Spass
Leben

Die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit. Heute: Toleranz

Bild
Bild: watson / shutterstock
Absolute Wahrheit

Die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit (20 von 100) – Heute: Toleranz

Egal, was in der Welt los ist, wir dürfen die grossen Fragen des Lebens nicht aus den Augen verlieren. Gemeinsam mit euch, der watson-Community, beantworten wir die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit. Kompromisslos und endgültig.
29.04.2020, 06:2730.04.2020, 06:46
Jodok Meier
Folge mir
Mehr «Spass»
Das Format und seine Regeln DAS Format und seine Regeln
«Die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit» verschreibt sich gänzlich der Beantwortung der drängendsten und unbeantwortetsten Fragen der Menschheit. In 100 Arbeitstagen werden die 100 wichtigsten Fragen demokratisch von der Community mittels Abstimmung beantwortet – Stichwort: Schwarmintelligenz.

Die Abstimmung ist jeweils von Montag bis Freitag von 8.00 – 22.00 Uhr geöffnet. Antwortmöglichkeiten sind vorgegeben, perfekt und ergo nicht verhandelbar. Das Resultat ist folglich indiskutabel und hat Gültigkeit bis in alle Ewigkeit. Alle beantworteten Fragen werden kontinuierlich im grossen Buch der absoluten Weisheiten aktualisiert (im Moment ist es noch klein, aber das wird noch). Dies soll fortan dein geistiges Manifest sein.

Im Namen des Verstandes, der Güte und der belanglosen Existenz. Ramen.

In der Schweiz existiert nicht nur der Röstigraben – es existiert auch der Wolfs-Graben. Städter finden die Rudeltiere super, Bergler schultern nur schon beim Stichwort die Silberbüchsen. Und weshalb erzählen wir das? Weil es sich mit der Toleranz ähnlich verhält. «Toleranz auf Distanz, die kannst», ist leider kein österreichisches Sprichwort. Aber vielleicht wird es ja mal noch eines. Anyway. Die Königsfrage in Sachen Toleranz, die, die den obigen Zwiespalt auf die Spitze treibt, wollen wir heute ein für alle Mal geklärt haben.

Toleranz ...
... auch gegenüber den Intoleranten!59%
... haben sich Intolerante nicht verdient.41%

Das grosse Buch der absoluten Wahrheiten

Im grossen Buch der absoluten Wahrheiten werden sämtliche absoluten Wahrheiten im grossen Stil gesammelt. Sie sind, wie alle absoluten Wahrheiten, unantastbar und undiskutierbar. Die Sekte der Schwarmintelligenz hat gesprochen.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Wilde Ziegen nutzen den Lockout in Wales
1 / 9
Wilde Ziegen nutzen den Lockout in Wales
Die Strassen in Llandudno, im Norden von Wales, sind wegen des Coronavirus-Lockouts menschenleer. Was diese Ziegenherde ausnutzt.
quelle: ap / pete byrne
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Dieses Video brachte Jürgen Klopp zum Weinen
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Anna Lyse
29.04.2020 09:21registriert Oktober 2019
Karl Popper, in 'Die offene Gesellschaft und ihre Feinde', 1945: "Wir sollten daher im Namen der Toleranz das Recht für uns in Anspruch nehmen, die Unduldsamen nicht zu dulden."

Siehe Toleranz-Paradoxon.
251
Melden
Zum Kommentar
avatar
AfterEightUmViertelVorAchtEsser___________________
29.04.2020 09:37registriert August 2017
Keine Handbreit den Faschisten, Islamisten und anderen Antisemiten.
285
Melden
Zum Kommentar
avatar
Ylene
29.04.2020 09:05registriert Januar 2016
Hätten die Schwarzen in den USA die Jim-Crow-Gesetze einfach so akzeptiert, wären die nie gekippt worden. Hätte LGBT Toleranz gegenüber Intoleranz gezeigt, hätten wir niemals massive Schritte gegenüber Gleichberechtigung gemacht. Das Frauenstimmrecht wäre noch später gekommen, etc.
Warum soll ich tolerant sein gegenüber jemandem, der sich dafür einsetzt, dass ich nicht die gleichen Rechte wie er habe? Da darf ich zumindest seine Meinung sch... finden oder nicht? Das ist ja wohl nicht das gleiche, wie wenn ich mich dafür einsetzen würde, dass der jetzt auch nicht heiraten darf, wenn er will.
3010
Melden
Zum Kommentar
13
Wenn du hier klickst, wird schneller Wochenende (und du kriegst 29 lustige Tierbilder)

Cute News, everybody!

Zur Story