Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07306542 (FILE) - A smart phone screen shows the logo of WhatsApp application in Berlin, Germany, 31 December 2017 (reissued 21 January 2019). Facebook's messenger service WhatsApp is to limit the number of persons it is possible to forward messages to, in a bid to reduce the spread of Fake News.  EPA/HAYOUNG JEON

Bild: EPA/EPA

WhatsApp arbeitet an einer neuen Suchfunktion – und die hat es in sich



Wo war es noch, das Familienfoto aus dem Sommerurlaub 2011, das Mutti irgendwann mal bei WhatsApp geschickt hat...

Blickst du bei den vielen WhatsApp-Chats und Gruppen auch manchmal nicht mehr durch? Die App macht es zur Zeit fast unmöglich, schnell und effizient Fotos, Videos oder Audiodateien zu finden. Doch das soll sich nun ändern. Der Messenger-Service arbeitet offenbar an einer erweiterten Suche.

Was ist neu?

Wann kommt das verbesserte Suchfeature?

Derzeit befindet sich die neue Funktion noch in der Entwicklungsphase. Apple-User können sich schon in den nächsten Beta-Versionen der iOS-App auf die Erweiterung freuen. Android-Nutzer müssen noch etwas länger warten. Wann genau die neuen Suchfunktionen sichtbar werden, ist noch nicht bekannt.

(aj)

10 Jahre WhatsApp – das steckt hinter der populären Messenger-App

Wie eine App die ganze Branche umkrempelte

Video: srf/SDA SRF

Die beliebtesten Listicles auf watson

Was unser Leben am besten beschreibt? Diese 17 Plattencover-Memes!

Link zum Artikel

Die 7 Phasen eines jeden Büro-Jobs, den du je haben wirst

Link zum Artikel

9 Netflix-Serien, die niemand abfeiert – obwohl sie es verdient hätten

Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

Link zum Artikel

Das sind die 80 grössten Trümpfe im Kampf gegen den Klimawandel

Link zum Artikel

17 fragwürdige Yoga-Trends, die noch «hipstriger» als normales Yoga sind

Link zum Artikel

7 (nicht ganz ernst gemeinte) Tipps für deine perfekte Work-Life-Balance

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Damit du nicht in die Kostenfalle tappst: 7 Tipps zum Bezahlen auf Reisen

Link zum Artikel

7 der teuersten Serienflops der TV-Geschichte

Link zum Artikel

Das meistverkaufte Bier (das niemand kennt) und 9 weitere Bier-Fakten zum Tag des Biers

Link zum Artikel

14 Bilder, die zeigen, wie es ist, (endlich) zu Hause auszuziehen

Link zum Artikel

9 Schweizer Gins, die du unbedingt mal trinken solltest

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

5 traurige Beispiele, wie Menschen für Likes die Natur zerstören

Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge tust, bist du ein richtiger Tubel*

Link zum Artikel

5 Liebeserklärungen an 5 Serien aus meiner Kindheit

Link zum Artikel

«Wie grün waren die Nazis?» und 15 weitere kuriose Bücher, die du noch nicht gelesen hast

Link zum Artikel

7 Situationen, die du kennst, wenn du schon mal mit dem Nachtzug unterwegs warst

Link zum Artikel

8 Rituale rund um Sex, Lust und Liebe aus aller Welt, die dich sprachlos machen werden

Link zum Artikel

11 skurrile Dinge, die du tatsächlich im Internet kaufen kannst

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Hier kommen 28 Dinge, die dich sentimental machen, wenn du ein 80er/90er-Schulkind warst

Link zum Artikel

5 Dinge, die uns Schweizern die Ferien direkt versauen

Link zum Artikel

Siehst du den Fehler? 14 irrsinnige Insta-Fails von Influencern und Möchtegerns

Link zum Artikel

Einfach 10 kleine Smartphones, falls du gerade eines suchst

Link zum Artikel

Liebe Pharmakonzerne, diese 9 Medikamente würden uns wirklich etwas bringen

Link zum Artikel

9 Filme, bei denen deine Gefühle Achterbahn fahren – und zwar so richtig

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der Knigge für jeden Beziehungsstreit ever – in 5 Punkten

Link zum Artikel

10 Browser-Games, die dich den schlimmsten Tag im Büro überstehen lassen

Link zum Artikel

13 interessante Auto-Gadgets, die sich (bisher) nicht richtig durchsetzen konnten

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • JP del Grano 03.03.2019 12:53
    Highlight Highlight Ziemlich "heisse Luft": whatsapp soll es ENDLICH möglich machen die Medien auf der "externen" (grossen) SD-Karte zu speichern statt weiterhin den begrenzten "internen" Speicher - auch mit x Duplikaten - vollzumüllen. Jetzt muss ich regelmässig das machen: Massive Komprimierung der Medien (mit Verlust der Metadaten) der letzten wenigen Monate und regelmässiges Verschieben aller (erhaltenswerten) Medien auf die externe SD-Karte. Bei beiden Massnahmen ist diese Suchfunktion unbrauchbar.
  • Out of Order 02.03.2019 12:44
    Highlight Highlight Diese Metadaten (Indexierung) werden dann natürlich nur lokal gespeichert, verarbeitet und verschlüsselt. Not.

    Die Richtung wird langsam klar. Obwohl die Nachrichten angeblich verschlüsselt werden, sind es Metadaten nicht. Diese werden nicht im gleichem Masse rechtlich geschützt wie Personenbezogenen Daten. Damit bleibt der Inhalt der Nachricht weiterhin irrelevant und man kann mit E2E-Verschlüsselung werben. Ganz nebenbei umgeht man damit vermutlich die Auflagen die beim Zusammenschluss von WhatsApp, FB Messenger, etc. auferlegt wurden.

    🍿
  • Madison Pierce 02.03.2019 11:23
    Highlight Highlight Das Foto aus dem Jahr 2011 wird man kaum finden, da WhatsApp die Daten ausschliesslich lokal speichert. (Es sei denn, man hat seit 2011 die Daten bei einem Smartphone-Wechsel immer mitgenommen.)
    • Barracuda 02.03.2019 12:25
      Highlight Highlight Sehr viele werden wohl jedoch die Autobackup-Funktion (z. B. Google Drive) eingeschaltet haben.
    • Madison Pierce 02.03.2019 13:09
      Highlight Highlight Das geht aber nur innerhalb des gleichen Betriebssystems. Google Drive geht bei Android und Windows Mobile (wobei die Backups nicht kompatibel sind). Auf iOS wird iCloud verwendet, welche wiederum nicht mit Android kompatibel ist.

      Wenn man immer bei Android oder iOS war, ist es kein Problem. Nur ist man lieber seiner Frau treu als seinem Smartphone-OS. :)
    • Barracuda 02.03.2019 13:41
      Highlight Highlight Auch das ist kein Problem, es gibt diverse Apps/Software von Drittanbietern, die das möglich machen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Maranothar 02.03.2019 11:21
    Highlight Highlight Moment! Bilder die man geschickt bekommt, werden in einem Ordner gespeichert. Wenn man diesen leert, wird auch die Bildersuche nicht helfen. Es sei den sie werden extern gespeichert, was ein Datenschutzproblem wird.

    Und sowieso: Welcher Barbar löscht nicht regelmässig den Whatsapp Bilderordner.
    • Päsu 02.03.2019 12:32
      Highlight Highlight Ich habe letztens 4500 Bilder aus meinem WhatsApp Ordner gelöscht... Jetzt sind die Videos dran! Unglaublich was sich da für Blödsinn angesammelt hat.
    • derEchteElch 02.03.2019 16:22
      Highlight Highlight Vielleicht solltet ihr einfach mal das „automatische Speichern“ der Bilder deaktivieren... 🙄
    • Gubsi 02.03.2019 18:38
      Highlight Highlight Ich habe noch nie ein Bild in WhatsApp gelöscht. Warum denn auch? Es hat keine Nacktbilder. Und wenn auch?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Chääschueche 02.03.2019 10:50
    Highlight Highlight Also eine Suchfunktion alá Google, Microsoft und Apple bei der die Fotos Analysiert werden?

    Das wenn ich z.B. "Wasser" eingebe alle Bilder angezeigt werden auf denen ein Wasser zu sehen ist?

    Da die Fotos ja in den Fotoordnern auf den Handys gespeichert werden kann man das eigentlich schon jetzt machen.

    • road¦runner 02.03.2019 12:23
      Highlight Highlight Aber nicht in Whatsapp selber, heisst, deine Bilder werden bald auch noch von Whatsapp katalogisiert.
    • My Senf 02.03.2019 16:21
      Highlight Highlight Und nicht vergessen

      Wenn Du nach Wasser suchst wird dir dann auch Evian oder vittel Werbung eingeblendet
      Cheggsch?
    • Chääschueche 02.03.2019 18:41
      Highlight Highlight @Road
      Das ist klar. Wollte eigentlich mit meinem Kommentar nur darauf hinweisen das dies schon lange Standart ist.

      @my Senf
      Also auch nichts neues. Ist im "Internet" ja schon Jahre gang und gäbe ;)

Bei diesen iPhones und Android-Handys ist bald Schluss mit WhatsApp

Spoiler: Es sind vor allem uralte Smartphones betroffen.

WhatsApp wird bald auf Millionen von Smartphones nicht mehr funktionieren: Betroffen sind alte iPhones, Android-Mobilgeräte und das Betriebssystem Windows Phone.

Die Facebook-Tochterfirma informiert auf einer Supportseite, welche Smartphones bald nicht mehr auf die App zugreifen könnten, und behauptet, dass die Massnahme notwendig sei, um die Sicherheit der User zu gewährleisten.

Spoiler: Zu den Geräten, die die WhatsApp-Unterstützung verlieren, gehören laut Lifehacker-Bericht alle …

Artikel lesen
Link zum Artikel