Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Hoppla, steckengeblieben! Unser Test verrät, was Saugroboter im Alltag bringen. bild: watson

Review

Xiaomi vs. Electrolux – zwei der besten Roboter-Staubsauger im Duell

Wie schlägt sich der billigere Herausforderer von Xiaomi gegen das angeblich «revolutionäre» Electrolux-Modell? Der Roborock 2 und der Pure i9 im Vergleich.



«Dieser Roboter putzt intelligenter als Sie.»

Titel eines Schweizer Boulevardblattes

Vorbemerkung

Ich will dem geschätzten Tester vom «Blick» (siehe Zitat) nicht zu nahe treten. Doch sollten wir bei der Realität den Realitäten bleiben und den Leuten nichts vormachen: Saugroboter, Roboter-Staubsauger, Staubsauger-Roboter, oder wie auch immer die Dinger heissen, sind dumm. Punkt.

Da können die Marketing-Spezialisten noch so gross auf die Verpackung oder in die Medienmitteilung schreiben, dass es sich um «intelligente» Geräte handelt. Fakt ist: Wir sind noch weit entfernt vom ersten «Smart-Saubstauger», der menschlichen Verstand und Putzkraft ersetzt.

Die im Handel erhältlichen Geräte können das Leben erleichtern. Ich habe gleich zwei Exemplare ausgiebig getestet. Nicht etwa, weil mein Zuhause ein dermassen schlimmer Saustall wäre (meistens! 😏), sondern weil ich nicht gern über Produkte schreibe, die ich kaum kenne.

Es hat also etwas länger gedauert, und ist kein knochentrockener Review mit Spezifikationen und tonnenweise Fachbegriffen: Vielmehr möchte ich mit dem vorliegenden Testbericht auch Laien das Thema näherbringen.

Und noch etwas vorweg: Wer einen Labrador-Retriever oder ein anderes stark haarendes Haustier hat, dem kann ich die Anschaffung wärmstens empfehlen. Man sollte die Saugroboter aber nicht zu ernst nehmen ...

Bild

Die Testkandidaten

Meine ersten Eindrücke zu Roboterstaub-Saugern hatte ich im April 2018 in diesem Beitrag verarbeitet. Darin erkläre ich auch, warum man/frau dem Neuen im Haushalt unbedingt einen männlichen Vornamen geben sollte. 😉

Letzten Herbst gesellte sich ein Roborock 2 von Xiaomi dazu. Der chinesische Hersteller wurde mit dem Klonen von Apple-Produkten bekannt, hat aber viel mehr auf dem Kasten. Wie etwa leistungsfähige, preiswerte Saugroboter.

Die zweite Roborock-Generation braucht sich nicht vor dem Platzhirsch aus Schweden zu verstecken, wie wir gleich sehen. Obwohl die Schweden den Saugroboter erfunden haben, respektive das erste kommerzielle Gerät auf den Markt brachten. Das war vor 16 Jahren!

Wer sich für die Geschichte interessiert, die mit einem relativ sexistischen BBC-Film anfing, kann die folgende Bildstrecke durchklicken. Dann geht es richtig los ...

Die Geschichte des Saugroboters

Ein Emoji sagt mehr ...

... als viele Worte. Der Review ist in verschiedene Kapitel gegliedert, angefangen bei der Inbetriebnahme, über das Design und die App, bis zum Fazit. Meine persönliche Bewertung zu den beiden Testgeräten erfolgt jeweils in Form eines Emoji. Die Rakete (🚀) bedeutet hervorragend, Daumen hoch (👍) befriedigend. Der Rest ist selbsterklärend.

Inbetriebnahme

Xiaomi: 👍
Electrolux: 👍

Den Roborock 2 hatte ich gefühlt etwas schneller am Laufen, ohne einen einzigen Blick in die Anleitung zu werfen. Die wäre übrigens gut illustriert und in verständlichem Englisch gehalten. Beim Pure i9 von Electrolux – meinem ersten – hatte ich zunächst etwas mit der Verbindung zu kämpfen. Da muss man ein Ad-hoc-WLAN erstellen, dann gehts einfach.

Bild

Die edle Verpackung des Electrolux-Geräts erinnert an Apple. Brauchts das? bild: watson

Design

Electrolux: 👍
Xiaomi: 👍

«De gustibus non discutandum», sagten die alten Römer und meinten damit, dass Design Geschmacksache ist.

Xiaomi setzt auf klassisch weiss und rund ...

Bild

... und Electrolux neu auf dreieckig und silbern.

Bild

Das Gehäuse erinnert an Diaprojektoren, falls die noch jemand kennt ... bilder: watson

Bleibt anzumerken, dass man zwar nicht über Geschmack streiten kann. Es ist aber sehr wohl möglich, die Vor- und Nachteile eines bestimmten Designs zu beurteilen. Dies sehen wir gleich beim nächsten Punkt.

Akku

Der Pure i9 putzt dank dreieckiger Form tatsächlich – wie vom Hersteller versprochen – besser in den Ecken. Doch hat im runden Gehäuse des Roborock 2 ein grösserer Akku Platz, so dass der Chinese ausdauernder ist.

Die Akkulaufzeit des Xiaomi-Saugroboters beträgt laut Hersteller 150 Minuten. Im Alltag legt mein Testgerät jeweils nach rund einer Stunde einen Boxenstopp ein. Das heisst, es fährt selbständig zurück zur Ladestation und setzt das Saugen nach rund zweistündigem Aufladen fort.

Der Schwede muss schon früher zum Aufladen. Der grösste Nachteil ist die Akkulaufzeit von knapp 60 Minuten im «Eco-Modus» und deutlich weniger im Normalmodus. Wobei man dann wegen des Lärms am besten flüchtet ...

Bild

Die Ladestation zum Pure i9. bild: watson

App

Xiaomi: 🚀
Electrolux: 😏

Einen App-Design-Wettbewerb gewinnen weder die Schweden, noch die Chinesen. Die «Mi Home»-App fürs iPhone erfüllt ihren Zweck, sie kann auch als Smart-Home-Hub für andere Xiaomi-Haushaltsgeräte dienen. Bezüglich Funktionsumfang hat sie jedenfalls die Nase vorn:

Im Vordergrund stehen die Grundfunktionen, welche übersichtlich und selbsterklärend zu bedienen sind. In einem Untermenü sind Timer, allgemeine Einstellungen, Anleitungen zur Pflege, Bedienungsanleitung, Putz-Historie sowie eine Fernbedienung zum manuellen Steuern zu finden. Ein Putzvorgang kann manuell gestartet oder per Timer-Funktion vorprogrammiert werden.

quelle: futurezone.at

Die Mi-Home-App gibts natürlich auch für Android. Und auch die Pure-i9-App von Electrolux gibts im Play Store.

Beide Apps erhielten während meiner mehrmonatigen Testphase kleinere und grössere Updates. Zahlreiche Fehler wurden behoben und neue Features eingeführt.

Der Electrolux-App fehlt die Funktion, einen bestimmten Bereich der Wohnung gezielt zu reinigen – dies kann man nur durch einen Knopf am Gerät verlangen.

Fazit: Insgesamt lässt die Benutzerfreundlichkeit auf dem iPhone doch etwas zu wünschen übrig. Man merkt, dass die Spezialität der Schweden bei der Hardware, und nicht der Software liegt.

Die App reagierte zwischendurch schwerfällig, die Verbindung zum Saugroboter klappte nicht immer sofort. Woran dies lag, habe ich nicht herausgefunden. Nach den jüngsten App-Updates war die Erreichbarkeit «gefühlt» besser.

Bild

screenshot: watson

Mapping und Navigation

Bild

Electrolux: 🚀
Xiaomi: 👍

Die Schweden sind stolz auf ihre «3D Vision» genannte Technologie, die beim Herumfahren den Raum scannt. Vorne im Gehäuse stecken eine Kamera und zwei Laser-Sensoren, die Gegenstände dreidimensional erfassen. Der Saugroboter zieht aus den Geodaten die richtigen Schlüsse, umfährt die meisten Hindernisse, ohne anzustossen, weicht Treppen aus und vor allem: Er erkennt auch Kacke, stoppt rechtzeitig und überfährt tierische Hinterlassenschaften nicht. Das mag in der Praxis selten bis nie vorkommen, demonstriert aber in unserem Video, wie fortgeschritten die Technik ist.

Was nach mehreren Updates besser wurde, ist das scheinbar planlose Herumfahren und Drehen am Ort. Während der Pirouetten erfasst der Pure i9 die Umgebung, das ist klar. Aber offensichtlich ist das viel häufiger nötig als beim Roborock 2, dessen Fahrten ein logisches Muster, respektive immer ein systematisches Vorgehen, erkennen liessen.

Bild

screenshot: watson

Der Roborock 2 hat auch zahlreiche Sensoren an Bord, fährt aber relativ schonungslos auf Hindernisse zu und überfährt sie, was bei Kacke ins Desaster führen würde. Bei Widerstand – etwa durch ein Stuhlbein – reagiert das Gerät richtig und setzt die Fahrt in eine andere Richtung fort.

Was der Chinese besser beherrschte, als der Schwede, war die Orientierung im Raum. Beim Pure i9 kam es mehrmals vor, dass der Saugroboter nicht «nach Hause» fand zum Aufladen, sondern irgendwo auf halber Strecke stehenblieb. Der Roborock 2 hingegen kehrte zuverlässig zu seiner Ladestation zurück und setzte anschliessend das Putzen fort.

Hingegen blieb der Chinese mehrmals unter dem Sofa stecken und blieb auch beim Versuch hängen, unsere Stühle zu überwinden.

Können Saugroboter einen Wutanfall kriegen? Ja, sieht so aus 😳

abspielen

Video: YouTube/Daniel Schurter

Der Schwede hingegen erwies sich als Kletterkünstler, der 2 Zentimeter hohe Schwellen problemlos schaffte. Und er erkannte bei den besagten Stühlen, dass sich das Überklettern nicht lohnt – und umfuhr sie einfach.

Reinigungsleistung

Electrolux: 🚀
Xiaomi: 🚀

Beide Testgeräte kommen gut mit Teppich klar. Sie erhöhen vorübergehend (und deutlich hörbar) die Saugleistung.

Am besten ist die Saugleistung auf Parkett oder Steinboden. Da lassen beide kaum etwas zu wünschen übrig. Wobei der Test mit Katzenstreu zeigt, dass einzelne Körner von der Seitenbürste des Roborock 2 weggeschleudert werden, statt sie unter das Gerät (in den Saugschlitz) zu befördern.

Gut zu sehen: Beim Pure i9 ist der Saugschlitz ganz vorne platziert. bilder: watson

Mit verdreckten Teppichen kamen beide Roboter erfreulich gut klar. Der Schwede erhöhte automatisch (und gut hörbar) die Saugleistung, wenn er auf langhaarigen Unterlagen unterwegs war. Der Chinese ging streng nach Plan vor.

Der Staubbehälter des Roborock 2 hat mit einem Volumen von 0,48 Liter weniger Platz für Dreck.

Bild

Links der Pure i9, rechts der Roborock 2. bilder: watson

Beim Pure i9 hat der Staubbehälter ein Fassungsvermögen von 0,7 Liter (Volumen)

Bild

Unterhalt/Wartung

Electrolux: 🚀
Xiaomi: 🚀

Beide Geräte lassen sich relativ einfach warten.

Bild

bild: watson

Am wichtigsten ist es, regelmässig die Bürstenrolle herauszunehmen und von Haaren und Schmutz zu befreien, damit die Bürste einwandfrei arbeiten kann. Um die Räder bzw. deren Achsen zu säubern, muss man etwas mehr Aufwand betreiben. Aber auch das lohnt sich. Zudem sollte man das Fenster für den Scanner mit einem Tuch abwischen.

Bei beiden Testgeräten lassen sich die Filter, die auch feinste Schmutzpartikel festhalten sollen (HEPA bzw. «Allergy Plus») abwaschen. Der Filter sollte nicht nur regelmässig gereinigt, sondern auch bei Gelegenheit ersetzt werden.

Über den Online-Handel gibt es relativ zeitnah Ersatz. Wobei der Unterhalt ins Geld geht. Das Zubehörpaket für den Pure i9 von Electrolux kostet knapp 60 Franken. Einzelne Bürsten für den Roborock 2 von Xiaomi gibts für 30 Franken.

Preis

Xiaomi: 🚀
Electrolux: 😏

Ich habe den Pure i9 von Eletrolux in einem früheren Beitrag als das iPhone unter den Saugroboter bezeichnet, vor allem was den Preis betrifft. Leider kostet der Schwede derzeit wieder um die 800 Franken (Stand: Anfang Januar 2019), nachdem es ihn für kurze Zeit stark vergünstigt gegeben hatte. Der Chinese kostet im Online-Handel um die 500 Franken.

Fazit

Es ist wie bei neuen iPhones. Wer nicht aufs Geld schauen muss, kann den Pure i9 von Electrolux durchaus in Betracht ziehen. Der Schwede gefällt mit schlanken Design, umfährt dank 3D-Lasersystem alle Hindernisse und kann bis zu einer gewissen Höhe Schwellen überklettern. Er putzt gut in den Ecken, hat selten Störungen und ist ziemlich laut.

Minuspunkte gibt es von meiner Seite vor allem wegen der Software: Zwar lässt sich die App nach einigen Updates mehr oder weniger problemlos bedienen, doch lässt sich hier durch die Entwickler noch sehr vieles optimieren.

Wie man es mit der Software besser macht, demonstriert Xiaomi. Die Chinesen haben mit dem Roborock 2 einen ernstzunehmenden Herausforderer am Start, der deutlich teureren Konkurrenten gefährlich werden kann. Das Gerät lässt sich problemlos in Betrieb nehmen, die App ist ziemlich benutzerfreundlich.

Minuspunkte gibts im Alltag: Der Chinese hat einen kleinen Staubbehälter und hängt sich manchmal bei Hindernissen auf. Verbesserungswürdig ist auch die Bürste. Wobei es sich hier um Jammern auf hohem Niveau handelt.

Insgesamt liefern der Chinese und der Schwede solide Putzarbeit ab. Mehr nicht. Soll heissen:  Wir werden auch die nächsten Jahre zusätzlich zum normalen Staubsauger greifen müssen, um nachzubessern. Saugroboter sind eine praktische Ergänzung, um gegen Haustierhaare und «Brösmeli» anzukämpfen, den Menschen ersetzen sie nicht.

Das gilt auch für die Wisch-Mob-Funktion des Roborock 2. In der Zeit, die man für das Montieren des entsprechenden Teils braucht, hat man das Malheur längst weggeputzt.

Umfrage

Was hältst du von Saugrobotern?

  • Abstimmen

952

  • Gute Sache! 👍60%
  • Bislang hat mich kein Produkt überzeugt 😏30%
  • Kommt mir nicht ins Haus! 👎10%

Diese Frau schwimmt mit Orcas

abspielen

Video: nfr

Mehr zum «Smart Home»

Xiaomi vs. Electrolux – zwei der besten Roboter-Staubsauger im Duell

Link zum Artikel

Die wichtigste Frage bei jedem Roboter-Staubsauger: Überfährt er Kacke? 😳

Link zum Artikel

Fachleute testen vier Saugroboter – ein beliebtes Modell ist unsicher 😳

Link zum Artikel

25 geniale Erfindungen, die beweisen, dass wir schon in der Zukunft leben

Link zum Artikel

Kevin ist noch einmal «Allein zu Haus» – aber diesmal mit Hightech 😜

Link zum Artikel

Ich habe mein Zuhause mit einer Videokamera überwacht – ein Erfahrungsbericht

Link zum Artikel

Was man mit privaten Sicherheitskameras darf – und warum die Cloud riskant ist

Link zum Artikel

Was du über Smart Speaker wissen musst, aber nicht zu fragen traust

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr zum Smart Home

Xiaomi vs. Electrolux – zwei der besten Roboter-Staubsauger im Duell

28
Link zum Artikel

Die wichtigste Frage bei jedem Roboter-Staubsauger: Überfährt er Kacke? 😳

8
Link zum Artikel

Fachleute testen vier Saugroboter – ein beliebtes Modell ist unsicher 😳

7
Link zum Artikel

25 geniale Erfindungen, die beweisen, dass wir schon in der Zukunft leben

35
Link zum Artikel

Kevin ist noch einmal «Allein zu Haus» – aber diesmal mit Hightech 😜

8
Link zum Artikel

Ich habe mein Zuhause mit einer Videokamera überwacht – ein Erfahrungsbericht

37
Link zum Artikel

Was man mit privaten Sicherheitskameras darf – und warum die Cloud riskant ist

21
Link zum Artikel

Was du über Smart Speaker wissen musst, aber nicht zu fragen traust

31
Link zum Artikel

Mehr zum Smart Home

Xiaomi vs. Electrolux – zwei der besten Roboter-Staubsauger im Duell

28
Link zum Artikel

Die wichtigste Frage bei jedem Roboter-Staubsauger: Überfährt er Kacke? 😳

8
Link zum Artikel

Fachleute testen vier Saugroboter – ein beliebtes Modell ist unsicher 😳

7
Link zum Artikel

25 geniale Erfindungen, die beweisen, dass wir schon in der Zukunft leben

35
Link zum Artikel

Kevin ist noch einmal «Allein zu Haus» – aber diesmal mit Hightech 😜

8
Link zum Artikel

Ich habe mein Zuhause mit einer Videokamera überwacht – ein Erfahrungsbericht

37
Link zum Artikel

Was man mit privaten Sicherheitskameras darf – und warum die Cloud riskant ist

21
Link zum Artikel

Was du über Smart Speaker wissen musst, aber nicht zu fragen traust

31
Link zum Artikel

«Welcome to Sodom» – dein altes Handy ist bereits hier

Die neusten Handys, Tablets und PCs im Test

Asus hat den spektakulärsten Laptop der Welt gebaut – und wir haben ihn getestet

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

OnePlus 7 Pro im Test: Kein Preishit mehr – lohnt sich der Kauf trotzdem?

Link zum Artikel

Beinahe hätte Nokia die Handy-Kamera neu erfunden – aber der Test enthüllt ein Problem

Link zum Artikel

iRobot Roomba i7+ – der Rolls-Royce unter den Roboterstaubsaugern im grossen Test

Link zum Artikel

10 Dinge zu Apples neuen AirPods, die nicht nur iPhone-User wissen sollten

Link zum Artikel

Beinahe hätte Samsung das perfekte Allzweck-Handy gebaut, aber es gibt da ein Problem ...

Link zum Artikel

Ich habe Huaweis Mate 20 Pro vier Wochen getestet – und das ist die ungeschminkte Wahrheit

Link zum Artikel

Das Shiftphone im Test – dieses Handy gibt dir ein verdammt gutes Gefühl, aber ...

Link zum Artikel

Warum ein 350-Franken-Handy das schnellste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Was am iPhone XS Max genial ist – und was mich brutal nervt

Link zum Artikel

Beinahe hätte UPC die perfekte TV Box gebaut, aber es gibt da ein, zwei Probleme

Link zum Artikel

Beinahe hätte Microsoft den perfekten Laptop gebaut, aber es gibt da ein Problem...

Link zum Artikel

Warum Huaweis P20 Pro das nützlichste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Samsungs Wunderwaffe im Test: Kann man mit dem Handy wie mit einem PC arbeiten?

Link zum Artikel

Back to the Future – so gut ist das iPhone X wirklich

Link zum Artikel

Grosser Screen zum kleinen Preis – doch wie gut ist das Nokia 7 Plus wirklich?

Link zum Artikel

Top oder Flop? Das musst du über die neue Apple Watch wissen

Link zum Artikel

Wie in den 90ern: Der Mini-Super-Nintendo ist genau so cool, wie wir gehofft haben

Link zum Artikel

14 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter Geheimtipp ist

Link zum Artikel

14 Dinge, die jeder Mac- und PC-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

Link zum Artikel

7 Gründe, warum das neue iPad nicht nur für Schüler perfekt ist

Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen iMac-Killer wissen muss

Link zum Artikel

10 Gründe, warum das grosse iPad Pro (fast) perfekt ist für dich

Link zum Artikel

12 Gründe, warum das Zenbook das fast beste Laptop ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel

Warum Nintendos Switch die innovativste Spiel-Konsole ist, die ich je getestet habe

Link zum Artikel

Schön scharf! So schlägt sich das Sony Xperia XZ gegen das iPhone 7

Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Link zum Artikel

iPhone SE: Dieser rosarote Zwerg hat mächtig Power

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr Reviews: Die neusten Handys und Co. im Test

Asus hat den spektakulärsten Laptop der Welt gebaut – und wir haben ihn getestet

63
Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

39
Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

27
Link zum Artikel

OnePlus 7 Pro im Test: Kein Preishit mehr – lohnt sich der Kauf trotzdem?

13
Link zum Artikel

Beinahe hätte Nokia die Handy-Kamera neu erfunden – aber der Test enthüllt ein Problem

34
Link zum Artikel

iRobot Roomba i7+ – der Rolls-Royce unter den Roboterstaubsaugern im grossen Test

23
Link zum Artikel

10 Dinge zu Apples neuen AirPods, die nicht nur iPhone-User wissen sollten

74
Link zum Artikel

Beinahe hätte Samsung das perfekte Allzweck-Handy gebaut, aber es gibt da ein Problem ...

12
Link zum Artikel

Ich habe Huaweis Mate 20 Pro vier Wochen getestet – und das ist die ungeschminkte Wahrheit

27
Link zum Artikel

Das Shiftphone im Test – dieses Handy gibt dir ein verdammt gutes Gefühl, aber ...

39
Link zum Artikel

Warum ein 350-Franken-Handy das schnellste Smartphone ist, das ich je getestet habe

30
Link zum Artikel

Was am iPhone XS Max genial ist – und was mich brutal nervt

59
Link zum Artikel

Beinahe hätte UPC die perfekte TV Box gebaut, aber es gibt da ein, zwei Probleme

162
Link zum Artikel

Beinahe hätte Microsoft den perfekten Laptop gebaut, aber es gibt da ein Problem...

55
Link zum Artikel

Warum Huaweis P20 Pro das nützlichste Smartphone ist, das ich je getestet habe

62
Link zum Artikel

Samsungs Wunderwaffe im Test: Kann man mit dem Handy wie mit einem PC arbeiten?

38
Link zum Artikel

Back to the Future – so gut ist das iPhone X wirklich

59
Link zum Artikel

Grosser Screen zum kleinen Preis – doch wie gut ist das Nokia 7 Plus wirklich?

20
Link zum Artikel

Top oder Flop? Das musst du über die neue Apple Watch wissen

33
Link zum Artikel

Wie in den 90ern: Der Mini-Super-Nintendo ist genau so cool, wie wir gehofft haben

25
Link zum Artikel

14 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter Geheimtipp ist

55
Link zum Artikel

14 Dinge, die jeder Mac- und PC-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

26
Link zum Artikel

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

48
Link zum Artikel

7 Gründe, warum das neue iPad nicht nur für Schüler perfekt ist

42
Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen iMac-Killer wissen muss

67
Link zum Artikel

10 Gründe, warum das grosse iPad Pro (fast) perfekt ist für dich

34
Link zum Artikel

12 Gründe, warum das Zenbook das fast beste Laptop ist, das ich je getestet habe

41
Link zum Artikel

Warum Nintendos Switch die innovativste Spiel-Konsole ist, die ich je getestet habe

40
Link zum Artikel

Schön scharf! So schlägt sich das Sony Xperia XZ gegen das iPhone 7

19
Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

70
Link zum Artikel

iPhone SE: Dieser rosarote Zwerg hat mächtig Power

64
Link zum Artikel

Mehr Reviews: Die neusten Handys und Co. im Test

Asus hat den spektakulärsten Laptop der Welt gebaut – und wir haben ihn getestet

63
Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

39
Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

27
Link zum Artikel

OnePlus 7 Pro im Test: Kein Preishit mehr – lohnt sich der Kauf trotzdem?

13
Link zum Artikel

Beinahe hätte Nokia die Handy-Kamera neu erfunden – aber der Test enthüllt ein Problem

34
Link zum Artikel

iRobot Roomba i7+ – der Rolls-Royce unter den Roboterstaubsaugern im grossen Test

23
Link zum Artikel

10 Dinge zu Apples neuen AirPods, die nicht nur iPhone-User wissen sollten

74
Link zum Artikel

Beinahe hätte Samsung das perfekte Allzweck-Handy gebaut, aber es gibt da ein Problem ...

12
Link zum Artikel

Ich habe Huaweis Mate 20 Pro vier Wochen getestet – und das ist die ungeschminkte Wahrheit

27
Link zum Artikel

Das Shiftphone im Test – dieses Handy gibt dir ein verdammt gutes Gefühl, aber ...

39
Link zum Artikel

Warum ein 350-Franken-Handy das schnellste Smartphone ist, das ich je getestet habe

30
Link zum Artikel

Was am iPhone XS Max genial ist – und was mich brutal nervt

59
Link zum Artikel

Beinahe hätte UPC die perfekte TV Box gebaut, aber es gibt da ein, zwei Probleme

162
Link zum Artikel

Beinahe hätte Microsoft den perfekten Laptop gebaut, aber es gibt da ein Problem...

55
Link zum Artikel

Warum Huaweis P20 Pro das nützlichste Smartphone ist, das ich je getestet habe

62
Link zum Artikel

Samsungs Wunderwaffe im Test: Kann man mit dem Handy wie mit einem PC arbeiten?

38
Link zum Artikel

Back to the Future – so gut ist das iPhone X wirklich

59
Link zum Artikel

Grosser Screen zum kleinen Preis – doch wie gut ist das Nokia 7 Plus wirklich?

20
Link zum Artikel

Top oder Flop? Das musst du über die neue Apple Watch wissen

33
Link zum Artikel

Wie in den 90ern: Der Mini-Super-Nintendo ist genau so cool, wie wir gehofft haben

25
Link zum Artikel

14 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter Geheimtipp ist

55
Link zum Artikel

14 Dinge, die jeder Mac- und PC-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

26
Link zum Artikel

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

48
Link zum Artikel

7 Gründe, warum das neue iPad nicht nur für Schüler perfekt ist

42
Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen iMac-Killer wissen muss

67
Link zum Artikel

10 Gründe, warum das grosse iPad Pro (fast) perfekt ist für dich

34
Link zum Artikel

12 Gründe, warum das Zenbook das fast beste Laptop ist, das ich je getestet habe

41
Link zum Artikel

Warum Nintendos Switch die innovativste Spiel-Konsole ist, die ich je getestet habe

40
Link zum Artikel

Schön scharf! So schlägt sich das Sony Xperia XZ gegen das iPhone 7

19
Link zum Artikel

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

70
Link zum Artikel

iPhone SE: Dieser rosarote Zwerg hat mächtig Power

64
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

117
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

78
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

117
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

78
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

28
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
28Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • chsquad 20.01.2019 18:51
    Highlight Highlight Der Roborock 2 ist sehr empfehlenswert. Braucht für die reinigung von 70m2 fläche (gemäss app), ca. 60 minuten.
    Fährt die wohnung schön in geraden linien ab, im gegensatz zum roomba den ich vorher hatte (chaos prinzip). Auch anders als der roomba rammt er nicht alles.
    Kann sich auch gut aus hindernissen (kabel etc.) Selber befreien.

    Die app funktioniert auch von unterwegs. Da der roboter also permanent im netz hängt, wurde er ins gäste wifi verbannt.
  • Madeso 20.01.2019 11:18
    Highlight Highlight Wie funktionieren die Apps? Sind die lokal im (W)LAN nutzbar, oder läuft das über externe Server und man ist aufgeschmissen falls die Server ausfallen oder abgestellt werden?
    • Ovolover 20.01.2019 11:50
      Highlight Highlight Xiaomi: er ist auch ausschliesslich lokal nutzbar. Aber auch wenn man ihn wie bei mir ohne App über die Hausautomatisation (FHEM) steuert: kann er eine Zeit lang nicht nach Hause telefonieren weil per Firewall geblockt, stellt er den WLAN-Betrieb komplett ein.
    • Zackwinter 20.01.2019 14:08
      Highlight Highlight Die App des Roborocks baut über WLAN eine Verbindung zum Roboter auf. Kommunikation läuft Über einen Server - so kann man unterwegs ohne Probleme (gezielte) Reinigungen starten oder stoppen. Funktioniert sehr gut und zuverlässig. Habe selber einen
  • sunshineZH 20.01.2019 10:56
    Highlight Highlight Xiaomi ist einfach geil, egal ob Handys, Drohnen, Staubsauger...alles güntig und gut von denen :)
  • chsquad 20.01.2019 08:55
    Highlight Highlight Ein Punkt: Der Mi Robot Vacuum ist ein anderes Gerät, nicht identisch zum Roborock 2.
  • BoJack Horseman 20.01.2019 07:46
    Highlight Highlight mein neato roboter und ich haben mittlerweile eine so enge beziehung zusammen, ich bleibe dem hersteller treu.

    er (eigentlich eine sie) versteht mich blind und begrüsst mich manchmal liebevoll beim wohnungseingang, wenn ich während dem putzvorgang nach hause komme. wenn er im badteppichli steckenbleibt bin ich den ganzen tag nervös nachdem die hilfe-notification der app kommt.
  • Muselbert Qrate 20.01.2019 07:36
    Highlight Highlight Sind die Roboter klimaneutral und sendet der Chinese Daten an den Geheimdienst wie andere Hersteller zB Huawei?
  • G. 20.01.2019 01:40
    Highlight Highlight Ich habe zwei Staubsaug Robis. Ein Dyson Eye 360 und einen Neato Botvac Connected:

    Beide haben jetzt ca. 2 Jahre auf dem Buckel. Beide haben immer noch die ab Werk eingesetzten Akkus drin. Ich hätte bis jetzt noch keine Leistungseinbusse bemerkt. Beim Dyson musste vor kurzem ein Antrieb ausgewechselt werden, beim Neato nichts. Beide saugen einwandfrei ratztfatz alles sauber (In Ecken der Räume logischerweise nicht so gut und an den Rändern der Wände auch nicht so gut). Alles in allem für mich brauchbar und eine echte Hilfe. Dyson braucht aber Tageslicht oder Kunstlicht. Dem Neato ists egal
    • sunshineZH 20.01.2019 12:22
      Highlight Highlight Was war der Kostenpunkt beim Dyson?
    • Zackwinter 20.01.2019 14:12
      Highlight Highlight Den Dyson hatte ich mir auch mal eine Zeit angeschaut. Obwohl ich der Marke Dyson durchaus treu bin, habe ich mich aber klar gegen den Roboter entschieden - er hat einfach zu viele Nachteile - auch wenn die Saugleistung sehr gut sein soll - aber das ist nicht eben alles. Zumindest testet Dyson nun in Japan seinen neuen Heurist- das Nachfolgemodell. Zumindest das mit der Dunkelheit konnten sie nun lösen....
  • p4trick 19.01.2019 23:43
    Highlight Highlight Mein Roomba 980 schafft unser 70m2 Wohnzimmer/Esszimmer mit Naturstein problemlos in einem Durchgang und braucht dafür knapp 2h. Der Roboter läuft täglich um die Haare unserer 2 Langhaarkatzen zu entfernen. Wenn er mal 3 Tage nicht läuft ist der Boden richtig schmutzig. Das wichtigste Argument für mich ist dass Ich den Boden nicht selber reinigen muss und der Roboter alleine ausreicht.
    Es gibt weniger als 1mal in 2 Wochen ein Problem wo er irgendwo stecken bleibt. Der Sauger ist nun seit 1.5 Jahre im Einsatz also ist er langzeit erprobt. Roomba alles andere ist Beilage ;-)
    • Zackwinter 20.01.2019 14:14
      Highlight Highlight Hatte einen Roomba 865 PET. Und jetzt einen Roborock. Faktisch schlägt der Roborock einen Roomba um Welten. Gerade auch in Hinblick auf die konstruktionellen Rafinessen. Ich bin also vollkommen gegenteiliger Meinung 😋
    • p4trick 21.01.2019 10:12
      Highlight Highlight @Zackwinter: In welchen Belangen ist der Roborock um "Welten" besser? Ist er leiser, saugt er besser, fällt er weniger aus oder hält der Akku länger?
      Auch kostet der Roomba 865 die hälfte des 980er und hat auch nur 75min Laufzeit. Der 980er hat 2h Laufzeit was für bis zu 100m2 gut reicht.
      Der Author dieses Artikels sagt " Im Alltag legt mein Testgerät (Roborock) jeweils nach rund einer Stunde einen Boxenstopp ein"
      Dies würde bei mir nicht reichen, dann würde die Saugzeit 5-6h betragen anstatt 2h pro Tag.
      Mein 980er läuft pro Tag 1h40 ca.
    • p4trick 21.01.2019 10:16
      Highlight Highlight Nachtrag der Roomba 980 saugt auch systematisch. Bei einem Freund muss er bei 200m2 zwischendurch einen Boxenstopp einlegen und er fährt an die exakte Position zurück wo er aufgehört hat.
      Es kann sein dass der neue Roborock 2 nun mit dem 980er in derselben Liega spielt.
      Ich hatte einen Garantie Fall beim Roomba, er fand die Ladestation nicht mehr. Wurde innert 5 Tagen repariert. Wie siehts bei Roborock 2 mit Garantieleistungen aus?
  • Nubotronic 19.01.2019 23:35
    Highlight Highlight Danke für den guten Testbericht.
    Nicht nur Marketing, sondern auch echte Langzeiterfahrungen. Interessant wäre hier noch der Vergleich zum gefühlten Martführer iRobot und Neato.
  • Likos 19.01.2019 23:33
    Highlight Highlight Wie hilfreich so ein Ding ist, liegt auch immer an der Wohnungseinrichtung. Bei mir kommt er eigentlich überall hin und der normale Sauger ist nur noch für die Baumwanzen da... ;)
    Vom Akku reinigt mein Roborock knapp 90 Minuten (dann ist er fertig) am Stück und wollte sich dazwischen dabei nie aufladen auf mittlerer Stufe.
    Ersatzteile gibt es übrigens sehr günstig bei Aliexpress. Ein Set mit 2x Hauptbürsten, 6x Seitenbürsten, 4x Luftfilter, 6x Microfasertücher, 12x Wasserdosierer und eine Bürste für die Bürsten für 24$ mit Versand.
  • kvnhg 19.01.2019 23:15
    Highlight Highlight Du benutzisch 😏 falsch.. 😅
  • Butzdi 19.01.2019 22:25
    Highlight Highlight Ich habe seit 3 Tagen einen Roborock 2 und das Ding ist massiv besser als sein viel teurerer Vorgänger, der von LG war. Der Nasswischmop ist bei uns immer mit im Einsatz und das Gerät putzt super, navigiert extrem gut und bringt sich sogar von selbst aus dem Kabelsalat unter dem Bett wieder raus. Wir sind schon gute Freunde. Tolles Preis-Leistungsverhältnis!
    • Typu 20.01.2019 11:11
      Highlight Highlight Meiner fährt in unseren halbdurchsichtigen vorhang und bleibt dann stehen mit meldung zu blockiertem laser. Aber sonst ein gutes teil.
  • Suchlicht 19.01.2019 22:18
    Highlight Highlight Bildstrecke: Der Trilobite hatte keine Ultraschallfernbedienung, der hatte gar keine Fernbedieunung, sondern er nutzte Ultraschall, um Hindernisse zu erkennen. Funktionierte erstaunlich gut, der knallte wesentlich weniger doof in die Möbel, als z.B. Roomba.
    Ich hätte noch einen goldenen Trilobite, nur sind die beiden (!) Akkus durch.
    • Lightning makes you Impotent (LMYI) 20.01.2019 01:20
      Highlight Highlight Kriegst nicht mehr im Internet? Hab kürzlich auch neue Akku's für meinen alten Roomba gekauft. Funktioniert wieder super und werde so rasch keinen neuen kaufen.
    • Suchlicht 20.01.2019 14:25
      Highlight Highlight Es sind die gleichen, wie sie einige Husqvarna Mäher brauchen (kein Wunder, steckt der gleiche Konzern dahinter). Die sind aber eben auch dermassen teuer, dass es sich für so ein altes Gerät nicht rechnet. Da hast schon eine schöne Anzahlung an ein neues Gerät und die software der heutigen Topgeräte ist schon besser.
  • Erarehumanumest 19.01.2019 21:45
    Highlight Highlight Habe auch einen Roomba für 200 Stutz. Selten so ein gutes Invest getätigt. „Ich“ sauge nun täglich.
  • Ralph Schwegler 19.01.2019 21:24
    Highlight Highlight ich bin seit Januar glücklicher Besitzer eines iRobot Roomba der 900er Serie und bin ganz zufrieden!
  • DrLecter 19.01.2019 21:15
    Highlight Highlight Roborock 2 ist sehr empfehlenswert, sehr systematische Grundreinigung für einen vergleichsweise geringen Preis! Um einiges besser als zB Roomba!
    • Zackwinter 20.01.2019 14:15
      Highlight Highlight Dem kann ich zu 100% zustimmen
  • andrew1 19.01.2019 20:14
    Highlight Highlight Ich habe eine billigversion eines no-name herstellers für 200 fr. Er putz gut, allerdings muss man vorgängig immer das halbe wohnzimmer umräumen damit er sich nirgends aufhängt. Da könnte man schon fast selbst staubsaugen. Aber nur fast

Drama, Baby! Wie der russische Tanzgott Nurejew floh, flog und verglühte

Kaum zu glauben, aber der Schauspieler Ralph Fiennes taugt auch zum Regisseur. In «The White Crow» erzählt er Rudolf Nurejews spektakulären Sprung in den Westen als Thriller aus dem Kalten Krieg. Was danach noch gekommen wäre, erzählen wir hier.

Man solle den 23-jährigen Verräter einfangen und ihm die Beine brechen, verlangte Nikita Chruschtschow. Der Grund für den Ausbruch des russischen Regierungschefs? Ein Tänzer! Am 16. Juni 1961 hatte sich nämlich der Ballettstar Rudolf Nurejew auf dem Pariser Flughafen Le Bourget erfolgreich in den Westen abgesetzt. Nurejews erste Station der Freiheit war Paris, wo wütende Kommunisten während seiner Vorstellung Stinkbomben und Tomaten auf die Bühne schmissen. Ungerührt sprang er durch den …

Artikel lesen
Link zum Artikel