Anspruch genommen und war vom Ergebnis etwas enttäuscht. Die Energiepyramide wurde ebenfalls berührt und auf dem Energiestuhl platzgenommen - jedoch leider ohne merkliche Verbesserungen der Auraquaität ;-)
      50 1 Melden
    • Luca Brasi 06.03.2017 13:10
      Highlight Darum immer auf die teureren Dienstleistungen zurückgreifen. Die wären ja nicht so teuer, wenn sie sich nicht von dem restlichen Humbug abheben würden. XD
      56 0 Melden
  • AnnaFänger 06.03.2017 12:32
    Highlight Vor lauter lachen habe ich mein kristallwasser ausgespuckt😤 danke, jetzt muss der kristall wieder aufladen
    105 0 Melden
    • Ghombrich 06.03.2017 15:36
      Highlight Dein Kommentar hat meine Aura beträchtlich erhellt. Besten Dank dafür!
      24 0 Melden
    • AnnaFänger 06.03.2017 19:53
      Highlight Sehr gerne, macht 800 chf, darfst es natürlich auch in raten zahlen, ohne zusätzliche zinsen (schliesslich ist bald ostern, jedenfalls fühle ich da so eine wage präsenz) 😘😇, bis zur nächsten erleuchtung
      12 0 Melden
  • BoomBap 06.03.2017 12:20
    Highlight Passend dazu:

    8 0 Melden
  • Walter Sahli 06.03.2017 12:17
    Highlight Würde ich noch rauchen, würde ich mir glatt so eine Energiepyramide mit Aschenbecher zulegen!
    58 0 Melden
  • kleiner_Schurke 06.03.2017 12:15
    Highlight Den Quantenkraftstein für schlappe 800 Stutz finde ich schon hammermässig. Sogar Ratenzahlung ist möglich!

    Ich glaub ich bastle mir auch so einen, aber einen besseren. Quantenkraftstein mit Tachionenergie. Einfach einen Stein farbig anpinseln, Ein Schild drucken 1500 Fr. pro Stück und fertig. Allfälligen Skeptikern sage ich, dass unsere heutig Physik das noch nicht erklären könne. Jesus machte Wein aus Wasser. Ich bin besser, denn ich aber mache Gold aus Scheisse!
    83 1 Melden

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen