Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07127315 Real Madrid's head coach Julen Lopetegui (C) reacts during a Spanish LaLiga soccer match between FC Barcelona and Real Madrid at the Camp Nou stadium in Barcelona, north eastern Spain, 28 October 2018.  EPA/TONI ALBIR

Real-Trainer Julen Lopetegui ist nach der 1:5-Niederlage gegen den FC Barcelona bedient. Bild: EPA/EPA

Ein Debakel zu viel – Lopetegui soll noch heute entlassen und durch Conte ersetzt werden

Die beiden grössten spanischen Sportzeitungen «Marca» und «AS» berichten übereinstimmend, dass Julen Lopetegui nach dem 1:5 gegen Barcelona heute als Trainer von Real Madrid entlassen wird.



«Sowohl ihr als auch ich wissen, wie der Fussball funktioniert. Machen wir uns nichts vor, die Verantwortung fällt am Ende immer dem Trainer zu.»

Julen Lopetegui

Es sind pragmatische Worte, die Julen Lopetegui an der Pressekonferenz wählt. Der Spanier hat mit Real Madrid soeben sein «Spiel der letzten Chance» gegen den FC Barcelona verloren. Nicht irgendwie, sondern gleich mit 1:5 wurden die «Königlichen» im prestigeträchtigen Clásico vom Platz gefegt. 

Real Madrid liegt nach zehn Spieltagen auf Rang 9 in der Primera División und holte in den letzten fünf Ligaspielen bloss einen Punkt und erzielte dabei zwei Treffer. Der Abstand zu einem Abstiegsplatz ist kleiner als derjenige zur Tabellenspitze.

Bild

tabelle:srf

Trainer Lopetegui zeigte sich trotz des Debakels zweckoptimistisch. 

«Natürlich habe ich noch die Kraft, um weiterzumachen. Ich habe grosses Vertrauen in das Team.»

Julen Lopetegui

Real coach Julen Lopetegui gestures as walks off the pitch after losing 5-1 during the Spanish La Liga soccer match between FC Barcelona and Real Madrid at the Camp Nou stadium in Barcelona, Spain, Sunday, Oct. 28, 2018. (AP Photo/Manu Fernandez)

Julen Lopetegui sagt, dass er noch Kraft habe, um weiterzumachen. Bild: AP/AP

Ob Lopetegui bei Real Madrid weitermachen darf, liegt allerdings nicht mehr in seinen Händen. Wie «AS» und «Marca» übereinstimmend berichten, sei die Entscheidung bereits gefallen, den Spanier noch heute zu entlassen. 

«Du kannst noch so viel Kontrolle haben und viele Torchancen, aber wenn du keine Tore machst, schaufelst du dir dein eigenes Grab.»

Julen Lopetegui

abspielen

Die Highlights des Clásico. Video: YouTube/Goal Deutschland

Als Nachfolger geisterten fünf Namen durch die Medien: Antonio Conte, Santiago Solari, Arsène Wenger, Guti und Roberto Martínez. Die besten Chancen soll Antonio Conte haben, es wird sogar spekuliert, dass der momentan vereinslose Italiener schon heute um 13 Uhr als neuer Chefcoach im Bernabéu vorgestellt wird.

FILE -  In this Friday, June 12, 2015 file photo, Italy's head coach Antonio Conte waits for the start of the Euro 2016 Group H qualifying soccer match between Croatia and Italy, in Split, Croatia. Italy coach Antonio Conte was cleared of match-fixing on Monday, May 16, 2016 after a fast-track trial in Cremona. The prosecutor, Roberto Di Martino, had requested a suspended six-month sentence for the future Chelsea manager as well as a fine of 8,000 euros ($9,000).  (AP Photo/Darko Bandic, File)

Heisst Contes nächste Trainerstation Real Madrid? Bild: AP/AP

Antonio Conte war die letzten beiden Saisons beim FC Chelsea engagiert. Zuvor coachte er die italienische Nationalmannschaft und Juventus Turin. (zap)

Schon vor einer Woche schrieben wir von der letzten Gnadenfrist:

So soll das neue Stadion von Real Madrid aussehen

Das ist der moderne Fussball

So viele Schweizer Klubs hätte Liverpool statt Shaqiri kaufen können

Link zum Artikel

GC-Trainer liess sich angeblich von den Eltern junger Talente schmieren

Link zum Artikel

Fussball im Jahr 2018 ist, wenn statt der Münze eine Kreditkarte geworfen wird

Link zum Artikel

Über Goldsteaks, eingeflogene Coiffeure und unsere Hassliebe zum Fussball

Link zum Artikel

Was VAR denn da los? In 1½ von 6 Fällen lag der Videobeweis gestern daneben

Link zum Artikel

Gareth Bale, das Problemkind – nur noch Ersatzspieler und von den Teamkollegen verspottet

Link zum Artikel

Die FIFA ist endlich die Korruption losgeworden – aber nicht so wie du denkst

Link zum Artikel

Ein Problem namens Wanda – wie Torjäger Mauro Icardi bei Inter in Ungnade gefallen ist

Link zum Artikel

«Beleidigung des Sports» – italienischer Drittligist kassiert eine 0:20-Klatsche

Link zum Artikel

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Alle gegen Trump: Demokraten treten an zum ersten TV-Duell

Link zum Artikel

Wer in Europa am meisten Dreckstrom produziert – und wie die Schweiz dasteht

Link zum Artikel

25 Bilder von Sportstars, die Ferien machen

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Apps pimpst du dein Smartphone zum Büro für unterwegs

Link zum Artikel

Holland ist aus dem Häuschen, weil diesem Schwimmer gerade Historisches gelang

Link zum Artikel

Schneider-Ammanns Topbeamter gab vertrauliche Infos an Privatindustrie weiter

Link zum Artikel

Weshalb die Ära Erdogan jetzt schneller vorübergehen könnte, als du denkst

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • salamandre 29.10.2018 20:08
    Highlight Highlight Monarchien finden auch im Fussball einen Gegenspieler
  • hansdampfinallengassen 29.10.2018 18:19
    Highlight Highlight Lopetegui, ein Trainer den kein ernstzunehmendes Team mehr einstellen wird.
  • die 200 29.10.2018 09:59
    Highlight Highlight Also ich gönn das all den Verantwortlichen nach dieser unsäglichen Aktion an der WM!!!!
    • Dominik Treier 29.10.2018 10:41
      Highlight Highlight Sind wir mal ehrlich aber seit dem unsäglichen Abgang von Casillas wundert mich bei Real Madrid nichts mehr... Man kann sich mit Geld viel kaufen, aber weder ein moralisches Gewissen noch Charakter. Ich verstehe bis heute nicht wie man so einen Verein mit so einer Führung noch unterstützen, geschweigedenn bewundern kann...
    • hiob 29.10.2018 16:30
      Highlight Highlight ich bin schon laaaange kein real sympathisant mehr. real war mal grossartig, als noch zidane, raul, figo, carlos, etc. dort gespielt haben. dann waren sie einfach nur noch ein team, das viele spiele gewinnt und wurde meines errachtens sehr arrogant. und jetzt? jetzt amüsier ich mich ein wenig :)

20 Erkenntnisse, die garantiert jeden Amateur-Fussballer besser machen. Ja, auch dich!

Nun ist auch für Regional-Fussballer Sommerpause. Zeit für Ferien – und wie wäre es zur Abwechslung mal mit etwas Reflexion? Da Anspruch und Wirklichkeit in der Regel ziemlich auseinanderdriften, holen wir dich hier auf den Boden der Tatsachen zurück. Das kann dich nur besser machen!

Artikel lesen
Link zum Artikel