DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auch wenn du es wahrscheinlich lieber nicht wissen willst: So berechnest du deine KK-Prämie

27.09.2016, 09:5727.09.2016, 10:13

Die Krankenkassen steigen im kommenden Jahr im Schnitt um 4,5 Prozent. Bei den Kinderprämien wird es 2017 einen Anstieg um satte 6,6 Prozent geben.

Diese Hiobsbotschaft gab das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Montag in einer Medienmitteilung bekannt. 

Wie hoch deine individuelle Prämie 2017 sein wird und ob sich ein Wechsel zu einer anderen Krankenkasse lohnt, kannst du mittels Prämienrechner ermitteln.

>> Hier geht's zum Prämienrechner des Bundes.

Auch die Krankenkassen selber bieten Vergleichsdienste an, so etwa Comparis und Sanitas.

Planst du, die Krankenkasse zu wechseln?

(wst)

Die lebenswertesten Länder der Welt

1 / 12
Die lebenswertesten Länder der Welt
quelle: ap/lehtikuva / martti kainulainen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Picdump ist gut für deine Gesundheit: Hol dir mehr!

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Schneider Alex
28.09.2016 07:38registriert Februar 2014
Krankenkassen-Wechsel wird empfohlen: Blödsinnig und teuer

Mit einer Einheitskasse bei der Grundversicherung hätte dieser kostspielige Blödsinn des ständigen Kassenwechsels zu billigeren Kassen verhindert werden können. Die Kassen-Lobbyisten haben uns das eingebrockt.
223
Melden
Zum Kommentar
avatar
Madison Pierce
27.09.2016 10:27registriert September 2015
Jedes Jahr ein Vergleich, und jedes Jahr ist eine andere Kasse günstiger...

Ich praktiziere deshalb seit einigen Jahren die faule Variante: wechsle die Kasse nicht und schaue auch keine Vergleiche mehr an. Anfang Jahr dann einmal gross ärgern und die Jahresrechnung bezahlen, dann aber dafür wieder ein Jahr Ruhe haben. Anfang Jahr kommen sowieso viele "Aufreger": Versicherungen, Verkehrssteuer etc.

Finanziell fahre ich so wohl etwa mittelmässig, dafür halte ich die emotionalen Kosten tief. :)
2213
Melden
Zum Kommentar
10
Bis zu 13 Kilometer: Ferienrückkehrer aus dem Süden stehen am Gotthard im Stau

Wie bereits am Samstag hat sich auch am Sonntag der Verkehr am Gotthard-Südportal gestaut. Am frühen Nachmittag standen die Autos zwischen Faido und Airolo im Tessin in einer Kolonne von zehn Kilometern.

Zur Story