Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Samsung macht sich über Apple lustig – und wurde nun selber wegen geplanter Obsoleszenz zu einer Strafzahlung verurteilt. screenshot: youtube

Nicht nur Apple, auch Samsung hat Geräte absichtlich verlangsamt 😡

In Italien ist nun auch der Smartphone-Hersteller Samsung bestraft worden.



Apple und Samsung müssen büssen, weil sie die Leistung älterer Geräte gezielt mit Software-Updates gedrosselt haben. Die italienische Kartellbehörde hat am Mittwoch Geldstrafen in Millionenhöhe angekündigt, wobei der iPhone-Hersteller doppelt so viel bezahlen muss wie Samsung.

Pikant: Samsung hatte öffentlich behauptet, es würden keine Geräte per Software-Update verlangsamt. Der südkoreanische Smartphone-Hersteller war mehrmals angefragt worden, nachdem die fragwürdige Praxis im Dezember 2017 bei Apple aufflog respektive vom Konzern bestätigt wurde.

In einem neueren Werbespot macht sich Samsung USA über Apple und das absichtlich verlangsamte iPhone 6 lustig und versucht, dem grossen Rivalen Kunden abspenstig zu machen.

Offensichtlich zu Unrecht, wie nun der Entscheid der italienischen Wettbewerbshüter zeigt.

«Geplante Obsoleszenz»

Schon länger hatten sich Smartphone-Nutzer weltweit über die nachlassende Leistung älterer Geräte beklagt. Ermittlungen der italienischen Kartellbehörde hätten nun ergeben, dass sich Apple und Samsung «unlauterer Geschäftspraktiken» schuldig gemacht hätten, fasst Spiegel Online zusammen. Android- und iOS-Updates verursachten demnach «schwerwiegende Fehlfunktionen» und «reduzierten die Leistung deutlich».

Die betroffenen User seien so gedrängt worden, schneller neue Geräte zu kaufen. Diese höchst umstrittene Geschäftsstrategie wird auch als geplante Obsoleszenz bezeichnet.

Zusatzstrafe für Apple

Beide Konzerne müssen jeweils eine Strafe in Höhe von 5 Millionen Euro zahlen und auf ihrer Webseite auf die Entscheidung der italienischen Kartellbehörde verweisen.

Gegen Apple wurde eine zusätzliche Strafe in Höhe von weiteren 5 Millionen Euro verhängt, weil die Kunden nach Ansicht der Behörde nicht ausreichend über Möglichkeiten rund um den Akkuwechsel informiert worden seien.

Bei Samsung bemängelt die Wettbewerbsbehörde, der Hersteller habe Käufern des Galaxy Note 4 das Update auf Android 6.0 Marshmallow «beharrlich unterbreitet», ohne diese über «schwere Fehlfunktionen» zu informieren. Dies habe zu hohen Kosten für Reparaturen ausserhalb der Garantie geführt.

Samsung habe noch nicht zur Strafe Stellung genommen, schrieb der normalerweise sehr gut unterrichtete Tech-Blog SamMobile am Mittwochabend. In der Vergangenheit hätten sich viele User beschwert, dass sich ältere Geräte nach grösseren Betriebssystem-Updates langsamer anfühlen, einschliesslich Flaggschiffe wie das Galaxy S8 und das Galaxy Note 8.

Verbilligter iPhone-Akkutausch nur noch bis Ende 2018

Apple tauscht seit Anfang 2018 iPhone-Akkus (ab iPhone 6) für 29 Franken aus. Die Preisreduktion gilt noch bis Jahresende, dann wird der Akkuwechsel wieder teurer.

Die Drosselung solle ein plötzliches Abschalten des iPhones bei schlechtem Akku verhindern, erinnert heise.de, dies gelte von iPhone 6 bis iPhone 7. Bei neueren Modellen ab iPhone X und iPhone 8 scheine dies nicht mehr erforderlich.

Die italienischen Wettbewerbshüter hatten die Untersuchungen wegen geplanter Obsoleszenz im vergangenen Januar eingeleitet, schreibt Spiegel Online. Zeitgleich wurden auch in Frankreich Ermittlungen gestartet, nachdem sich Kunden über die Langsamkeit älterer Handys beklagt hatten. In den USA sehe sich Apple zudem mit einer Sammelklage konfrontiert.

(dsc, via CNET)

Keine Schlange an der Kasse – so läuft das in Seattle

abspielen

Video: watson

Die neusten Handys, Tablets und PCs im Test

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

OnePlus 7 Pro im Test: Kein Preishit mehr – lohnt sich der Kauf trotzdem?

Link zum Artikel

Beinahe hätte Nokia die Handy-Kamera neu erfunden – aber der Test enthüllt ein Problem

Link zum Artikel

iRobot Roomba i7+ – der Rolls-Royce unter den Roboterstaubsaugern im grossen Test

Link zum Artikel

10 Dinge zu Apples neuen AirPods, die nicht nur iPhone-User wissen sollten

Link zum Artikel

Beinahe hätte Samsung das perfekte Allzweck-Handy gebaut, aber es gibt da ein Problem ...

Link zum Artikel

Ich habe Huaweis Mate 20 Pro vier Wochen getestet – und das ist die ungeschminkte Wahrheit

Link zum Artikel

Das Shiftphone im Test – dieses Handy gibt dir ein verdammt gutes Gefühl, aber ...

Link zum Artikel

Warum ein 350-Franken-Handy das schnellste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Was am iPhone XS Max genial ist – und was mich brutal nervt

Link zum Artikel

Beinahe hätte UPC die perfekte TV Box gebaut, aber es gibt da ein, zwei Probleme

Link zum Artikel

Beinahe hätte Microsoft den perfekten Laptop gebaut, aber es gibt da ein Problem...

Link zum Artikel

Warum Huaweis P20 Pro das nützlichste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Samsungs Wunderwaffe im Test: Kann man mit dem Handy wie mit einem PC arbeiten?

Link zum Artikel

Back to the Future – so gut ist das iPhone X wirklich

Link zum Artikel

Grosser Screen zum kleinen Preis – doch wie gut ist das Nokia 7 Plus wirklich?

Link zum Artikel

Top oder Flop? Das musst du über die neue Apple Watch wissen

Link zum Artikel

Wie in den 90ern: Der Mini-Super-Nintendo ist genau so cool, wie wir gehofft haben

Link zum Artikel

14 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter Geheimtipp ist

Link zum Artikel

14 Dinge, die jeder Mac- und PC-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

Link zum Artikel

7 Gründe, warum das neue iPad nicht nur für Schüler perfekt ist

Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen iMac-Killer wissen muss

Link zum Artikel

10 Gründe, warum das grosse iPad Pro (fast) perfekt ist für dich

Link zum Artikel

12 Gründe, warum das Zenbook das fast beste Laptop ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Warum Nintendos Switch die innovativste Spiel-Konsole ist, die ich je getestet habe

Link zum Artikel

Schön scharf! So schlägt sich das Sony Xperia XZ gegen das iPhone 7

Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

iPhone SE: Dieser rosarote Zwerg hat mächtig Power

Link zum Artikel

12 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

27
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
27Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • StB 25.10.2018 19:53
    Highlight Highlight Unter dem Strich sind doch alle Hersteller gleich. Alle wollen Neue Geräte verkaufen.
  • Amenokal 25.10.2018 12:35
    Highlight Highlight Geplante Obsoleszenz ist der Standart bei elektronischen (und anderen) Geräten unserer Zeit. Anders kann stetiger Wachstum gar nicht mehr aufrechterhalten werden. Leidtragende sind Natur, Umwelt und Konsument.
    Weltweit herrscht Einigkeit bezüglich solcher wirtschaftlichen Praktiken.
    "Der Konsument will das"
  • Sharkdiver 25.10.2018 10:48
    Highlight Highlight Hahaha, als dies bei Apple bekannt wurde, war die Häme gross, bei Samsung, wird in den Kommentaren versucht zu relativieren. Sind die Samsung-Versteher die gleichen wie die Putin-Versteher?
  • Madison Pierce 25.10.2018 10:09
    Highlight Highlight Bei Apple hatte die Verlangsamung ja einen Grund (Akku nicht überlasten), auch wenn das schlecht kommuniziert wurde.

    Wurde Samsung nachgewiesen, dass sie die Geräte absichtlich verlangsamen? Das habe ich bis jetzt noch nirgends gelesen.

    Denke da eher an Faulheit: es gibt für ältere Geräte zwar Updates, aber die werden ausgeliefert, sobald sie einigermassen laufen, man spart sich Optimierungen und Tests.
  • LeChef 25.10.2018 09:43
    Highlight Highlight Ist es nicht ein Stück weit normal, dass ältere Geräte mit den Ansprüchen neuerer Betriebssysteme nicht ganz mithalten? Auf einem Rechner von 2010 würde Windows 10 vermutlich auch langsamer laufen als Windows 7, oder?
    • Aglaya 25.10.2018 13:25
      Highlight Highlight Den Rechner von 2010 kann ich allerdings noch einige Jahre mit Windows 7 weiterverwenden, ohne dass ich Einschränkungen in Kauf nehmen muss. Wenn ein Smartphone nicht regelmässig auf den neusten Softwarestand gebracht wird, beginnen manche Apps, instabil zu laufen. Beim Smartphone ist man daher mehr oder weniger gezwungen, die neuste Softwareversion zu verwenden, beim Compi erst nach vielen vielen Jahren (Sicherheitsupdates).
  • paco95 25.10.2018 09:32
    Highlight Highlight Irgendwie muss man den Umsatz in einem gesättigten Markt erhöhen. Da die Langsamkeits-Geschichte aufgeflogen ist, tun sies jetzt mit horrenden Preisen.
  • Der Tom 25.10.2018 08:57
    Highlight Highlight Gibt es Beweise für die Absicht? Wieso laufen ältere Geräte mit iOS 12 besser als je zuvor? Man erhält 5 Jahre lang Updates. Ich habe mehrere dieser Geräte selber oder in der Familie in Betrieb. Keines war bisher wirklich träge auch wenn man die Verbesserung mit iOS 12 merklich spürt. Apple kann man von mir aus gerne für vieles anderes kritisieren aber das mit dem verlangsamen macht überhaupt keinen Sinn. Im Gegenteil schadet das der teuren Marke. Es ist sinnvoller Speicher zu teuer aufzuzwingen oder veraltete Geräte auch nach 4 Jahren noch zum gleichen Preis verkaufen
  • EinePrieseR 25.10.2018 08:45
    Highlight Highlight Mit iOS 12 hat sich dies zum Glück geändert. Statt langsamer ist mein iPhone 6 von 2014 plötzlich wieder deutlich schneller geworden..
    • sealeane 25.10.2018 11:10
      Highlight Highlight Hm wiso blos. Als ob sie dazu vorher nicht fähig waren *hust* image korrekturnach dem die sache aufgeflogen ist *hust*
      So grosse Konzerne machen fast nix ungeplant die sibd ja nicht doof..
    • EvilBetty 25.10.2018 12:07
      Highlight Highlight Manchmal dauern Optimierungen auch einfach länger als nur einen Updatezyklus. Als ob man ein Betriebssystem ganz einfach für verschiedene Geräte optimieren könnte.
    • EvilBetty 25.10.2018 15:30
      Highlight Highlight Oha... da sind mindestens 4 Entwickler auf watson, die Erfahrumg haben mit Betriebssystem entwicklung 😳
  • Torkar 25.10.2018 08:39
    Highlight Highlight 5 Mio bezahlen die doch aus der Portokasse...
  • Supermonkey 25.10.2018 08:06
    Highlight Highlight Mein windows pc wird nach einem jahr bereits langsam und hat etliche fehlfunktionen. Updates laden nicht, outlook öffnet erst nach 3-4min, etc. etc. ... Kann man microsoft auch verklagen?
    • Midnight 25.10.2018 09:25
      Highlight Highlight @Supermonkey Bei Windows scheint das ein Feature zu sein. Das war nämlich schon immer so. Mit ganz viel Systempflege (braucht reichlich Zeit) kann man dem entgegenwirken. Manchmal reicht aber schon ein Update und das ganze System ist am Ar**h...

      Ist so, weil ist so. Bleibt so, weil war so.

      Und schon wieder wünsche ich mir, Windows hätte einen Unix-Kernel. Es könnte so schön sein...
    • Ueli_DeSchwert 25.10.2018 09:34
      Highlight Highlight Der Unterschied ist, bei Windows ist es keine Absicht, sondern einfach grottenschlechte Entwicklung.
    • LeChef 25.10.2018 10:10
      Highlight Highlight Ich weiss ja nicht was ihr mit euren Computern so macht.. Fehlbedienung ist nicht die Schuld von Microsoft ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • 19_Invictus_21 25.10.2018 08:00
    Highlight Highlight Ich finde es gut, das man den Herstellern mehr auf die Finger schaut.

    Nur habe ich das "verlangsamende" Update für mein S8 einfach nicht bekommen oder woher die Aussage?
    Das S8 ist tatsächlich das erste Handy bei dem ich grad letztens gesagt habe "1,5 Jahre und immernoch so schnell wie am afang".

    Aber naja, 'result may vary".

    Hoffentlich haben die Vorfälle für einen gewissen Appel in der Branche gesorgt. Denke aber eher nicht.
    • Skater88 25.10.2018 08:33
      Highlight Highlight Das gilt nur für die Geräte. welche meistens über 3 oder mehr Jahre alt sind. Diese werden so lange verlangsamt, bis der Nutzer kein Bock mehr hat und sich das neue Phone holt
    • Scorpy 25.10.2018 13:15
      Highlight Highlight Frage mich auch grad, wieso das rel. neue Note 8 als "alt" betrachtet wird vom Redaktor.
  • Satox 25.10.2018 07:43
    Highlight Highlight Und plötzlich hatet niemand mehr gegen Apple alleine... Herrlich!

Diese wichtige Handy-Funktion kann dein Leben retten – 68% der Schweizer kennen sie nicht

Zwei Drittel der Schweizer haben keine Ahnung, wie man rasch per Tastenkombination mit dem Handy einen Notruf absendet. Die internationale Notrufnummer kennen rund 40 Prozent nicht. Damit gefährden sie ihre eigene Rettung und die Rettung anderer.

Smartphones von Apple, Samsung, Huawei, etc. können über eine vom Handy-Hersteller eingerichtete Tastenkombination einen Notruf absetzen. Wer sich in einer Notsituation befindet und die Notrufnummer nicht wählen kann oder sich – beispielsweise im Schockzustand – nicht daran erinnert, kann so trotzdem jederzeit Hilfe rufen.Das Problem: 68 Prozent der Schweizer wissen nicht, wie man auch bei gesperrtem Handy schnell per Tastenkombination einen Notruf absendet. Gar nur eine von fünf …

Artikel lesen
Link zum Artikel