Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du diese Schweizer Gerichte nicht kennst, ist der 1. August für dich gestrichen!

Bild: shutterstock

Viele regionale Rezepte kennt und geniesst man landesweit. Wie etwa das Fondue, die Bündner Gerstensuppe oder die Älplermagronen. Kennst du auch die regional verbreiteten Gerichte der Schweiz? 



Vorwarnung: Es kann gut sein, dass du schon bald ganz hungrig wirst.

Quiz
1.Zigerhöräli nennt sich dieses Gericht. Weisst du, woher es stammt?
Zigerhöräli
helvetickitchen.com
Aus St. Gallen.
Aus Schaffhausen.
Aus Waadt.
Aus Glarus.
2.Aus welchem Kanton kommt die Gemüsewähe namens Cholera?
.org
wikipedia.org
Diese Spezialität wird von den Wallisern zubereitet.
Aus Basel. Von dort stammen doch all diese Wähen.
Cholera, Chole da. Zu 100% aus Zürich.
Cholera kommt aus Zug.
3.Die Schlaatemer Rickli gehören zu den beliebtesten Süssgebäcken im Kanton ...
Schlaatemer Rickli https://www.flickr.com/photos/eduard_buerge-rafz/7138537141.
flickr.com
St. Gallen.
Thurgau.
Tessin.
Schaffhausen.
4.In welchem Kanton kannst du die Chügelipastete probieren?
Chügelipastetehttps://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/03/Luzerner_Ch%C3%BCgelipastete_%28Nachbildung%29.jpg
wikipedia.org
In Genf.
Im Tessin.
In Luzern.
In Waadt.
5.Wer braucht ab und an ein Geduldszeltli?
Bild zur Frage
mybiber.ch
Die Zürcher und die Appenzeller.
Nur die gestressten Zürcher!
Die Berner, um beruhigt ein YB-Spiel mitzuverfolgen.
Die Aargauer während dem Autofahren. Wegen dem Verkehr, versteht sich ...
6.Wer hat die Rüeblitorte erfunden?
Bild zur Frage
pixabay.com
Die Bündner.
Die Solothurner.
Die Aargauer.
Die Freiburger.
7.Wer könnte dir das Rezept eines Zigerkrapfens verraten?
Zigerkrapfen
creabeck.ch
Die Glarner.
Die Ob- und Nidwaldner.
Die Urner.
Die Berner.
8.Wie heissen wohl diese Würste und woher kommen sie?
Bild zur Frage
wikipedia.org
Das sind Appenzeller Siedwürste.
Neuenbrühwürste, welche in Neuenburg hergestellt werden.
Olma-Broootwürscht!
Das sind Üzel Brützel aus Graubünden.
9.Und wenn wir schon bei den Würsten sind: Welches ist das traditionelle Herstellungsgebiet dieser Wurstspezialität?
Bild zur Frage
wikimedia.org
Das ist St.Galler Schüblig.
Die Plockwurst kommt von Schaffhausen.
Diese Pantli werden im Thurgau zubereitet.
Schwyzerwürste aus Schwyz. Das gehört zur Allgemeinbildung!
10.Woher kommt dieses Gebäck?
Bild zur Frage
baselinsider.ch
Gâteau du Vully ist eine Spezialität aus Freiburg.
Das Gebäck heisst Brezeltünne und stammt vom Thurgau.
Die Faschtewaije – ein feines Stück Basler Tradition.
Crostate Archives gibt’s im Tessin.

Jetzt bist du an der Reihe!

Welche Spezialitäten gibt es in deinem Kanton? 

Mach mich ein bisschen hungrig und schick uns dein Input!

Meine Arbeitskollegin Emily mag Fondue nicht. Wirklich nicht. Wirklich, wirklich nicht!

Video: watson

Andere heiraten bei Minus-Temperaturen und Fondue:

Mehr mint gibt's hier:

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

22
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Natürlich 02.08.2017 08:22
    Highlight Highlight 6/10
    Jawoll!
  • Maya Eldorado 02.08.2017 04:54
    Highlight Highlight Schnitz und drunder
    Das gabs bei meiner Grossmutter und ist eine Aargauer Spezialität.
    Es ist ein Eintopfgericht mit Kartoffeln, Speck und süssen Apfelschnitzen (getrocknete Apfelschnitze aus einer süssen Apfelsorte.
  • Füdlifingerfisch 02.08.2017 00:08
    Highlight Highlight 4/10 und habe nur geraten...

    Ich komme mir irgendwie blöd vor
    • Chantal Stäubli 02.08.2017 08:38
      Highlight Highlight Brauchst du nicht – die Spezialitäten gibt es ja nicht auf jeder beliebigen Speisekarte ;)
  • Barsukas 01.08.2017 18:56
    Highlight Highlight Das Quiz war echt einfach, vor allem wenn man mit offenen Sugen das eigene Land in den Ferien, Feiertagen etc.. mal bereist.

    Übrigens heisst der Aargau Rüeblikanton, weil früher, und such heute noch, extrem viele Rüben ( Zuckerrüben, aber auch Chüttiger Rüebli) angebaut wurden. Aus Rüben wurden irgendwann Rüebli!

    Ich hatte übrigens 9 von 10 Punkten.

    Peace 'n' out.
  • QueenNiin 01.08.2017 17:27
    Highlight Highlight Nur 3/10 meega schwieriges Quiz
  • John Smith (2) 01.08.2017 15:49
    Highlight Highlight Wie «uralt» sind eigentlich die Hörnli?
  • Phrosch 01.08.2017 15:24
    Highlight Highlight 9/10, aber es muss hier ergänzt werden, dass Zigerkrapfen auch im Kanton Uri heimisch sind. Also eigentlich 9,5/10 😉
    • Pasch 01.08.2017 16:51
      Highlight Highlight Hab ichs doch gewusst! Da geb ich mir selbst auch noch den halben Punkt! 😎
  • kettcar #lina4weindoch 01.08.2017 14:46
    Highlight Highlight - Dampfnudle (Hefeteig-Bollen mit warmer Vanillesauce)
    - Vogu-Heu (Brotresten mit Ei und Zucker angebraten)
    - Chäässuppe (Brot- und Käseresten mit Speck, Zwibeln und Milch zu einem groben Brei verrührt)
    - Holunderblüten oder Salbeiblätter im Backteig frittiert mit Zimtzucker
    • Phrosch 01.08.2017 15:29
      Highlight Highlight ... und
      - Öpfelröschti (feine Apfelscheiben und fein geschnittenes altbackenes Brot zusammen in der Bratpfanne rösten)
      - Türggeribel (mit Milch eingeweichtes Maismehl braten und dabei Rubeln, aus dem Rheintal)
    • Fly Boy Tschoko 01.08.2017 16:49
      Highlight Highlight dampfnudeln sind süddeutsch
    • Barsukas 01.08.2017 18:59
      Highlight Highlight Würde auch behaupten, das Dampfnudel süddeutsch sind. Trotzdem fein.
      Vom Vogelheu gibts auch die salzige Variante.
      Was ist mit Fotzelschnitten? Die sind auch megafein und in Lagern super beliebt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Madison Pierce 01.08.2017 14:36
    Highlight Highlight Danke für das Quiz, konnte ein paar gute Menüvorschläge mitnehmen.

    Der Aargau heisst übrigens wegen den Zuckerrüben und Räben "Rüebliland", nicht wegen der Rüebli.
    • Barsukas 01.08.2017 19:00
      Highlight Highlight Stimmt genau!👍🏻
  • mitoffenenaugenniessengehtdoch 01.08.2017 12:57
    Highlight Highlight bitte die tickets gleich per mail 😂🤣😂
    Benutzer Bild
  • supremewash 01.08.2017 12:21
    Highlight Highlight DAS Aargau!?
    • mitoffenenaugenniessengehtdoch 01.08.2017 12:56
      Highlight Highlight wie bitte WAAAS?
    • Melsqy 02.08.2017 10:18
      Highlight Highlight Sage ich auch. Berndeutsch halt. So wie DAS Dessert und DIE Coupe.
    • supremewash 02.08.2017 11:32
      Highlight Highlight @Melsqy Das ist ja auch völlig in Ordnung. Aber da der Artikel auf Hochdeutsch verfasst ist, darf die Bezeichnung doch Dudenkonform sein.

Kann ich das noch essen oder muss ich's wegwerfen? Mit diesen Tipps bist du safe

Die Norweger minimieren die Lebensmittelverschwendung mit einem eleganten Trick. Neu heisst die Haltbarkeitsangabe: «Mindestens haltbar bis, aber nicht schlecht nach».

Kann man das noch essen? Die Frage, ob kürzlich abgelaufene Milch, Joghurts oder Eier noch geniessbar sind oder sofort in den Abfall gehören, sorgt in den besten Familien für heftige Diskussionen. Manche glauben, dass sofort das passiert, wenn man mit abgelaufenen Lebensmitteln in Berührung kommt.

Dabei ist es ganz einfach: Mit Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums werden Lebensmittel nicht automatisch schlecht.

Es heisst eben «Mindestens haltbar bis» und nicht «Sofort tödlich ab», wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel