DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Game of Thrones» ist vorbei. Mit diesen Serien überlebst du bis zur nächsten Staffel

Szene aus der siebten Staffel «Game of Thrones».Bild: HBO
30.08.2017, 20:4312.01.2018, 10:13

Du hast gerade die letzte Folge «Game of Thrones» gesehen und weisst jetzt nicht, was du mit deinem restlichen Leben anfangen sollst? Keine Sorge, wir haben neun Serien für dich, mit welchen du bis zum Start der achten Staffel durchhältst.

Knightfall

Bild: History

Die Serie befasst sich mit dem Untergang des Templerordens im 14. Jahrhundert. Die Handlung konzentriert sich dabei sogar auf einen ganz bestimmten Tag, nämlich den Freitag, den 13. Oktober 1307. An diesem Tag wurde landesweit gegen die Mitglieder des Templerordens vorgegangen, was deren Untergang bedeutete.

«Wir sind Templer, wir sind Krieger, wir sind dazu bestimmt für das Heilige Land zu kämpfen.»
Tempelritter Landry will wieder in den Kampf ziehen

«Knightfall» ist nach «Vikings» die zweite Dramaserie des History Channels und eine sehr aufwändige Grossproduktion. Die erste Staffel wird zehn Folgen umfassen, welche noch 2017 ausgestrahlt werden. Wann genau, ist allerdings noch nicht bekannt.

Trailer:

American Gods

Bild: Starz

In «American Gods» existieren Götter und mythische Wesen tatsächlich. Allerdings sind sie vom Glauben der Menschen abhängig. Schwindet dieser, schwinden auch ihre Kräfte. Hinzu kommt noch, dass die Menschen in den Medien neue Götter finden und im Kapitalismus einen neuen Glauben. Die alten Götter tun alles, um relevant zu bleiben und schon bald bricht ein blutiger Krieg aus.

«Anscheinend haben sie eine Wahl: Entweder ist die Welt verrückt, oder sie sind es.»
Mr. Wednesday stellt Shadow vor die Wahl.

«American Gods» wird von Amazon produziert und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Neil Gaiman. Die acht Folgen umfassende erste Staffel war dabei so erfolgreich, dass Amazon bereits eine zweite Staffel angekündigt hat.

Trailer:

Rom

Bild: HBO

Für mehr Serienfutter:

Die beiden römischen Soldaten Lucius Vorenus und Titus Pullo kehren im Jahr 52. v. Chr. von der gallischen Front nach Rom zurück. Nach der Entlassung aus Caesars Heer haben sie die üblichen Schwierigkeiten, im Zivilleben zurecht zu kommen. Doch schon bald werden sie in Machtkämpfe hineingezogen, die ihren Horizont bei weitem übersteigen.

«Soll ich gnädig sein? Ich denke nicht.»
Atia, die Nichte von Caesar, weiss, wie man sich durchsetzt

«Rom» war im Prinzip das «Game of Thrones» bevor es «Game of Thrones» überhaupt im Fernsehen gab. Auch von HBO produziert, sorgte die Serie 2005 mit expliziten Sex- und Gewaltszenen für ordentlich Aufsehen. Obwohl es nur zwei Staffeln gibt, ist die Serie abgeschlossen.

Trailer:

The Shannara Chronicles

Bild: MTV

Die Vier Lande, welche nach den verheerenden Kriegen der Menschheit entstanden sind, schweben in Gefahr! Ein magischer Baum, der Ellcrys, schützt die Welt der Trolle, Elfen und Menschen vor dem Eindringen mörderischer Dämonen. Als dieser von einer tödlichen Krankheit befallen wird, steht das Ende der Vier Lande kurz bevor. Nur Amberle, die Tochter des Elfenkönigs, kann etwas dagegen unternehmen. Ihr zur Seite steht der Halbelf Wil.

«Die hassen sich alle, nur eines verbindet sie: Sie hassen Elfen noch mehr.»
Allanon über die Völker der Vier Lande

Nach dem gigantischen Erfolg von «Game of Thrones» wollten immer mehr Fernsehsender im lukrativen Serienmarkt mitmischen. Auch MTV adaptierte mit «The Shannara Chronicles» eine populäre Fantasy-Romanreihe. Eine zweite Staffel wurde bereits bestätigt und soll am 1. Oktober 2017 starten.

Vikings

Bild: History

Die Serie ist im späten 8. Jahrhundert angesiedelt und befasst sich mit den Anfängen der Wikingerzeit. Im Zentrum steht dabei Ragnar Lodbrok, dessen Aufstieg vom einfachen Bauern zum König möglichst authentisch geschildert wird.

«Gib mir die Chance, ehrenvoll im Kampf zu sterben und mich meinen Freunden in Walhalla anzuschliessen.»
Ein Wikingerkrieger schwört Ragnar Lodbrok seine Treue

Nimm «Game of Thrones» und entferne alle Fantasy-Elemente und streue stattdessen etwas mythisches ein. Fertig ist «Vikings». Die Serie basiert lose auf gewissen geschichtlichen Ereignissen, auch wenn diese wohl kaum so stattgefunden haben dürften. Dennoch ist die Serie hochkarätige Unterhaltung, die sich von Staffel zu Staffel steigert.

Trailer:

The Last Kingdom

Bild: BBC America

Ende des 9. Jahrhunderts besteht England aus einem Flickenteppich aus sich bekriegenden Königreichen. Gleichzeitig erobern die Wikinger nach und nach ganz England. Uhtred wurde als kleines Kind von den Wikingern entführt und ist bei ihnen gross geworden. Plötzlich steht er vor einer verheerenden Entscheidung: Kämpft er für die Wikinger, oder kehrt er zurück zu seinen Wurzeln?

«Die Vision eines geeinten Königreichs namens England muss hier beginnen.»
König Alfred will ein vereintes England

«The Last Kingdom» basiert auf dem Roman «Das Letzte Königreich» von Berhard Cornwell und ist Teil der Reihe «The Saxon Stories». Die Serie umfasst bisher zwei Staffeln, eine dritte ist bis jetzt noch nicht bestätigt.

Black Sails

Ist das da ganz links etwa Dickon Tarly aus «Game of Thrones»? Jap.Bild: Starz

1715 ist das goldene Zeitalter der Piraterie. Dabei legen viele Piratenschiffe auf dem Gebiet New Providence Island an, welches von den gesetzlosen Matrosen kontrolliert wird. Als die British Navy beschliesst, der Piraterie und auch New Providence Island ein Ende zu setzen, schliesst sich Captain Flint mit einer Piratin zusammen, um das Überleben seines Schiffes sicherzustellen.

«Dieser Ort, dieses Leben, das wir hier führen. Es fühlt sich nicht mehr wie Leben an.»
Eleanor ist mit ihrem Leben unzufrieden

«Black Sails» ist mittlerweile in die vierte Staffel gestartet. Diese wird gleichzeitig auch die letzte sein. Glücklicherweise war das Ende der Serie abzusehen, sodass die Zuschauer nicht von einem offenen Ende überrascht werden.

Trailer:

Die Borgias – Sex. Macht. Mord. Amen.

Bild: Showtime

Die Serie spielt im 15. Jahrhundert in Rom. Die Familie Borgia verfügt über viel Macht und Reichtum. Als ihr Oberhaupt durch Bestechung und Intrigen die Papstwürde erschleicht, muss die Familie die dadurch neu erlangte Macht festigen. Mit allen dazu nötigen Mitteln.

«Du vergiftest keinen Papst. Du vergiftest eine Ratte, oder einen tollwütigen Hund.»
Die Feinde der Borgias sind sich uneinig

Die Serie «The Borgias», so der englische Originaltitel, sorgt ein bisschen für Verwirrung, denn es gibt eine deutsche Produktion, die fast gleich heisst. «Borgias» erschien ebenfalls 2011 und wurde vom ZDF und ORF mitproduziert. Beide Serien haben es auf drei Staffeln geschafft. Allerdings hat es das deutsche Pendant auf neun Folgen mehr geschafft.

Trailer:

The 100

Bild: The CW

Vor 97 Jahren hat eine nukleare Katastrophe alles auf der Erde getötet und diese zu einem unbewohnbaren Ort gemacht. Die Menschen, die überlebt haben, vegetieren in zwölf Weltraumstationen vor sich hin. Eines Tages entscheiden die Verantwortlichen, 100 jugendliche Sträflinge auf die radioaktiv verstrahlte Erde zu schicken, um zu sehen, ob diese wieder bewohnbar ist.

«Es heisst, die Erde wird erst in 100 Jahren wieder bewohnbar sein. »
Clarke Griffin über die Erde. Sie selbst wird schon bald dort sein

Eine dystopische Serie, die vor allem mit einem überzeugenden Endzeitszenario glänzen kann. So wurde die erste Staffel sogar für einen Emmy in der Kategorie «Beste visuelle Effekte» nominiert. Produziert wird die Serie vom Sender «The CW», welche unter anderem auch «Supernatural» produzieren. Vier Staffeln sind bereits raus, eine fünfte ist bestätigt.

Trailer:

Und noch drei Serientipps aus der Redaktion

LGBT-Paar in Disney-Serie – Konservative drohen mit Boykott

Video: watson

Falls du mal einen Blick auf eine Zeichentrickserie für Erwachsene riskieren möchtest: «Bob's Burgers» – Anarchisch, komisch, gut

1 / 8
«Bob's Burgers»: Anarchisch, komisch, gut
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

36 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Mr.Bean
31.08.2017 09:18registriert November 2016
Spartacus sollte meiner Meinung nach auch in diese Liste aufgenommen werden!
211
Melden
Zum Kommentar
36
21 Bilder, die beweisen, wie toll die Jahre in der Kindheit doch waren

Wie schön unsere Kindheit doch war, wird uns meistens erst im Nachhinein bewusst. Damals wussten wir unsere Freiheiten und die Lockerheit, die wir als Kind hatten, einfach noch nicht zu schätzen.

Zur Story