Leben
Native

Brot vom Grill: 7 leckere Grillbrot-Rezepte

Viel mehr als nur eine Beilage: Diese 7 Grillbrote musst du dieses Jahr ausprobieren! 🤤

bild: shutterstock
11.07.2018, 11:3011.07.2018, 11:38
Präsentiert von
Branding Box
Präsentiert von
Branding Box

WĂĽrste anbraten kann jeder. Der Profi hingegen bereitet in der Grillsaison auch sein Brot auf dem Grill zu. Diese sieben Rezepte sorgen fĂĽr den perfekten Augen- und Gaumenschmaus.

Pizzabrot

Bild
bild: shutterstock

Zutaten fĂĽr 2 Personen

  • 1 Baguette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 100g Tomaten
  • 2 Packungen Mozzarellakugeln
  • 5 Blätter Basilikum

Zubereitung

  1. Baguette längs aufschneiden.
  2. Knoblauch schälen und pressen.
  3. Tomaten und Mozzarellakugeln halbieren.
  4. Olivenöl, Tomatenmark und Knoblauch vermischen.
  5. Baguettescheiben mit der Paste bestreichen. Mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum belegen. 
  6. Circa 10 Minuten auf den Grill legen.

Knoblauchbrot

Bild
bild: shutterstock

Zutaten fĂĽr 2 Personen

  • 1 Baguette
  • 100g Butter
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Zweige glattblättrige Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Baguette längs aufschneiden.
  2. Knoblauch schälen und pressen.
  3. Petersilie fein hacken.
  4. Butter, Knoblauch, Petersilie in eine SchĂĽssel geben und miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Baguettescheiben mit der Paste bestreichen.
  6. Circa 5 Minuten auf den Grill legen.

Gleich geht's weiter mit den Rezepten, vorher ein kurzer Hinweis:

Fleischlos grillieren? Kein Problem!
Na, haben die köstlichen Brote dich schon hungrig gemacht? Dann solltest du schnell ein paar Freunde zusammentrommeln und den Grill anwerfen. Falls du auf Fleisch verzichten möchtest, haben wir ein paar Vegi-Grillhacks für dich auf Lager. Lass es dir schmecken!
Promo Bild
Promo Bild

Und nun zurĂĽck zum Brot ...

Schlangenbrot

Bild
bild: shutterstock

Zutaten fĂĽr 4 Personen

  • 4 Holzspiesse
  • 400g Mehl
  • 20g Backhefe
  • 2 dl Wasser
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

  1. Hefe in 50 ml Wasser auflösen und mit dem Mehl vermischen.
  2. Salz, Olivenöl und restliches Wasser beifügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Teig etwa 1 Stunde kĂĽhl stellen.
  4. Anschliessend in 4 gleichmässig grosse Stücke teilen und diese zu etwa 20 cm langen Rollen formen.
  5. Spiralförmig um die Spiesse wickeln und für circa 20 Minuten auf den Grill legen. Regelmässig wenden.

Pulled Pork Baguette

Bild
bild: shutterstock

Zutaten fĂĽr 2 Personen

  • 2 Baguettes Ă  30 cm
  • 600g Pulled Pork
  • 400g Frischkäse
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Lauchzwiebeln

Zubereitung

  • Zwiebel und die Lauchzwiebeln in kleine StĂĽcke schneiden und mit dem Frischkäse mischen.
  • Baguettes längs einschneiden. 
  • Anschliessend grosszĂĽgig mit Frischkäse bestreichen und das Fleisch darauf verteilen.
  • Baguettes gut zusammendrĂĽcken und sie mit einem Zahnstocher fixieren.
  • Circa 20 Minuten auf den Grill legen.
  • Nach Belieben mit GemĂĽse und Saucen fĂĽllen.

Baguette mit Käse und Lauch

Bild
bild: shutterstock

Zutaten fĂĽr 2 Personen

  • 1 Baguette
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 150g Frischkäse
  • 200g Käse, gerieben

Zubereitung

  1. Lauchzwiebeln in feine Scheiben schneiden.
  2. Baguette längs aufschneiden.
  3. Baguette mit Frischkäse bestreichen.
  4. Anschliessend den geriebenen Käse und die Lauchzwiebeln darĂĽber geben. 
  5. Circa 10 Minuten auf den Grill legen.

Bruschetta

Bild
bild: shutterstock

Zutaten fĂĽr 2 Personen

  • 4 grosse Scheiben Ciabatta 
  • 2 Tomaten
  • 1 FrĂĽhlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL frisch gehackte Lieblingskräuter
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Tomaten waschen und in kleine WĂĽrfel schneiden.
  2. Frühlingszwiebel und Knoblauch schälen und in ganz feine Stücke schneiden.
  3. Tomaten, Frühlingszwiebel, Knoblauch und Kräuter vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Das alles auf den Brotscheiben verteilen und mit etwas Olivenöl beträufeln.
  5. Auf Alufolie oder in Aluschalen circa 5 Minuten grillen.

Baguette mit Pesto

Bild
bild: shutterstock

Zutaten fĂĽr 2 Personen

  • 1 Baguette
  • 80g Doppelrahmfrischkäse
  • 1 El Olivenöl
  • 10g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 40 ml Olivenöl
  • 10g Parmesan
  • Salz 

Zubereitung

  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  2. Knoblauch schälen und grob hacken.
  3. Basilikumblätter, Salz und Knoblauch miteinander pürieren.
  4. Olivenöl und Pinienkerne dazugeben.
  5. Parmesan fein reiben und unterrĂĽhren.
  6. Baguette längs aufschneiden.
  7. Pesto und Frischkäse auf den Brotscheiben verteilen.
  8. Circa 10 Minuten auf den Grill legen.
Viel Spass beim Grillieren!
Keine Party ohne Deko!
Die Freunde sind eingeladen, der Einkaufszettel ist geschrieben, dann fehlt ja nur noch die passende Deko! Lass dich von unseren Bastel-Tipps inspirieren, schnapp dir Papier und Schere und schon kann's losgehen!
Promo Bild

Zu viel Rauch vom Grillfeuer? Willi hat die Lösung

Video: watson/Willi Helfenberger, Emily Engkent

Kein Grill? Mit einem dieser 15 Lifehacks gibt's trotzdem eine geile Grillparty

1 / 17
Kein Grill? Mit einem dieser 15 Lifehacks gibt's trotzdem eine geile Grillparty
Keine Lust, einen ĂĽberteuerten Baumarkt-Grill zu kaufen? DafĂĽr Lust, mal kreativ zu werden? Eine der folgenden Sachen hast du bestimmt irgendwo im Haushalt, Keller, Garage oder Garten. Eine grosse Pelati-Dose, zum Beispiel ...
quelle: lifehacker.com / lifehacker.com
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Mehr leckere Rezepte findest du hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstĂĽtze uns per BankĂĽberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11
Endlich ist King Charles ein Tampon! So reagiert das Netz auf sein Porträt

Der König ist in ganz Blut getaucht. Nur Gesicht und Hände sind sauber. Ausgerechnet die Hände. Reingewaschen von was? Der Schuld einer kolonialen Vergangenheit? Und was macht der Monarchfalter über seinen rechten Schulter? 2002 besuchte der naturliebende Charles ein Schmetterlingsreservat in Mexiko, das sich besonders dem Schutz der geflügelten Monarchen verschrieben hatte. Dass jetzt über der Schulter des im Blut schier ertrinkenden Königs ein freier kleiner Falter flattert, kann als innerste Sehnsucht von Charles gelesen werden. Oder auch nicht.

Zur Story