Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

8 Dinge, die dein Chef nur tut, wenn er Satan persönlich ist

Es gibt sicherlich Worte, die schönere Konnotationen auslösen als das Wort «Chef». Aber so schlimm ist es ja gar nicht, wenn wir ehrlich sind. Ausser er oder sie tut folgende Dinge ...



Image

Bild: watson / shutterstock

Image

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Image

Bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock / imgur

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock / imgur

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock / imgur

Image

bild: watson / shutterstock

Image

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Image

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Image

bild: watson / shutterstock

Image

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Image

Bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / keystone / shutterstock

Image

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Image

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

ImageBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Egal ob Büro, Bau oder Ballettschule – den Kaffee haben wir alle gemein!

Es sind ja nicht nur die Chefs, selbst Praktikanten können des Grauens sein!

Play Icon

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Und um mit einem positiven Gefühl aufzuhören: Nach diesen 26 Bildern wirst du deinen Job lieben

Die beliebtesten Listicles auf watson

Diese 11 gelöschten Film-Szenen hätten wir gerne auf der Leinwand gesehen

Link to Article

9 Gesundheits-Extremisten, die wir alle in unserem Umfeld haben

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

9 Zügeltypen des Grauens

Link to Article

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Link to Article

Mit diesen 9 psychologischen Lifehacks lässt du dein Gegenüber nach deiner Pfeife tanzen

Link to Article

Du musst dich neu bewerben? Dann mach's wie diese Alltagsgegenstände!

Link to Article

10 Horrorfilme, vor denen wir WIRKLICH Angst hätten

Link to Article

Senioren, zahlt es den Enkeltrickbetrügern heim! So bringst du die Jungen um ihr Geld

Link to Article

Wie du dir das Familienleben vorstellst, und wie es wirklich ist

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

11 friedliche Banner, damit du deine Mannschaft konstruktiv unterstützen kannst

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

9 Adventskalender, die wir dieses Jahr wirklich brauchen

Link to Article

Schlussmachen im Social-Media-Zeitalter? Wir hätten da noch ein paar Ideen ...

Link to Article

«Danke, dass du mich nicht überfährst» – was uns Alltagsgesten wirklich sagen wollen

Link to Article

Das sind die 9 Gebote unserer Generation

Link to Article

Alleine in der Winterzeit? So kriegst du deinen Schwarm – wenn es nach Filmen geht ...

Link to Article

Wenn Schweizer Parteien die Lehrmittel selber verfassen würden ...

Link to Article

Was das Schweizer Sorgenbarometer WIRKLICH über uns aussagt 😉

Link to Article

Wenn der Grippevirus ein Freund von dir wäre – in 8 Situationen

Link to Article

8 Dinge, die dein Chef nur tut, wenn er Satan persönlich ist

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

9 Situationen, in denen du merkst, dass du eher 30 als 20 bist ...

Link to Article

Studenten und Faulenzer aufgepasst! Die 7 goldenen Regeln des Hinausschiebens

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

7 Feel-Good-Verschwörungstheorien, die wir eigentlich verdient hätten

Link to Article

8 schweizerische Dinge, die man erst ab einem bestimmten Alter sagen darf

Link to Article

Die schwerste Zeit für Pendler ist angebrochen – so (über-) lebst du in vollen Zügen

Link to Article

10 Naturgesetze unseres Alltags, die dringend mal niedergeschrieben werden mussten

Link to Article

10 Typen, mit denen jeder schon zusammengearbeitet hat

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

9 Tipps gegen die Kälte, damit dein Zipfeli nicht abfriert

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • freakysax 27.11.2018 09:57
    Highlight Highlight Ich (kleiner Büroangestellter) durfte für meinen ach so kompetenten Abteilungsleiter (absolut unterqualifiziert und sozialkompetenzfrei) die Mitarbeitergespräche auswerten sowie Verwarnungen und Kündigungen aufsetzen. Ebenso musste jeder Brief von mir kontrolliert werden, da Rechtschreibung nicht gerade seine Stärke war.
    Zum Glück hat er es dann doch noch eingesehen, und hat sich aus dem Staub gemacht, nachdem schon alles den Bach runter war….
  • Beat Galli 26.11.2018 20:23
    Highlight Highlight Solche Diskusionen haben nur Bürolisten.
    Die anderen Arbeiten und haben keine Zeit!
  • happybeast 26.11.2018 12:37
    Highlight Highlight Inbox hüt so: Gratuliere zu ihrem 5 Jahresjubiläum in der Firma.
    Ich so: Wow, insgesamt 5 Jahre da (zusammengerechnet mit Vor-, während und nach Studium Tätigkeit).
    Frage an Bereichsleiter und HR: Gibt's ein Bonus oder sonst eine Anerkennung?
    Beide so: Du darfst mit uns Mittagessen gehen.
    Ich so: Wow, was für eine Ehre.
    Am Platz zurück: Wie schnell kann ich kündigen?
    • Walter Sahli 26.11.2018 21:47
      Highlight Highlight Ich hätte einen feuchten Händedruck als Anerkennung für die ach so langen fünf Jahre angeboten.
      Ich mag's nicht, wenn Mitarbeiter beim Mittagessen rumnerven.
  • Alex Vause 26.11.2018 10:13
    Highlight Highlight Die privaten Kapsel-Kaffemaschinen wurden abgeschaffen und durch neue, mit Karte zahlbare Automaten ersetzt (CHF 1.00 - 2.00 je nach Sorte pro Kaffe).
    Grund: Die privaten Kaffemaschinen stellen eine Gefahr für die Elektrizitätversorgung im Hause dar und könnten zu Kurzschlüssen führen.
    • Likos 26.11.2018 12:06
      Highlight Highlight Kurzschlüsse von solchen Geräten passieren tatsächlich häufiger als man denkt. Die privaten Geräte sind oft einfach nicht robust genug für Büros.
      Trotzdem wurde es bei uns auch erst verboten, nachdem der kostenpflichtige Kaffee eingeführt wurde...
      Bis jetzt (über ein Jahr) hat sich hat sich der Chef aber noch mit keiner Silbe getraut, etwas gegen unsere Maschine im IT-Büro zu sagen :D
    • Mariokart-Luigi 26.11.2018 22:57
      Highlight Highlight True Story! ☕☕☕
  • cheko 26.11.2018 10:06
    Highlight Highlight Mimimi-Mindestlohn 🤣🤣
  • bjoern85 26.11.2018 09:40
    Highlight Highlight Unser chef versuchte es kürzlich mit Überwachungskameras 🙄🎥
  • PopFromTheBarbershop 26.11.2018 09:08
    Highlight Highlight Anonyme Mitarbeiterbefragung? Rückmeldungen? Mein Chef hat doch keine Zeit für das. Er ist viel zu beschäftigt mit vergessen was ich Ihm vor fünf Minuten gesagt habe.

Hier eine Karte, auf der jedes Kaff der Schweiz abgebildet ist. JEDES!

Vor nicht allzu langer Zeit haben User bei Reddit diese Grafik des in der Schweiz geborenen Comic-Künstlers Malachi Ray Rempen gepostet:

Sie bildet europäische Städte erstaunlich gut ab und ging entsprechend sofort viral. Inspiriert davon haben sich unsere trainierten Wollmäuse sofort daran gemacht, eine Karte von jedem Schweizer Kaff zu zeichnen. 

Und weil Wollmäuse sehr fleissige Zeichner sind, haben sie auch noch eine Karte für jede Schweizer Stadt erstellt.

Artikel lesen
Link to Article