Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die neue «Game of Thrones»-Serie nimmt Formen an – diese 10 Stars sind dabei

Elisabeth Kochan / watson.de



Während sich «Game of Thrones» allmählich dem Ende neigt, kommt unter Fans Nervosität auf: Wie soll es nach der finalen Schlacht um Westeros weitergehen?

Nicht verzagen, Kinder, denn natürlich hat HBO kein Interesse daran, sein finanzielles Flaggschiff sang- und klanglos untergehen zu lassen. Nein, «Game of Thrones» geht weiter – in Form einer bisher unbetitelten Vorgeschichte, die Tausende Jahre vor ihrer Mutterserie spielen soll.

Das bedeutet: Neue Schauspieler müssen her! Die ersten zehn davon stehen jetzt fest, und worum wollen wir wetten, dass du mindestens die Hälfte davon bereits kennst...?

Naomi Watts

Jury member Naomi Watts poses for photographers at the premiere of the film 'At Eternity's Gate' at the 75th edition of the Venice Film Festival in Venice, Italy, Monday, Sept. 3, 2018. (Photo by Joel C Ryan/Invision/AP)

Bild: Joel C Ryan/Invision/AP/Invision

Naomi Watts' Casting für das Prequel ist schon seit längerer Zeit bekannt. Mit 50 Jahren ist sie die Älteste der bereits Gecasteten, dafür aber auch sicherlich die Bekannteste, die schon in vielen Hollywood-Filmen («King Kong», «Birdman», «Ring») mitspielte.

Ihre (Haupt-)Rolle in der neuen «Game of Thrones»-Serie ist ausserdem die einzige, zu der es schon eine Beschreibung gibt: Eine «charismatische Prominente, die ein dunkles Geheimnis verbirgt» («Hollywood Reporter»).

Toby Regbo

SAN DIEGO, CA - JULY 24:  Actor Toby Regbo attends the Nintendo Lounge on the TV Guide Magazine Yacht during Comic-Con International 2014 #TVGMYacht on July 24, 2014 in San Diego, California.  (Photo by Mike Windle/Getty Images for TV Guide Magazine)

Bild: Getty Images North America

Wer auf historische Dramen steht, wird dieses Gesicht kennen: In der Serie «Reign» spielte Toby Regbo (27) den französischen Kronprinzen und späteren König Francis, in der Netflix-Serie «The Last Kingdom» mimte er den Æthelred, ebenfalls (Vize-)König. Und wer in «Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1» und «Phantastische Tierwesen – Grindelwalds Verbrechen» genau hingeschaut hat, wird ihn auf Fotos und in Flashbacks als jungen Dumbledore gesehen haben.

Zwar wissen wir von keinem dieser Schauspieler, welche Rolle sie im «Game of Thrones»-Prequel spielen werden, aber zumindest anhand von Toby Regbos bisherigen Seriencharakteren lässt sich eine königliche Rolle vermuten...

Naomi Ackie

Zugegeben: Naomi Ackie ist bisher nicht allzu vielen Leuten ein Begriff – das wird sich aber spätestens Ende diesen Jahres ändern, da die 27 Jahre alte britische Schauspielerin im letzten Teil der aktuellen «Star Wars»-Trilogie mitspielt, wobei wir auch da nicht wissen, in welcher Rolle. 

Georgie Henley

epa02474170 British actress and cast member Georgie Henley arrives at the Royal Film Performance 2010 'The Chronicles Of Narnia: The Voyage Of The Dawn Treader' world film premiere held at the Odeon Leicester Square in Central London, Britain, 30 November 2010. Royals and cast members are due at an annual charity screening in aid of Cinema & Television Benevolent Fund. This year's film is the final outing of British writer  CS Lewis's fantasy series, directed by British director Michael Apted. Released in UK cinemas on 10 December 2010.  EPA/DANIEL DEME

Bild: EPA

Kommt sie dir vage bekannt vor? Das hat einen Grund – denn diese britische Schauspielerin wurde als Kind berühmt, war danach aber nicht mehr in grossen Produktionen zu sehen.

Na, hat's geklickt? Georgie Henley spielte in «Die Chroniken von Narnia» die kleinste Schwester Lucy. Der letzte Teil der Reihe ist mittlerweile neun Jahre her, und als inzwischen 23-Jährige taucht Georgie Henley jetzt ins «GoT»-Universum ab.

Sheila Atim

Sheila Atim ist wohl noch nicht vielen ein Begriff – was daran liegt, dass sie bisher hauptsächlich in britischen Shakespeare-Verfilmungen zu sehen war, und das erst seit zwei, drei Jahren. Auf Twitter hat sie rund 3'000 Follower – warten wir mal ab, wie sich das verändert, sobald sie im «Game of Thrones»-Prequel zu sehen ist...

Jamie Campbell Bower

Actor Jamie Campbell Bower attends TNT's

Bild: Brent N. Clarke/Invision/AP/Invision

Auch dieser 30-jährige englische Herr war in «Harry Potter und die Heiligtümer des Todes» und «Phantastische Tierwesen – Grindelwalds Verbrechen» zu sehen – als junger Grindelwald. In einer anderen Filmreihe hatte er eine grössere Rolle: In den «Twilight»-Filmen mimte er den Volturi-Bruder Caius, und auch in «Sweeney Todd» spielte er mit. Wir vermuten daher mal, dass er auch im «GoT»-Prequel eine etwas dunklere Rolle bekommt...

Denise Gough

epa07013449 Irish actress and cast member Denise Gough arrives for the screening of the movie 'Colette' during the 43rd annual Toronto International Film Festival (TIFF) in Toronto, Canada, 11 September 2018.  EPA/WARREN TODA

Bild: EPA/EPA

Denise Gough ist eine der (bisher) wenigen etwas älteren Darstellerinnen für das Prequel: 38 Jahre alt ist die Irin, die vor allem britische Theaterbesucher kennen dürften.

Ivanno Jeremiah

Auch Ivanno Jeremiah ist noch ein weitestgehend unbeschriebenes Blatt: Bis auf Gastrollen in «Black Mirror» und «Doctor Who» hatte der Engländer bislang (zumindest hierzulande) noch keine grossen Auftritte. 

Alex Sharp

Alex Sharpe poses with the award for best performance by an actor in a leading role in a play for “The Curious Incident of the Dog in the Night-Time” in the press room at the 69th annual Tony Awards at Radio City Music Hall on Sunday, June 7, 2015, in New York. (Photo by Evan Agostini/Invision/AP)

Bild: Evan Agostini/Invision/AP/Invision

Der Engländer Alex Sharp ist erst 29 Jahre alt – und der jüngste Tony-Preisträger der Auszeichnung «Best Actor in a Play». Auch er kommt ursprünglich aus der Theaterbranche und war bereits am New Yorker Broadway erfolgreich – und langsam merken wir, dass sich HBO gern Theaterdarsteller ins Serien-Boot holt...

Josh Whitehouse

Diesen Mann kennt man vor allem, wenn man in letzter Zeit auf britischen Strassen unterwegs war – denn dort hängt er auf Werbeplakaten von Burberry und wirbt für dessen neues Parfum. Auch seine Besetzung im «GoT»-Prequel ist seit einigen Monaten bekannt – im Gegensatz zu Naomi Watts ist er allerdings, abgesehen von kleineren Rollen in britischen TV-Produktionen, ein eher unbekanntes Gesicht. Was sich jedoch mit einer Hauptrolle im Prequel ändern dürfte...

Und was können wir erwarten?

George R.R. Martin, creator of the success drama series Game of Thrones, speaks at the 14th edition of the Neuchatel International Fantastic Film Festival, NIFF, in front of many fans during a lecture at the Theatre du Passage  in Neuchatel, Switzerland, on Thursday, July 10, 2014. (KEYSTONE/Sandro Campardo)

Bild: KEYSTONE

«Game of Thrones»-Erschaffer und Autor der Buchreihe George R. R. Martin will bisher selbst nicht zu viel verraten, deutete aber bereits an, dass das Prequel in einer Ära spielen könnte, die als «The Long Night» («Die lange Nacht») bekannt ist – was Martin selbst als potentiellen Serientitel nannte.

Und auch HBO konnte die Serien-Pläne natürlich nicht vollkommen unkommentiert lassen und veröffentlichte diesen kurzen Text zur Handlung: «Nur eines steht fest: Von den furchtbaren Geheimnissen der Geschichte von Westeros bis zum wahren Ursprung der Weissen Wanderer, von den Mysterien des Ostens zu den legendären Starks – es ist nicht die Geschichte, die wir zu kennen glauben.»

Wir sind gespannt...

Keine Drachen, dafür ein sechs Meter langes Krokodil:

abspielen

Cartoons im richtigen Leben:

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Spione, Sexskandale und Transsexuelle – diese 7 Serien erwarten dich im September

Link zum Artikel

Leute, Kristen Stewart am Zurich Film Festival ist besser als ... alles!

Link zum Artikel

Neue Trailer zu «Terminator» und «Joker» versprechen grosses Herbst-Kino

Link zum Artikel

«It Chapter Two» ist traumhaft traumatisch, ein Horror-Harry-Potter für Erwachsene

Link zum Artikel

Warum hat Jim Carrey plötzlich Brüste? Das Internet so 😱😱😱

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Netflix bringt im Herbst 10 Filme in die Kinos – und zwar Wochen vor dem Online-Start

Link zum Artikel

Zwei Schweizerinnen drehen eine Simpson-Hommage – und begeistern YouTube

Link zum Artikel

Szenen wieder reingeschnitten: Netflix erfüllt Neymars Traum als Mönch in «Money Heist»

Link zum Artikel

Drama, Baby! Wie der russische Tanzgott Nurejew floh, flog und verglühte

Link zum Artikel

Disney Plus greift Netflix an – und so sieht das aus

Link zum Artikel

Darauf haben wir alle gewartet: Der neue Trailer zum «Breaking Bad»-Film, ENDLICH!

Link zum Artikel

Spider-Man und Marvel: Kommt es zur Scheidung? Und wenn ja: OH NEIN!!!

Link zum Artikel

Der neue Bond heisst «No Time to Die». Unser Bond-Filmtitel-Generator kann das besser!

Link zum Artikel

So wird der neue James-Bond-Film heissen

Link zum Artikel

Es soll einen «Matrix 4» geben – und ja, Keanu Reeves ist mit dabei

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Jemand hat Bonds legendären Aston Martin gekauft (für 6 Millionen Dollar)

Link zum Artikel

6 Fussball-Dokus, die spannende Einblicke hinter die Kulissen versprechen

Link zum Artikel

Fan schreibt Drehbuch für das «Kevin – Allein zu Haus»-Remake – und das Internet liebt es

Link zum Artikel

«Es hiess: Man filmt keinen Geschlechtsverkehr!» Da tat sie es erst recht

Link zum Artikel

Volksproblem «Frau auf Samenjagd» (wenn ihr jetzt nicht klickt, verpasst ihr was)

Link zum Artikel

Wir treffen Hilary Swank, während Trump gerade ihren neuen Film wegtwittert

Link zum Artikel

Disney verpasst dem 90er-Jahre-Kultfilm schlechthin ein Remake!

Link zum Artikel

Sorry, liebe Playmobil-Fans, aber dieses Spielzeug ist als Film einfach uncool

Link zum Artikel

200 Millionen für einen Mafia-Film! Hier ist der Trailer zu Netflix' «The Irishman»

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

7 Serien-Hits, auf die du dich im August freuen kannst

Link zum Artikel

Ein neuer Rekord zeigt, wie überaus mächtig der Disney-Konzern geworden ist

Link zum Artikel

Der Home-Invasion-Horror «Parasite» räumt international ab. Und bei uns?

Link zum Artikel

Die «Simpsons»-Macher erklären, warum sie so oft die Zukunft voraussagen

Link zum Artikel

Emma Stone jagt wieder Untote. Hier ist der Trailer zu «Zombieland 2»

Link zum Artikel

10 Filme, 5 Serien und ein weiblicher Thor – das erwartet Marvel-Fans bis 2022

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Biden, Warren oder Sanders? Das Rennen der Demokraten wird zum Dreikampf

Link zum Artikel

Jack Ma tritt als Alibabas Vorsitzender offiziell zurück, aber ...

Link zum Artikel

Das sind die 50 besten Spieler in «FIFA 20» – Piemonte Calcio zweimal in den Top 15

Link zum Artikel

12 neue Serien, auf die du dich im Herbst freuen kannst

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Hat Bill Gates ein schmutziges Geheimnis?

Link zum Artikel

In Jerusalem verschwinden hunderte Katzen auf mysteriöse Weise – was ist bloss los?

Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

Link zum Artikel

Mit 16 der jüngste Torschütze in Barças Klub-Geschichte – 8 Fakten zu Ansu Fati

Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

Link zum Artikel

Ausschreitungen bei Demo in Zürich

Link zum Artikel

Xherdan Shaqiris Alleingang ist ein fatales Zeichen

Link zum Artikel

Auch Android und Windows von massivem Hackerangriff betroffen – was wir bislang wissen

Link zum Artikel

«Diese Wahlen widerlegen eine oft genannte These über die AfD»

Link zum Artikel

Wawrinka über Djokovic: «Dass er den Platz so verlassen muss, ist natürlich nicht schön»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Messi darf Barça ablösefrei verlassen +++ Pa Modou wieder beim FC Zürich

Link zum Artikel

Kim Tschopp zeigt den grossen Unterschied zwischen Realität und Instagram

Link zum Artikel

Wie viel Schweizer Parteien auf Facebook ausgeben – und warum wir das wissen

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

Link zum Artikel

Die Hockey-WM lehnt den «Eisenbahn-Deal» ab – und das ist schlicht lächerlich

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Verrückt, aber wahr – Stuckis Sieg, der keiner war

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Walter Sahli 13.01.2019 10:58
    Highlight Highlight Hat es Martin eigentlich aufgegeben, das 6. Buch zu schreiben? (Ja, GoT war ursprünglich eine Buchreihe, die bis zu den 4. Bänden auch richtig gut war...)
    • Pascal Scherrer 13.01.2019 13:37
      Highlight Highlight Martin hat gegen Ende letzten Jahres gesagt, er habe eine Schreibblockade seit die Serie so enorm populär sei.

      Der öffentliche Druck und die Erwartungen seien einfach zu viel.

      Von daher würde ich nicht so bald mehr mit einem sechsten Band rechnen.
  • Shadowking 13.01.2019 10:17
    Highlight Highlight Naomi Watts! Und wo sind die anderen neun Stars?
  • Mch 13.01.2019 07:50
    Highlight Highlight Es sterben ganz sicher 9 der Figuren in der 1. staffel.
  • G.Oreb 13.01.2019 01:56
    Highlight Highlight Ivanno Jeremiah brilliert in der Britischen Serie Humans in einer Hauptrolle! Die Serie ist absolut empfehlenswert, da sie praktisch die gleichen Themen behandelt welche momentan in der Flüchtlingspolitik diskutiert werden. Sie zeigt sehr ausdrücklich, dass egal was kommt, Ungewohntes grundsätzlich zuerst einmal abgelehnt wird. Eine der besten Serien der letzten Jahre!
  • miarkei 13.01.2019 00:49
    Highlight Highlight Nr. 4 definitiv meiner neuer Celeberty Crush 😅

Drama, Baby! Wie der russische Tanzgott Nurejew floh, flog und verglühte

Kaum zu glauben, aber der Schauspieler Ralph Fiennes taugt auch zum Regisseur. In «The White Crow» erzählt er Rudolf Nurejews spektakulären Sprung in den Westen als Thriller aus dem Kalten Krieg. Was danach noch gekommen wäre, erzählen wir hier.

Man solle den 23-jährigen Verräter einfangen und ihm die Beine brechen, verlangte Nikita Chruschtschow. Der Grund für den Ausbruch des russischen Regierungschefs? Ein Tänzer! Am 16. Juni 1961 hatte sich nämlich der Ballettstar Rudolf Nurejew auf dem Pariser Flughafen Le Bourget erfolgreich in den Westen abgesetzt. Nurejews erste Station der Freiheit war Paris, wo wütende Kommunisten während seiner Vorstellung Stinkbomben und Tomaten auf die Bühne schmissen. Ungerührt sprang er durch den …

Artikel lesen
Link zum Artikel