Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Europa League, 4. Runde, ausgewählte Resultate

A: Leverkusen – Zürich 1:0 (0:0)
A: Rasgrad – Larnaca 0:0 

B: Celtic Glasgow – Leipzig 2:1 (1:0)
B: Trondheim – Salzburg 2:5 (0:4)

D: Fenerbahce – Anderlecht 2:0 (0:0)
D: Zagreb – Trnava 3:1 (2:0)

E: Arsenal – Sporting Lissabon 0:0

F: Betis Sevilla – Milan 1:1 (1:0)
F: Olympiakos – Düdelingen 5:1 (4:0)

G: Rapid Wien – Villarreal 0:0
G: Spartak – Glasgow Rangers 4:3 (2:2)

H: Limassol – Frankfurt 2:3 (0:1)
H: Lazio Rom – Marseille 2:1 (1:0)

J: Beldediyespor – Sevilla 2:3 (0:2)

L: Borissow – Chelsea 0:1 (0:0)

epa07151098 Fenerbahce's Michael Frey (C) in action against Anderlecht's Adrien Trebel (L) during the UEFA Europa League Group D soccer match between Fenerbahce SK and RSC Anderlecht  at the Sukru Saracoglu stadium in Istanbul, Turkey, 08 November 2018.  EPA/ERDEM SAHIN

Michi Frey legt sich gegen Anderlecht voll ins Zeug. Bild: EPA/EPA

Arsenal trotz Nullnummer weiter – Frey trifft für Fenerbahce



Das schönste Tor des Abends:

Lazaros Christodoulopoulos – was für ein Name! – trifft beim 5:1 von Olympiakos Piräus gegen Düdelingen herrlich per Fallrückzieher zum 3:0.

abspielen

Perfekte Stilnote ... Video: streamable

Das musst du gesehen haben:

B: Celtic Glasgow – Leipzig 2:1

Nach dem 2:0 im Hinspiel muss Leipzig in Glasgow eine 1:2-Niederlage hinnehmen. Das Team von Ralf Rangnick lässt sich zweimal überrumpeln: Zehn Minuten sind gespielt, als Celtic das erste Mal zuschlägt: Nach einem schnell ausgeführten Freistoss sprintet James Forrest über den rechten Flügel und legt den Ball auf die andere Seite zu Kieran Tierney quer, der das 1:0 erzielt. Yvon Mvogo im Leipziger Tor ist chancenlos.

Leipzig gelingt in der 78. Minute der Ausgleich durch Jean-Kévin Augustin – und liegt nur gut eine Minute später wieder hinten, weil Odsonne Edouard die Celtic-Führung direkt wiederherstellt. Beide Teams haben nun sechs Punkte und verfolgen Salzburg, das in Trondheim gleich fünfmal trifft und mit zwölf Punkte an der Tabellenspitze steht.

abspielen

Tierney markiert das 1:0 für Celtic. Video: streamable

abspielen

Der 1:1-Ausgleich durch Augustin für Leipzig. Video: streamable

abspielen

Der 2:1-Siegtreffer für Celtic durch Edouard. Video: streamable

Celtic Glasgow – Leipzig 2:1 (1:0)
SR Fernandez (ESP).
Tore: 11. Tierney 1:0. 79. Augustin 1:1. 79. Edouard 2:1.
Bemerkungen: Leipzig mit Mvogo.

Bild

bild: screenshot srf

E: Arsenal – Sporting Lissabon 0:0

Längst nicht in der Paradeformation angetreten, sichert sich Arsenal mit einem torlosen Unentschieden daheim gegen Sporting Lissabon das Weiterkommen vorzeitig. Während Granit Xhaka nebst weiteren Spielern von Trainer Unai Emery geschont wurde, spielte Stephan Lichtsteiner von Beginn an. Rund 20 Minuten vor Schluss musste er das Feld mit einer Oberschenkelverletzung verlassen. 

abspielen

Die Rote Karte gegen Mathieu kurz vor Schluss. Video: streamable

Arsenal – Sporting Lissabon 0:0
SR Mazelka (LTU).
Bemerkungen: Arsenal bis 74. mit Lichtsteiner, ohne Xhaka (geschont). Lichtsteiner mit Oberschenkelverletzung ausgeschieden. 87. Rote Karte gegen Mathieu (Sporting Lissabon/Foul).

Bild

bild: screenshot srf

F: Betis Sevilla – Milan 1:1

Milan mit Ricardo Rodriguez kommt bei Betis Sevilla zu einem 1:1 und bleibt in der Gruppe F im Gedränge um die beiden Plätze in den K.-o.-Runden. Betis liegt einen Punkt vor Olympiakos Piräus und Milan.

abspielen

Lo Celso bringt Betis früh mit 1:0 in Führung. Video: streamable

abspielen

Suso erzielt per Freistoss das 1:1 für Milan. Video: streamable

Betis Sevilla – Milan 1:1 (1:0)
SR Pawson (ENG).
Tore: 12. Lo Celso 1:0. 62. Suso 1:1.
Bemerkungen: Milan mit Rodriguez (verwarnt).

Bild

bild: screenshot srf

D: Fenerbahce – Anderlecht 2:0

In der Meisterschaft ist Fenerbahce Istanbul Viertletzter, aber in der Europa League kommt der Traditionsklub mit dem Münsinger Stürmer Michael Frey gut voran. «Fener» besiegte Anderlecht 2:0. Frey hatte in der 74. Minute keine grosse Mühe, die tadellose Vorarbeit der Franzosen Mathieu Valbuena im heimischen Stadion zum alles klar machenden 2:0 zu verwerten. Valbuena hatte nur drei Minuten vorher das 1:0 selber erzielt.

Für Frey war es das dritte Saisontor nach dem Transfer vom FC Zürich. Er hatte gegen Anderlecht auch schon beim 2:2 im Hinspiel getroffen. Fenerbahce festigte mit dem zweiten Sieg im vierten Spiel den 2. Platz in der Gruppe D der Europa League.

abspielen

Frey muss den Ball nur noch ins Tor schieben. Video: streamable

Fenerbahce Istanbul – Anderlecht 2:0 (0:0)
SR Ekberg (SWE).
Tore: 71. Valbuena 1:0. 74. Frey 2:0.
Bemerkungen: Frey spielte bei Fenerbahce durch. 79. Gelb-rote Karte gegen Bakkali (Anderlecht).

Bild

bild: screenshot srf

H: Frankfurt – Limassol 2:3

Eintracht Frankfurt unter dem YB-Meistertrainer Adi Hütter hat aus den letzten fünf Bundesliga-Spielen 13 Punkte geholt. In der Europa League stehen die Frankfurter nach der 4. Runde sogar makellos da.

Bei Apollon Limassol, das in den Europa-League-Playoffs den FC Basel ausgeschaltet hatte, siegten die Frankfurter 3:2, nachdem sie das Hinspiel zuhause 2:0 für sich entschieden hatten. Damit hat Frankfurt die Teilnahme an der K.-o.-Phase vorzeitig sichergestellt. Mit einem 2:1-Heimsieg gegen Marseille fixierte in der Gruppe H auch Lazio Rom das Weiterkommen. Marseille, Finalist der letzten Saison, ist mit bislang nur einem Punkt ausgeschieden.

Der Schweizer Internationale Gelson Fernandes hat bei Hütter die weitaus besseren Karten als unter Hütters Vorgänger Niko Kovac. Er spielte in Zypern zum vierten Mal in den letzten fünf Partien von Anfang an. Nach 77 Minuten wurde er ausgewechselt.

abspielen

Jovic schiesst die Eintracht 1:0 in Führung. Video: streamable

abspielen

Haller trifft nach der Pause zum 2:0 für die Deutschen. Video: streamable

abspielen

Gacinovic mit dem 3:0 für Frankfurt. Video: streamable

Apollon Limassol – Eintracht Frankfurt 2:3 (0:1)
SR Martins (POR).
Tore: 17. Jovic 0:1. 55. Haller 0:2. 58. Gacinovic 0:3. 71. Zelaya 1:3. 94. Zelaya (Foulpenalty) 2:3.
Bemerkungen: Eintracht Frankfurt bis 77. mit Fernandes. 81. Gelb-rote Karte gegen Stendera (Eintracht Frankfurt).

H: Lazio – Marseille 2:1

abspielen

Parolo bringt Lazio kurz vor der Pause in Führung. Video: streamable

abspielen

Correa schiebt zum 2:0 für Lazio ein. Video: streamable

abspielen

Thauvin erzielt den 1:2-Anschluss für Marseille. Video: streamable

Lazio Rom – Marseille 2:1 (1:0)
SR Besborodow (RUS).
Tore: 45. Parolo 1:0. 55. Correa 2:0. 60. Thauvin 2:1.

Bild

bild: screenshot srf

L: Borissow – Chelsea 0:1

Chelsea tut sich bei BATE Borissow lange schwer. Trotz 78 Prozent Ballbesitz dauerte es bis zur 52. Minute, ehe Oliver Giroud nach einer perfekten Emerson-Flanke den einzigen Treffer der Partie erzielte. Die Engländer waren vor allem durch Giroud gefährlich, hatten am Ende aber auch Glück, dass drei Aluminiumtreffer von BATE nicht reingingen.

abspielen

Giroud trifft per Kopf zum 1:0 für Chelsea. Video: streamable

Lazio Rom – Marseille 2:1 (1:0)
SR Besborodow (RUS).
Tore: 45. Parolo 1:0. 55. Correa 2:0. 60. Thauvin 2:1. (pre/sda)

Bild

bild: screenshot srf

Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball

Das ist der moderne Fussball

Oh Mäzen, mein Mäzen – wie der Schweizer Fussball ums finanzielle Überleben kämpft

Link zum Artikel

«Hunderte Dinge haben mich genervt» – dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fussball

Link zum Artikel

Nur noch 7 Profis im Kader – Traditionsklub Bolton droht der totale Kollaps

Link zum Artikel

Wir würden als Sportchefs für 100 Millionen diese Teams zusammenstellen – und du?

Link zum Artikel

Marcel Reif zum St.Galler VAR-Drama: «Das ist nicht die Idee des VAR, so schadet er»

Link zum Artikel

Barça patzt, Real profitiert – das ist der «japanische Messi» Takefusa Kubo

Link zum Artikel

Der ÖFB-Cup als Fundgrube für jeden mit einem Herz für grossartige Klubnamen

Link zum Artikel

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Klub leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

Link zum Artikel

4 Fussball-Stars erstreiken sich den Wechsel – und immer soll es zu Barcelona gehen

Link zum Artikel

11-Jähriger trifft Messi im Strandurlaub – und spielt eine Runde mit ihm

Link zum Artikel

Kein Witz! Darum heisst Juventus Turin im neusten FIFA-Game «Piemonte Calcio»

Link zum Artikel

Warum es besser wäre, wenn jeder Klub nur noch drei Transfers tätigen dürfte

Link zum Artikel

Rassismus-Vorwürfe gegen einen FCSG-Spieler – was geschah im Testspiel gegen Bochum?

Link zum Artikel

Psychologe analysiert Tattoos von Fussballprofis – mit klarem Ergebnis

Link zum Artikel

Kevin-Prince Boateng haut neuen Rapsong raus – aber was macht das Pferd da eigentlich?

Link zum Artikel

Die teuersten Teenager der letzten 25 Jahre – so krass sind die Transfersummen explodiert

Link zum Artikel

Topklubs haben schon fast 1 Milliarde für Transfers ausgegeben – die Übersicht

Link zum Artikel

Liga gibt zu, dass der VAR in St.Gallen nicht hätte eingreifen dürfen

Link zum Artikel

Vier Gründe, warum Bayern München einfach keinen Topstar abkriegt

Link zum Artikel

Ein Problem namens Wanda – wie Torjäger Mauro Icardi bei Inter in Ungnade gefallen ist

Link zum Artikel

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1

Bayern, ManUnited und Arsenal schlugen zu – die wichtigsten Transfers des Deadline Day

Das internationale Transferfenster ist geschlossen. Seit gestern Abend dürfen in den meisten europäischen Ligen keine Transfers mehr getätigt werden – die Schweiz (Transferschluss: 6. Oktober) und England (Transferschluss: 12. Oktober) bilden eine Ausnahme.

Obwohl sich die Klubs wegen der Corona-Pandemie zurückgehalten haben und die fünf europäischen Ligen mit 3,28 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahr mehr als drei Milliarden (!) weniger ausgegeben haben als im Vorjahr, ging es am …

Artikel lesen
Link zum Artikel