DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
An Apple iPhone 3GS and an Apple Macbook Pro are shown at the Apple retail store in San Francisco, California July  21, 2009. Apple Inc posted a quarterly profit that blew past Wall Street forecasts thanks to strong sales of Mac computers and improved margins, sending its shares up more than 3 percent on Tuesday.  REUTERS/Robert Galbraith  (UNITED STATES BUSINESS SCI TECH) - RTR25WH4

Bild: © Robert Galbraith / Reuters/REUTERS

Warum JETZT der schlechteste Zeitpunkt ist, ein iPhone, iPad oder einen Mac zu kaufen

Wenn du mit dem Gedanken spielst, in den nächsten Tagen ein neues Apple-Gerät zu erwerben, machst du höchstwahrscheinlich einen Fehler. Aktuell sind fast alle Apple-Produkte veraltet. Es lohnt sich, auf die neue Generation zu warten.



Ob iPhone, iPad, Mac oder Apple Watch: Fast alle Apple-Produkte sind aktuell ein Jahr alt oder älter. Etwas Geduld lohnt sich daher. Wir zeigen im Detail, welche Apple-Produkte bald ein Update erhalten und wo man schon jetzt unbesorgt zugreifen kann.

Das iPhone 6S/6S Plus ist 333 Tage alt 

Motion Stills App auf dem iPhone 6S

Bild: watson

Empfehlung: Nicht kaufen 

Wer ein neues iPhone möchte, sollte jetzt warten. Das nächste iPhone wird bereits Anfang September vorgestellt und kommt bei uns mit grösster Wahrscheinlichkeit Ende September oder Anfang Oktober in den Handel. Wer mit dem iPhone 7 liebäugelt, sollte abwarten und wer nicht das neuste iPhone braucht, erhält die Vorgänger bald günstiger.

Ausnahme: Wer ein Mini-iPhone möchte, darf beim iPhone SE zugreifen. Es ist am 31. März 2016 erschienen und ein neues Mini-iPhone ist nicht in Sicht.

IPhone SE / Hands-On: Die Metallrückseite wird oben und unten von farbig abgesetzten Einsätzen unterbrochen. Vermutlich liegen dahinter Antennen.

Das iPhone SE besitzt ein handliches 4-Zoll-Display und ist erst wenige Monate alt.

Das MacBook Pro ist 1520 Tage alt. Das Modell mit Retina-Display ist 449 Tage alt

Bild

Empfehlung: Nicht kaufen

Das MacBook Pro mit Retina-Display ist Apples Top-Laptop und ein neues Modell wird im Herbst erwartet. Es soll sich per Fingerabdruck entsperren lassen und eine berührungsempfindliche Touch-Leiste haben, welche vermutlich die Funktionstasten ersetzt.

Das MacBook Pro ohne Retina-Display verkauft Apple gar seit Juni 2012, was 1521 Tagen entspricht. Da das MacBook Pro mit Retina-Display langsam erschwinglich wird, sollte man von diesem veralteten MacBook Pro mit deutlich schlechterem Display die Finger lassen.

Das MacBook Air ist 520 Tage alt

LONDON, ENGLAND - FEBRUARY 17:  In this photo illustration, the Huffington Post homepage is shown on an Apple Macbook Air on February 17, 2016 in London, England. Today The Duchess Of Cambridge will guest edit the news website of The Huffington Post UK from Kensington Palace, as part of her continuing work to highlight the importance of children's mental health.  (Photo Illustration by Ben Pruchnie/Getty Images)

Bild: Getty Images Europe

Empfehlung: Nicht kaufen

Das MacBook Air hat seit März 2015 kein signifikantes Hardware-Update mehr erhalten. Die Technik ist daher veraltet und ein Kauf lohnt sich nur, wenn man es zum Aktionspreis erhält. Aktuell gibt es keine Hinweise, ob und wann ein neues Modell erscheint. 

Das MacBook ist 113 Tage alt

Bild

Empfehlung: Kaufen 

Das kleine MacBook mit Retina Display ist erst im April 2016 erschienen und dünner als das MacBook Air. Das neue MacBook ist extrem leicht, aber langsamer als das MacBook Air und viel langsamer als das MacBook Pro. 

Der iMac ist 302 Tage alt

Bild

Empfehlung: Nicht kaufen

Die neuste iMac-Generation ist im Oktober 2015 erschienen. Die 27-Zoll-Modelle verfügen nun alle über hochauflösende Retina-Displays. Bei den 21,5-Zoll-Geräten bietet Apple günstigere Variationen ohne Retina-Display an. Die neuste iMac-Generation ist 302 Tage alt. Im Durchschnitt bringt Apple alle 317 Tage neue iMac. Man sollte also zuwarten, obwohl momentan völlig unklar ist, wann neue Modelle erscheinen werden.

Der Mac Mini ist 664 Tage alt

Bild

Empfehlung: Nicht kaufen

Der Mac Mini wurde letztmals im Oktober 2014 neu aufgelegt. Der Mini-Computer ist zwar günstiger, aber auch deutlich langsamer als der iMac oder gar der Mac Pro. Da er nun fast zwei Jahre alt ist, könnte Apple noch diesen Herbst ein neues Modell herausbringen. Wer nicht unbedingt jetzt einen Mac Mini braucht, sollte zuwarten.

Der Mac Pro ist 965 Tage alt

Bild

Empfehlung: Nicht kaufen

Apples Mac für Profi-Anwender ist Ende 2013 in einem völlig neuen Design erschienen. Seitdem herrscht Funkstille und anspruchsvolle Kunden warten seit 965 Tagen auf ein neues Modell. In den Jahren zuvor hatte Apple jeweils alle 449 Tage einen neuen Mac Pro veröffentlicht. Ein neues Modell für Ende 2016 ist möglich, es gibt allerdings keine konkreten Hinweise dafür.

Das iPad Mini ist 335 Tage alt

Bild

Empfehlung: Nicht kaufen

Das neuste iPad Mini gibt es seit September 2015. Es ist nun 335 Tage alt. Da Apple das iPad Mini im Durchschnitt alle 350 durch ein neues Modell ersetzt, sollte man zuwarten.

Das grössere iPad Air 2 ist fast zwei Jahre alt und ein neues Modell überfällig. Es lohnt sich zu warten, da Tablets problemlos vier Jahre oder länger genutzt werden können und das iPad Air 2 nach der Veröffentlichung des neuen Modells günstiger wird.

Das iPad Pro (9.7 Zoll) ist 139 Tage alt

Bild

Empfehlung: Kaufen

Das kleinere iPad Pro (entspricht der Grösse des iPad Air) ist seit Ende März 2016 erhältlich. Apple versucht die seit Jahren sinkenden iPad-Verkäufe mit den Pro-Modellen zu stabilisieren. Die Pro-Modelle können per Stift bedient und dank Smart Keyboard ansatzweise als Laptop-Ersatz genutzt werden. Es ist gut möglich, dass die iPad-Modelle künftig nur noch alle zwei Jahre signifikante Verbesserungen erhalten.

Das iPad Pro (12,9 Zoll) ist 273 Tage alt

Bild

Empfehlung: Kaufen mit Vorbehalt

Das grössere iPad Pro ist Ende 2015 erschienen. Das mit Abstand grösste, teuerste und schnellste iPad gehört technisch noch längst nicht zum alten Eisen. Der Kauf lohnt sich daher nach wie vor, zumal völlig unklar ist, wann das nächste iPad Pro mit 12,9 Zoll-Display erscheinen wird. Es ist gut möglich, dass die iPad-Modelle künftig nur noch alle zwei Jahre bedeutende Verbesserungen erhalten.

iPod Touch, Nano und Shuffle sind 392 Tage alt

Bild

Empfehlung: Kaufen mit Vorbehalt

Der iPod Touch wurde im Juli 2015 letztmals neu aufgelegt. Er hat nun 16 bis maximal 128 GB Speicher, eine 8-Megapixel-Kamera und kann als Fitness-Tracker genutzt werden. Da sich der iPod seit Jahren immer schlechter verkauft, bringt Apple nur noch alle paar Jahre ein neues Modell. Anstelle des ziemlich teuren iPod Touch (229 bis 449 Franken) ist ein iPhone mit ausreichend Speicherplatz in den meisten Fällen wohl die bessere Wahl.

SAN FRANCISCO - SEPTEMBER 09:  The new iPod Nano is displayed during an Apple special event September 9, 2008 in San Francisco, California. Apple CEO Steve Jobs announced a new version of the popular iTunes software new versions of the iPod Nano and Touch.  (Photo by Justin Sullivan/Getty Images)

Der iPod Nano wurde 2012 letztmals signifikant verbessert und ist seit Juli 2015 in mehreren neuen Farben erhältlich. Bild: Getty Images North America

Bild

Abgesehen von neuen Farben wurde der iPod Shuffle seit September 2010 nicht grundlegend überarbeitet.

Die Apple Watch ist 472 Tage alt

Bild

Empfehlung: Nicht kaufen

Die Apple Watch ist fast 1,5 Jahre alt. Vor 142 Tagen bekam sie neue Armbänder spendiert. Die Apple Watch der ersten Generation ist langsam und die schlechte Akkulaufzeit macht die Uhr auch nicht besser. Aktuell ist der schlechteste Zeitpunkt eine Apple-Uhr zu kaufen, da die Chance gross ist, dass Apple im Herbst eine Apple Watch 2 bringt.

Der Apple TV ist 289 Tage alt

Bild

Empfehlung: Kaufen

Die vierte Generation des Apple TV kam Ende Oktober 2015 in den Verkauf. Gegenüber den Vorgängern wurde die aktuelle Apple-TV-Box deutlich verbessert. Sie bietet nun 32 bis 64 GB Speicher und kann als Spielkonsole für Kinder genutzt werden, wobei man nicht die Qualität der Spiele der Xbox One, Playstation 4 oder Nintendos Wii U erwarten darf. Da Apple im Durchschnitt nur alle 512 Tage eine neue Apple-TV-Generation lanciert, dürfte es noch länger dauern, bis die nächste Version erscheint. 

Suchst du eine Alternative zum MacBook? Hier kommt das Surface Book

Was jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts ersten Laptop wissen sollte in 44 Bildern erzählt

Hardware-Tests: Die neusten Handys, Tablets und PCs im Test

Huaweis Over-Ear-Einstand ist nicht schlecht – aber da geht noch was

Link zum Artikel

Beinahe hätte Nokia die Handy-Kamera neu erfunden – aber der Test enthüllt ein Problem

Link zum Artikel

Ich habe Huaweis Mate 20 Pro vier Wochen getestet – und das ist die ungeschminkte Wahrheit

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel

Das soll der schönste Fernseher der Welt sein? Ich habe ihn zwei Monate getestet

Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

Link zum Artikel

Was am iPhone XS Max genial ist – und was mich brutal nervt

Link zum Artikel

Hat Samsung das ultimative Kamera-Handy gebaut? Wir haben es einen Monat lang getestet

Link zum Artikel

Wetten? Dieses 180-Franken-Handy ist sogar für dich gut genug

Link zum Artikel

Auf der Suche nach einem Top-Smartphone? Wir haben da einen Geheimtipp

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Asus hat den spektakulärsten Laptop der Welt gebaut – und wir haben ihn getestet

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

Fairphone? Das Handy für Weltverbesserer und Ökofreaks. Richtig? Falsch!

Link zum Artikel

Beinahe hätte Samsung das perfekte Allzweck-Handy gebaut, aber es gibt da ein Problem ...

Link zum Artikel

Die neuen «Pro»-Ohrstöpsel von Apple sind genial, haben aber einen grossen Haken

Link zum Artikel

Ein beinahe perfekter Kopfhörer – doch das hat seinen Preis

Link zum Artikel

Beinahe hätte UPC die perfekte TV Box gebaut, aber es gibt da ein, zwei Probleme

Link zum Artikel

Das Shiftphone im Test – dieses Handy gibt dir ein verdammt gutes Gefühl, aber ...

Link zum Artikel

Vergiss teure E-Reader! Warum du mit dem günstigen Tolino-Modell am besten liest

Link zum Artikel

Ich habe das neue Nokia-Phone 2 Monate getestet – und das ist die ungeschminkte Wahrheit

Link zum Artikel

Huawei Freebuds 3 im Langzeittest: Günstige Airpods-Alternative oder teurer Schrott?

Link zum Artikel

Ich habe mich 2 Monate mit dem Huawei P40 Pro durchgeschlagen – ohne Google Apps

Link zum Artikel

Dieses 500-Franken-Handy zeigt perfekt, warum 1000-Franken-Smartphones Quatsch sind

Link zum Artikel

Beinahe hätte Microsoft den perfekten Laptop gebaut, aber es gibt da ein Problem...

Link zum Artikel

Die Switch Lite ist der fast perfekte Game Boy, den ich mir als Kind gewünscht hätte

Link zum Artikel

HP will den perfekten Laptop für unterwegs gebaut haben – es ist ihnen fast gelungen

Link zum Artikel

Ich war mit dem neuen iPhone auf Elba und ging durch die «Food Porn»-Hölle

Link zum Artikel

iRobot Roomba i7+ – der Rolls-Royce unter den Roboterstaubsaugern im grossen Test

Link zum Artikel

OnePlus 7 Pro im Test: Kein Preishit mehr – lohnt sich der Kauf trotzdem?

Link zum Artikel

10 Dinge zu Apples neuen AirPods, die nicht nur iPhone-User wissen sollten

Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

Link zum Artikel

Das iPad Air ist ein bezahlbares Fast-«Pro»-Gerät und perfekt für Corona-Zeiten

Link zum Artikel

Dells neues XPS 13 ist der Laptop, an dem sich die Konkurrenz messen muss

Link zum Artikel

Warum ein 350-Franken-Handy das schnellste Smartphone ist, das ich je getestet habe

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Peak iPhone: Apples Probleme dokumentiert in 22 Grafiken

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Threema ist das neue WhatsApp – und schlägt die Konkurrenz um Längen

Wer hätte gedacht, dass die weltbeste Messenger-App nicht aus dem Silicon Valley kommen würde, sondern vom Zürichsee. Eine persönliche Analyse.

Seit acht Jahren befasse ich mich mit dem sicheren Schweizer Messenger Threema. Den ersten Artikel dazu publizierte ich im Dezember 2012. Titel: «Die Schweizer Antwort auf WhatsApp». Die damalige erste App gab's nur fürs iPhone, und sie war zum Start gratis. Im Interview versprach der Entwickler, Manuel Kasper, die baldige Veröffentlichung einer von vielen Usern geforderten Android-Version. Und:

Er hielt Wort. Im Gegensatz zu WhatsApp.

Einige dürften sich erinnern, dass es ein gleiches …

Artikel lesen
Link zum Artikel