DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Ofen-Toast

Bild: Shutterstock
10.08.2017, 12:21
Blue Kitchen
Blue Kitchen
Folgen

HOW TO: Ofen-Toast

Ofentoast mit Spiegelei

Das Rezept zum Nachkochen:

Die Zutaten für zwei Personen

  • 2 Scheiben Toast (nicht zu dünn)
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 20 g geriebener Käse
  • 1 EL flüssige Butter oder Pflanzenöl
  • frische Peterli zum Dekorieren

Und so wird's gemacht:

«Was soll ich heute nur kochen?» 
Stellst du dir diese Frage auch ständig, obwohl  sich die Kochbücher im Regal schon stapeln? Die Koch-Inspirationen von «Blue Kitchen» bieten einfach raffinierte Kurzvideo-Rezepte zum Nachkochen. Weitere Videos findest du direkt auf Blue Kitchen.

Schritt 1: Ofen auf 220 Grad Umluft einheizen. Mit der Hinterseite eines Löffels das Innere der Toastscheibe vorsichtig eindrücken.

Schritt 2: Rand mit flüssiger Butter oder Pflanzenöl einstreichen. Käse auf den Rand streuen.

Schritt 3: Eier vorsichtig aufschlagen und in die Vertiefung des Toasts geben. Salzen und pfeffern.

Schritt 4: 7 bis 10 Minuten in den Ofen geben oder bis das Eiweiss fest und der Käse leicht bräunlich wird.

Schritt 5: Frische Kräuter darüberstreuen und warm servieren.

En Guete!

Mit dem Essen spielt man doch!

1 / 13
Mit dem Essen spielt man doch!
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
TV-Publikum trägt Maske – so kontert Jörg Kachelmann Kritik bei Facebook

Jörg Kachelmann, Meteo-Unternehmer und TV-Moderator, legt sich auf grossen Social-Media-Plattformen immer mal wieder mit Corona-Verharmlosern an. Dabei nimmt der Schweizer kein Blatt vor den Mund, wie ein aktueller Fall zeigt, der sich auf die Talkshow «Riverboat» bezieht.

Zur Story