DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

12 Leute erzählen, was ihre Tops und Flops diesen Hitzesommer waren

25.08.2018, 14:5026.08.2018, 13:20

Der Hochsommer hat sich am Donnerstagabend blitzartig verabschiedet. Was bleibt ist die Erinnerung. Wir haben zwölf Leute gefragt, was ihnen fehlen wird und was sie gestört hat.

Anja, 21

bild: watson

Top

«In diesem Hitzesommer konnte ich endlich mal im Klöntalersee schwimmen gehen, ohne gleich zu erfrieren. Das war mein absolutes Highlight. Allgemein war es ein grandioser Sommer. Ich verbrachte noch nie so viel Zeit mit meinem Freunden am See.»

Flop

«Gestört hat mich nichts, ausser viellicht, dass das Bier an der Sonne immer so schnell warm wurde (lacht).»

Meshack, 30

bild: watson

Top

«Ich fand die Temperaturen recht angenehm. Sie erinnerten mich an meine Heimat Kenia. Ich fühlte mich also praktisch wie zuhause.»

Flop

«Einzig störte mich, dass es am Abend sehr lange hell war und ich deshalb erst sehr spät in der Nacht eingeschlafen konnte. Am nächsten Morgen war ich jeweils todmüde (lacht).»

Cansel, 19 und Maria-Carolina, 19

bild: watson

Top

Cansel: «Die vielen Grillabende auf dem Balkon. Die werde ich sehr vermissen!»

Maria-Carolina: «Ich konnte viel Zeit an der Sonne verbringen und bin ganz schön braun geworden.»

Flop

Cansel: «Ich hatte einen ganz fiesen Wespenstich.»

Maria-Carolina: «An manchen Tagen war es sogar mir zu heiss. Da konnte ich mich bei der Arbeit überhaupt nicht konzentrieren.»

Elisa, 52

bild: watson

Top

«Ich habe den ganzen Sommer ausschliesslich in der Schweiz verbracht und so ordentlich Geld gespart. Wieso verreisen, wenn das Wetter hier perfekt ist und man einen See zum Abkühlen hat?»

Flop

«Meine Pflanzen haben unter der Hitze leider sehr gelitten.»

Soraia, 20 und Djiany, 20

bild: watson

Top

Soraia: «Das Ed-Sheeran-Konzert und die vielen Festivals unter freiem Himmel waren einfach einmalig.»

Djiany: «Ich genoss jeweils die wunderschönen Sonnenuntergänge über dem Zürichsee.»

Flop

Soraia: «Die Nächte waren selbst mit vier Ventilatoren unerträglich. Ich bin alle zwei Stunden total verschwitzt aufgewacht.»

Djiany: «Ich konnte das schöne Wetter leider nicht so geniessen. Meistens war ich bei der Arbeit oder wenn ich baden gehen wollte, fing es sofort an zu regnen.»

Nina-Kim, 27

bild: watson

Top

«Die Dayparties rund um Zürich waren diesen Sommer grandios. Und das Beste daran: Da die Parties schon am Nachmittag begannen, ging ich jeweils nicht allzu spät ins Bett und war am nächsten Tag topfit.»

Flop

«Ich hatte im Sommer einen neuen Job begonnen, was ja eigentlich was Gutes ist, jedoch konnte ich keine Ferien beziehen und musste den ganzen Sommer im Office schwitzen.»

Frauke, 40

bild: watson

Top

«Ich habe den Hitzesommer mit meinen Kindern sehr genossen. Wir badeten praktisch jeden Tag im Zugersee und assen gemeinsam seeehr viele Glaces. Das bedeutet für mich Lebensqualität!»

Flop

«Die Wespen waren in diesem Jahr sehr aggressiv. Eine hatte mich sogar gestochen und ich musste ganze drei Wochen mit einer geschwollene Hand den Haushalt führen. Janu, es gibt Schlimmeres.»

Giulio, 21 und Abuzer, 22

bild: watson

Top

Giulio: «Ich fand es toll, dass es jeweils auch am Abend noch schön warm war und ich ohne Pullover aus dem Haus gehen konnte.»

Abuzer: «Ich liebe die langen Sommerabende auch. Zudem finde ich, dass die Leute bei schönem Wetter immer viel besser gelaunt sind.»

Flop

Giulio: «Ich stand den ganzen Sommer über mit Mücken auf Kriegsfuss. Kaum öffnete ich ein Fenster, flog eine ganze Horde in mein Zimmer und umzingelte mich.»

Abuzer: «Lästig waren die vielen Velofahrer, welche sich nicht an die Verkehrsregeln hielten.»

Miri, 26

bild: watson

Top

«Ich bin noch nie so viel Vespa gefahren wie in diesem Sommer. Es war herrlich!»

Flop

«Ich komme aus Asien und sollte mich eigentlich an die Hitze gewohnt sein, jedoch litt ich den ganzen Sommer über an einer Sonnenallergie.»

Und, was waren deine Tops und Flops?

Nicht nur die Schweiz, ganz Europa schwitzt

1 / 53
Nicht nur die Schweiz, ganz Europa schwitzt
quelle: ap/ap / michel euler
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

In Zukunft dürfte uns die Hitze noch härter treffen!

Video: srf

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

26 Bilder, die dich komplett täuschen

Es gibt Fotos, bei denen die Macher:innen bemüht sind, sie perfekt zu inszenieren. Nur so glauben sie, dass es möglichst viele Menschen möglichst lange anschauen. Die richtige Kamera, das perfekte Licht, ein kreatives Sujet und das richtige Styling. Ja, viele Faktoren spielen eine Rolle.

Doch manchmal reicht es, einfach nur den richtigen Winkel zu wählen, um aus einem einfachen Foto einen richtigen Hingucker zu machen. Und manchmal geschieht das sogar rein zufällig. Das Resultat: Wir müssen …

Artikel lesen
Link zum Artikel