Digital
Digital-News

Apple bringt iTunes-Inhalte auf Samsung-Fernseher

Apple iTunes-Inhalte auf Samsung-Fernsehern.
Bild: Samsung USA
Digital-News

Apple bringt iTunes-Inhalte auf Samsung-Fernseher

07.01.2019, 06:43
Mehr «Digital»

Apple macht Filme und TV-Serien auf Samsung-Fernsehern und damit erstmals direkt auf Geräten eines anderen Herstellers verfügbar. Neue TV-Geräte werden auch die Übertragung von Inhalten vom iPhone und anderen Geräten über Apples (drahtlose) AirPlay-2-Technologie unterstützen.

Darüber informierte der Samsung-Konzern am Sonntag vor Beginn der Technik-Messe CES in Las Vegas.

Die iTunes-Fernseh-App sollen per Firmware-Update in über 100 Ländern lanciert werden. AirPlay 2 soll es ebenfalls «beginnend im Frühling» geben, und das weltweit.

Bisher mussten sich auch Besitzer von Samsung-Fernsehern mit Internet-Anschluss die Extra-Box Apple TV kaufen, falls sie Inhalte von der iTunes-Plattform sehen wollten.

Apple öffnet sich

Der Schritt könnte ein weiterer Hinweis auf einen Strategiewechsel bei Apple sein. Die Service-Angebote des Konzerns dienen oft dazu, den Verkauf der eigenen Geräte anzukurbeln, weil sie nur auf ihnen laufen. Seit einigen Wochen funktioniert der Streaming-Dienst Apple Music – zunächst nur in den USA – aber auch auf den vernetzten Echo-Lautsprechern von Amazon.

Auch Samsung kann von dem Deal profitieren: Apple hat in seiner iTunes-Plattform eine grosse Auswahl von Filmen in hoher 4K-Qualität. Samsung und andere Hersteller verkaufen zwar viele 4K-Fernseher, das Angebot an entsprechenden Inhalten ist aber nach wie vor nicht sehr gross. Mit der iTunes-Kooperation bekommen Nutzer einfacheren Zugang dazu.

Die Kooperation mit Samsung zeige auch, wie sehr sich das Verhältnis der beiden Konkurrenten nach dem erbitterten Patentkrieg vor einigen Jahren entspannt habe, kommentiert n-tv.de. Apple hatte dem Smartphone-Marktführer vorgeworfen, Design und Bedienung des iPhone kopiert zu haben und die Unternehmen überzogen sich danach in vielen Ländern mit Klagen.

(dsc/sda/dpa)