Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Verwirrung um angebliches iPhone-Verkaufsverbot in China



Der Chipkonzern Qualcomm hat in seinem Patentstreit mit Apple nach eigenen Angaben Verkaufsverbote für einige iPhone-Modelle in China erzielt.

Apple entgegnete aber umgehend, dass das iPhone in allen Varianten in dem Land erhältlich bleibe. Es gehe lediglich um das mehr als ein Jahr alte iPhone-Betriebssystem iOS 11 – die aktuelle Version ist iOS 12. Damit würde das Verkaufsverbot ins Leere laufen.

Auch in Deutschland geklagt

Qualcomm erklärte zuvor, ein Gericht in der Stadt Fuzhou habe die Verletzung von zwei Patenten des Chipkonzerns festgestellt. Daraufhin sei der Verkauf der Modelle iPhone 6S, 7, 8 und ihrer grösserer Versionen sowie des im vergangenen Jahr erschienenen iPhone X untersagt worden. Das wäre der erste grössere Erfolg für Qualcomm in dem seit mehr als einem Jahr laufenden Konflikt.

Bei den Patenten gehe es um Technologien, mit denen die Grösse von Fotos angepasst werden könne, sowie zum Umgang mit Apps auf dem Touchscreen. Die Auswahl ist ein besonderer Affront gegen Apple – denn der Konzern hatte sich gerade die Touchscreen-Bedienung des iPhones seinerzeit ausgiebig selbst patentieren lassen. «Wir werden alle unsere rechtlichen Optionen vor den Gerichten ausschöpfen», erklärte der iPhone-Konzern.

Qualcomm reichte auch mehrere Klagen vor deutschen Gerichten ein und will hierzulande ebenfalls Verkaufsverbote erstreiten. Hier steht die nächste Entscheidung am 20. Dezember in München an.

Wie der Streit begann

Der Streit begann, als Apple Qualcomm mit dem Vorwurf verklagte, der Chipkonzern verlange zu hohe Gebühren für die Nutzung seiner Patente. Apple argumentiert, da der Chipkonzern keinen Festpreis, sondern einen Anteil vom Verkaufspreis der Geräte haben wolle, versuche er auf ungerechtfertigte Weise von Apples eigenen Innovationen zu profitieren.

Qualcomm bekommt seitdem kein Geld mehr von den iPhone-Auftragsfertigern und wirft Apple vor Gericht die Verletzung diverser Patente vor.

Qualcomm ist vor allem bekannt als Anbieter von Prozessoren und Funkchips, beansprucht aber auch die Erfindung vieler anderer Technologien in Smartphones für sich.

(awp/sda/dpa)

Die neusten Handys, Tablets und PCs im Test

Beinahe hätte Nokia die Handy-Kamera neu erfunden – aber der Test enthüllt ein Problem

Link zum Artikel

10 Dinge zu Apples neuen AirPods, die nicht nur iPhone-User wissen sollten

Link zum Artikel

Beinahe hätte Samsung das perfekte Allzweck-Handy gebaut, aber es gibt da ein Problem ...

Link zum Artikel

Ich habe Huaweis Mate 20 Pro vier Wochen getestet – und das ist die ungeschminkte Wahrheit

Link zum Artikel

Das Shiftphone im Test – dieses Handy gibt dir ein verdammt gutes Gefühl, aber ...

Link zum Artikel

Warum ein 350-Franken-Handy das schnellste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Was am iPhone XS Max genial ist – und was mich brutal nervt

Link zum Artikel

Beinahe hätte UPC die perfekte TV Box gebaut, aber es gibt da ein, zwei Probleme

Link zum Artikel

Beinahe hätte Microsoft den perfekten Laptop gebaut, aber es gibt da ein Problem...

Link zum Artikel

Besser als Apple oder Huawei? Der Test zeigt, wie gut das Galaxy Note 9 wirklich ist

Link zum Artikel

Warum Huaweis P20 Pro das nützlichste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Samsungs Wunderwaffe im Test: Kann man mit dem Handy wie mit einem PC arbeiten?

Link zum Artikel

Back to the Future – so gut ist das iPhone X wirklich

Link zum Artikel

Grosser Screen zum kleinen Preis – doch wie gut ist das Nokia 7 Plus wirklich?

Link zum Artikel

Top oder Flop? Das musst du über die neue Apple Watch wissen

Link zum Artikel

Das Pixel 2 ist mehr als nur eine Alternative zum iPhone

Link zum Artikel

Wie in den 90ern: Der Mini-Super-Nintendo ist genau so cool, wie wir gehofft haben

Link zum Artikel

14 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter Geheimtipp ist

Link zum Artikel

14 Dinge, die jeder Mac- und PC-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

Link zum Artikel

7 Gründe, warum das neue iPad nicht nur für Schüler perfekt ist

Link zum Artikel

7 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Link zum Artikel

Samsungs Galaxy Note 8 ist ein iPhone auf Steroiden – mit einem fürchterlichen Preis

Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen iMac-Killer wissen muss

Link zum Artikel

10 Gründe, warum das grosse iPad Pro (fast) perfekt ist für dich

Link zum Artikel

12 Gründe, warum das Zenbook das fast beste Laptop ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Warum Nintendos Switch die innovativste Spiel-Konsole ist, die ich je getestet habe

Link zum Artikel

Schön scharf! So schlägt sich das Sony Xperia XZ gegen das iPhone 7

Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

Warum dieses Smartphone die perfekte Alternative zu iPhone oder Galaxy ist

Link zum Artikel

LG G5 im Test: Das magische Handy, das sich immer wieder verbessern lässt

Link zum Artikel

Halb Tablet, halb Notebook: Das taugt das neue Galaxy Tab 

Link zum Artikel

iPhone SE: Dieser rosarote Zwerg hat mächtig Power

Link zum Artikel

Was taugt das neue iPad? Das kleine iPad Pro im grossen Test

Link zum Artikel

Galaxy S7 und S7 Edge im grossen Test: So gut sind die besten Android-Handys wirklich

Link zum Artikel

12 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
sentifi.com

Watson_ch Sentifi

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

App-«Shutdown» – Apple blockiert Facebook – ist bald auch Google dran?

Apple bestraft Facebook mit dem Ausschluss von einem für Software-Entwickler wichtigen Programm. Und auch Google droht angeblich Ungemach, weil es eine iPhone-App an den Kontrollen vorbeischleuste.

Update: Facebook versucht laut Business Insider mit einem internen Memo, die erzürnten Mitarbeiter zu besänftigen. «Wir arbeiten eng mit Apple zusammen, um unsere wichtigsten internen Apps sofort wieder zu aktivieren.»

Die Story:

Apple hat am Mittwoch mit einer drastischen Massnahme auf die Enthüllungen zu Facebooks umstrittener «Research»-App reagiert. Der Facebook-Konzern könne ab sofort keine internen iOS-Apps mehr an die Mitarbeiter oder andere Personen verteilen, Apple habe die …

Artikel lesen
Link zum Artikel