Food
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

7 Herbstrezepte, die du unbedingt ausprobieren solltest!



Draussen wird es langsam wieder kalt und grau. Zeit also, etwas Farbe auf den Teller zu bringen!

Salat mit BlauschimmelkÀse und Birnen

Bild

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr vier Personen

Zubereitung

Apfel-Sellerie-Suppe

Bild

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr vier Personen

Zubereitung

KĂŒrbisrisotto mit Mozzarella

Bild

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr vier Personen

Zubereitung

Pilzragout mit Speck

Bild

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr vier Personen

Zubereitung

Nudeln mit KĂŒrbis-Bolognese

Bild

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr vier Personen

Zubereitung

ApfelkĂŒchlein

Bild

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr vier Personen

Zubereitung

Vermicelles

Bild

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr vier Personen

Zubereitung

En Guete!

Wahnsinns-Wetter! So schön ist der Herbst in der Schweiz

2018 wird wohl ein Steinpilz-Jahr

abspielen

Video: srf/SDA SRF

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

«Meine Fernbeziehung verheimlicht mir ihre Vergangenheit»

Link zum Artikel

Aus «Big Lebowski»-Comeback wird nichts – der «Dude» trinkt nur ein Bier

Link zum Artikel

Darum spielen Schweizer Radios den aktuell erfolgreichsten Song nicht

Link zum Artikel

Woran erkennt man eigentlich, dass eine Frau einen Orgasmus hat?

Link zum Artikel

In Japan gibt es jetzt Chips, die man trinken kann

Link zum Artikel

«Eine Menge Bullshit»: Grammy-Siegerin Cardi B löscht ihren Instagram-Account

Link zum Artikel

Sex ohne Spermien: Die Angst des Mannes vor der Vasektomie

Link zum Artikel

Mary Quant – die Mutter des Minirocks wird 85

Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie lustig die #10YearsChallenge eigentlich sein könnte

Link zum Artikel

Stimmen diese 9 Koch-Mythen wirklich?

Link zum Artikel

Faszination statt Furcht:  Warum Menschen Serienmördern verfallen

Link zum Artikel

SĂŒchtig nach dem Klick – wie die Onlinesucht Timon in die Klinik trieb

Link zum Artikel

200'000 Euro fĂŒr einen Abnehm-Post? Arzt empfiehlt, diese Promis auf Instagram zu sperren

Link zum Artikel

«Ironic Street Art» nennt sich sowas – und es ist genial

Link zum Artikel

6 Leute erzĂ€hlen, was von ihrer alten Liebe ĂŒbrig geblieben ist

Link zum Artikel

Du liebst MĂŒesli? Dann solltest du unbedingt diese 7 Rezepte ausprobieren!

Link zum Artikel

5 Spiele, die auch Leute mit Wurstfingern spielen können

Link zum Artikel

Darum ist es wichtig, Schmerzen von Frauen ernster zu nehmen

Link zum Artikel

«Beverly Hills, 90210» kommt zurĂŒck – warum und in welcher Form weiss man nicht

Link zum Artikel

Ein Attest fĂŒr den Alligator – das PhĂ€nomen «Emotional Support Animals»

Link zum Artikel

Hamburg, Köln oder Wien? Welcher «Tatort» bist du?

Link zum Artikel

«Bestatter»-Fabio ĂŒber sehr morbide Details, den grossen Mike und sĂŒsse Aargauer

Link zum Artikel

Leute, spart euch eure DiÀt! Und euer Detox erst recht

Link zum Artikel

Vor einem Jahr wurde sein Vater erschossen – so geht es dem Sohn von Staranwalt Wagner

Link zum Artikel

Hat Michael Jackson doch Kinder missbraucht? Neue Doku schockiert die Zuschauer

Link zum Artikel

Das kommt dabei heraus, wenn Kinder einen Schweizer Hollywood-Veteranen mit Fragen löchern

Link zum Artikel

Wie dich «The Crown» dazu bringen wird, Margaret Thatcher zu lieben

Link zum Artikel

8 Comics, die unsere komischen Gewohnheiten perfekt aufzeigen – welche hast du?

Link zum Artikel

20 Jahre nach «Emergency Room» spielt George Clooney wieder in einer Serie mit

Link zum Artikel

«DrachenzĂ€hmen leicht gemacht 3» ist besser als gedacht – aber nichts fĂŒr kleine Kinder

Link zum Artikel

Viel nackte Haut bei den SAG-Awards – aber es reden alle ĂŒber dieses Kleid

Link zum Artikel

Das gab's seit 30 Jahren nicht mehr: Die Oscar-Verleihung 2019 findet ohne Moderator statt

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel

Basmania! FĂŒr die richtige Rolle wĂŒrde Joel sogar Beerdigungen verpassen

Link zum Artikel

KĂŒnstler verwandelt Figuren aus Horrorfilmen in sĂŒsse Tiercomics – erkennst du alle?

Link zum Artikel

Das Netz dreht wegen «Aladdin» durch – aber wohl nicht so, wie Disney das gerne hĂ€tte

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • War mal stolz 01.10.2018 18:19
    Highlight Highlight Danke fĂŒr die Rezepte.
    Das Pilzragout war super mach ich sicher wiedermal
  • qolume 30.09.2018 20:47
    Highlight Highlight Da fehlt Wild! Rehschnitzel, Hirschpfeffer, Wildschweinwurst...
    • Badummtsss 30.09.2018 23:32
      Highlight Highlight Rehpfeffer mit Marroni, Rotkraut und SpĂ€tzli. đŸ€€
      Zur Vorspeise eine leckere Pilzsuppe.
      Fehlt eindeutig in der Liste.
  • Badummtsss 30.09.2018 19:06
    Highlight Highlight Herbst ist ĂŒbrigens auch Wild Zeit.
  • Lichtblau550 30.09.2018 19:06
    Highlight Highlight Sehr tolle Herbstrezepte. Und fĂŒr einmal ganz ohne „Korrektheitsbrille“, sondern mit Rahm, Speck und Butter. Das sind nunmal GeschmackstrĂ€ger, die ein Essen zum Erfolg machen. Und es braucht davon keine Unmengen.
    • Barracuda 30.09.2018 21:57
      Highlight Highlight Eigentlich traurig, dass man diese Ausnahme heutzutage schon lobend erwÀhnen muss.
    • Illyria & Helvetia 30.09.2018 22:18
      Highlight Highlight Anstelle von Rahm, Speck und Butter kann man so viele andere Lebensmittel nehmen, die genauso wenn nicht bessere GeschmackstrĂ€ger sind. Ist nicht unbedingt eine «Korrektheitsbrille», wenn man sie ersetzt, zeigt nur Offenheit und natĂŒrliche Neugier in der KĂŒche. Man muss nicht immer stur nach Rezept und Tradition kochen. Die weltweiten KĂŒchen sind letztendlich durch Offenheit und Ausprobieren entstanden. 🙂
    • Zat 01.10.2018 01:12
      Highlight Highlight Erdling.Nik, da hĂ€ttest Du jetzt aber schon ein paar gute VorschlĂ€ge nennen sollen, um mich zu ĂŒberzeugen.
      Ich bin auch fĂŒr Abwechslung in der KĂŒche, aber lieber was Neues ausprobieren, als einzelne Zutaten zu ersetzen, um z.B. weniger Fett zu haben, wie man es nun oft liest. Nicht alle wollen z.B. weniger Fett, und wer das will, kanns immer noch selbst anders machen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Jarl Ivan 30.09.2018 18:33
    Highlight Highlight Danke Chantal
    Meine Frau und ich wussten nicht so genau was wir kochen sollten nÀchste Woche
  • 's all good, man! 30.09.2018 16:18
    Highlight Highlight #3
    «Reis und die KĂŒrbisschnitze beigeben und kurz mitdĂŒnsten.»
    ...
    «Nach circa 15 Minuten den KĂŒrbis dazugeben und weitere zehn Minuten weiterköcheln lassen.»

    Wann genau soll der KĂŒrbis jetzt dazugegeben werden? đŸ€”đŸ˜Š

    Es klingt nÀmlich sehr lecker und werde ich dieser Tage gerne kochen.
    • 's all good, man! 01.10.2018 10:47
      Highlight Highlight Hallo? Chantal?
    • Chantal StĂ€ubli 02.10.2018 08:29
      Highlight Highlight Ist korrigiert. Danke fĂŒr deinen Hinweis!
  • Garp 30.09.2018 15:56
    Highlight Highlight Klingt manches sehr lecker.

    250g ungeschĂ€lte Marroni fĂŒr 4 Personen sind aber etwas zu wenig. Bei uns reicht das fĂŒr 1 Person, wobei wir Vermicelles lieber aus schon geschĂ€lten Marroni machen, dann nehmen wir die HĂ€lfte. Hat man Reste kann man das PĂŒree problemlos einfrieren.

    Eine Vanilleschote wĂŒrd ich unbedingt noch reintun.

Leute, spart euch eure DiÀt! Und euer Detox erst recht

Abnehmen tut vor allem dein SelbstwertgefĂŒhl. Entschlackt wird vor allem dein Portemonnaie.

Und? Wie lief's so mit dem Detox-Januar? Neues Jahr, neues ich – da stĂŒnde eine Entschlackung an, oder? Den Körper durchputzen. Die Gifte raus spĂŒlen. Und ausserdem hast du ja ĂŒber die Feiertage zugenommen, nicht? Kein Problem! Januar-DiĂ€t – los!

So viel gleich im Voraus: Mach' ruhig beides – bestenfalls wird's vielleicht deinem GemĂŒt gut tun. Deinem Körper? Deswegen kannst du dir beides auch ruhig sparen.

DiĂ€t, also: Nun, vielleicht hast du tatsĂ€chlich ein bisschen mehr auf den HĂŒften als vor 


Artikel lesen
Link zum Artikel