International

Die Vega-Trägerrakete vor dem Start.  Bild: Youtube

Europäer schiessen fünf Satelliten ins All – vier davon für Google

Publiziert: 16.09.16, 06:04 Aktualisiert: 16.09.16, 07:48

Eine Vega-Trägerrakete ist am frühen Freitagmorgen vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana gestartet. Mit der Rakete transportiert das Weltraumunternehmen Arianespace nach eigenen Angaben fünf Satelliten für Peru und die USA ins All.

«PerúSAT-1» ist Perus erster Satellit und wird in eine polare Umlaufbahn in einer Höhe von rund 695 Kilometern gebracht. Der von Airbus Defence and Space für die peruanische Raumfahrtbehörde CONIDA gebaute Satellit soll Informationen für die Arbeit in den Bereichen Stadtplanung, Landwirtschaft, Grenzkontrolle und Bekämpfung des Drogenhandels liefern.

Die anderen vier «SkySats-4-7»-Satelliten sammeln Daten für das amerikanische Google-Unternehmen Terra Bella. Sie sollen drei bereits aktive Satelliten ergänzen und einen Überblick über wirtschaftliche, ökologische und humanitäre Probleme der Erde geben. Daraus sollen vor allem Unternehmen Nutzen ziehen.

Die Satelliten erstellen Weltkarten aus einer Höhe von 500 Kilometern. Mit 137 Tonnen das Leichtgewicht unter den Raketen von Arianespace, startet die Vega-Trägerrakete seit 2012 zum siebten Mal. (sda/dpa)

Google-Tochter Terra Bella

Terra Bella – bis März 2016 Skybox Imaging – ist eine Firma mit Standort in Mountain View, Kalifornien, die für Google hochauflösende Satellitenaufnahmen anfertigt. Durch diese präzisen Bilder und Videos soll es möglich werden, Objekte wie Schiffscontainer oder Autos zu beobachten. Dies soll dabei helfen, die Bewegung von Gütern und Menschen, Verkehrsströme und industrielle Aktivitäten zu analysieren und letzten Endes dadurch die Welt besser zu verstehen. Hochauflösende Bilder können zudem in der Landwirtschaft eingesetzt werden, um den optimalen Erntezeitpunkt sowie den Zustand des Getreides besser zu kontrollieren.
Ziel ist es, mehrmals am Tag aktualisierte hochauflösende Satellitenbilder von jedem Ort der Welt zur Verfügung zu stellen. 

Wikipedia

Sterne, Planeten, Monde und noch mehr Weltraum-Stoff

Verschollener Landeroboter Philae auf Komet «Tschuri» ist wiedergefunden

Ausserirdische Botschaft oder irdischer Störsender? Signal aus dem All alarmiert Astronomen

Wir haben eine neue Erde gefunden – aber wie kommt man dahin? Und wie lange dauert die Reise?

SpaceX-Rakete in Cape Canaveral explodiert und zerstört Facebook-Satellit

Puh, das war knapp (in Weltraumdistanz): Asteroid «2016 QA2» verfehlte Erde um 84'000 Kilometer

So überlebst auch du auf dem Mars – diese Uni bringt's dir bei (und wir geben Bonustipps)

Wo in Zukunft die Weltraum-Taxis andocken

Die Chinesen haben das grösste Radio-Teleskop der Welt fertig und suchen damit – nach Aliens

Breaking: Die Mondlandung war NICHT gefälscht!

So nah wie keine Raumsonde zuvor: «Juno» erreicht den Jupiter-Orbit

So tief konnten wir noch nie in den Hexenkessel der Sterne schauen

Party auf dem Jupiter: Das Hubble-Teleskop macht grossartige Bilder von Nordlichtern

Kamikaze-Manöver: «Rosetta»-Sonde stürzt sich ins Verderben

Zukunftsmusik: Ein Dorf auf dem Mond – als Brücke zum Mars

17-jähriger Zürcher schiesst spektakuläre Bilder der Milchstrasse – so hast du den Himmel über dir noch nie gesehen

Hello from the other side: Flugzeug begegnet Spaceshuttle über den Wolken

Die Erde hat einen kleinen Begleiter und keiner hat's gemerkt (bis jetzt)

NASA entdeckt 1284 neue Planeten – ist eine zweite Erde dabei?

Fail im Weltraum : Aufblasbares Wohnmodul an der ISS liess sich eben genau NICHT aufblasen

Sind wir allein im All – oder gibt es Leben da draussen?

Neuer Wohnraum für Astronauten: Raumfahrer betreten erstmals aufblasbares ISS-Modul

Von der roten Kartoffel bis zur vulkanischen Pizza: Das sind die 11 seltsamsten Monde 

Das sind die Top Ten der Exoplaneten, auf denen es Leben geben könnte 

SpaceX bringt auch seinen Raumfrachter unbeschadet zur Erde zurück

Wasser auf kleinem Exoplaneten entdeckt

Entfernungsrekord: US-Forscher entdecken neuen Zwergplaneten

Zum ersten Mal ist eine Rakete auf einer Plattform im Ozean gelandet – und so sah das Ganze aus

Zukunftsforschung: Künstliche Intelligenz wird das All erobern

Wissenschaftler haben potenziell bewohnbare Planeten entdeckt 

Apollo-10-Sounddatei: Merkwürdige Geräusche hinterm Mond

Mit Stephen Hawking und Mark Zuckerberg zu den Sternen: Mini-Raumschiff soll Weltall erobern

Meteo für Astronauten: Auf diesem Stern erwartet Sie schlechtes Wetter

Kosmisches Baby: Forscher beobachten Planetengeburt

06.02.1971: Astronaut Alan Shepard schmuggelt einen Schläger auf den Mond, um Golf zu spielen

Neu entdeckter Exoplanet: Nasa bejubelt Cousin der Erde

Alle Artikel anzeigen

Meistgelesen

1

Schlecht gelaunt und im Pendlerstress? Diese Zug-Durchsagen bringen …

2

Clinton erringt Punktsieg gegen Trump: Die 16 wichtigsten Fragen und …

3

So schützt du deine Privatsphäre vor dem Geheimdienst

4

Was denken Vertreter unserer Eishockey-Klubs wirklich? Wir haben …

5

Diese 22 Parkier-Fails zeigen, warum du trotzdem besser mit dem ÖV …

Meistkommentiert

1

Nassim Ben Khalifa trainiert beim FC Lausanne +++ Gladbach verlängert …

2

Krankenkassenprämien steigen 2017 im Schnitt um 4,5 Prozent

3

NDG angenommen – 4 Dinge, die sich jetzt ändern und die man wissen …

4

Zum Glück spielt Basel in der Bundesliga: Die Super League ist die …

5

Balthasar Glättli nach dem Ja zum NDG: «Sogar Parlamentarier haben …

Meistgeteilt

1

Roman Josi, Superstar! Jetzt wartet auf den Dauerbrenner die …

2

Schlittschuhtor in der Overtime bringt Team Europa ins …

3

Nach dem Ja zum Hockey-Tempel werden die ZSC Lions zum FC Basel des …

4

Wandern in Island: Atemberaubend schön und überraschend einfach zu …

5

Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass die Kontrolleure des NDB ihre …

6 Kommentare anzeigen
6
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Marco4400 16.09.2016 13:35
    Highlight Und was ist an diesem Vorhaben europäisch?
    0 3 Melden
    • Daniel Huber 16.09.2016 13:42
      Highlight @Marco4400: Europäisch an der ganzen Angelegenheit ist die European Space Agency (ESA), die die Satelliten mit einer Vega-Trägerrakete ins All geschossen hat. Vom Weltraumbahnhof Kourou im französischen Überseedépartement Französisch Guayana aus.
      9 0 Melden
    600
  • Radiochopf 16.09.2016 09:08
    Highlight Klar, Google meint es mit den Satelliten nur gut für die Menschheit.. etwa so wie es Facebook mit dem Internet in Afrika nur gut meint... für wie dumm wollen die uns verkaufen?
    12 9 Melden
    • Fumo 16.09.2016 13:37
      Highlight Stimmt ja, Internet schadet. Warum sollte man denn auch Menschen die in Ländern leben wo das Kabelnetz nicht existiert, sowie nicht errichtet werden kann auch die Möglichkeit geben untereinander kommunizieren zu können.
      2 4 Melden
    • Pokus 18.09.2016 10:09
      Highlight @Fumo: Ist eher so wie CocaCola zu verkaufen statt sauberem Trinkwasser anzubieten.
      3 0 Melden
    600
  • DomiNope 16.09.2016 08:45
    Highlight Bitte mehr solche Artikel!
    6 0 Melden
    600

Seit gestern um 16.21 Uhr ist der Herbst da! Diese perfekten Bilder und Gifs beweisen, dass jetzt die geilste Jahreszeit beginnt

Der Sommer ist vorbei, der Herbst ist da! Seit 16.21 Uhr am 22. September 2016 ist die warme Jahreszeit offiziell vorbei.

Aber kein Grund zur Verzweiflung! Denn jetzt fängt die wundervollste und farbenprächtigste Jahreszeit von allen an! Mit den folgenden Impressionen feiern wir den Herbstanfang: 

Und jetzt: Zurücklehnen, scrollen und Aaaaah ... 

(sim)

Artikel lesen