Leben
Fast Food

Nachos-Erfinder Ignacio Anaya Garcia würde 124 Jahre alt – dazu 7 Dips

Nachos Chips Erfinder
Bild: shutterstock

Nachos-Erfinder Ignacio Anaya Garcia wurde 124 Jahre alt – dazu 7 Dips

15.08.2019, 09:2012.11.2020, 08:50
Mehr «Leben»

Heute vor 124 Jahren wurde Ignacio Anaya García in Acuña, Mexiko, geboren. Warum wir heute immer noch davon sprechen? Er war der Erfinder der allseits beliebten Nachos. Den Namen Nachos gab Restaurantbesitzer Anaya in Anspielung auf seinen Spitznamen.

Erfunden wurden die leckeren Tortillachips, wie alles Gute im Leben, durch Zufall. Als in Anayas Restaurant völlig überraschend eine grössere Gruppe Ehefrauen von amerikanischen Soldaten auftauchte und eine Mahlzeit verlangten, zauberte der Anaya kurzerhand aus einigen Resten die erste Portion Nachos in der Geschichte.

Das Gericht kam so gut an, dass es permanent auf dem Menu landete. Mittlerweile gibt es Nachos in allen Varianten. Was jedoch zu richtig guten Nachos auch heute noch dazu gehört? Der richtige Dip. Darum hier sieben Vorschläge zum selber Kochen:

Tomatensalsa

  • Zutaten für 4 Personen
Tomatensalsa Nacho Chips
Bild: shutterstock

Zutaten

  • 200g Dosentomaten
  • 2 rote Peperoni
  • 1 grüne Peperoni
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Chilischote
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebel fein hacken.
  2. Chilischote halbieren, entkernen und in Streifen schneiden.
  3. Peperoni in kleine Würfel schneiden.
  4. Zwiebeln, Chili und Peperoni mit etwas Öl anbraten.
  5. Tomaten dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Tomatensalsa mit Salz und Pfeffer würzen.

Frischkäsedip

  • Zutaten für 4 Personen
Frischkaesedip Nacho Chips
Bild: shutterstock

Zutaten

  • 300g Frischkäse
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Schnittlauch in feine Ringe schneiden.
  2. Petersilie fein hacken.
  3. Frischkäse in eine Schüssel geben und mit den Kräutern vermischen.
  4. Frischkäsedip mit Salz und Pfeffer würzen.

Aioli

  • Zutaten für 6 bis 8 Portionen
Aioli Dip Nacho Chips
Bild: Shutterstock

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Ei
  • 250 ml Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.

Guacamole

  • Zutaten für 4 Personen
Guacamole Dip Nacho Chips
Bild: Shutterstock

Zutaten

  • 2 Avocados
  • 1/2 Limette
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Avocados mit einer Gabel zerdrücken und alle restlichen Zutaten daruntermischen.

Apropos Avocado: 7 Fakten über Brain-Food

1 / 9
7 Fakten über Brain-Food – hier findet man die Schlaumacher
Avocados sind eine gute Quelle für Lecithin. Das Lecithin soll Gehirnzellen schützen und ist dafür bekannt, Blockaden zu umgehen, um die Konzentration zu steigern.
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Tzatziki

  • Zutaten für 4 Personen
Tzatziki Dip Nacho Chips
Bild: shutterstock

Zutaten

  • 1 Gurke
  • 150g griechisches Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Gurke schälen, der Länge nach halbieren, entkernen und an der Röstiraffel reiben.
  2. Raspeln in ein Sieb geben, mit Salz bestreuen und etwa 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Joghurt mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer glatt rühren.
  4. Knoblauch dazupressen und mit den Gurken vermengen.

Pico de Gallo

  • Zutaten für 4 Personen
Pico de Gallo Nacho Chips
Bild: shutterstock

Zutaten

  • 4 Peperoni
  • 2 Chilischote
  • 3 Zwiebel
  • 5 Tomaten
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebeln fein hacken.
  2. Chilischote halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Peperoni in kleine Stücke schneiden.
  4. Tomaten schälen.
  5. Zwiebeln, Chili, Peperoni und Tomaten miteinander vermengen und ca. 90 Minuten köcheln lassen.
  6. Regelmässig umrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Käsedip

  • Zutaten für 4 Personen
Kaesedip Nacho Chips
Bild: shutterstock

Zutaten

  • 10g Butter
  • 10g Mehl
  • 120 ml Milch
  • 85g Cheddar
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen.
  2. Mehl unterrühren und kurz anbraten.
  3. Die Hälfte der Milch dazugiessen und solange Rühren, bis die Masse dickflüssig wird.
  4. Nun langsam den Rest der Milch zugeben und unter Rühren kurz einkochen lassen.
  5. Käse einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Oh, guck: Käse der schmilzt und Fäden zieht. Mhmmm! 😋

1 / 18
Käse der schmilzt und Fäden zieht. Mhmmm!
quelle: shutterstock / shutterstock
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Darf natürlich auch nicht fehlen:

Nacho-Chips-Rezept

  • Zutaten für 4 Personen
Nacho Chips
Bild: shutterstock

Zutaten

  • 400g Maismehl
  • 300g Weizenmehl
  • 500 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  2. Teig in 8 Portionen teilen.
  3. Teig rund und hauchdünn auswallen und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  4. Fladen anschliessend in die klassische Dreiecksform schneiden.
  5. Dreiecke mit etwas Öl bepinseln und mit Salz und Paprika würzen.
  6. Chips bei 200 Grad für 10 Minuten im Ofen backen.
In diesem Sinne: ¡Buen provecho!

Wir haben es gefunden – das absolut unschweizerischste Produkt mit dem Label «Swiss»!

Video: watson

22 mexikanische Gerichte to #MakeMexicoGreatAgain

1 / 24
22 mexikanische Gerichte to #MakeMexicoGreatAgain
Cemita poblana con milanesa

Bild: shutterstock
quelle: shutterstock / shutterstock
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Food! Essen! Yeah!

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ulmo Ocin
15.08.2019 10:57registriert September 2017
Mol, das Aioli-Rezept ist toll. Hatte da jemand keine Lust mehr zu schreiben? Wird sicher klappen, wenn man alles in eine Schüssel wirft und vermengt..
242
Melden
Zum Kommentar
5
Ich bin oft hangry, und es tut mir leid – 14 Memes, die diesen irren Zustand beschreiben

Eigentlich würde ich mich als sehr freundlichen und harmoniebedürftigen Menschen beschreiben. Wenn jedoch der Hunger naht – und nicht schleunigst gestillt wird –, ist es vorbei mit den Kuscheleinheiten. Ob Familienfeste oder Lunches mit Arbeitskollegen: Wenn ich für längere Zeit hungrig bin, kann ich biestig werden. Antworten fallen dann äusserst knapp aus, mein Gesicht wird länger, als es ohnehin schon ist, enge Freunde oder Familienmitglieder werden sporadisch angefaucht.

Zur Story