Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Klapperschlangen-Eintopf und Hurensohn-Suppe: 13 urige US-Gerichte, die es in sich haben



Burger und Burritos mögen omnipräsent sein, doch wer die USA etwas länger bereist, stellt fest: Da gibt es mitunter grossartige kulinarische Entdeckungen. Etwa:

Leider ist aber der Ernährungsalltag öfters als nicht von den übermächtigen Fastfood-Ketten geprägt. Und deren Kreationen sind zum Teil haarsträubend:

Aber darum geht es hier nicht. In den USA existieren nämlich durchaus altehrwürdige, urchige Gerichte, die aus einer Zeit stammen, in der Geschmackskonventionen ... naja ... anders waren. Etwa ...

Chicken and Waffles

chicken and waffles südstaaten poulet waffeln sirup syrup shutterstock huhn hähnchen usa essen food

Bild: shutterstock

Fangen wir mit etwas an, das sich zumindest nicht unlecker anhört. Southern fried chicken – fein! Waffles with maple syrup – fein! Beides zusammen? Hmm ... nun, ich hab's gegessen. Und tatsächlich: Ungewöhnliche Kombo, funktioniert aber!

Rezept hier.

Fried Dill Pickle Spears

fried dill pickle spears frittierte essiggurken USA rezepte südstaaten https://www.delish.com/cooking/recipe-ideas/recipes/a48094/fried-pickles-recipe/

Bild: delish.com

«Frittierte Essiggurken-Spähne»? Als ich dies auf der Barkarte im legendären Robert's Western World in Nashville entdeckte, wusste ich: Muss ich probieren! Fazit: Als Konzept spannender als es als Essen fein ist, aber zu einem eiskalten Bier, während im Hintergrund Countrymusik läuft, passt es ganz gut.

Rezept hier.

Sweet Potato and Marshmallow Casserole

sweet potato casserole marshmallows süsskartoffel gratin usa food essen

Bild: shutterstock

Vorzugsweise als Beilage zum Thanksgiving-Festessen serviert: Süsskartoffel-Auflauf mit Marshmallows überbacken. Hmm. 

Rezept hier

Sonofabitch Stew

sonofabitch stew eintopf USA cowboy fleisch essen food

Bild: shutterstock

Googelt man dieses alte Cowboy-Rezept, findet man die folgende Anleitung:

1. Töte einen junges Rind.
2. Schneide Fleisch, Leber und Herz in 1-Zoll-Würfel; Magen-Mark in kleine Ringe.
3. In einem gusseisernen Topf geben, mit Wasser bedecken und zwei bis drei Stunden köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und scharfer Sauce abschmecken.
4. Bries und Hirn in kleine Stücke schneiden. Zum Eintopf geben. Nochmals eine Stunde köcheln lassen.

Naja, die unendlichen Weiten der Prärie machen erfinderisch.

Ambrosia Salad

ambrosia salad jello marshmallow usa rezept food essen gelee süss salat

Bild: shutterstock

Auch bekannt als jello salad. Aber, nein, da ist kein Gemüse dabei. Und, ja, obwohl dieses Götterspeise-Gemisch durch und durch süss ist, wird es als Beilage zum Hauptgang gegessen.

Rezept hier.

Rattlesnake Stew

Dieses fiese Viech hier ...

rattlesnake klapperschlange reptil tier gift giftig USA mohave

Bild: shutterstock

... kann man auch essen. 

rattlesnake klapperschlange food essen USA kochen https://www.pinterest.ch/1fastyellowgto/rattlesnake/

Bild: pinterest

Wenn man also schon dieses Reptil erlegt hat (um zu verhindern, dass es einem selbst erlegt), soll man das Meiste daraus machen. Und ein herzhafter Eintopf hört sich gar nicht so schlecht an. Hunger?

Rezept hier.

Frito Pie

Solltet ihr mal im Südwesten der USA weilen, dann probiert das mal: Trotz Bezeichnung ist das gar kein pie, sondern eine Suppenkelle voll Chili Con Carne, das in ein offenes Päckchen Fritos (Mais-Chips der Marke Lay) geleert wird. Nach Bedarf kommt noch etwas Käse oder Sauerrahm drauf. Gegessen wird's dann mit einer Gabel. 

Anthony Bourdain kommentierte das Erlebnis wie folgt: «In nur sechs Minuten habe ich es geschafft, ein Mass an Selbstverachtung zu erreichen, das normalerweise nur eine Nacht des Trinkens erreicht.»

abspielen

Video: YouTube/CNN

Und: «Ich bin gegen alles, wofür das steht. Und doch ist es köstlich.» Ach, Anthony – wir vermissen dich.

Fried Alligator

fried alligator bites louisiana usa essen food kochen krokodil reptil

Bild: shutterstock

«The tail is white meat, a bit like chicken. It's the body that gives you red meat. Both don't have too much taste, so you tend to mix it into gumbos or jambalayas with other meat, so it will soak up the flavour.»

So beschrieb es mir damals der von Kopf bis Fuss in Tarnmuster gekleidete Cajun, der uns auf der Swamp Tour durch das Bayou südlich von New Orleans führte. Nebst in Eintöpfen macht man mit Alligatorenfleisch damit offenbar auch, was man in den Südstaaten mit allem (und ich meine wirklich schlicht allem) macht: Panieren und frittieren.

Rezept hier.

Corn Dogs

Wienerli in süssem Maisbrot – die Kinder lieben's. Du so?

Rocky Mountain Oysters

prairie oysters rocky mountain oysters stierhoden essen food USA fleisch BALLS

Bild: shutterstock

Man nennt sie auch prairie oysters. Auch cowboy caviar. Oder swinging beef.

Langsam checkst du, um was es sich hier handelt, nicht? Genau: Hoden.

Im Mittleren Westen und im Südwesten finden alljährlich Festivals statt, auf denen massenweise Stierhoden gegessen werden. Im Städtchen Eagle in Idaho gibt es im Juni die angeblich weltweit grösste Veranstaltung dieser Art, genannt Rocky Mountain Oyster Feed. Diesen Anspruch erhebt aber auch das Testicle Festival in Clinton bei Missoula in Montana.

Rezept hier.

Koolickles

Das sind in Kool Aid (jenes supersüsse Getränkepulverkonzentrat) gepökelte Essiggurken. Probieren statt studieren!

Rezept hier.

Kentucky Roadkill Soup

burgoo kentucky roadkill soup eintopf usa essen food https://www.pinterest.com/pin/42291683974509633/

Bild: pinterest

Auch als burgoo bekannt, wird traditionell dieser Eintopf mit jenen Zutaten, die einem gerade zur Verfügung stehen zubereitet – darunter nebst verschiedenem Gemüse (Lima-Bohnen, Mais, Okra) auch Wildbret, Eichhörnchen, Oppossum, Waschbär oder Wildvögel. Was einem gerade vor die Kühlerhaube gelaufen ist, halt.

Rezept hier.

Turducken

Und hier vielleicht das ultimative Gericht, das der uramerikanischen Logik folgt, dass fein plus fein unweigerlich doppelt so fein ergeben muss: Truthahn, Ente und Hähnchen – entbeint, aber ganz belassen und der Grösse nach mit anderen Zutaten (Maisbrotmasse, Wurstbrät etc.) ineinander gefüllt. Dieses ursprünglich aus der Cajun-Küche stammende Festtagsmahl wird langsam im Backofen gebraten oder gegrillt. Ach ja, es gibt auch eine Version Speck: Turbaconducken. 

Rezept hier.

Food! Essen! Yeah!

12 Salate, die du diesen Sommer über essen solltest

Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

Link zum Artikel

Tel Aviv Fusion Food: Fünf superfeine Rezepte zum Nachkochen

Link zum Artikel

Fertig jetzt! Wir machen nun Street Tacos – und zwar RICHTIG 🌮🌮🌮

Link zum Artikel

Käse aus der Sprühdose und Co. – wenn Schweizer US-Snacks probieren

Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link zum Artikel

Guck – hier sind 8 Sandwiches, die du dir mal gönnen solltest. Gern geschehen!

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

7 Gründe, weshalb Jamie immer noch der Grösste ist

Link zum Artikel

Und NUN: 6 Rezepte mit ordentlich viel Koriander, Babes!

Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

Link zum Artikel

Stimmen diese 9 Koch-Mythen wirklich?

Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

Link zum Artikel

Wissenschaftlich bewiesen: Englisches Frühstück ist besser als alle anderen

Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Link zum Artikel

So machst du aus deiner Instant-Suppe ein Gourmet-Menu

Link zum Artikel

Ich habe das hipsterigste Gericht der Welt gekocht und bin begeistert

Link zum Artikel

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link zum Artikel

Zum World Vegetarian Day: 8 Vegi-Rezepte, die ich immer wieder koche 

Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Hier aber trotzdem: 14 Hamburger-Variationen, die du probieren MUSST

Derweil, in der Schweiz, geht es um die Wurst:

abspielen

Video: watson/Oliver Baroni, Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Janis Joplin 25.06.2018 14:33
    Highlight Highlight Also die Corn Dogs würde ich sicher mögen und etwas fritiertes Kroki...warum nicht?
    Wir im magyarischen Krähwinkel machen gern Ragout aus Hühnermuskelmägen oder wenn's gibt, gerne auch Gulasch aus Truthahnhoden - und vor gar nicht so langer Zeit wurden auch hierzulande gerne fies aussehende lange aber ungiftige Biester zu Ragout verarbeitet...
  • iseewhatyoudidthere 24.06.2018 10:15
    Highlight Highlight In den Filmen sehen Corndogs immer superfein aus und ehrlichgesagt wusste ich auch nicht genau, aus was sie bestehen. Als ich dann einen probiert habe, war ich schwer enttäuscht.
  • Knety 24.06.2018 00:09
    Highlight Highlight In New Orleans soll das Banana-Peanutbutter Sandwich eine lokale Spezialität sein. Probiert habe ich es noch nicht, aber bald.
    • Grave 24.06.2018 12:19
      Highlight Highlight Ich habe es mal nachgekocht. Es ist super vorallem mit bacon dazwischen (okay nach einem hast du genug aber es ist super😀)
    • Knety 24.06.2018 23:19
      Highlight Highlight Vielen Dank für den Tipp. Werde das mit dem Speck ausprobieren. Klingt vielversprechend.
  • hifish 23.06.2018 23:52
    Highlight Highlight Kleiner Tipp: Bries nennt man in der übrigens Schweiz Milken...
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 23.06.2018 21:25
    Highlight Highlight Ich würde das alles gerne essen.

    Mein persönlicher Favorit war ja gegrillte Schlange in einem südostasiatischen Nachtclub - das hat wirklich super geschmeckt.

    Ansonsten ist das Problem bei den Asiaten: Es werden einem durchaus auch tierische Geschlechtsteile serviert, im Gegensatz zu den Amerikanern frittieren sie es vorher aber nicht - das führt dann zu erheblichem Kopfkino und so...
  • Gar Manarnar 23.06.2018 21:11
    Highlight Highlight Gator ist wirklich nicht schlecht.
    • obi 25.06.2018 10:11
      Highlight Highlight Ich hatte mal alligator sandwiches, aber das Fleisch selbst hat nicht besonders viel Geschmack. Die spicy sauce war aber fein.
  • Grave 23.06.2018 20:36
    Highlight Highlight Naja irgendwie erinnert mich alles ein bisschen an cletus von den simpsons..

    Kennt ihr dieses gefühl wen man beim anblick dieser gerichte irgendwie das wasser im mund zusammenlaufen hat und gleichzeitig im hals so ein *bluääh gefühl ? 😐😅
  • niklausb 23.06.2018 19:54
    Highlight Highlight Nekulturny shit.

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel