China
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa06873870 A contestant reacts during a chili-eating contest in a pool of chilies in Ningxiang city in south China's Hunan province, 08 July 2018. Local citizen Tang Shuaihui swallowed 50 chilies in a minute to win the contest.  EPA/STRINGER CHINA OUT

Guten Appetit!  Bild: EPA/FEATURECHINA

Tang Shuaihui hat gerade den schärfsten Wettbewerb gewonnen



Unfassbar: Genau 68 Sekunden benötigte Tang Shuaihui um 50 Chilischoten zu essen. Damit gewann der Chinese das Wettessen zum Auftakt des jährlich stattfindenden Chili-Festivals in Ningxiang in der Provinz Hunan. Belohnt wurde der Sieger mit einer 24 Karat schweren Münze.

Ungewöhnlich war auch der Austragungsort. Die zehn Teilnehmer sassen in einem mit drei Tonnen Chilis gefüllten Swimmingpool. Vor ihnen schwammen Teller mit jeweils 50 Schoten. Unter den Zuschauern befanden sich Ärzte, die im Notfall eingegriffen hätten.

Der Schärfegrad der gegessenen Früchte lag zwischen 30'000 und 50'000 Scoville. Gemäss NDTV ist die Schärfe zwischen einer Ja­la­peño- und einer Habanero-Schote einzuordnen. Die Chilis im Becken waren weit weniger scharf, um Hautreizungen bei den Teilnehmern zu vermeiden.

Die Zuschauer waren von Tang Shuaihuis Leistung schwer beeindruckt. «Er verschlang seinen Teller in einem unglaublichen Tempo», zitiert NDTV  eine Mitarbeiterin des Vergnügungsparks, in dem der Wettstreit stattfand. Das Festival dauert noch bis Ende August. (vom)

So reduziert das Kantonsspital Luzern Foodwaste um 35%

abspielen

Video: srf

Food! Essen! Yeah!

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

Link zum Artikel

Und NUN: 5 super Suppen, die den Winter wohlig werden lassen

Link zum Artikel

Ich habe das hipsterigste Gericht der Welt gekocht und bin begeistert

Link zum Artikel

Ich ging vegan essen – also, Sachen, die Veganer gerne essen. Es kam nicht gut

Link zum Artikel

16 britische Desserts, die einfach nur «BOAH, GEIL!» sind

Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Link zum Artikel

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link zum Artikel

Zum World Vegetarian Day: 8 Vegi-Rezepte, die ich immer wieder koche 

Link zum Artikel

Wetten, du weisst nicht, wie viel diese Lebensmittel vor 50 Jahren gekostet haben?

Link zum Artikel

Fertig mit Fake-American-Food! Emilys Experten-Kommission rechnet ab

Link zum Artikel

15 leckere Supermarkt-Produkte, die ihr von den Frankreich-Ferien heimnehmen solltet

Link zum Artikel

Wie viele dieser europäischen Spezialitäten kennst du? Mach' das Foodie-Quiz!

Link zum Artikel

WAS zum Geier ist denn DAS? Hier kommt das grosse internationale WÄH-Quiz!

Link zum Artikel

Hier wird die watson-WM-Wurst gemacht (natürlich von Food-Gott Baroni himself)

Link zum Artikel

Die besten Rezepte für Salatsaucen – von 6½ Profis

Link zum Artikel

Guck – hier sind 8 Sandwiches, die du dir mal gönnen solltest. Gern geschehen!

Link zum Artikel

Ich habe einen CBD-Burger gegessen und war danach komplett verpeilt

Link zum Artikel

13 basic Food-Skills, die du langsam beherrschen solltest

Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

Link zum Artikel

Wenn du dieses gepfefferte Quiz bestehst, klopft dir Gewürzonkel Baroni auf die Schulter

Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link zum Artikel

Hol dir den Food-Push aufs Handy! Mmmh, jaaaaa, du willst ihn!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Mehr Daten und hungrigere Unternehmer: Das sind die chinesischen Trümpfe im Kampf um die KI-Lufthoheit.

Wenn sich Donald Trump und Xi Jinping am kommenden Samstag in Buenos Aires treffen werden, dann geht es vordergründig um Handelsverträge, Zölle und Patentrechte. Hintergründig jedoch geht es auch um die Gretchenfrage des 21. Jahrhunderts: Wer wird die führende Nation auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz (KI) sein?

Noch zu Beginn dieses Jahrhunderts wäre das eine absurde Frage gewesen. Die USA besassen mit dem Silicon Valley das Epizentrum der digitalen Revolution. Wer es in der KI auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel