Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Badge Quiz

Hach, Wissenschaft, du holde Maid! Bild: knowyourmeme

Kürzlich erklärte ein Harvard-Professor, dass aufgrund der Nährwerte genau sechs (SECHS (!)) Stück Pommes als Beilage okay sind, alles andere aber zu viel sei. Das finden wir lächerlich und haben darum nach weiteren dämlichen Studien gesucht.



Die gute Nachricht: Du hast bei jeder Frage eine 50%-ige Gewinnchance. Die schlechte Nachricht: Die Studien sind allesamt derart unbrauchbar, dass sie problemlos alle erfunden sein könnten.

Viel Erfolg!

Quiz
1.Eine Studie, die wissenschaftlich belegt, dass Stripperinnen mehr Trinkgeld erhalten, wenn sie ihren Eisprung haben.
Bild zur Frage
Gibt's
Gibt's nicht
2.Eine Studie, die beweist, dass ein Zusammenhang zwischen der Anzahl an Coiffeurbesuchen im Jahr und der Lebenserwartung besteht.
Bild zur Frage
Gibt's
Gibt's nicht
3.Eine Studie, die empirisch beweist, dass wissenschaftliche Bücher, die sich mit Ethik beschäftigen, in Bibliotheken häufiger geklaut/nicht zurückgebracht werden, als Bücher über andere philosophische Themen.
Bild zur Frage
Gibt's
Gibt's nicht
4.Eine Studie, die beweist, dass Hühner die gleichen Schönheitsideale bevorzugen wie Menschen.
Bild zur Frage
Gibt's
Gibt's nicht
5.Eine Studie, die beweist, dass der beruhigende Effekt von Musik auf Föten stärker ist, wenn die Musik direkt in der Vagina der Mutter gespielt wird, als wenn sie einfach so gespielt wird.
Bild zur Frage
Gibt's
Gibt's nicht
6.Eine Studie, die aufzeigt, dass verurteilte Straftäter durchschnittlich grössere Schuhgrössen tragen als der jeweilige Landesdurchschnitt.
Bild zur Frage
Gibt's
Gibt's nicht
7.Eine Studie, die beweist, dass sich ein Pfund Blei schwerer anfühlt als ein Pfund Federn.
Bild zur Frage
Gibt's
Gibt's nicht
8.Eine Studie, die beweist, dass der Konsum von zirka 2,5 Kilogramm Avocado pro Tag dasselbe Krebsrisiko birgt wie eine Zigarette pro Tag.
Bild zur Frage
Gibt's
Gibt's nicht
9.Eine Studie, die belegt, dass Frauen, die sich gemäss eigener Aussage vor dem Altern fürchten, früher in die Wechseljahre kommen.
Bild zur Frage
public domain
Gibt's
Gibt's nicht
10.Eine Studie, die einen Zusammenhang zwischen der Häufigkeit von im Radio gespielten Country-Songs und der Suizidrate in verschiedenen Bezirken belegt.
Bild zur Frage
Gibt's
Gibt's nicht
11.Eine Studie, die belegt, dass Männer in risikoreichen Berufsgruppen (Feuerwehr, Polizei, Militär, etc.) einen kleineren Hodenumfang haben als Männer in risikofreien Berufsgruppen.
Bild zur Frage
Gibt's.
Gibt's nicht.
12.Eine Studie, die einen Zusammenhang zwischen der Präferenz von Katzen gegenüber Hunden und der Vorliebe für Ananas auf der Pizza nachweist.
cat, Katze, catson,
public domain
Gibt's
Gibt's nicht

Am besten geht's immer noch so: «Benutzt euer Gehirn! F***!»

abspielen

Video: watson/Luki Bünger, Emily Engkent

Haben mehr als nur komische Studien gemacht: die 100 bedeutendsten Menschen aller Zeiten

Hier gibt es noch viel mehr Spass!

9 Situationen, in denen du merkst, dass du eher 30 als 20 bist ...

Link zum Artikel

Noch kein Advents-Outfit? Hier die Crème de la Crème unter den Weihnachtspullis 😂 

Link zum Artikel

Du musst dich neu bewerben? Dann mach's wie diese Alltagsgegenstände!

Link zum Artikel

«Vorsichtig fingern»: 17 üble Beweise dafür, dass China bessere Übersetzer braucht

Link zum Artikel

Was das Schweizer Sorgenbarometer WIRKLICH über uns aussagt 😉

Link zum Artikel

Die 8 absurdesten Geschenke, die das Internet zu bieten hat 🙈

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Alleine in der Winterzeit? So kriegst du deinen Schwarm – wenn es nach Filmen geht ...

Link zum Artikel

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link zum Artikel

Mit ihren «tierfreundlichen» Idiomen hat PETA den Vogel abgeschossen

Link zum Artikel

«Saminigginäggi» ist so etwas von gestern! 10 Samichlaus-Sprüchli für das Jahr 2018

Link zum Artikel

Dieses Skelett veräppelt die typischen Posen der Instagrammer – und es ist 🙌

Link zum Artikel

Diese 14 Bilder und Gifs geben dir den Glauben an die Menschheit zurück

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Treffen mit Freunden, damals vs. heute – in 5 Situationen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

15 Lustigkeiten im Schweizer ÖV, die dir deine Fahrt in vollen Zügen erleichtern

Link zum Artikel

12 Produktdesigner mit nur einem Ziel: Dich. Zu. Verarschen.

Link zum Artikel

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Reggae ist Unesco Weltkulturerbe! Darauf stossen wir an mit diesen 30 HAMMER-TRACKS

Link zum Artikel

9 Adventskalender, die wir dieses Jahr wirklich brauchen

Link zum Artikel

Hier ist eine Karte von jedem Schweizer Weihnachtsmarkt. JEDEM!

Link zum Artikel

Diese 26 lustigen Design-Fails lenken von deinen eigenen Fehlern ab (juhu!)

Link zum Artikel

Wie Spongebob meine Generation geformt hat

Link zum Artikel

Studenten und Faulenzer aufgepasst! Die 7 goldenen Regeln des Hinausschiebens

Link zum Artikel

Was mit dir geschieht, wenn du masturbierst – wenn man einem Arzt von 1830 glaubt 😄

Link zum Artikel

Die schwerste Zeit für Pendler ist angebrochen – so (über-) lebst du in vollen Zügen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

18
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • chabacha 09.12.2018 13:34
    Highlight Highlight Wenn ich so eine Phrase höre wie "eine Studie, die beweist...", läuft es mir jedes Mal kalt den Rücken runter und ich muss mich fragen; was hat den der jeweilige Journi noch alles nicht verstanden oder falsch dargestellt?
    Ein bisschen Popper lesen, schadet zuweilen wohl nicht.
    Auf Grund von Nichtverständnis auf Dämlichkeit zu schliessen, kennen wir doch vom Trömpi?!
    • ReziprokparasitischerSymbiont 09.12.2018 19:06
      Highlight Highlight Das endet leider nicht bei den Journis.
      Es gibt mehr als genug Wissenschaftler, welche eine signifikanten Korrelation mit einem Beweis für einen kausalen Zusammenhang gleichsetzen...
  • iNDone 09.12.2018 11:04
    Highlight Highlight Es gibt auch Studien zu Studien. Dort beisst sich der Drache dann in den Schwanz.
  • no-Name 09.12.2018 06:55
    Highlight Highlight Isoliert betrachtet mögen viele Studion sinnlos erscheinen (wobei hier schon 2-3 besonders unsinnige herausgepickt wurden)

    Vieleicht hat man in anderen Studien einen Zusammenhang zwischen Hodenkrebshäufigkeit und Risikoberufen entdeckt. Vlt. auch den Link zum Testosteronspiegel gemacht. Um am Ende eines eventuell 350 seitigen Dokuments welches viel über die Auswirkungen von Testosteron auf Physe und Psyche zu sagen hätte steht: Männer in Risikoberufen haben kleinere Hoden.

    Ich glaube heute nennt man sowas Clickbait. Den Inhalt so reduzieren, dass mehr Fragen als Antworten bleiben.
  • Psychonaut1934 09.12.2018 06:39
    Highlight Highlight Eine Studie hat ergeben, dass 100% der Frauen weiblich sind.
  • olmabrotwurschtmitbürli 08.12.2018 20:39
    Highlight Highlight Also ich finde / fände diese Studien hochinteressant. Wer deren Nutzen nicht sieht, dem fehlt es doch bloss an Fantasie...
  • Granini 08.12.2018 18:56
    Highlight Highlight Also beim Erfinden der Studien wäre ich nur zu gerne dabei gewesen 😂
  • leu84 08.12.2018 18:29
    Highlight Highlight 8/12 smooth, smart and sexy hrr hrr :)
  • broccolino 08.12.2018 17:39
    Highlight Highlight 12/12. Warum gelingt mir das beim Huber-Quiz nie?
  • Shikoba 08.12.2018 17:36
    Highlight Highlight 10/12, warum war das kein Huber-Quiz? 😭😁
  • Der_Andere 08.12.2018 17:04
    Highlight Highlight Wieso gibt es die Nummer 12 noch nicht? Die Welt muss erfahren, dass es die selben Hunde vergötternden Schurken sind, die auch, in einer Ausgeburt von Scharlatanerie, ihre Pizzen mit Ananas entwerten.

    War das nicht mal das Thema von Frau Kanone? Ansonsten ist wohl Jodok gefragt.
  • Nivel 08.12.2018 16:28
    Highlight Highlight
    Play Icon
  • Quacksalber 08.12.2018 15:38
    Highlight Highlight 6 ist wohl zu offensichtlich als dass es mal jemand untersucht hat. Männer haben grössere Schuhgrössen als Frauen und werden auch öfter straffällig.
  • Pafeld 08.12.2018 15:20
    Highlight Highlight Die Studie mit dem Trinkgeld ist gar nicht mal so uninteressant, auch wenn das Sample viel zu klein für eine eindeutige Aussage ist. Denn es gibt einen Hinweis darauf, dass Männer den Monatszyklus der Frau über Pheromone erschnüffeln könnten.


    Generell: bei den hier genannten Samplegrössen kann ein Zufallsergebnis kaum ausgeschlossen werden. Der wissenschaftliche Wert dieser Studien ist äusserst bescheiden.
    • chabacha 09.12.2018 14:03
      Highlight Highlight per Definition kann ein Zufallsergebnis nie ausgeschlossen, nur die Wahrscheinlichkeit seines Eintretens minimiert werden.
  • Theageti 08.12.2018 14:52
    Highlight Highlight 8/12

    Ja, bin Studi...
    • Phrosch 08.12.2018 16:40
      Highlight Highlight Azch 8/12, kein Studi, schon lange nicht mehr 😀
    • Chääschueche 08.12.2018 17:09
      Highlight Highlight Ich nicht.
      Benutzer Bild

Was ein Statistik-Professor über lügnerische Zahlen und falsche Ängste zu sagen hat

Walter Krämer erzählt, wie mit fragwürdigen Studien Panik gemacht wird, während wir uns eigentlich vor ganz anderen Dingen fürchten sollten.

Herr Krämer, Sie sind Professor für Wirtschafts- und Sozialstatistik und entlarven als solcher gern zwielichtige Datenanalysen. Haben Sie derzeit eine Lieblingsstatistik? Walter Krämer: Ja. Das ist die Tabelle der Fussball-Bundesliga. Ich wohne direkt neben dem BVB-Stadion und bin seit mehr als einem Dutzend Jahren BVB-Aktionär.

Sie haben die Deutschen mal als «Volk von Innummeraten» (Zahlen-Analphabeten) bezeichnet und ihre bedauerliche Schwäche Goethe, dem dichtenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel