Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Weil Verliebte auf Fotos nicht automatisch kitschig aussehen müssen



Träumt nicht jedes Pärchen irgendwo davon, schöne Fotos von sich zu besitzen, die nicht vom betrunkenen Onkel auf der Weihnachtsfeier stammen? Fotos, auf denen die Liebe zwischen zwei Menschen so ehrlich und echt eingefangen wird, wie sie sich anfühlt?

Sophie und Max sind zwei Fotografen aus Wien, die sich genau das zur Aufgabe gemacht haben. Sie bilden Pärchen so ab, dass später weder fremde Betrachter noch die Protagonistinnen selbst das Browserfenster schliessen müssen, weil zwei Verliebte mit der Selbstdarstellung auf Instagram mal wieder zu weit gegangen sind.  

Das sind Max und Sophie:

Image

Bild: unkitschig

Wir haben mit ihnen über ihre Arbeit gesprochen.  

Liebe Sophie, lieber Max. Wer eure Fotos betrachtet, kann es sich denken: Da muss eine grosse Unzufriedenheit geherrscht haben, mit der gängigen Pärchenfotografie im Netz. Könnt ihr mir ein bisschen was zu eurer Gründungsstory erzählen?
Sophie: Das Ganze war wohl mein Verschulden. Max hat mich gefragt, ob ich mit ihm gemeinsam fotografieren möchte. Meine Bedingung war daher, «etwas Anderes» zu machen. 

Wir sind beide keine grossen Romantiker im klassischen Sinne, haben aber dennoch viel für die Liebe übrig.

Es hätte sich irgendwie komisch angefühlt, etwas zu fotografieren, was gar nicht zu uns passt. Irgendwann kam mir dann auch der Name «unkitschig» in den Sinn und die Idee war geboren.

Max: Meine Hauptmotivation war hauptsächlich etwas Neues zu starten, weil ich Hochzeiten nicht mehr alleine fotografieren wollte und den Account von meinen anderen Fotoprojekten trennen wollte. Zu zweit macht es eben einfach mehr Spass und man kann sich auch viel besser austauschen, unterstützen und weiterentwickeln.  

https://unkitschig.com/together/2018/04/juliane-chrsitoph

«Juliane & Christoph» Bild: unkitschig

Mit welchem Anspruch geht ihr an eure Shootings ran?
Wir verbringen schon davor ganz viel Zeit damit, uns einen Hintergrund für jedes Shooting zu überlegen, regen die Paare dazu an, Ideen zu sammeln, uns ein Bild zu malen von sich selbst. Wir wollen keine Massenabfertigung und nehmen uns mindestens einen halben Tag Zeit für das Paar. Wir versuchen nicht gleich mit der Kamera in der Hand auf die Leute zu zugehen, sondern erst Mal die Menschen kennen zu lernen.

Unser Ziel ist es, die Paare so natürlich wie möglich in gewohnten Situationen zu portraitieren.

Das Schöne im Alltäglichen, Einfachen. Viele Paare haben keine Fotos von sich gemeinsam, die jemand anderes von ihnen gemacht hat, die sie auch wirklich gut finden. Wir versuchen das Ganze zu einer schönen gemeinsamen Erfahrung zu machen, ein Nachmittag, bei dem es sich mal nur um die zwei Menschen dreht. Mal eine andere Art von «Date» eben.  

https://unkitschig.com/together/2017/10/30/raffi-simon

«Raffaela & Simon» Bild: Unkitschig

Wie schafft man es, Pärchen zum Knutschen zu bringen?
Ich denke für das Paar ist es angenehmer, wenn man zu zweit «hinter der Kamera» steht anstatt alleine. Es fühlt sich dann vielleicht ein bisschen wie ein «Doppeldate» an. Meistens hilft dann während dem Fotografieren ein «Tut einfach so, als wären wir nicht da ...» und ein paar Witze und Fragen zwischendurch, zum Auflockern.

Image

«Luise & Mo» Bild: Unkitschig

Was ist das Geheimrezept, um als Paar verliebt, aber nicht kitschig auf Fotos auszusehen? Gerne auch ein Tipp fürs «zum Zuhause nachmachen».
Spass? Ein blöder Witz oder ein «Ich hab Lust auf Pizza ...» das der eine dem anderen ins Ohr flüstert wirken oft Wunder. Fühlt sich eine Pose nicht gut an, dann macht sie nicht, nur weil ihr sie irgendwo gesehen habt. Nicht jeder fühlt sich super wenn er Huckepack getragen wird oder sich in einer dramatischen Bewegung nach hinten fallen lässt.

Musik ist auch ein guter Eisbrecher, wer am schlechtesten tanzt, hat am meisten Spass.

Kleidung macht auch viel aus beim Fotografieren. Nicht nur was den Look der Fotos angeht, sondern auch das eigene (Körper) Gefühl. Nicht jeder hat alle Tage eine Kamera vor dem Gesicht, das kann schon mal ein ziemlicher Aufregungsfaktor sein. Das Lieblingsshirt oder -Kleid anzuziehen hilft da meistens, da man selber am besten weiss, worin man sich gut fühlt. 

https://unkitschig.com/together/2017/12/21/denise-und-kayhan

«Denise & Kayhan» Bild: Unkitschig

Warum würdet ihr keine Selfie-Knutschfotos in den sozialen Netzwerken teilen?
Natürlich posten wir selber auch ab und zu Fotos von uns gemeinsam, wenn man sich gern hat, passiert das schon mal. Vielleicht ist auch mal eins mit Bussi dabei. Viele verwechseln Kitsch oft mit Liebe. 

Liebe ist gut. Liebe ist schön. Und leider aber noch viel zu oft missverstanden und viel zu selten vorzufinden. Deswegen: mehr Liebe, weniger Kitsch.

Die Frage, die sich uns dabei stellt: ist man nur verliebt, wenn man knutscht? Kann man das Knutschen geniessen, wenn man selber eine Kamera in der Hand hält? Wie sieht man überhaupt aus, wenn man knutscht und ein Selfie macht und will ich das überhaupt herzeigen? 

Was waren die schönsten Rückmeldungen eurer Protagonistinnen?
Viele kennen sich selbst nicht aus so einer Perspektive. Viele haben Angst und Scheu davor, fotografiert zu werden, weil sie vielleicht nur die unvorteilhaften Fotos, die der Onkel bei der Weihnachtsfeier macht, kennen.

Die «Stellt euch mal dort hin»-Bilder mit direktem Blick in die Kamera und einem verklemmten Lächeln, weil man sich einfach nicht wohl fühlt in dieser gezwungenen Situation. Am meisten freuen wir uns über Dinge wie:

 «Ihr habt es uns einfach gemacht uns wohl zu fühlen, das bin ich! Das sind wir!»

Mehr unkitschige Pärchen:

Ein Viertel des Hochzeits-Budgets für das perfekte Bild?

Play Icon

Video: srf

Weil's sooo schön ist: True Love of Old People

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

4 watsons zeigen dir, wie du aus Papier etwas (mehr oder weniger) Tolles basteln kannst 🙈

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Britische Forscher geben Tipps: So nimmst du an den Feiertagen nicht zu

Link to Article

Clive ist doof

Link to Article

So klingt es, wenn genervte Eltern wirklich ehrlich sind

Link to Article

Das Internet explodiert gerade mit Hasstiraden gegen YouTube – das steckt dahinter

Link to Article

Liebe watson-User: Bei aller Liebe – was nervt euch am Fahrstil des Partners?

Link to Article

National Geographic: Das sind die besten Fotos des Jahres

Link to Article

Dieser Teaser zur Staffel 3 von «Stranger Things» wirft eine Menge Fragen auf

Link to Article

Achtung! Darum solltet ihr auf keinen Fall etwas in euren Bart stecken

Link to Article

Australier trauern um  Mucki-Känguru Roger

Link to Article

18 Spiele für Gross und Klein, die unter jeden Weihnachtsbaum passen

Link to Article

Er fotografiert Kinder mit Down-Syndrom – das Motto: «Sieh uns mit anderen Augen»

Link to Article

Je mehr Leichen desto Krimi – die Reportage vom «Wilder»-Dreh

Link to Article

Knast-Rapper 6ix9ine bekommt (moralische) Unterstützung – von seiner Freundin

Link to Article

Ich bin für 1.99 Euro zum Ballermann geflogen – ein 24-Stunden-Report

Link to Article

Diese Filme und Serien dürfen 2019 auf einen begehrten Golden Globe hoffen

Link to Article

Ist ausgerechnet Netflix mit «Roma» das Kinowunder des Jahres gelungen?

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Dieser Junge hat soeben ein 100-jähriges Verbot gekippt – mit einer 1A-Begründung 💪

Link to Article

Harvard-Professor sagt, wie viele Pommes als Beilage gesund wären – und wir so: Tchuligom?

Link to Article

Hast du blöde Augen? Dieses Quiz über alte Krankheits-Begriffe sagt es dir

Link to Article

16 britische Desserts, die einfach nur «BOAH, GEIL!» sind

Link to Article

Machs gut, Saga Norén! Schade, muss es so enden 😢

Link to Article

Kannst du mit einer Party das ganze $$$ der 10 reichsten Schweizer verprassen?

Link to Article

Zum Gruseln: 10 entsetzliche Dinge, die im Namen der Schönheit gemacht wurden

Link to Article

Frau will sich die Haare färben – am Morgen danach sieht sie so aus

Link to Article

So viel Netflix bekommst du im Vergleich zum Rest der Welt – und so kannst du alles sehen

Link to Article

Erkennst du das Skigebiet nur anhand des Pistenplans?

Link to Article

Mit diesem Hashtag ruiniert Twitter gerade Filmklassiker – und es ist 🤣

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Wie funktioniert «Hygge»? 5 Tipps von den dänischen Kuschelexperten

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Welcher «Kevin – Allein zu Haus»-Charakter steckt in dir?

Link to Article

Das ist die kurioseste Wohnungsanzeige, die du heute sehen wirst

Link to Article

Satanisten verklagen Netflix wegen der Serie «Sabrina» – und gewinnen

Link to Article

7 deutsche Serien, die so grossartig sind, dass sie sogar in den USA laufen

Link to Article

Sky lanciert das grösste VoD-Angebot der Schweiz – aber gratis ist das nicht

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • alana 03.06.2018 10:25
    Highlight Highlight Ihr Stil entspricht eigentlich genau dem, was momentan im Trend ist. "Starrer Blick in die Kamera und verkrampftes Lächeln" machen eher altbackene Fotografen. Mein Ziel ist ebenfalls, dass sich die Paare entspannen können und eifach so sind, wie immer. Krieg ich also für meine Bilder auch einen Artikel? ;)
  • Fumia Canenero 03.06.2018 10:18
    Highlight Highlight Mag lieber Fotos von Bärchen als von Pärchen...
  • Nelson Muntz 03.06.2018 09:20
    Highlight Highlight Je kitschiger die Päärlifotos auf (a)sozialen Medien, desto höher die Chance, dass einer der beiden gern auch mal fremdvögelt oder es sonst massiv kriselt in der Beziehung...

Diese 17 Illustrationen zeigen, wie schön es ist, Zeit alleine zu verbringen

Allein über die Fernbedienung herrschen oder die Musik voll aufdrehen und im Bett herumhüpfen. Die Künstlerin Yaoyao Ma Van As fängt solche einfachen Alltagsmomente als Illustrationen ein und teilt diese mit ihren rund 500'000 Follower auf Instagram. Beim Angucken der Bilder merkt man dann: Alleinsein kann so schön sein!

Artikel lesen
Link to Article