Leben
Spass

13 Cocktail-Rezepte mit weniger Alkohol – für den Beinahe-Dry-January

13 Cocktails mit weniger Alkohol, für jetzt, wo du's ein wenig easier nehmen solltest ...

12.01.2024, 20:0313.01.2024, 20:36
Oliver Baroni
Folge mir
Mehr «Leben»

Selbst wenn du zu der Gattung Mensch gehörst, die keinen Dry January macht, empfiehlt es sich vielleicht trotzdem, mal ein wenig kürzerzutreten. Weisch, so ... Alkohol-mässig. Überleg mal: In der Vorweihnachtszeit mit all den Weihnachts-Apéros wurde vielleicht etwas öfter wie üblich und wohl auch etwas mehr wie üblich getrunken. Und danach waren noch die Festtage. Und die Weihnachtsferien. Und dann noch Silvester ... okay. Easy, Tiger.

Wer sich gelegentlich an einem gemütlichen Freitagabend trotzdem einen Drink gönnen möchte – für euch haben wir Good News: Es existiert eine ganze Cocktail-Gattung mit etwas tieferem Alkoholgehalt.

Letzteres aufgrund der Tatsache, dass sie nicht, wie meist bei Cocktails, auf Spirituosen basieren (die einen Alkoholgehalt von 40 Prozent oder mehr aufweisen), sondern auf Vermouths oder Liqueuren (die um die 18 bis 25 Prozent haben). Und wer nun denkt, dass Hugo, Aperol Spritz und Co. vielleicht zu «sommerlich» für die aktuellen Temperaturen wären – auch hier gibt es Good News: Es gibt durchaus Drinks, die bestens zum kalten Januar passen. Hier eine Auswahl:

Adonis

adonis cocktail vermouth sherry trinken drinks wikicommons
Bild: wikicommons

Ein Cocktailrezept mit zwei Zutaten ist immer gut, und dieser Klassiker aus dem 19. Jahrhundert ist eine besonders elegante Option.

4 cl Fino Sherry
4 cl roter Vermouth
Orangenzeste
Sherry und Vermouth in einen mit Eiswürfeln gefüllten Cocktailshaker geben und 30–45 Sekunden lang gut rühren. In ein vorgekühltes Cocktailglas abseihen und mit einem Stück Orangenzeste garnieren.

Sherry Cobbler

Barman pouring fresh tasty Sherry Cobbler drink into a cocktail glass on the bar counter trinken alkohol
Bild: Shutterstock

Dieser viktorianische Klassiker – einer der ältesten Cocktails überhaupt – entstand Anfang des 19. Jahrhunderts in den USA. Internationale Bekanntheit erlangte er 1843, als Charles Dickens ihn in seinem Roman «Martin Chuzzlewit» erwähnte.

8 cl Amontillado Dry Sherry
1 cl Zuckersirup
1 Orangenscheibe, in zwei Hälften geschnitten
Sherry, Sirup und 1 Orangenscheibenhälfte in einen mit Eiswürfel gefüllten Cocktailshaker geben und sehr kräftig schütteln, sodass die Orange etwas zermatscht wird. (Hinweis: Wird ein süsserer Sherry verwendet, reduziert sich die Menge des Zuckersirups.)
In ein mit frischem Crushed Ice gefülltes Highball-Glas abseihen. Mit der anderen Hälfte der Orangenscheibe garnieren.

Porto Tonico

Porto Tonico: White Port and Tonic cocktail drink alkohol portwein trinken
Bild: Shutterstock

Dieser portugiesische Klassiker ist so einfach zuzubereiten, wie sein Name vermuten lässt.

6 cl trockener weisser Port
Tonic Water
Orangenschnitz
Portwein in ein mit Eiswürfeln gefülltes Highball- oder Rocks-Glas geben, mit Tonic Water auffüllen und leicht umrühren. Mit einem Orangenschnitz garnieren.

Coronation Cocktail No. 1

Elegant Sparkling Ros Cocktail in Crystal Coupe Glass - Perfect for New Year's Celebration or Sophisticated Bar Menus martini drink champagner trinken alkohol party
Es gibt noch weitere Coronation Cocktails, darunter einen mit Gin, Dubonnet und trockenem Vermouth, daher die numerische Kennzeichnung dieses Rezepts.Bild: Shutterstock

Man nimmt an, dass dieser Drink für die Krönung des englischen Königs Edward VII. im Jahr 1902 kreiert wurde. Erstmals erwähnt ist er 1930 in Harry Craddocks «The Savoy Cocktail Book», sowie kurze Zeit später in A.S. Crocketts «The Old Waldorf-Astoria Bar Book». Trotz Auflistung in zwei der berühmtesten Cocktailbücher der Welt blieb er ein Insidertipp.

6 cl Dry Vermouth
3 cl Fino Sherry
2 Spritzer Maraschino
3 Spritzer Orange Bitters
Sämtliche Zutaten in einen mit Eiswürfeln gefüllten Cocktailshaker geben und 30–45 Sekunden lang gut rühren. In ein vorgekühltes Cocktailglas abseihen und mit einem Stück Zitronenzeste garnieren.

Queen Elizabeth

Apropos «Coronation» ... aber lassen wir uns hier nicht vom Namen täuschen! Dieser elegante Drink hat keine britischen Wurzeln, sondern wurde erstmals in den 30er-Jahren in Philadelphia gemixt und nach der Frau seines Erfinders benannt.

4 cl trockener Vermouth
2 cl Benedictine
2 cl frischgepresster Limettensaft
Cocktailglas mit Eiswürfeln oder (falls dein Tiefkühlfach gross genug ist) im Freezer vorkühlen. Alle Zutaten in einen mit Eiswürfeln gefüllten Cocktailshaker geben, energisch schütteln und in das Cocktailglas abseihen.

Winter Sour

Winter sour cocktail trinken drinks alkohol campari
Bild: Shutterstock

Sour ist mehr als nur die Geschmacksrichtung, sondern vielmehr eine Cocktail-Gattung, die gewöhnlich eine Spirituose, Zitrus, ein wenig Süsse und meist auch Eiweiss enthält. Prominente Vertreter dieser Kategorie sind etwa Klassiker wie der Sidecar, Daiquiri oder Whiskey Sour, aber auch dieser moderne Klassiker, bei dem die Spirituose durch Campari ersetzt wird.

Blätter von 1 kleinen Rosmarinzweig
4 cl Monin Honigsirup
3 cl Campari
5 cl frisch gepresster Zitronensaft
1 Eiweiss
1 kleiner Rosmarinzweig, zum Garnieren
Rosmarinblätter und Honigsirup in einen Shaker geben und etwas zermanschen. Campari, Zitronensaft und Eiweiss hinzufügen und 15 Sekunden lang kräftig schütteln (ohne Eis). Shaker mit Eiswürfeln füllen und erneut kräftig schütteln, bis der Drink eiskalt ist. In ein vorgekühltes Cocktailglas doppelt abseihen und mit einem kleinen Rosmarinzweig garnieren.

Bamboo

Bamboo cocktail sherry, vermouth angostura trinken drinks alkohol
Bild: Shutterstock

Trockener Sherry ist zu Unrecht etwas in Vergessenheit geraten als Cocktailzutat. Dieser Aperitif aus dem 19. Jahrhundert bietet komplexe Geschmacksnoten, die zugleich bekömmlich geniessbar bleiben.

4 cl trockener Sherry
4 cl trockener Vermouth
1 Schuss Angostura Bitters
1 Schuss Orange Bitters
Zitronenzeste
Cocktailglas mit Eis vorkühlen (oder gleich im Kühlfach). Sherry, Vermouth, Angostura und Orange Bitters in einen mit Eiswürfeln gefüllten Cocktailshaker geben und 30–45 Sekunden lang gut rühren. In das Cocktailglas abseihen und mit einem Stück Zitronenzeste garnieren.

Americano

americano cocktail drink trinken alkohol drinks vermouth campari
Bild: shutterstock

Diese Urversion des Negroni wurde in den 1860ern von Gaspare Campari, dem Erfinder des Bitterliqueurs gleichen Namens, erfunden. Lange war der Americano als Milano-Torino bekannt, da Campari aus Milano und Punt é Mes, der ursprünglich dazu verwendete rote Vermouth, aus Torino kommt.

3 cl Campari
3 cl roter Vermouth
etwas Sodawasser
Orangenzeste
Campari und Vermouth in ein mit Eiswürfeln gefülltes Highball-Glas geben, mit Sodawasser auffüllen und leicht umrühren. Mit einem Stück Orangenzeste abspritzen und diese mit ins Getränk geben.

Suzie Americano

Fans eines White Negroni werden vielleicht Gefallen an dieser Variation des Americano finden. Hier kommt der französische Enzian-Liqueur Suze zum Einsatz und der rote Vermouth wird durch weissen ersetzt.

3 cl Suze
3 cl weisser Vermouth
Sodawasser
Grapefruitzeste
Suze und Vermouth in ein mit Eiswürfeln gefülltes Highball-Glas geben, mit Sodawasser auffüllen und leicht umrühren. Mit einem Stück Grapefruitzeste abspritzen und diese mit ins Getränk geben.

Negroni Sbagliato

Heutzutage die bekannteste Negroni-Abwandlung, entstand der Sbagliato tatsächlich aus einem Fehler, als anno 1972 Mirka Stocchetto in der Mailänder Bar Basso Spumante statt Gin verwendete. Als leichter, spritziger Sommerdrink geniesst der «Falsche» seither grosse Beliebtheit.

3 cl Vermouth Rosso
3 cl Campari
Prosecco, Franciacorta oder guter Spumante
Orangenschnitz (oder Orangenzeste)
Vermouth und Campari in einen mit Eiswürfeln gefüllten Whisky-Tumbler geben. Mit Sprudelwein auffüllen und vorsichtig umrühren. Mit einem Orangenschnitz garnieren.

Braulio Spritz

braulio spritz amaro digestivo trinken alkohol drinks cocktail https://assets.bonappetit.com/photos/5d2f84d32371fe00086c1d66/master/w_1600,c_limit/Spritz-Braulio.jpg
Bild: bonappetit

Womit wir bei den Drinks wären, die sich etwas Sprudelwein als Beigabe gönnen! Hier vielleicht etwas unerwartet – doch der urchige alpine Amaro vom Stelvio-Pass passt perfekt zu einem Spritzer.

9 cl Prosecco
6 cl Braulio
etwas Mineralwasser
Zitronenzeste
Rosmarinzweig
Prosecco und Braulio in ein grosses, mit Eiswürfeln gefülltes Weinglas geben und mit Mineralwasser auffüllen. Vorsichtig umrühren. Mit einem Stück Zitronenzeste und einem Rosmarinzweig garnieren.

Winter Spritz

Aperol Winter spritz prosecco alkohol trinken drink cocktail http://www.campari-schweiz.ch/
Bild: campari-schweiz.ch

Richtig geraten: ein Aperol Spritz für den Winter.

4 cl Aperol
6 cl frisch gepresster Mandarinen- oder Clementinen-Saft
8 cl Prosecco
Aperol und Mandarinen-Saft in ein dickbauchiges Wein- oder Spritzglas mit viel Eis geben. Mit Prosecco auffüllen.

Good Night Kiss

good night kiss cocktail champagne drinks trinken alkohol https://www.cosmopolitan.com/food-cocktails/g1294/valentines-day-drinks/
Bild: cosmopolitan

Ach, und eh man sich's versieht, ist schon Februar ... und bald mal der 14. Hier haben wir einen passenden Drink zum Valentins-Tête-à-Tête: wie ein Champagne Cocktail, aber mit einem Schuss Campari.

1 Zuckerwürfel
1 paar Schuss Angostura Bitters
Champagner
3 cl Campari
Einen Zuckerwürfel in ein Champagner-Flute geben und grosszügig mit Angostura beträufeln. Das Glas – vorsichtig! – mit Champagner auffüllen, dabei genügend Platz lassen, um mit dem Campari abzuschliessen.

Trinken mit Stil

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Wie sich der Dry January WIRKLICH anfühlt – in 35 Memes
1 / 38
Wie sich der Dry January WIRKLICH anfühlt – in 35 Memes
Nun, ja. Eben. Vielleicht ist's ja eine gute Idee. Vielleicht sogar nötig.
quelle: parade.com / parade.com
Auf Facebook teilenAuf X teilen
So trinkt man wie Winston Churchill
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
23 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23
Der gefährlichste Song der Welt ist ...?
Wie bedrohlich kann ein Rocksong sein, dass er eine FBI-Untersuchungen rechtfertigt? Im Falle von «Louie Louie» ging es 1964 um nicht weniger als die Rettung der amerikanischen Jugend.

Verehrte Leserschaft, es gibt einen Grund, weshalb dieser Artikel heute erscheint: Jubelt, denn heute, am 11. April, ist International Louie Louie Day! Jawohl, ein internationaler Feiertag, um den vielleicht grossartigsten Song der Geschichte des Rock'n'Rolls zu ehren. Dies umso mehr, weil just jener Track anno dazumal eine FBI-Untersuchung nach sich zog. Jawohl: Das Federal Bureau of Investigation investierte Zeit und Geld darin, einen Popsong zu untersuchen. Aber erst mal von vorne:

Zur Story