DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Animiertes GIFGIF abspielen
Donnerstag, 23.57 Uhr, bei Digitec.

4 Dinge, die du am Black Friday NICHT tun solltest (und 3, die sich lohnen)

Hier sind die ultimativen watson-Ratschläge für einen entspannten Wochenausklang mit viel gutem Karma.
22.11.2018, 15:0323.11.2018, 05:20

Halloween ist halbwegs überstanden, da folgt der nächste Bullshit-Event ...

Animiertes GIFGIF abspielen

Ja, Black Friday.

Die Online-Händer so ...

Animiertes GIFGIF abspielen

Aber dann, kurz nach Mitternacht

Animiertes GIFGIF abspielen
gifs: giphy

Sicher weisst du, wie sicheres Online-Shopping geht. Darum gibt's bei watson eine alternative Fassung mit Tipps, von denen auch die grössten Einkaufsmuffel profitieren:

7 Dinge, die du am Black Friday tun und lassen solltest

Wähle deine Religion weise

«Die urmenschlichen Sehnsüchte nach Zugehörigkeit und Identität – sie sind die besten Angriffspunkte für Marketingstrategen. Und wir sind zunehmend empfänglich geworden für deren Verheissungen. Weil Familie, Verein und Kirche an Bedeutung verlieren, suchen die Menschen neue identitäts- und gemeinschaftsstiftende Dinge und Beschäftigungen. Viele glauben, sie im Konsum zu finden.»
Lesenswerter journalistischer Beitrag über «die Religion des Konsumismus».
quelle: zeit.de

Sei kein Depp!

#BlackFriday dominiert natürlich auf allen Kanälen. Und diverse Akteure werden den Konsumwahnsinn anheizen – mit Schaum vor dem Mund und Live-Ticker.

Lass dich nicht beinfluencen. Und falls du etwas Neues hast, muss das nicht zwingend das halbe Internet erfahren.

PS: Ein bisschen Freude ist ok

Animiertes GIFGIF abspielen

Hände weg von Tiefstpreis-Viagra und Co.

Im Darknet ist das ganze Jahr Black Friday. Und natürlich wollen die geschäftstüchtigen Online-Drogenhändler auch vom völlig legalen Konsumrausch profitieren.

screenshot: darknet

Finger, bzw. Mauszeiger, weg von allzu verlockenden Angeboten! Ganz generell ist das Online-Shopping auf dubiosen Plattformen wie Dream Market zu einer Risikosportart à la Bungee Jumping geworden. Springen kann jeder, sicher Landen ist zu einem grossen Teil Glückssache.

Bleib «Nocoiner»! 😏

Was hast du denn gedacht? Natürlich gibts am Freitag auch legale Bitcoin-Schnäppchen.
Was hast du denn gedacht? Natürlich gibts am Freitag auch legale Bitcoin-Schnäppchen.
screenshot: bitcoinblackfriday.com

Schon lange nicht mehr war der Bitcoin so günstig zu haben wenig wert wie diese Woche. Nicht zu reden von Ethereum und anderen Kryptos. Aber denk ans fallende Messer!

Lies!*

Abgesehen vom besten deutschsprachigen Newsportal: Wie wär's mal wieder mit einem guten Buch?

Der deutsche Psychoanalytiker und Autor Wolfgang Schmidbauer erklärt, warum wir uns auf den Zusammenbruch des weltweiten Wirtschaftssystems vorbereiten müssen.
Der deutsche Psychoanalytiker und Autor Wolfgang Schmidbauer erklärt, warum wir uns auf den Zusammenbruch des weltweiten Wirtschaftssystems vorbereiten müssen.

Zitat

«Es ist an der Zeit, Verzicht nicht als Einschränkung und Unbequemlichkeit zu deuten, sondern als Chance, als Möglichkeit, Neugier und Kreativität zu wecken. Wir müssen üben, mit weniger auszukommen, weniger zu verbrauchen und darin unsere Lebensqualität zu erhöhen.»
quelle: welt.de

Zur Not darf es auch ein E-Book sein. Wobei «ePub» und andere Bildschirmformate natürlich nicht ansatzweise an echtes Umblättern herankommen. Und nach dem Blackout wird Papier massiv an Wert zulegen. 😉

* Aber bitte nicht bei den Salafisten.

Spende, was auch immer du zu geben hast

Als überzeugter Atheist kann ich mit hundertprozentiger Glaubensgewissheit Sicherheit sagen: Geben ist seliger denn nehmen.

Wie wär's mit einer Spende für [Adressat deiner Wahl]? Es muss kein Geld sein, auch Blut ist kostbar. Und am wertvollsten ist deine freie Zeit ...

Animiertes GIFGIF abspielen

Hör gute Musik

Die folgenden YouTube-Songs entspannen die Nerven, wenn der Lieblings-Online-Store gerade «down» ist.

Konsumkritische Rebellen können sie natürlich auch herunterladen, ohne dafür zu bezahlen. (Wobei sie es mit der Leerdatenträgervergütung ja bereits getan haben).

Zum Schluss ein (fleisch-) konsumkritisches Stück

Was tust du am Black Friday?

Das könnte dich auch interessieren:

«Shoppen? Da hau ich mir lieber einen rostigen Nagel ins Auge»

Video: watson/Viktoria Weber, Emily Engkent

Fair produzierte Handys und Laptops – von Apple bis Huawei

1 / 19
Fair produzierte Handys und Laptops – von Apple bis Huawei
quelle: epa/epa / roman pilipey
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hier gibt es noch viel mehr Spass!

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Zertifikate-Dealer packt aus: «Wir versorgen hauptsächlich Schweizer Kunden»

Bei Recherchen zu gefälschten Impfausweisen ist watson auf einen weiteren Anbieter in Deutschland gestossen, der gültige Zertifikate verkauft. Angeblich handelt es sich um eine Bande, die halb Europa beliefert.

Die Nachricht erreichte mich am vergangenen Dienstag über Threema: «Hey, ich verkaufe EU-Zertifikate.»

Der unbekannte Absender, dessen Pseudonym hier nicht verraten werden soll, fügte ein Zwinker-Smiley an. Und nachdem ich in den vergangenen Wochen intensiv zu den betrügerischen Angeboten bei Telegram recherchiert hatte, fiel meine Antwort äusserst kurz aus. Nämlich: «😂👍».

Ich ging davon aus, dass es sich um einen schlechten Scherz oder um einen Wichtigtuer handelte, getriggert durch den …

Artikel lesen
Link zum Artikel