Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

7 Apps, die jeder Film- und Serienfan kennen sollte



Egal, ob für deine Filmsammlung oder die Suche nach der nächsten Lieblingsserie: Diese Apps helfen dir garantiert weiter.

IMDb

Die gute, alte «Internet Movie Database» gibt es natürlich auch als App. In der grössten Filmdatenbank der Welt findet man so ziemlich alles, was es über Filmen und Serien zu wissen gibt. Weiterhin gibt es eine riesige Community, in welcher man mitdiskutieren kann.

Kleiner Nachteil: Viele der Informationen sind nur auf Englisch verfügbar.​

Verfügbar für Android und iOS.

Moviebase: Filme & TV Serien Guide

Eine noch eher junge App, deren Entwickler eine bessere Version der IMDb-App machen möchte. Nebst diversen Funktionen, welche das grosse Vorbild ebenfalls bereit stellt, kann sich «Moviebase» vor allem durch die folgenden Features abheben:

Verfügbar für Android und iOS.

Cineman

Eine Schweizer App, die es einem sehr einfach macht, den Kinoaufenthalt zu planen. Man kann ganz bequem aktuelle Kinofilme suchen und kriegt dann angezeigt, in welchen Schweizer Kinos diese laufen.

Natürlich geht das auch umgekehrt: man ruft ein Kino auf und kann sich durch dessen Programm klicken. Ist ein passender Film gefunden, kann man direkt in der Cineman-App einen Sitzplatz auswählen und das Kinoticket kaufen.

Verfügbar für Android und iOS.

RunPee

Man kennt das: Die Blase drückt, aber die Pause ist noch gefühlt Stunden entfernt. Also versucht man krampfhaft seine Blase daran zu hindern, ihren Inhalt auf den Kinosessel zu verteilen.

«Run Pee» will genau dieser Problematik entgegenwirken. Die App verrät dir nämlich, wann während eines Films der beste Zeitpunkt ist, um kurz aufs Klo zu spurten. Damit verpasst man keine wichtigen Szenen mehr. Die App liefert sogar eine Zusammenfassung der Szene, die man durch den Gang aufs Klo verpasst hat. Besser geht's nicht, oder?

Verfügbar für Android und iOS.

Just Watch

Mittlerweile bevölkern unzählige Streaminganbieter die virtuellen Lichtspielhäuser der Schweiz. Weil man da sehr schnell die Übersicht verliert, gibt es «Just Watch». Die App ist eine Suchmaschine für Streamingdienste. Dabei werden Angebote mit Monatsabo genauso berücksichtigt wie Video-on-Demand.

So kann man ganz einfach nachschlagen, was wo läuft. Findet die Suchmaschine für einen Film mehrere Anbieter, schlägt sie einem gleich das günstigste Angebot vor.

Verfügbar für Android und iOS.

Moviethek

Wer noch eine physische Filmsammlung zuhause hat, diese aber gerne virtuell verwalten möchte, ist mit dieser App gut beraten. Das Anlegen einer Sammlung ist denkbar einfach: Man scannt den Bar-Code auf der Filmhülle und schon wird der Titel samt Metadaten in die eigene Sammlung importiert.

Ist die Sammlung erst einmal digital erfasst, gibt es unzählige, nützliche Funktionen, um diese zu verwalten. Nebst einer Sortierfunktion, kann man beispielsweise bei jedem Film auch eine Notiz hinterlegen, wem man diesen ausgeliehen hat. Praktisch ist auch, dass die Sammlung mit wenigen Klicks extern gesichert werden kann.

Verfügbar für Android. Alternative für iOS: My Movie Collection HD.

Greta

Die App Greta möchte Menschen mit eingeschränktem Seh- oder Hörvermögen ein möglichst grossartiges Kinoerlebnis bieten. Dazu stellt die App Audiodeskriptionen und Untertitel zu allen aktuellen Kinofilmen zur Verfügung.

Im Saal kann der Benutzer dann einfach den betreffenden Film auswählen und die App erledigt den Rest. Dazu synchronisiert sie via Mikrofon den laufenden Film mit den hinterlegten Daten auf dem Smartphone. Diese Daten kann man sich bereits vorher herunterladen.

Für die Audiodeskription braucht man natürlich Kopfhörer, um niemanden zu stören. Die Untertitel werden auf dem Smartphone auf einem schwarzen Hintergrund angezeigt, um möglichst niemandem im Saal durch das Displaylicht abzulenken.

Verfügbar für Android und iOS.

Er hat im einen oder anderen Film mitgespielt:

Play Icon

Video: watson/Nico Franzoni, Lya Saxer

So verrückt sehen Poster von bekannten Filmen in anderen Ländern aus

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

7 einfache Gerichte, die du mit altem Brot zubereiten kannst

Link to Article

Der «Breaking Bad»-Film kommt – und das sind die ersten Details zur Handlung

Link to Article

30 Prozent aller Nonnen werden missbraucht. Doris Wagner war eine davon, sie befreite sich

Link to Article

7 Kinofilme, welche für die Zuschauer einfach zu heftig waren

Link to Article

Die 11 schönsten Thermen der Welt, um dich von den «Midterms» zu erholen

Link to Article

Facebook macht Netflix Konkurrenz – 7 Dinge, die du darüber wissen musst

Link to Article

Boah, hier gibt es eine ganze Western-Stadt zu kaufen! Komm doch! Mach mit!

Link to Article

Diese Serienausstiege haben wir nie verkraftet. Nie, nie, nie, nie, nie!

Link to Article

Ich habe das hipsterigste Gericht der Welt gekocht und bin begeistert

Link to Article

Die Spice Girls geben ihr Comeback – nur Eine macht nicht mehr mit 

Link to Article

Herzschmerz bei Italiens Vize-Premier Salvini: Freundin macht Schluss – via Instagram

Link to Article

Wie HBO Schauspielern Sexszenen erleichtern will

Link to Article

6 Leute erzählen uns, warum es toll ist, Single zu sein

Link to Article

5 Spiele, die Weltkriege auf dem Spielbrett thematisieren

Link to Article

7 bekannte Gerichte und Leckereien, die du alle auch mit Kürbis zubereiten kannst 🤤

Link to Article

Der Bisexuelle, der mit mir UND einem Mann gehen will

Link to Article

10 Situationen, die jeder beim Einkaufen kennt – in witzigen Comics

Link to Article

«Früher war alles besser» – denken zwei Drittel der Europäer

Link to Article

Ein Influencer legt sich mit Snapchat an – und kriegt jetzt mächtig aufs Dach

Link to Article

Camila Cabello räumt bei den MTV Europe Music Awards ab – und wie

Link to Article

Fleisch-Attacke! Leute im «Bachelor», was zu viel ist, ist zu viel

Link to Article

Diese 7 Personen haben zusammen schon über 85 Milliarden gespendet

Link to Article

Welch Ironie! Netflix bringt jetzt eigene Filme ins Kino

Link to Article

7 Musikfilme, die du gesehen haben musst (und die keine Musicals sind)

Link to Article

Nur wahre Sprachtalente bestehen dieses knallharte Quiz über Redewendungen

Link to Article

Das war die peinlichste Geschichte aus meiner Lehrzeit – 6 Personen erzählen

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Ex-Sex, Silvester-Dramen und andere Unfälle

Link to Article

Die schönsten Kuchen der Welt. Ever. Aller Zeiten.

Link to Article

Warum du nie am Samstag fliegen solltest – und was du beim Buchen noch beachten sollst

Link to Article

12 Comics, die nur wahre Leseratten verstehen

Link to Article

Anfrage aus der Hölle: Dieser Mann wurde gefragt, ob er als «Freak» auftreten wolle

Link to Article

14 Bilder, die das Amerika zeigen, das Trump gerne verleumdet

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Apireon 05.05.2018 08:52
    Highlight Highlight Moviebase Findet man nicht im App Store...
    0 0 Melden
  • redeye70 05.05.2018 08:19
    Highlight Highlight Moviebase auf iOS? Nicht gefunden im App Store. Schade
    0 0 Melden
  • Redback 05.05.2018 08:01
    Highlight Highlight Moviebase auf iPhone? Ich finde die App nicht im Store
    0 0 Melden
  • maulauf 05.05.2018 07:12
    Highlight Highlight Für Leute mit Synology-NAS und allen Filmen bereits zb als mkv dort, ist "DS Video" sehr empfehlenswert.
    1 0 Melden
  • SVRN5774 05.05.2018 04:44
    Highlight Highlight Ich benutze gerne die App „Episoder“. Gut um zu wissen, welche Folgen man schon geschaut hat.
    0 0 Melden
  • Smacun 05.05.2018 02:36
    Highlight Highlight Die Idee hinter RunPee finde ich genial. Darauf muss man auch erst mal kommen.
    😄 Aber keine Ahnung wie zuverlässig es funktioniert, habe es noch nicht ausprobiert.
    2 0 Melden
  • Noahb 04.05.2018 23:37
    Highlight Highlight Auf shelfd.com stellt Die Zeit zusammen, was grad frei in den Mediatheken zugänglich ist. Zum gratis Filme schauen ohne schlechtes Gewissen und ohne Werbung...
    1 0 Melden
  • ND_B 04.05.2018 23:29
    Highlight Highlight imdb ist für mich leider nicht mehr dasselbe seit die Foren abgeschalten wurden.
    0 0 Melden
  • zissou 04.05.2018 23:24
    Highlight Highlight letterboxd ist auch zu empfehlen, wenn man einfach ein film diary erstellen möchte
    1 0 Melden
  • thelastpanda 04.05.2018 23:00
    Highlight Highlight Meine Lieblings-App: TV Time. Als waschechter Serienjunkie eine unverzichtbare App. Gesehene Folgen markieren, aktuelle Ausstrahlungsdaten (leider nur für O-Ton/USA) und eine Community, die sich bei jeder Folge aktiv austauscht mittels Bildern/Memes und Kommentaren.
    1 1 Melden
  • Sum Ting Wong 04.05.2018 21:10
    Highlight Highlight Warum gebt ihr nur bei der ersten App die Downloadlinks an?
    11 1 Melden
    • Pascal Scherrer 07.05.2018 07:34
      Highlight Highlight Das sind keine Downloadlinks. Unser System verlinkt die ersten Wörterdie zu TAGs passen in einem Text. Darum sieht es in diesem Fall so aus, als wären es Downloadlinks.
      0 0 Melden
  • Tiny Rick 04.05.2018 21:06
    Highlight Highlight Runpee funktioniert irgendwie nicht... mir zeigt es nur „uralte“ filme vom juli 17 an. Für diese brauche ich kein pee timer, diese kann ich pausieren. 😉
    8 1 Melden
  • User01 04.05.2018 21:05
    Highlight Highlight SeriesGuide fehlt...?
    8 1 Melden
    • Wake-Up 04.05.2018 22:37
      Highlight Highlight Danke!!
      0 0 Melden
  • Franz Vincent 04.05.2018 20:17
    Highlight Highlight mubi habt ihr vergessen, die einzige app inkl. plattform gegen netflix und hollywutz
    5 9 Melden
  • pamayer 04.05.2018 20:11
    Highlight Highlight Lieber Filme als Apps.
    10 1 Melden

Warum mir beim Dokfilm «Expedition Happiness» leider ein bisschen schlecht wurde

Meine Kollegin und ich haben gestern einen gravierenden Fehler begangen. Nein, wir waren nicht bis vier Uhr saufen, obwohl wir um sieben aufstehen und raus mit dem Hund müssen – sondern brav zuhause. Auf der Couch, wo wir die Doku «Expedition Happiness» auf Netflix angefangen haben – und aus dem Staunen über den deutschen Durchschnittstraum gar nicht mehr rausgekommen sind.  

Schon die ersten fünf Minuten brachten uns in Wallungen. Da sitzen zwei privilegierte Anfang-Zwanziger – Felix …

Artikel lesen
Link to Article