Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie es aussähe, wenn Priester und 5 weitere zukunftssichere Jobs automatisiert würden 😄

Das stetige Abwägen von Vor- und Nachteilen der Automatisierung geniesst mittlerweile gar den Ruf als Volkssport. Aber wie sähe unsere Welt wohl aus, wenn selbst «zukunftssichere» Berufsfelder automatisiert würden? 6 Zukunftsvisionen.



Religion

Der Glauben (insbesondere die verkrustete institutionalisierte Form davon) half den Menschen bereits durch manche Krise. Ungeachtet der Glaubensdetails, ist gerade eine wirtschaftlich profitable und flächenmässig weitreichende Branche wie diese sehr interessant für eine automatisierte Effizienzsteigerung.

Der optimierte Prozess:

Bild

Bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Paartherapie

Weil wir alle immer grösserem sozialen Druck ausgeliefert sind, ist es zur Norm verkommen, den Beziehungsunterhalt outzusourcen. Ein aufstrebendes Gewerbe, dessen Leistungsfähigkeit zweifelsohne gesteigert gehört.

Wie es ablaufen könnte:

Bild

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

Der optimierte Prozess als Gif:

ImageBild aufdeckenGIF abspielen

gif: watson / shutterstock

Wer sich fragt, wie so eine «Lösung» aussehen könnte:

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Polizei

Auch Polizisten werden zukünftig durch die Automatisierung abgelöst werden. Der Grund liegt auf der Hand: Menschen verscherbeln ihre persönlichen Daten, werden dadurch durchsichtig und von allen einsehbar. Wieso also noch patroullieren, kontrollieren und observieren, wenn das alles mittels GPS und Datenbank machbar ist?

Der optimierte Prozess:

Bild

Bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Justiz

Kontroversen in der Rechtssprechung gibt es regelmässig. Noch. Denn, sollten wir Interesse an wahrlich objektiven Verhandlungen und Urteilen haben (fremde oder Schweizer Richter, Hans was Heiri), müssen Maschinen her, die Garanten der Objektivität.

Bild

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

Der optimierte Prozess als Gif:

ImageBild aufdeckenGIF abspielen

gif: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

Bild: watson / shutterstock

Pädagogik

Die Technik hat längst in Schulen und anderweitigen Erziehungseinrichtungen Einzug gehalten. Leider fehlte bislang noch die letzte Konsequenz. Denn wer will ein Heer an Lehrern und Erziehern bezahlen, wenn ein Kind mit drei Jahren mindestens ein iPad entsperren und benützen kann, in dem eine ganze Welt des Wissens verborgen liegt?

Der optimierte Prozess:

Bild

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Militär

Ein grosses Übel moderner Nationalstaaten ist die Überbeamtung. Die spitzfindige Umsetzung der Bürokratie fördert die sinnfreie Aufblähung diverser Staatsapparate. Das Militär dient an dieser Stelle als Paradebeispiel. Zum verlustfreieren Einsatz von Steuergeldern, kann auch hier die Automatisierung Abhilfe verschaffen.

Bild

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock / keystone

Der optimierte Prozess als Gif:

ImageBild aufdeckenGIF abspielen

gif: watson

Weil es so abwegig nicht ist: Zum ersten Mal interviewt Löpfe einen Roboter

abspielen

Video: watson

So haben sich die Menschen von 1900 das Jahr 2000 vorgestellt:

Die beliebtesten Listicles auf watson

Schlussmachen im Social-Media-Zeitalter? Wir hätten da noch ein paar Ideen ...

Link zum Artikel

8 Dinge, die dein Chef nur tut, wenn er Satan persönlich ist

Link zum Artikel

7 Emoji-Typen, die uns alle auf ihre eigene Art nerven

Link zum Artikel

13 Dinge, die du nur kennst, wenn du KEINEN grünen Daumen hast

Link zum Artikel

Fahrplanwechsel und 7 weitere Dinge, die nur uns Schweizer ernsthaft beschäftigen

Link zum Artikel

Wie ein Bewerbungsgespräch für eine Beziehung aussehen würde – in 9 Punkten

Link zum Artikel

Die 5 ungeschriebenen Regeln des öffentlichen Verkehrs

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

8 Situationen rund ums Bezahlen, die wir alle kennen

Link zum Artikel

8 Ratgeber, mit denen wir unser Leben wesentlich besser im Griff hätten

Link zum Artikel

Wie Nicht-Studenten Studenten sehen – und wie es wirklich ist

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Trump ist fettleibig – 10 Sportarten, in denen er abnehmen UND brillieren könnte 🙈

Link zum Artikel

10 Dinge, die kein Schweizer Tourist je gesagt hat

Link zum Artikel

Das Scheiterlispiel und 9 weitere Spiele für brexquisite Unterhaltung

Link zum Artikel

Für alle Zyniker: Wenn diese 11 «inspirierenden» Zitate realistisch wären ...

Link zum Artikel

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist

Link zum Artikel

Senioren, zahlt es den Enkeltrickbetrügern heim! So bringst du die Jungen um ihr Geld

Link zum Artikel

Diese 11 gelöschten Film-Szenen hätten wir gerne auf der Leinwand gesehen

Link zum Artikel

7 Spiele, die unsere Kinder besser auf die Erwachsenenwelt vorbereiten würden

Link zum Artikel

Was unser Leben am besten beschreibt? Diese 17 Plattencover-Memes!

Link zum Artikel

Du musst dich neu bewerben? Dann mach's wie diese Alltagsgegenstände!

Link zum Artikel

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wieso wir alle am Arbeitsplatz (ein bisschen) unzufrieden sind – in 9 lustigen Grafiken

Link zum Artikel

7 kultige Webseiten aus unserer Jugend, die es (leider) nicht mehr gibt

Link zum Artikel

Design-Porn! 17 Erfindungen, die wir in unserem Leben brauchen. SOFORT!

Link zum Artikel

5 Ausbruchsversuche, die so schlecht sind, dass sie (fast) geklappt haben

Link zum Artikel

Wie es aussähe, wenn Priester und 5 weitere zukunftssichere Jobs automatisiert würden 😄

Link zum Artikel

19 Making-of-Momente, die deinen Lieblingsfilm von einer ganz neuen Seite zeigen

Link zum Artikel

9 Erweiterungen, die unsere Lieblings-Apps um einiges besser machen würden

Link zum Artikel

Diese 26 lustigen Design-Fails lenken von deinen eigenen Fehlern ab (juhu!)

Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge machst, bist du – entschuldige die Wortwahl! – ein Vollidiot

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zat 28.12.2018 17:54
    Highlight Highlight Zeigt den Artikel nicht dem eidg. Datenschützer, der hätte eine Krise.
  • Brezel Hugger 27.12.2018 12:58
    Highlight Highlight Ich vermisse den vollautomatisierten Journalismus.
    Dabei ist das der Berufsstand, der vor all den obgenannten Berufen real verschwinden wird. Selbstkritik und die Fähigkeit, über sich selber lachen zu können, ist eure Sache nicht.
  • why_so_serious 27.12.2018 10:39
    Highlight Highlight Ich hoffe, dass es in Zukunft keine Priester mehr geben wird
    • Brezel Hugger 27.12.2018 12:59
      Highlight Highlight Wenn ich mir die Apple-Shops in der Schweiz so ansehe, wird das ein Wunsch bleiben.
      Priester irgendeiner Religion wird es immer geben.
  • HeroOfGallifrey 27.12.2018 08:11
    Highlight Highlight Eine Maschine würde keine kleinen Kinder misshandeln, somit wäre schon viel getan für die Kirche ;)
    • In vino veritas 27.12.2018 09:31
      Highlight Highlight Aber die Maschine könnte an das Internet angeschlossenen sein und mit Kinderpornos dealen😧

Der Bürogummi-Leak: Mail-Floskeln und was sie wirklich bedeuten

Im Büroalltag gibt es bekanntlich viele kleine Mühseligkeiten. Ein gefürchteter Kampf, den es dabei zu kämpfen gilt, ist die Mailkorrespondenz. Wir kratzen die Oberfläche weg und vermuten vage, was hinter den Floskeln steckt.

Per Mail kommunizieren spart Zeit und Aufwand, ist aber auch mit Momenten des Haareraufens verbunden. In diesen Momenten heisst es dann professionell die Contenance zu wahren.

Natürlich kann nicht immer darauf verzichtet werden, sachte Seitenhiebe schön zu verpacken und höflich auszuteilen ...

Eine wunderbar passiv-aggressive Art und Weise einen Sachverhalt abzuklären. Wäre unsere Gesellschaft nicht so unsäglich versessen darauf, stets die vergilbte Flagge der Höflichkeit verkrampft empor zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel